Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alles nur 'ne Lüge.....

Alles nur 'ne Lüge.....

1. Mai 2003 um 16:16 Letzte Antwort: 4. Mai 2003 um 2:06


Hallo ihr Lieben..

Mich würde mal interessieren, wie diejenigen unter euch, die unglücklich verliebt sind oder es mal waren, damit umgehen, bzw. mit der Situation umgegangen sind

Was soll man machen, wenn man Monate lang jemandem hinter her trauert mit der ziemlich sicheren Gewissheit, dass da leider nie was werden wird.?

Es kommt noch schlimmer Was macht man am Besten, wenn sich nach aller der Zeit der Verzweilung und des Heulens raus stellt, dass die Person, für die man alles tun würde, sehr fiese Dinge von einem verbreitet hat..?

Kurz zu meiner Story:
Monatelanger Herzschmerz, hab mich verkrochen, bin ihm aus dem Weg um nicht noch mehr leiden zu müssen Dann darf ich erfahren, dass der gute Mann mich als doofe Nuss bezeichnet hat. Und nach dieser Aussage hab ich ihn mal getroffen (damals wusste ich jedoch nicht, was er da über mich verbreitet!!), dann beteuerte er immer wieder, wie sehr er mich schätzt, er fände mich sehr intelligent, gepflegt, hübsch etc.
Dabei macht er mich hinter meinem Rücken nieder indem er Leuten erzählt dass ich so verdammt künstlich sei mit meiner French Manicure, ich sei eh viel zu aufgetackelt, könne nicht mal wenns ums Müll rausbringen geht in Turnschuhen aus dem Haus was übrigens nicht stimmt und behauptet hab ich das auch nie..!

Ich streite ja nicht ab dass ich zu den Frauen gehöre, für die es normal ist, sich täglich zu schminken, ich würde jedoch echt nicht behaupten, dass ich so auffällig aufgetackelt in der Weltgeschichte rumlaufe!!!


Hab tonnenweise Tränen vergossen, jeden Tag an ihn gedacht, von ihm geträumt und nie was böses von ihm behauptet obwohl er sehr fies mit mir umgegangen ist; mir erst den Himmel auf Erden versprochen, und mich dann von einem Tag auf den anderen fallen gelassen wie ne heisse Kartoffel. Ihm hinterher gerannt bin ich nicht, dazu war ich viel zu feige, ich hatte nach dieser Enttäuschung auch keine Kraft dazu..


Nun muss ich also hinnehmen, dass MEINE LIEBE nur eine Lüge ist. Es tut so weh


Hab ihm nachdem sein Spiel aufgedeckt habe, eine kurze jedoch heftige Mail zugestellt. Hab ihn jedoch keinesfalls beleidigt oder angegriffen, nur mitgeteilt dass ich weiss was er da von mir behauptet hat

Und am Schluss (ich schrieb nur ca 7 Zeilen), Fahr zur Hölle.


Danach kam eine SMS (hab ihm gesagt er brauche mir gar nicht erst antworten, seine Mails werden eh nicht mehr gelesen), Vielen Dank. Leb wohl.


Wie soll ich mich nun verhalten??? Was soll ich machen, um mit dieser Situation klar zu kommen...?


Liebe Grüsse

Mehr lesen

2. Mai 2003 um 16:04

Laß ihn...
Vielleicht genau das machen: Ihn zur Hölle fahren zu lassen. Nicht mehr reagieren.
Er hat sich doch nichtmal bei Dir entschuldigt...

Ich verstehe Dich sehr gut, das tut sehr, sehr viel weh... und kostet Dich wahrscheinlich auch sehr viel Kraft.
Aber ich denk an Dich!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Mai 2003 um 16:15

Mir erging...
es damals fast genauso. Jedoch war er sogar noch zu feige um Schluß zu machen. Er hat sich einfach nicht mehr gemeldet, so als ob es mich nicht mehr gäbe. Ich hab ihn mir dann gekrallt, da ich von seinen Freunden wußte, daß er keine Gefühle für mich hatte. Es tat verdammt weh, ich dachte echt, ich überlebs nicht. Ich hab dann sozusagen mit ihm Schluß gemacht, ihm klipp und klar gesagt, wie scheiße ich sein Verhalten finde und wie feige er ist. Bin dann aufgestanden und hab ihn sitzengelassen. Mein Kumpel ist dann mit mir nach hause und ich hab den ganzen Weg nur geheult, ihn so vermisst....
Aber glaub, so jemand, der so ein böses und hinterhältiges Spiel mit einem treibt, ist deine Liebe und Aufmerksamkeit gar net wert. Willst du ehrlich jemandem hinterhertrauern, der dich so schlecht und feige behandelt. Im Moment ist sicherlich schwer, damit fertig zu werden, aber du mußt dir immer sagen, daß er dich nicht verdient hat und deine aufrichtige Liebe nicht wert ist. Laß ihn zur Hölle fahren und lösche am besten seine Nummer! Geh mit deinen Freundinnen weg, amüsier dich und fange wieder an zu leben, glaub mir, das gibt dir Kraft und Selbstbewusstsein. Und vor allem, lass ihn erzählen was er will. Die die dich kennen und deine wahren Freunde sind, wissen, daß das nicht stimmt. Gib dich nicht mehr mit ihm ab!

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen

LG
Orchidee

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Mai 2003 um 2:06
In Antwort auf Orchidee3

Mir erging...
es damals fast genauso. Jedoch war er sogar noch zu feige um Schluß zu machen. Er hat sich einfach nicht mehr gemeldet, so als ob es mich nicht mehr gäbe. Ich hab ihn mir dann gekrallt, da ich von seinen Freunden wußte, daß er keine Gefühle für mich hatte. Es tat verdammt weh, ich dachte echt, ich überlebs nicht. Ich hab dann sozusagen mit ihm Schluß gemacht, ihm klipp und klar gesagt, wie scheiße ich sein Verhalten finde und wie feige er ist. Bin dann aufgestanden und hab ihn sitzengelassen. Mein Kumpel ist dann mit mir nach hause und ich hab den ganzen Weg nur geheult, ihn so vermisst....
Aber glaub, so jemand, der so ein böses und hinterhältiges Spiel mit einem treibt, ist deine Liebe und Aufmerksamkeit gar net wert. Willst du ehrlich jemandem hinterhertrauern, der dich so schlecht und feige behandelt. Im Moment ist sicherlich schwer, damit fertig zu werden, aber du mußt dir immer sagen, daß er dich nicht verdient hat und deine aufrichtige Liebe nicht wert ist. Laß ihn zur Hölle fahren und lösche am besten seine Nummer! Geh mit deinen Freundinnen weg, amüsier dich und fange wieder an zu leben, glaub mir, das gibt dir Kraft und Selbstbewusstsein. Und vor allem, lass ihn erzählen was er will. Die die dich kennen und deine wahren Freunde sind, wissen, daß das nicht stimmt. Gib dich nicht mehr mit ihm ab!

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen

LG
Orchidee

W I E S O...??!
hey peoplez

man sagt ja immer "was mich nicht umbringt macht mich stark"....

mann... ! auf diese erfahrung hätte ich ja sehr gut verzichten können... ist ja sehr schlimm wenn man ein problem mit sich selber hat und statt es zu lösen (versuchen zumindest), ausgerechnet den menschen kränkt, der alles für einen tun würde.

ich frage mich, wieso man erfahrungen wie diese machen muss. alles wird für die zukujnft ja noch viel düsterer... wie soll man denn nach so einer enttäuschung wieder vertrauen und seinem herzen folgen können..? es gibt demnach wohl nicht mal das, was wir menschenkenntnis nennen. scheisserfunden, dieses wort.

tz, menschenkenntnis, dass ich nicht lache! nützt einem ja viel wenn ein fiesling in seinem element ist...

gute nacht ihr nachtvögel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: eimhir_11975174
41 Antworten 41
|
4. Mai 2003 um 1:40
Von: nanna_12648262
1 Antworten 1
|
3. Mai 2003 um 16:52
Von: an0N_1208053799z
6 Antworten 6
|
2. Mai 2003 um 21:30
4 Antworten 4
|
2. Mai 2003 um 18:41
20 Antworten 20
|
2. Mai 2003 um 8:58
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook