Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alles nur sche***e

Alles nur sche***e

15. November 2007 um 18:27 Letzte Antwort: 16. November 2007 um 13:07

hi

fünf einhalb Jahre war ich mit meinem Freund Daniel zusammen. Wir hatten unsere Reibereien, aber ich hatte nie das Gefühl das es "schlecht lief". Er arbeitet an Wochenenden für eine Band (Bühne aufbauen...), und im August mußte er wieder mal los. Fand es nicht so schlimm, ich hab mir sein Auto gekrallt, und von unten bis oben auf Hochglanz gebracht. Am nächsten Tag war alles wie immer. Er erzählte, das da ein Mädel war, die wohl nicht ganz helle sei, denn sie habe mit ihm und seinen Kollegen gequatscht, und zwar so lange, das ihre Freunde ohne sie nach Hause gefahren sind. Sie war wohl ziemlich betrunken, und hat sich von den jungs nach Hasue bringen lassen. Ich hab mir nichts dabei gedacht.
Ein oder zwei Wochen später habe ich bemerkt, wie er SMS bekam, und diese direkt gelöscht hat. Das tat er sonst nie. Da bin ich skeptisch geworden, habe Nachts sein Handy "kontrolliert", und da war eine neue Nummer.
Ich hab ihn gefragt, was los sei, und er meinte, das nichts sei, ich solle ihm vertrauen, außerdem sei sie ja erst 19 (er ist fast 25).
Am nächsten Wochenende sagte unser gemeinsamer bester Freund, ich solle mich in Acht nehmen, Daniel habe ihm von einem Mädchen erzählt. Ich war sauer, und wollte schluß machen. Zwei Tage habe ich nicht mit ihm gesprochen. Dann kam er zu mir und heulte fast, ich solle nciht Schluß machen, er würde nur mich lieben. Ich ließ mich "überreden", ich glaube, in dem Moment war das wirklich so.
Zwei Wochen drauf macht er Schluß. Er habe sich in die andere verliebt, bei uns hätte es schon länger Stress gegeben, er würde schon lange überlegen, ob er Schluß machen solle.
Eine Woche später war er mit ihr zusammen.
Wir haben uns trotzdem noch getroffen. Ich wollte mit ihm reden, ihm sagen das ich ihn liebe, und das es mir Leid tut, wenn ich was falsch gemacht hätte. Er sagte, ich könne mir "begründete Hoffnungen" machen, das er wioederkommen würde. Drei Wochen hatten wir ausgemacht, in denen wir keinen Kontakt haben wollten. Dann kam er und sagte mir, das SIE seine große Liebe sei.

Abstand soll ja das beste sein, aber wir haben den selben Freundeskreis. Ich bin nicht mal sauer auf ihn. Ich möchte so gerne eine zweite Chance mit ihm. Es tut so weh zu denken, das er JETZT glücklich ist, und es mit mir nicht war. Ich fühle mich einfach nicht gut genug.
Ich hasse SIE, ihn irgendwie nicht. Ich habe einen Hass auf jeden, der SIE mag. Ich will ihn so gerne vergessen, aber immer wenn es mir mal eine Zeit lang gelingt, tut es hinterher umso mehr weh.

Ja ich kenne die Sprüche:
Lass dich nicht verarschen
Er ist das ...
Er ist es nicht wert.

Ich will ihn wieder. Ich möchte sogerne meine zweite Chance. Ich weiß das ich vieles falsch gemacht habe, aber was hilft all die Einsicht, wenn es zu spät ist sich zu bessern?

Bin ich wirklich so doof?

Mehr lesen

16. November 2007 um 11:54

Du kriegst das schon hin!
Ah du dicke Scheiße. Kann ich voll kommen verstehen, dass du hass auf sie hast. Hast du denn auch was mit ihr zu tun?
Also 5 1/2 ist schon ne lange zeit. da muss man einen auch geliebt haben, sonst hällt man das garnicht so lange aus.
Weißt du was du machen musst :
Du sollst ya nicht ausschließen, dass er zurück kommt, aber erst wenn er sieht das du besser bist.
Also musst du einen plan entwickeln (mach ich auch =)).
Zwar würde ich dir davon abraten, weil du dann zweite wahl bist, aber ich garde in meiner situation kann es vollkommen verstehen. Du bist nicht doof, nur verliebt.
Du musst ihm zeigen, dass du auch ohne ihn klar kommst. Dich immer schick machen, am besten verändern. vielleicht hat er ya mal was gesagt, was er sich an dir wünschen würde oder so? wenn ya dann mach das! Du bist bestimmt voll im arsch, aber lass dir das nicht anmerken. Wieso sollte er dann mit ner traurigen, deprimirten etc zusammen kommen wenn er seine tuse da hat. also musst du besser sein als sie. oder du erfüllt dir einen traum, den du schon immer mal machen wollstest. Irgendwas was dich glücklich macht, weil das stralst du dann aus und wenn er dich dann sieht- du glücklich- und normal, neutral, nett- mit ihm redest will er dann immer mehr on dir.
Wen er sieht wie du dich verändert hast kann er sich ya schon denken, dass du locker auch andere typen abbekommst... das ist voll der tritt zwichen die beine. er wird sich voll in den arsch beissen und dann erst erkennen was er verpasst.
Also das ist jetzt nur ein tipp. Hoffe ich konnte dir was helfen!
HAlt mich auf dem laufenden bitte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2007 um 13:07

Hey stitch
weißt du was ?....ich sage dir: es geht vorbei und wird besser. versprochen !

ich weiß es weil ich genau das vor etwas über einem jahr auch mitgemacht habe.
ich war mit meinem damaligen freund drei jahre zusammen. ich war, trotz einiger probleme, stets glücklich mit ihm.
er hatte einen guten freund, dessen partnerin im ausland lebte. irgendwann zog sie nach deutschland, in unsere stadt.
wir halfen alle beim umzug und schon da, am ersten tag ihrer anwesenheit habe ich es gewusst. ich habe ihre blicke gesehen. ihre blicke mir gegenüber und die gegenüber meines freundes.

abend sprach ich meinen freund darauf an und er meint nur:"das bildest du dir ein" ......ja, na klar

tja, zwei monate später trennte er sich von mir und war mit ihr zusammen.

ich stürzte in ein enorm tiefes loch, habe lange lange lange gebraucht, um zu verstehen und zu akzeptieren. gespräche mit freunden und familie haben mir sehr geholfen.

heute, ein jahr später verachte ich ihn nur noch. es ist kein hass, nein. einfach nur eine absolute achtungs- und respektlosigkeit, die ich ihm gegenüber empfinde.

von liebe keine spur mehr.

stitch, du bist nicht doof. es ist total legitim, dass du ihn vermisst und ihn wieder zurück möchtest.
aber du musst lernen, zu akzeptieren. du kannst ihn nicht zwingen. er hat für sich entschieden.
du darfst dich jetzt nur nicht selbst aufgeben. du MUSST dich jetzt ausschließlich auf DICH konzentrieren und deine kraft nicht an den und diese frau vergeuden.

ich weiß, dass man immer denkt, der andere wäre JETZT glücklicher OHNE einen selbst. aber das ist ein trugschluss.
ja, jetzt ist noch alles neu und aufregend ..... aber auch das vergeht. so, wie alles andere auch vergänglich ist. NICHTS bleibt für die ewigkeit.

wir menschen neigen nur immer gern dazu, zu glauben, was wir sehen. aber das ist quatsch.

bei meinem ex und seiner holden kriselt es mittlerweile auch gewaltig, habe ich über fünf ecken erfahren. du siehst, auch die scheinbar "tollste" frau kocht nur mit wasser.

alles liebe für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram