Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alles vorbei

Alles vorbei

17. September 2014 um 18:44

Ihr lieben, ich habe eine Frage..

Vor zwei Wochen ca. habe ich einen Mann kennengelernt. Er hat mich angesprochen, sich meine Nummer besorgt, mich auf Facebook angeschrieben und mich für Samstag zum Essen eingeladen. Er ist sogar extra durch die halbe Stadt gefahren, nur um mich an der Bahnhaltestelle abzuholen, damit ich nicht alleine fahren muss.

Das Date fand statt und war schön, er hat mich eingeladen, später setzen wir uns noch zusammen ans Wasser. Am nächsten Tag schrieb er mir wie schön er es fand und lud mich auf ein nächstes Date ein. Zum Abschied probierte er mich zu küssen, ich war aber noch nicht so weit. Generell verhielt ich mich diesem Mann gegenüber sehr zögerlich, da er eigentlich nicht unbedingt mein Typ war und ich keine Schmetterlinge im Bauch hatte. Auch nach dem zweiten Date meldete er sich direkt am nächsten Morgen, es folgte ein drittes.

Beim vierten Date küssten wir uns schließlich, aber ich hatte da auch nicht wirklich das Bedürfnis und machte nur halbherzig mit. Während er mich am liebsten immer weiter geküsst hätte, nahm ich ein bisschen Abstand und hielt ihn zurück. Es war mir irgendwie zuviel, die Unsicherheit was ich ihm gegenüber empfinde und zudem waren wir im Park. Ich hatte keine Lust dort hemmungslos rumzuknutschen, aber er tickt wohl ein bisschen anders, ihm wäre es egal gewesen.
Beim Abschied habe ich schon gemerkt, dass er verstimmt ist, er hat auch meine Hand nicht genommen wie sonst. Vielleicht fühlte er sich abgewiesen, da ich seinen Küssen eher etwas ausgewichen bin. Vielleicht haben ihm die Küsse auch nicht gefallen, da wäre es allerdings fraglich, warum er es immer wieder probiert hat und weitermachen wollte.

Einen Tag später erhielt ich noch eine kurze SMS von ihm, ich beantworte sie ebenfalls kurz und seitdem habe ich nichts mehr gehört. Das ist jetzt 3 Tage her. Ich überlege nun ihn zu fragen was los ist, da ich in 2 Wochen erstmal für längere Zeit weg sein werde und die Zeit vorher eigentlich gerne noch mit ihm verbringen würde. Seitdem er sich nicht mehr bei mir meldet, habe ich nämlich bemerkt, dass mir scheinbar doch was an ihm liegt. Anderseits denke ich mir, wenn er mich ebenfalls vermissen würde, würde er sich schon melden und wenn nicht, hat es eben nicht sein sollen.

Was denkt ihr?

Mehr lesen

17. September 2014 um 18:53

Da Du offenbar keine Gefuehle fuer Ihn empfindest
nach mehreren Dates, dann solltest Du es Ihm sagen. Auch wenn es schwer faellt.
Wollte Er mit Dir eine feste Beziehung beginnen?

Gefällt mir

17. September 2014 um 18:54

Aber nein aber ja
Erst weist du ihn ab, gibst ihn mehr als deutlich zu verstehen das du ihn nicht willst und begehrst.
Da Zurückweisung schmerzt hat er jetzt mit dir abgeschlossen und kaum will er nicht mehr, fällt dir natürlich auf das du ihn doch willst ... Super

Gefällt mir

17. September 2014 um 19:08

Im Prinzip..
war ich ja die letzte, die sich gemeldet hat, seine Antwort steht ja noch aus. Zudem habe ich mMn schon Interesse gezeigt und ihm auch gesagt, dass ich die Treffen ebenfalls schon fand. Nur eben ziemlich gedämpft, da ich mir selbst noch sehr unsicher war.

Gefällt mir

17. September 2014 um 19:13
In Antwort auf reddevils83

Da Du offenbar keine Gefuehle fuer Ihn empfindest
nach mehreren Dates, dann solltest Du es Ihm sagen. Auch wenn es schwer faellt.
Wollte Er mit Dir eine feste Beziehung beginnen?

Ich weiß es nicht genau
aber er hat schon sehr viel investiert und einige Pläne geschmiedet, was wir in Zukunft alles gemeinsam machen könnten. Ich habe auch wenn ich wieder zurückkomme von meinem Trip, einen Monat zu überbrücken, bis ich in meine neue Wohnung ziehen kann und er bot mir direkt an, dass ich auch bei ihm solange natürlich auch bei ihm bleiben könne.

Mir schien es schon, als seien seine Absichten ernsterer Natur. Leider war mir nicht klar, wie sehr ich ihn mochte, da mich einige Dinge gestört haben und ich nur mit dem Kopf und wenig mit dem Herzen gedacht habe. Aber jetzt, seitdem er sich zurückzieht, fehlt er mir

Gefällt mir

17. September 2014 um 19:18

Nachdem
du ihn mehr so verprellt hast, solltest du jetzt den Hintern hochbekommen und ihm zeigen, dass dir was an ihm liegt. Noch öfter will er sich bestimmt nicht zum Löffel machen...

Gefällt mir

17. September 2014 um 19:26

"Was denkt ihr?"
Dass Du ihn entweder nur willst, weil Du ihn jetzt vielleicht nicht mehr haben kannst oder eben, dass Du ein Mensch bist, der aus irgendwelchen Gründen etwas länger braucht, um zu wissen, was er überhaupt will.

Offenbar ging Dir das ja alles etwas zu schnell und es hört sich an, als hätte er Dich mit seinen Gefühlen überrumpelt, bevor Du Dir über Deine eigenen Gefühle im Klaren warst.

Sag ihm das doch. Wenn er wirklich Interesse an Dir hat(te) wird er das ja wohl verstehen...

Gefällt mir

17. September 2014 um 21:06
In Antwort auf sphinxkitten1

Nachdem
du ihn mehr so verprellt hast, solltest du jetzt den Hintern hochbekommen und ihm zeigen, dass dir was an ihm liegt. Noch öfter will er sich bestimmt nicht zum Löffel machen...

Zum Löffel machen
möchte ich mich aber auch nicht. Vielleicht hatte er gar kein ernsthaftes Interesse an mir, oder hat es an diesem Tag aus anderen Gründen verloren und es lag nicht an meiner Zurückhaltung. Dann nerve ich ihn vermutlich nur, wenn ich mich jetzt melde und vertreibe ihn komplett...

Gefällt mir

17. September 2014 um 21:34

Du hast seine annäherungsversuche zurückgewiesen,
er ist verletzt, resigniert und hat ziemlich schnell die konsequenzen gezogen, weil er sich nicht zum dauerhorst machen will. verständlich!

wenn du ihn jetzt doch willst ist es an dir, auf ihn zuzugehen. und am besten nicht per sms sondern verbal, damit er merkt, dass er dir wirklich wichtig ist.

allerdings solltest du den schritt nur machen, wenn du ihn WIRKLICH willst. alles andere wäre ziemlich unfair.

du willst ihn, also hol ihn dir
das risiko einer schlappe musst du schon aushalten, musste er auch.

Gefällt mir

17. September 2014 um 21:59

...
Ich habe ihn nicht zurückgewiesen. Ich war nur selbst verwirrt, da ich normalerweise sehr schnell weiß, ob hopp oder top. Dieses Mal war es so, dass die knisternde Anziehung fehlte, ich aber trotzdem sehr gerne Zeit mit ihm verbracht habe und mir die Sache erst anschauen wollte. Deshalb meine Zurückhaltung.

Ich denke nicht, dass es nur um mein Ego geht. Vielleicht spielt es auch eine Rolle, primär habe ich aber erkannt, dass ich vielleicht einen tollen Mann verloren habe, weil ich zu oberflächlich und verkopft an die Sache rangegangen bin.

Ich traue mich trotzdem nicht mich zu melden, da ich Angst vor Zurückweisung habe. Davor, dass womöglich etwas ganz anderes dahintersteckt, er mich nicht wirklich will/wollte und ich mich mit nachfragen lächerlich mache, mir eventuell noch die letzte Chance verbaue usw.

Ich habe oft genug gehört, was es zu bedeuten hat, wenn Männer sich nicht mehr melden und dass man sich lieber dem nächsten zuwendet..

Letztendlich würde er es doch wahrscheinlich auch nicht ohne Kontakt aushalten, sofern er verliebt in mich wäre,oder?

Gefällt mir

17. September 2014 um 22:07

Warum soll er sich melden?
Du willst doch nicht, es ist zeit und Energieverschwendung. Er macht das genau richtig, er hat alles getan und nun sieht er ein das das mit dir nichts wird. Dir gefällt sein werben aber du hast ihm im Gegenzug nichts zu bieten

Gefällt mir

17. September 2014 um 22:28

Es stimmt
ich habe nicht viel investiert, das lag aber daran, dass ich unsicher war und keine falschen Hoffnungen schüren wollte, die ich am Ende vielleicht nicht halten kann.

Ja kann sein, dass er es beim Kuss gemerkt hat
Trotzdem war ich nicht abweisend, wir saßen bei allen Treffen eng beieinander und ich habe ihn nicht auf "Distanz" gehalten. Und hätte ich gar kein Interesse gehabt, hätte ich mich bestimmt nicht so oft mit ihm getroffen.

Aber es stimmt, ich habe große Angst enttäuscht/verletzt zu werden und bin deswegen Zurückhaltend. Aber ich glaube nicht, dass mein Verhalten ihm gegenüber verletzend war, ich habe ihn ja nicht weggeschubst oder mich kalt abgewendet o.ä. Ich weiß nicht, ob seine Gefühle echt waren, vielleicht stecken ganz andere Dinge dahinter und er wollte mich gar nicht wirklich und alles war nur Show.

Gefällt mir

17. September 2014 um 22:42

Das ganze nennt sich
verletzte Eitelkeit. Du willst ihn gar nicht. Er ist nicht dein Typ. Aber es hat dir geschmeichelt dass er an dir interessiert war. Und jetzt hat er sich zurückgezogen und das passt dir auch nicht. Besser für ihn wenn er nicht weiter auf dich reagiert. Such dir doch einen Typen der dir wirklich gefällt dann wirst du vielleicht glücklich und verletzt nicht andere Männer die für dich nur Notnagel sind.

Gefällt mir

18. September 2014 um 1:41

Das Ganze
wird hier glaube ich missverstanden. Er ist schon irgendwo mein Fall, es gab nur einige Dinge dich mich gestört haben und ich hatte keine Schmetterlinge von Anfang an im Bauch. Ich finde ihn aber gutaussehend und wir hatten eine schöne Zeit miteinander.

Gefällt mir

18. September 2014 um 7:18
In Antwort auf lostromance

Zum Löffel machen
möchte ich mich aber auch nicht. Vielleicht hatte er gar kein ernsthaftes Interesse an mir, oder hat es an diesem Tag aus anderen Gründen verloren und es lag nicht an meiner Zurückhaltung. Dann nerve ich ihn vermutlich nur, wenn ich mich jetzt melde und vertreibe ihn komplett...

Das er
Interesse hatte, war doch wohl zu merken oder was glaubst du warum er es immer wieder versucht hat? Du hast ihn aber jedes mal zurückgewiesen und deswegen hat er sich zurückgezogen. Wenn du also Interesse an ihm hast, dann zeig ihm das.

Gefällt mir

18. September 2014 um 11:43

Danke für alle Antworten
aber es hat sich erledigt. Habe mir aufgrund dieses Threads gestern ein Herz gefasst und eine Nachricht geschickt mit der Frage, ob irgendwas nicht stimmt, da ich länger nichts von ihm gehört habe.

Eine Stunde später kam gleich eine Nachricht zurück, gespickt mit Ausreden: er hätte gerade Besuch von seinem besten Freund und seiner Freundin ( was stimmt, aber was ist das denn für ein Grund ? ) , er wäre im Moment sehr verwirrt, da ihm noch viele andere Dinge im Kopf rumschwirren ( was denn, eine andere Frau ? ) und dann nochmal Beteuerungen wie leid es ihm tut und dass er mich jetzt am Wochenende sehen will.

Diese Nachricht hat alle Anziehung die sich in den letzen Tagen aufgebaut hat, fast wieder komplett verpuffen lassen. Entweder er lügt, weil er nicht zugeben kann, dass er gekränkt war, oder was noch schlimmer wäre, es ist die Wahrheit und er hat es einfach vergessen, bzw. nicht an mich gedacht.

Dann kann es ja mit seiner Verliebtheit nicht so weit her sein, trotz dem ganzen Tamtam was er abgezogen hat

Gefällt mir

18. September 2014 um 13:12

Und dir wünscht man,
dass du einen guten Psychiater aufsuchst, bevor es zu spät ist. Wie du mich hier grundlos beschimpfst, ist jedenfalls nicht mehr im Spektrum des Normalen. Männer die sich Frauen gegenüber so verhalten wie du, sind wohl eher "dunkel im Herzen". Ekelhaft.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Verwirrung pur!
Von: juliaaleonie
neu
18. September 2014 um 12:32
Langeweile im Büro...
Von: otto4185
neu
18. September 2014 um 10:55
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen