Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alles perfekt und trotzdem unsicher!!!

Alles perfekt und trotzdem unsicher!!!

7. Februar 2005 um 12:12

Hallo Ihr Lieben !

Ehrlich gesagt weiß ich nicht wo mein Problem ist. Seit einiger Zeit habe ich den Mann meiner Träume gefunden und dazu möchte ich ganz stark betonen, daß ich nie der Typ war der an die einzig wahre Liebe auf den ersten Blick geglaubt hat. Ich habe auch nicht gesucht, sondern wollte zu diesem Zeitpunkt nur meine Ruhe haben, weil ich mich gerade von meinem damaligen Freund trennen wollte und erst mal das Single dasein geniessen wollte. Nun es kam ganz anders und bei mir hat der Blitz eingeschlagen. Ich habe mich innerlich dagegen gewehrt mich wieder neu zu binden, aber meine Gefühle waren von anfang an so stark und bei ihm war es das Gleiche. Was danach folgte hört sich an wie im Märchen. Da ich vorher immer nur mit Männern liiert war, die nur sich selbst im Kopf hatten und halt eben die typischen Macken hatten, konnte ich einfach nicht glauben, daß es so einen wundervollen Mann wie meinen jetzigen Freund nicht gibt. Ich habe mich tausend mal überprüft und an ihm gezweifelt - habe gedacht er tut alles nur um mir zu imponieren. Ja ich dachte sogar der muß psychisch krank sein, denn .... Frauen haltet Euch fest.... es gibt sie. Die Prinzen. Ich habe einfach den perfekten Mann gefunden. Um das zu verdeutlichen erzähle ich mal ein paar Kleinigkeiten, damit ihr wisst wovon ich hier rede.
Mein Freund ist ein sehr sehr gepflegter Mann der gut aussieht und gut gebaut ist und einen sicheren Job hat. Und da gerade bei solchen Männern Vorsicht geboten ist, mache ich mir kaum Sorgen ihn an die Konkurrenz zu verlieren. Er zeigt mir so sehr wieviel ich ihm bedeute, er sieht nie andere Frauen an , er flirtet nicht, es gibt keine Telefonnummern von anderen Frauen und er zeigt sich gerne mit mir und stellt mich mit Begeisterung allen seinen Bekannten vor und seiner Familie vor. Leider arbeitet er viel, doch die Zeit die er hat verbringt er mit mir. Ich werde überhäuft mit Liebe, daß ich manchmal denke ich stehe im Wald und ich frage mich immer wieder:gibt es das denn wirklich? Wo ist der Haken?
Stellt Euch vor liebe Damen ( auch die Herren, denn es geht ja auch andersrum) : euer Freund steht jeden morgen früh auf um Euch Brote für die Arbeit zu machen, egal ob er Frühschicht hat, oder von der Nachtschicht kommt oder eigentlich ausschlafen könnte weil er zur Mittagsschicht muss. Jeden morgen finde ich einen kleinen Brief oder eine Karte in der Dose, in der er beschreibt was er für mich empfindet und wie wichtig ich ihm bin, daß er sehr glücklich mit mir ist und mich nie verlieren will.
Mein Freund ist sehr einfühlsam, er merkt sofort an meinen Augen oder meiner Stimme, wenn mit mir was nicht stimmt. Er weiß genau was Frauen mögen und ist auch nicht abgeneigt in diese Welt mit einzutauchen.Letztens hat er mir ganz unverhofft die neueste Staffel von Sex and the City geschenkt und mit mir zusammen geguckt( welcher Mann sieht SATC ohne sich zu langweilen?)
Apropos Aufmerksamkeiten. Ich kann mich davor kaum retten, soviele Blumen habe ich noch nie in meinem ganzen Leben zusammen bekommen. ( Und ganz im Ernst, wenn man das liest, dann könnte man ja meinen das hätte mich so stark beeindruckt, aber es ist einfach alles zusammen was er mir gibt).
Ganz davon abgesehen ist er einfach ein Mann der weiß was sich gehört und die gute alte Schule nicht vergessen hat. Mit allem drum und dran was Frau sich wünscht. Und apropos Wünsche sind bei mir überhaupt nicht offen, denn es gibt nichts was ich ernsthaft an ihm aussetzen könnte. Alles was er tut und sagt ist echt, weil er einfach so ist wie er ist. Manchmal habe ich einfach das Gefühl ich spinne, es ist einfach so perfekt, daß es mir tierisch Angst macht. Wenn er zum Beispiel denkt wie ich denke oder etwas tut von dem ich mir immer gewünscht habe ein Mann würde das mal tun oder sagen. Er ist so unglaublich zärtlich und der Sex mit ihm ist einfach genial und wenn mir einmal nicht danach ist, dann brauche ich keine Ausreden wie Migräne. Er weiß dann schon genau Becheid und streichelt mich dann in den Schlaf.
Ich glaube ich kann einfach nicht verdeutlichen was diese Beziehung alles ausmacht, denn das schönste ist meine Gefühle sind genau so stark wie seine und wenn das nicht die wahre Liebe ist, dann weiß ich nicht was noch schöner sein kann.
Und trotz allem habe ich meine Zweifel, dass so eine Liebe ewig halten kann. Ich glaube leider (durch die Erfahrung gescheiterte Beziehungen) daß auch so eine große Liebe kaputt gehen kann. Im Grunde genommen bin ich auf sowas schon gefaßt. Die Welt ist nun mal nicht perfekt, obwohl ich manchmal einen kleinen Hoffnungsschimmer habe, wenn ich zum Beispiel höre, daß manche Menschen schon ihr leben lang zusammensind. Eigentlich habe ich nun den Partner gefunden mit dem das verwirklichen könnte. Ich weiß nicht wo mein Problem liegt. Mir kommt es so vor als kann ich mich einfach nicht damit abfinden, daß alles so perfekt läuft. Mich macht das so unsicher. Manchmal habe ich die Befürchtung, daß ich echte Probleme bekommen werde, weil mein Freund sehr liebesbedürftig ist und immer davon redet er hätte Angst mich zu verlieren. Am Anfang fand ich das noch rührend aber nun kommt es mir so albern vor. Wir sind doch schon erwachsen und es gibt nun mal keine Garantie dafür, daß es ewig hält. Aber er scheint das immer von mir hören zu wollen. Und nun glaube ich auch ich weiß worin mein Problem liegt, denn ich frage mich ob er all das tut nur um mich nicht zu verlieren. Und wenn das so ist, ist es dann wirklich Liebe?
Vielleicht mache ich mir auch soviele Gedanken ob es mit uns gutgehen kann, weil er 12 Jahre älter ist als ich ( ich 28/er 40). Momentan habe ich keinerlei Probleme damit, aber ich mache mir Sorgen, daß ich das in 10 oder 20 Jahren anders sehen könnte.

Ich hoffe es gibt hier jemanden, der Ähnliches erlebt hat und vielleicht bereit ist seine Geschichte zu erzählen.


Liebe Grüße,

Eure Molly

Mehr lesen

7. Februar 2005 um 12:39

Wenn ich fragen darf...
... wie lange seid ihr jetzt zusammen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 13:29
In Antwort auf janene_12645599

Wenn ich fragen darf...
... wie lange seid ihr jetzt zusammen?

Re: wie lange wir zusammen sind
Wir sind fast 1 1/2 Jahre zusammen, aber das ist nichts im Gegensatz zu 7 Jahren mit meinem Ex. Das weiß ich auch. Aber ich denke es ist lange genug um erkennen zu können, ob sich aus der Verliebtheit Liebe entwickelt hat und den anderen besser kennen zu lernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 13:41

RE : Hallo
Hallo Winnie!

So wie es aussieht hat er kein Leben neben mir und mir ist schon klar, daß genau daß in abhängigkeit führt die ich nicht möchte.
Auf der anderen Seite bin ich sehr glücklich, weil ich mir immer so einen Partner gewünscht habe, der so aufmerksam ist. Ich habe die Schnauze voll von Männern die nur vorm Computer abhängen oder mit den Kollegen saufen gehen. Die sich gehen lassen und sich keine Zeit für Ihre Frau nehmen. Die nicht wissen wie wichtig die kleinen Aufmerksamkeiten sind. Ich weiß viele Frauen wünschen sich einen Mann der Ihnen alles geben kann und wenn sie ihn dann haben ist es ihnen auch nicht recht, wenn er Mann zu anhäglich ist. Dann wird er gleich als "Weichei" abgestempelt. Aber was erwarten wir Frauen - man kann uns einfach nichts recht machen glaube ich. Sagen wir es jedoch so, ich würde nie wieder tauschen wollen und mir einen Macho anlachen. Dann nehme ich die Situation in Kauf die ich jetzt habe.

Liebe Grüße zurück,

Molly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 13:42
In Antwort auf colene_12082490

Re: wie lange wir zusammen sind
Wir sind fast 1 1/2 Jahre zusammen, aber das ist nichts im Gegensatz zu 7 Jahren mit meinem Ex. Das weiß ich auch. Aber ich denke es ist lange genug um erkennen zu können, ob sich aus der Verliebtheit Liebe entwickelt hat und den anderen besser kennen zu lernen.

Och...
... 1 1/2jahre finde ich eigentlich nicht sehr kurz
aber viell. noch eine frage- du sagst es ist alles *perfekt*. wie meinst du das?
perfekt in dem sinne das es keine probleme gibt und er keine fehler hat oder perfekt i.d.s. das ihr einfach gut zusammen passt?


sparkling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 13:55
In Antwort auf janene_12645599

Och...
... 1 1/2jahre finde ich eigentlich nicht sehr kurz
aber viell. noch eine frage- du sagst es ist alles *perfekt*. wie meinst du das?
perfekt in dem sinne das es keine probleme gibt und er keine fehler hat oder perfekt i.d.s. das ihr einfach gut zusammen passt?


sparkling

RE
Das ist eine gute Frage. Perfekt ist es weil wir einfach gut zusammen passen, wir haben soviele gemeinsame Interessen, können alles zusammen machen, wir haben die gleiche Einstellung und können uns wortlos verständigen. Es ist einfach schön mit ihm, ob wir nun was unternehmen oder einfach zu hause abhängen.
Und was das seltsamste überhaupt ist: wir haben uns nie gestritten oder es war auch noch nie jemand wütend auf den anderen. Es ist einfach so ..... einfach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 13:57

Hallo Molly!
Mich würde ebenfalls interessieren, wie lange ihr beide zusammen seid.

Es ist sehr schön, dass alles so reibungslos und perfekt funktioniert, aber ich kann dich auf eine gewisse Weise verstehen. Mich würde das ebenfalls eher verunsichern, weil normalerweise jeder Mensch ein Macke hat. Aber vielleicht ist er ganz einfach perfekt, solls ja auch geben.

Hatte er vor dir schon eine lange oder längere Beziehung? Das wär in diesem Zusammenhang auch sehr interessant zu wissen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 14:11

RE
Da hast Du vollkommen recht, jede hat eine Vorstellung von ihrem Traummann, das wollte ich auch nicht verallgemeinern. Ich wollte das auch eigentlich darauf beziehen, daß ich jede Frau einen Mann wünscht mit dem sie glücklich ist. ( Na ja vielleicht gibt es auch Frauen, die glücklich sind, wenn der Partner sie unglücklich macht. Hihihi)
Weißt Du ganz ehrlich vielleicht ist es das. Ich wäre ganz froh, wenn er mal etwas mit Freunden unternimmt. Ich bin nämlich eigentlich der Typ Mensch, der ganz gut auch mal allein sein kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 14:26
In Antwort auf jayel_11984871

Hallo Molly!
Mich würde ebenfalls interessieren, wie lange ihr beide zusammen seid.

Es ist sehr schön, dass alles so reibungslos und perfekt funktioniert, aber ich kann dich auf eine gewisse Weise verstehen. Mich würde das ebenfalls eher verunsichern, weil normalerweise jeder Mensch ein Macke hat. Aber vielleicht ist er ganz einfach perfekt, solls ja auch geben.

Hatte er vor dir schon eine lange oder längere Beziehung? Das wär in diesem Zusammenhang auch sehr interessant zu wissen.

LG

RE
Hi Stone!

Ja er hatte schon 2 längere Beziehungen hinter sich und war sogar verheiratet.
Du wirst Sich sicher fragen weshalb es gescheitert ist. Bei der ersten Ehe war er zu jung und hat sie geheiratet um aus der DDR zu holen und die zweite scheiterte daran, daß sie ihn tyrannisiert hat und ihm keine Liebe gab.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 14:40
In Antwort auf colene_12082490

RE
Das ist eine gute Frage. Perfekt ist es weil wir einfach gut zusammen passen, wir haben soviele gemeinsame Interessen, können alles zusammen machen, wir haben die gleiche Einstellung und können uns wortlos verständigen. Es ist einfach schön mit ihm, ob wir nun was unternehmen oder einfach zu hause abhängen.
Und was das seltsamste überhaupt ist: wir haben uns nie gestritten oder es war auch noch nie jemand wütend auf den anderen. Es ist einfach so ..... einfach!

Okay...
... also DAS würde mich auch verunsichern

ich würde nämlich mal behaupten ich habe auch den *perfekten* partner. allerding haben wir durchaus probleme und ich finde nicht alles an ihm supertoll aber er ist eben für mich perfekt weil wir gut zusammenpassen.

wenn immer alles rosarot wäre würde ich das gefühl haben, ich gebe mich einer illusion hin, ich kenn ihn gar nicht wirklich
und das ist viell. auch dein problem?

tja, schwierig- aber so lange alles toll ist freu dich doch an deinem glück!!
( und solange seine anhänglichkeit kein problem für dich ist, ist es ja auch kein problem, gell )


sparkling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 14:50

Hallo
Für mich klingt das echt nach einem Traum von mir/jeder Frau!
Aber ich kann mir irgendwie trotzdem vorstellen, dass es vielleicht irgendwann zu viel wird und wie unten auch gesagt, er abhängig von dir wird und sich nur noch Alles um dich dreht.
Ich würde ihm an deiner Stelle lieber jetzt schon sagen, dass er vielleicht ein bisschen den Gang zurückschalten sollte, nicht das es nachher zu spät ist.

Viel Glück

Ps. ich glaube ich zeige meinem Freund deinen Bericht und er soll sich bisschen abgucken. :P
(Nur glaube ich, dass man jmd nicht dazu zwingen kann, wenn dann muss es von einem selber kommen, denn man kann sich jmd anderen nicht formen.) Schade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 14:55
In Antwort auf colene_12082490

RE
Hi Stone!

Ja er hatte schon 2 längere Beziehungen hinter sich und war sogar verheiratet.
Du wirst Sich sicher fragen weshalb es gescheitert ist. Bei der ersten Ehe war er zu jung und hat sie geheiratet um aus der DDR zu holen und die zweite scheiterte daran, daß sie ihn tyrannisiert hat und ihm keine Liebe gab.

LG

Hmmm...
Ich glaube, ihr habt euch einfach gefunden, und es passt eben perfekt. Ist doch schön, wenn man/frau sich so gut verstehen! Wenn es dich nicht stört, dass er sich hauptsächlich auf dich konzentriert und du kein Problem damit hast, und es auch für ihn alles so ok ist wie es ist, dann solltest du es ganz einfach genießen.

Problematisch wär es in der Tat nur dann, wenn du mehr Freiheit brauchen würdest, als er dir zugestehen möchte. Wenn dem nicht so ist, und es auch sonst keine Probleme gibt, dann sei vorsichtig damit, Probleme zu projezieren, wo keine sind!

Denn DIESES Problem kenn ich von mir...

Lieben Gruss und weiterhin viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 14:56

Also, wenns dir mit ihm im ganzen gut geht, dann...
dann würde ich sagen, belass es so, wie es jetzt ist!
Du hast dir immer so einen Mann gewünscht, jetzt hast du ihn.Ist doch Toll! Vielleicht wirds auch von alleine nach ner zeit etwas weniger und er wird sich etwas mehr um sich kümmern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 15:35

Erinnert mich...
...irgendwie an meinen schatz....

ich bin mit meinem freund seit bald 3 jahren zusammen und werde auch immer noch soooo verwöhnt. ihm ist das wichtigste, dass es mir gut geht. am anfang hat mir das auch etwas angst gemacht und ich habe mich gefragt, wann ich aufwache und alles vorbei ist. ich habe damals auch mit ihm darüber gesprochen....aber er hat mir meine angst genommen.

wobei ich sagen muss, mein schatz hat auch noch ein leben neben mir. was mir auch sehr wichtig ist.

geniesse es einfach!

liebe grüße

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 15:40

Trotzdem:
es ist nicht alles Gold, was glänzt.

Für mich wäre all das zuu perfekt, diese Überliebe würde mich erdrücken, letztlich einengen, auffressen. Ich glaube, dass Du das bereits jetzt spürst, weshalb Du auch immer und immer mehr unsicher wirst. Als 40-Jähriger eine 12 Jahre jüngere Frau zu 'besitzen' ist sicher schmeichelhaft, weshalb er auch alles tut, Dich 'halten' zu können. Sicher liebt er Dich auch, liebst Du ihn aber auch? Oder genießt Du nur das Geühl, umworben und 'bedient' zu werden??? Vielleicht bist DU nach Deinen Enttäuschungen nur auf der Suche nach einem Mann gewesen, der eben anders als seine Vorgänger waren? Vielleicht suchtest Du eine Schulter zum Anlehnen? Vielleicht hast Du diese auch gefunden, aber vielleicht ist wahre Liebe noch ein klein bisschen mehr ...
Trotz all Deiner Schilderungen entnehme ich, dass Du nicht wirklich glücklich bist, und das ist sicher unbestritten.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 17:24

Wie sieht es bei Dir aus
Wenn von ihm so viel kommt, wieviel kannst Du ihm geben? Gerade wenn er Dich wie eine Prinzessin verwöhnt, stellt sich die Frage, ob Du ihn wie einen Prinzen behandelst. Vielleicht macht Dir das Sorgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 19:30
In Antwort auf yuma_12081334

Wie sieht es bei Dir aus
Wenn von ihm so viel kommt, wieviel kannst Du ihm geben? Gerade wenn er Dich wie eine Prinzessin verwöhnt, stellt sich die Frage, ob Du ihn wie einen Prinzen behandelst. Vielleicht macht Dir das Sorgen.

Du wirst es nicht glauben,
doch ich gebe ihm genau soviel. Es macht mir einfach immer wieder Spaß ihm eine Freude zu bereiten. Er kann sich auch sehr gut über Kleinigkeiten freuen und das macht mich richtig glücklich! Du hast das süß ausgedrückt, aber ich nenne ihn wirklich immer mein Prinz. Grins. Also von daher mache ich mir keine Sorgen. Ich bin wirklich gern bereit zu geben, und es kommt auch alles vom Herzen.
Also von dieser Seite gesehen liegt darin nicht mein Problem. Trotzdem Danke für den Hinweis.

LG

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 19:39
In Antwort auf mayra_11907825

Trotzdem:
es ist nicht alles Gold, was glänzt.

Für mich wäre all das zuu perfekt, diese Überliebe würde mich erdrücken, letztlich einengen, auffressen. Ich glaube, dass Du das bereits jetzt spürst, weshalb Du auch immer und immer mehr unsicher wirst. Als 40-Jähriger eine 12 Jahre jüngere Frau zu 'besitzen' ist sicher schmeichelhaft, weshalb er auch alles tut, Dich 'halten' zu können. Sicher liebt er Dich auch, liebst Du ihn aber auch? Oder genießt Du nur das Geühl, umworben und 'bedient' zu werden??? Vielleicht bist DU nach Deinen Enttäuschungen nur auf der Suche nach einem Mann gewesen, der eben anders als seine Vorgänger waren? Vielleicht suchtest Du eine Schulter zum Anlehnen? Vielleicht hast Du diese auch gefunden, aber vielleicht ist wahre Liebe noch ein klein bisschen mehr ...
Trotz all Deiner Schilderungen entnehme ich, dass Du nicht wirklich glücklich bist, und das ist sicher unbestritten.

Hallo,
in einem Punkt hast Du sicher Recht. Es kann schon eine Rolle spielen, daß er mich halten will, weil ich eine junge Frau bin. Andererseits muss ich zugeben, daß mein Freund verdammt gut aussieht und ganz gewiß keine Probleme hätte sich wieder eine junge Frau "anzulachen". Ich habe mir selbst schon die Frage gestellt ob ich vielleicht davon beeinflußt wurde, daß er mich so stark umwirbt und alles Mögliche für mich tut. Und ich habe mich auch gefragt, ob er für mich noch interessant wäre, wenn er all das nicht tun würde. Doch ich bin zu dem Ergebnis gekommen, daß ich ihn wirklich liebe so wie er ist und nicht weil er all das tut.
Doch in einem Punkt liegst Du richtg. Er ist genau der Mann den ich mir nach all den Enttäuschungen gewünscht habe. Nur wie gesagt, ich habe nicht im Traum daran gedacht, daß es so einen gibt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 19:50
In Antwort auf majara_12875410

Hallo
Für mich klingt das echt nach einem Traum von mir/jeder Frau!
Aber ich kann mir irgendwie trotzdem vorstellen, dass es vielleicht irgendwann zu viel wird und wie unten auch gesagt, er abhängig von dir wird und sich nur noch Alles um dich dreht.
Ich würde ihm an deiner Stelle lieber jetzt schon sagen, dass er vielleicht ein bisschen den Gang zurückschalten sollte, nicht das es nachher zu spät ist.

Viel Glück

Ps. ich glaube ich zeige meinem Freund deinen Bericht und er soll sich bisschen abgucken. :P
(Nur glaube ich, dass man jmd nicht dazu zwingen kann, wenn dann muss es von einem selber kommen, denn man kann sich jmd anderen nicht formen.) Schade

Danke für
Deine liebe Antwort. Es ist wirklich wie im Traum, doch irgendwann möchte man auch aus diesem Traum wieder aufwachen und einfach mal stinknormal sein. Keine Frage ich weiß das alles sehr zu schätzen. Doch es geht auch alles sehr schnell. Ich habe ihn kennengelernt gleich nachdem ich mit meinem Ex Schluß gemacht hatte. Bis heute hatte ich nie Zeit das zu verarbeiten und wir waren immerhin 7 Jahre zusammen.

P.S. Liebe Deinen Freund wie er ist, denn so hast Du ihn kennen und lieben gerlernt. Ich wünsche Euch viel Glück und alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 19:53
In Antwort auf jaana_11887320

Erinnert mich...
...irgendwie an meinen schatz....

ich bin mit meinem freund seit bald 3 jahren zusammen und werde auch immer noch soooo verwöhnt. ihm ist das wichtigste, dass es mir gut geht. am anfang hat mir das auch etwas angst gemacht und ich habe mich gefragt, wann ich aufwache und alles vorbei ist. ich habe damals auch mit ihm darüber gesprochen....aber er hat mir meine angst genommen.

wobei ich sagen muss, mein schatz hat auch noch ein leben neben mir. was mir auch sehr wichtig ist.

geniesse es einfach!

liebe grüße

tigerle

Hallo Tigerle,
ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir ein wenig von Euch erzählen könntest.
Habt Ihr Euch denn schon mal gestritten oder könnt ihr auch über alles reden?

Lieben Gruß,

Molly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 20:12
In Antwort auf colene_12082490

Hallo Tigerle,
ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir ein wenig von Euch erzählen könntest.
Habt Ihr Euch denn schon mal gestritten oder könnt ihr auch über alles reden?

Lieben Gruß,

Molly

Gestritten...
...haben wir schon oft. besonders weil ab und zu mein temperament mit mir durchgeht. aber ich finde das nicht schlimm, im gegenteil. und reden können wir auch über alles.

als mein schatz mich am anfang mit so viel aufmerksamkeit überhäuft hat, habe ich mit ihm darüber gesprochen. auch, das mir das ein bisschen angst macht. ich kannte dies nicht. wir haben über meine ängste gesprochen und er hat auch dann wieder einen gang zurück geschalten. aber trotzdem bekomme ich so viele kleine aufmerksamkeiten von ihm...auch mir wird oft mein frühstück fürs geschäft gemacht. ich bekomme viel blumen, karten und andere liebesbeweise. aber er bekommt natürlich auch viel von mir zurück. wobei ich dies sicher nicht tue weil er es von mir erwartet oder ich mich verpflichtet fühle...es geschieht alles freiwillig.

liebe grüße

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2005 um 18:38

Zweifel
Hi Molly,

also wenn man an ihm zweifeln wollte, müsste man seine Beziehung zu seiner Mutter hinterfragen. War er da zu dicht bei der Mutter ? Wuchs er alleine bei ihr auf ? Ist er an sie gebunden ? Gabs ein Trauma ? Ist er ein Muttersohn ?
Ist er parentifiziert ?
Ersetzt er jemanden bei der Mutter, den Partner, die Eltern ?

Ansonsten fällt mir da nur die Geschichte vom grossen und vom kleinen Orpheus ein.
;o)
Oder heiratet und bekommt ein Kind, dann ist auch Schlus smit dem Paradies ;o). Dann ist Bewährung angesagt.

Liebe Grüße Engelstrompete

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 20:39

Alles perfekt und Trotzdem unsicher
Hallo Liebe Molly ich habe mir Grade deine Geschichte durch gelesen. Ich muss ja mal sagen du echt ein tollen mann an der Seite ich habe genauso so ein tolle Mann an meine Seite er für mich auch meine Große Liebe er er macht auch alles für mich und vieles mehr. Ich habe trotzdem Unsicherheit und immer wieder Angst in zu verlieren. Obwohl alles suppi ist Ich verstehe meine Angst auch nicht. Das TUHT in sehr weh weh ich so rede. Und macht in auch sehr traurig. Hast du WhatsApp? Können wir uns mal austauschen ich brauche Hilfe von eine Person die genauso ähnlich so fühlt. Oder schreibe mir eine Email erdbeerGirl36@hotmail.de. Über eine Nachricht würde ich echt freuen vielleicht gibst noch andere Mädels dich das Gefühl haben. Dan einfach melden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2015 um 11:41

Hi.
ein sehr schöner text. ich M ( 35 ) stecke in einer ähnlichen Problematik, die dein freund treffen könnte wenn du es zulassen solltest dass deine zweifel oder Gedanken dich zur Trennung treiben, was ich mal hoffe dass du das nicht tust. es gibt so viele arschlöcher, entschuldige aber dass muss deutlich sein, bei meinen Artgenossen die euch frauen wie Luft oder dreck behandeln und menschen wie dein freund oder ich gerade vor ein paar Wochen mal wieder die Quittung dafür bekommen dass die Frauen es nicht begreifen können dass es noch Männer gibt mit denen alles reibungslos läuft und Frau auch wieder glücklich sein und sich fallen lassen kann. mir hat gerade eine traumfrau nach 3 Wochen den Laufpass gegeben obwohl sie sagte sie habe so etwas wie mit mir noch nicht erlebt dass nach so kurzer Zeit eine so starke bindung zwischen zwei Menschen entstehen kann die man sich nicht erklären kann. ich bin nicht so wie dein freund aber es geht schon stark in die Richtung denn warum sollte ich meine liebste nicht gut behandeln wenn sie gut zu mir ist ? Und warum kommen dann so Sprüche wie " du musst dich mal rar machen" oder sei nicht so nett " ? wollen manche einfach schlecht behandelt werden? ich bin weiß Gott kein Engel und selbstbewusst und gerade, lass mir auch nix gefallen aber warum bitte bekommt ihr ( wie du jetzt ) solche zweifel ? wie du richtig sagst, eine Garantie dass es ewig hält die gibt es nicht. aber wenn man sein Leben lang mit solchen zweifeln an die Beziehungen rangeht dann wird man das auch nicht rausfinden denn dann scheitert es meist auch. wenn du eine Erklärung für deine zweifel hast bitte sag es mir, ich möchte auch endlich mal verstehen warum die Frauen ständig nach nur ein paar Wochen die bez beenden obwohl wie du oben eure bez beschreibst, in nahzu jeder Hinsicht alles läuft? ich kann dir nur den guten Rat geben, lasse deine zweifel nicht deine Gefühle verwirren, denn die meisten Frauen die mich verlassen haben kommen iwann wieder an weil sie sich klar über ihre Gefühle geworden sind, aber dann ist leider ein bruch in der Verbindung und warum übereilig etwas beenden wo man schon beim Schluss machen daran denkt dass man es bereut? zb meine letzte machte Schluß und wollte eigentlich gar nicht weg, wir standen im flur und sie zerdrückte mich fast mit ihrer umarmung und ließ gar nicht mehr los !!! und ich weis wir männer können dieses Verhalten genauso gut an den Tag legen. aber mal sorry, und das geht jetzt an alle ? was soll das ? bitte überleg dir seeeehr gut was du da evtl weg wirfst !!! meine ex hatte davor mehrere partner die sie wie dreck behandelt haben, und sie ist bildhübsch klug und hat eigentlich alles was mann sich wünschen sollte. und sie sagt noch endlich mal ein richtiger mann wo sie schon dachte so jmd wie mich gibt es nicht mehr. Beziehung aus nach ein paar Wochen !! wegen zweifel weil alles zu glatt läuft !!! ihre aussage !!! bitte du dir und deinem gegenüber das nicht an. ich habe mich nach Jahren endlich wieder bei jmd fallen lassen ( hab schon eine zerbrochene bez mit gem whg und verlobung hinter mir ) und nun stehe ich wieder in einem scherbenhaufen. erspar dir das LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mein Freund ist nicht mehr so wie früher...
Von: remiel_12551359
neu
5. Dezember 2015 um 9:01
Kann ich ihm umstimmen
Von: plato_12732069
neu
5. Dezember 2015 um 1:46
Was ist falsch mit mir?
Von: solvej_12508924
neu
4. Dezember 2015 um 22:25
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen