Home / Forum / Liebe & Beziehung / Als Deutsche in die Schweiz der Liebe wegen - Erfahrungen?

Als Deutsche in die Schweiz der Liebe wegen - Erfahrungen?

7. April 2002 um 12:46 Letzte Antwort: 7. April 2002 um 21:13

Ich benötige Eure Hilfe.

Wer hat Erfahrungen als Deutsche, die - der Liebe wegen - in die Schweiz gezogen sind (Aufenthaltsgenehmigung, Jobsuche, Krankenversicherung etc.)? Ich würde gerne in die Schweiz ziehen, allerdings ist "er" nicht geschieden und eine Heitat sicherlich erstmal damit ausgeschlossen. Kann ich dort trotzdem leben und wie ist es z.B. mit der sozialen und privaten Absicherung? Was muss man noch beachten?
Ich wäre Euch sehr dankbar, denn leider finde ich über dieses Thema nichts Brauchbares im Internet.

Mehr lesen

7. April 2002 um 13:20

Erfahrungen!
Hallo Johanne
Wo möchtest du denn Leben?. Ich lebte mal 3 Jahre in Winterthur, nähe Zürich. is zwar schon ein bisschen her, aber denke mal es hat sich für Dütsche, die in der Schwyz leben wollen nicht viel geändert!
Also, wenn du dort Leben willst, brauchst du erst mal einen Arbeitgeber, denn ohne Arbeit, keine Aufenthaltsgenehmigung.
Also, erst JOB, dann alles andere. Kranken-und rentenversicherungstechnisch mußt du dich dann dort anmelden, da ja dein Wohnsitz dann in der Schweiz ist.Es gibt(oder gab) eine private und eine gesetzliche Rentenversicherung, wobei aber beide Teile gleich von deinem Arbeitsgehalt abgezogen werden. Krankenversicherungstechnisch, kannst du dir ausssuchen welchen Standart,dh.wieviel du zahlen möchtest,da gibt es veschiedene Zonen "normal","halbprivat", "privat", usw.
Wenn du Einreist, mußt du noch einen gesundheitscheck durchführen lassen, mit Röntgenbild, usw. (damit du in dieses ach so schöne Land keine Viren einschleppst)
aber meistens kümmert sich der Ag darum und ist auch sehr behilflich in dieser Sache.

Ich habe als Krankenschwester dort gearbeitet, denn auch in der Schweiz ist Pflegepersonal mangelware......

Falls du noch mehr Fragen hast, schreib mir unter Marusch17@gofeminin.de

Wenn ich dir weiterhelfen kann, werde ich es tun!!

Viele Grüße
Maruscha


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. April 2002 um 13:21
In Antwort auf edana_12512239

Erfahrungen!
Hallo Johanne
Wo möchtest du denn Leben?. Ich lebte mal 3 Jahre in Winterthur, nähe Zürich. is zwar schon ein bisschen her, aber denke mal es hat sich für Dütsche, die in der Schwyz leben wollen nicht viel geändert!
Also, wenn du dort Leben willst, brauchst du erst mal einen Arbeitgeber, denn ohne Arbeit, keine Aufenthaltsgenehmigung.
Also, erst JOB, dann alles andere. Kranken-und rentenversicherungstechnisch mußt du dich dann dort anmelden, da ja dein Wohnsitz dann in der Schweiz ist.Es gibt(oder gab) eine private und eine gesetzliche Rentenversicherung, wobei aber beide Teile gleich von deinem Arbeitsgehalt abgezogen werden. Krankenversicherungstechnisch, kannst du dir ausssuchen welchen Standart,dh.wieviel du zahlen möchtest,da gibt es veschiedene Zonen "normal","halbprivat", "privat", usw.
Wenn du Einreist, mußt du noch einen gesundheitscheck durchführen lassen, mit Röntgenbild, usw. (damit du in dieses ach so schöne Land keine Viren einschleppst)
aber meistens kümmert sich der Ag darum und ist auch sehr behilflich in dieser Sache.

Ich habe als Krankenschwester dort gearbeitet, denn auch in der Schweiz ist Pflegepersonal mangelware......

Falls du noch mehr Fragen hast, schreib mir unter Marusch17@gofeminin.de

Wenn ich dir weiterhelfen kann, werde ich es tun!!

Viele Grüße
Maruscha


Nochmal ich
verrkehrte E-Mail Adresse!!schäm...

maruscha17@gofeminin.de

Tschaui

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. April 2002 um 21:13

Gleiches Problem
Ich habe fast das gleiche Problem wie du. Mein Freund ist auch Schweizer und ich will auch zu ihm ziehen sobald ich mit der Schule fertig bin. Ich habe mich mal im Internet wegn der Einbürgerungsbedingungen informiert. Einfach auf der Seite der schweizer Botschaften. Solltest du vielleicht auch mal nachsehen. Ist aber trotzdem interessant, dass ich mit dem Problem nicht alleine bin.

ciao und viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook