Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alles nur Illusion

Alles nur Illusion

24. Oktober 2006 um 19:28

hallo zusammen,
bin total verzweifelt. bin seit 11 monaten mit meinem freund zusammen und war nie wirklich glücklich, weil ich immer das gefühl hatte, er verschweigt mir was. am anfang war alles eher unverbindlich und egal, doch später wurde ich immer kontollierender, eifersüchtiger und habe ihm fast täglich ne szene wegen irgendwas gemacht. wir wohnen mittlerweile zusammen. oft wenn wir uns gestritten haben, ist er -statt mal zu reden- weggelaufen-hat einfach in seiner 2.wohnung übernachtet und hat sich nicht gemeldet. immer fühlte ich mich schlecht und musste auf ihn zugehen. jetzt ist es wieder passiert. ich lief ihm wieder hinterher, er schrie mich demütigend an, ich sei nervig und er könne mich nicht mehr hören. immer die gleichen diskussionen. ich würde mir sachen einbilden etc. dabei halte ich mich für sehr normal. ich verstehe nicht, dass er blockt statt versucht mein vertrauen zu gewinnen. wieder nun ist er einfach weggeblieben. heute morgen war er wohl kurz da um sich umzuziehen. seine sachen sind aber noch in meiner wohnung. ich habe nun beschlossen nichts mehr zu machen, weil reden eh nicht hilft. ich weiss nicht, ob er heute nach hause kommt. ich glaube ihn nun verloren zu haben. weiss aber nicht, ob es noch eine zukunft hätte, weil ich mir nicht sicher bin, wieviel er an mir hängt. er brachte so harte sätze wie "das leben geht auch ohne dich weiter"...
ich bin sehr traurig. ich habe in den letzten monaten alles gegeben. mich an seine arbeitszeiten gewöhnt, meinen platz im schrank geopfert, mich arrangiert, gekocht, gewaschen, gebügelt, geputzt-ihm geholfen, ihm ein zu hause gegeben. und er? immer nur unzufrieden, immer nur müde, keine vorschläge mal was zu machen. sah ihn den ganzen tag nicht. bekam von seinem ganzen leben tagsüber kaum was mit... immer nur er, sein geschäft, sein geld. angeblich für uns, am ende nur für ihn?
die tage ist was seltsames passiert. stehe neben einer schublade, in dem sein handy war. es vibrierte. eine sms. später dann holte er es raus und guckte es blöde an. nach dem motto "oh, ne sms, besser jetzt nicht lesen". zu hause angekommen, schien er sie gelöscht haben. als ich in sein handy guckte, nur meine sms. als ich dann einen riesen anfall bekam, stellte er sich sturr und behauptete felsenfest ich sei irre und er hätte keine sms erhalten. Dreh ich jetzt schon durch oder will er mich verarschen? Was soll das? Am nächsten Tag lies er demonstrativ sien Handy liegen. Schon zwei Tage jetzt. Aber, was kann er mir damit schon demonstrieren? Die mögliche Sms-Schickerin kann er ja infomieren nichts mehr zu schicken, oder?!
Ich kann nicht mehr. Dachte ich wäre ihm wichtig. Jetzt doch nur Sprungbrett gewesen?
Wie soll ich mich verhalten? Er hat meinen Schlüssel.Manchmal sehne ich mich, manchmal würde ich am liebsten das Fenster aufmachen und all seine Sachen rausschmeissen. Kommt wann er will. Ich werde sehen, ob ihm was an mir liegt. Aber, vielleicht sind seine Gefühle durch meine extreme Eifersucht ja auch schon nicht mehr da. Ein Kreislauf, der nicht aufhört. Schade, am Anfang war alles so schön. Retten kann man da wohl nichts mehr? Verhält er sich ertappt oder eher verletzt? Vielleicht tue ich im Unrecht? Warum kann man nicht reden?

Mehr lesen

25. Oktober 2006 um 9:01

Spieß umdrehen...
Liebe Stella...Du bist sein Ping Pong Ball und er der Schläger...Frag Dich mal ob Du das brauchst.Zeig ihm mal was ihm gerade so Flöten geht.Mach Dich schick und geh aus mit Freunden oder notfalls jemanden besuchen.Aber Handy aus und kein Wort darüber wo es hin geht.Zeig ihm mal wie das Leben so schön sein kann OHNE IHN...Pack seine schmutzige Wäsche in Tüten und stell sie ihm vor die Füße.Bleib dabei gelassen und flipp nicht aus.Das gibt ihm nur bestättigung.Mach zumindestens so als wäre er Dir egal.Wichtig,mal zappeln lassen.Wenn er Dich liebt dann wird er kämpfen,ansonsten kannst Du den Typ in der Pfeife rauchen.Rede nicht groß mit ihm sondern bleib cool.Schlüssel her...kein zugang zur Wohnung...soll zuhause den Arsch raushängen lassen....Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2006 um 14:20
In Antwort auf idith_12113218

Spieß umdrehen...
Liebe Stella...Du bist sein Ping Pong Ball und er der Schläger...Frag Dich mal ob Du das brauchst.Zeig ihm mal was ihm gerade so Flöten geht.Mach Dich schick und geh aus mit Freunden oder notfalls jemanden besuchen.Aber Handy aus und kein Wort darüber wo es hin geht.Zeig ihm mal wie das Leben so schön sein kann OHNE IHN...Pack seine schmutzige Wäsche in Tüten und stell sie ihm vor die Füße.Bleib dabei gelassen und flipp nicht aus.Das gibt ihm nur bestättigung.Mach zumindestens so als wäre er Dir egal.Wichtig,mal zappeln lassen.Wenn er Dich liebt dann wird er kämpfen,ansonsten kannst Du den Typ in der Pfeife rauchen.Rede nicht groß mit ihm sondern bleib cool.Schlüssel her...kein zugang zur Wohnung...soll zuhause den Arsch raushängen lassen....Liebe Grüße

Wie denn zappeln lassen?
hallo rabea311,

danke für deine antwort.

meinst du, ich solle ihn sofort auffordern die schlüssel rauszugeben? oder soll ich warten und erst nochmal beobachten was passiert? eigentlich möchte ich ihm im moment eher aus dem weg gehen...

wie soll ich ihm zeigen, dass er mir egal ist, wenn er eh nie vorbeikommt? indem ich ihm nicht hinterherlaufe? der zustand ist seit zwei tagen so. habe schon überlegt einfach über das we wegzufahren.

man, ich glaube, im moment ist er einfach froh den stress mit mir nicht mehr zu haben. fragt sich, ob er irgendwann merkt, was ihm an mir fehlt...wer weiss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2006 um 14:39
In Antwort auf stella0610

Wie denn zappeln lassen?
hallo rabea311,

danke für deine antwort.

meinst du, ich solle ihn sofort auffordern die schlüssel rauszugeben? oder soll ich warten und erst nochmal beobachten was passiert? eigentlich möchte ich ihm im moment eher aus dem weg gehen...

wie soll ich ihm zeigen, dass er mir egal ist, wenn er eh nie vorbeikommt? indem ich ihm nicht hinterherlaufe? der zustand ist seit zwei tagen so. habe schon überlegt einfach über das we wegzufahren.

man, ich glaube, im moment ist er einfach froh den stress mit mir nicht mehr zu haben. fragt sich, ob er irgendwann merkt, was ihm an mir fehlt...wer weiss.

Nicht
nach den Schlüsseln fragen auch wenn das eine leichte Art ist wieder Kontakt aufzunehmen weil eigentlich willst Du ihn ja behalten. Er scheint von deinen Eifersüchtelein etc. (so sieht er das zumindest) genervt zu sein also mach dich rahr das hat schon bei jedem geholfen wo noch Gefühle vorhanden waren. Befolge den Rat und geh mit Freunden los und sei nicht immer verfügbar und mach in der Wohnung DEINE Sachen und nicht seine schliesslich bist Du nicht seine Putzfrau. Er wird von alleine wiederkommen wenn ihm noch was an Dir liegt aber bis dahin musst Du ihn gehen lassen. Freiheit ist die Fessel der Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2006 um 22:05
In Antwort auf dosia_12059579

Nicht
nach den Schlüsseln fragen auch wenn das eine leichte Art ist wieder Kontakt aufzunehmen weil eigentlich willst Du ihn ja behalten. Er scheint von deinen Eifersüchtelein etc. (so sieht er das zumindest) genervt zu sein also mach dich rahr das hat schon bei jedem geholfen wo noch Gefühle vorhanden waren. Befolge den Rat und geh mit Freunden los und sei nicht immer verfügbar und mach in der Wohnung DEINE Sachen und nicht seine schliesslich bist Du nicht seine Putzfrau. Er wird von alleine wiederkommen wenn ihm noch was an Dir liegt aber bis dahin musst Du ihn gehen lassen. Freiheit ist die Fessel der Liebe

Und wenn er kommt?
er wird es herauszögern, weil er sich denkt, dass ich leide und auch sonst immer hinterhergelaufen bin. ich weiss nicht, wie lange ich den zustand aushalte, dass er die sachen hier hat und kommen kann wann er will. er meldet sich nun seit zwei tagen nicht.der gedanke alleine, dass er jetzt möglicherweise mit seinem single-freund in die disco zieht und sich wohlmöglich mit einer anderen tröstet, was ich u.U. nie erfahren werde, macht mich jetzt schon fertig. vielleicht nimmt er sich jetzt diese auszeit, um mal wieder alleine losziehen zu können.
wenn er wieder kommt, was soll ich machen? schießlich will ich es ihm nicht einfach machen...und vor allem nicht da anfangen, wo wir aufgehört haben.
aber, kann mir mal einer erklären, was das alles soll? spricht sein verhalten für verletztsein oder eher für ein schlechtes gewissen? vielleicht hat er ja doch was zu verbergen und ich hatte recht mit der sms?!
oh man, singlesein ist irgendwie einfacher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2006 um 22:07
In Antwort auf dosia_12059579

Nicht
nach den Schlüsseln fragen auch wenn das eine leichte Art ist wieder Kontakt aufzunehmen weil eigentlich willst Du ihn ja behalten. Er scheint von deinen Eifersüchtelein etc. (so sieht er das zumindest) genervt zu sein also mach dich rahr das hat schon bei jedem geholfen wo noch Gefühle vorhanden waren. Befolge den Rat und geh mit Freunden los und sei nicht immer verfügbar und mach in der Wohnung DEINE Sachen und nicht seine schliesslich bist Du nicht seine Putzfrau. Er wird von alleine wiederkommen wenn ihm noch was an Dir liegt aber bis dahin musst Du ihn gehen lassen. Freiheit ist die Fessel der Liebe

Und wenn er kommt?
er wird es herauszögern, weil er sich denkt, dass ich leide und auch sonst immer hinterhergelaufen bin. ich weiss nicht, wie lange ich den zustand aushalte, dass er die sachen hier hat und kommen kann wann er will.habe schon überlegt seine sachen zusammenzupacken, fotos wegzulegen etc., so dass, wenn er kommt, er einen unterschied sieht. ob das sinnvoll ist??? er meldet sich nun seit zwei tagen nicht.der gedanke alleine, dass er jetzt möglicherweise mit seinem single-freund in die disco zieht und sich wohlmöglich mit einer anderen tröstet, was ich u.U. nie erfahren werde, macht mich jetzt schon fertig. vielleicht nimmt er sich jetzt diese auszeit, um mal wieder alleine losziehen zu können.
wenn er wieder kommt, was soll ich machen? schießlich will ich es ihm nicht einfach machen...und vor allem nicht da anfangen, wo wir aufgehört haben.
aber, kann mir mal einer erklären, was das alles soll? spricht sein verhalten für verletztsein oder eher für ein schlechtes gewissen? vielleicht hat er ja doch was zu verbergen und ich hatte recht mit der sms?!
oh man, singlesein ist irgendwie einfacher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2006 um 17:49

Er ist immer noch nicht zurück - was soll ich nur tun?
...ich bin so frustiert. er ist immer noch nicht zurück und meldet sich auch nicht. es ist jetzt schon der 5. tag. bin am verzweifeln. will ihm nicht hinterherrennen. weiss nicht, was ich machen soll...hilfe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2006 um 18:26
In Antwort auf stella0610

Er ist immer noch nicht zurück - was soll ich nur tun?
...ich bin so frustiert. er ist immer noch nicht zurück und meldet sich auch nicht. es ist jetzt schon der 5. tag. bin am verzweifeln. will ihm nicht hinterherrennen. weiss nicht, was ich machen soll...hilfe!

Ich kann dich verstehen...
lies meinen beitrag einen über dir, ich steck in einer ählichen situation, aber ich dneke uach, dass kloslassen jetzt da seinzig richtige ist, mach dich rar und lass ihn kommen, glaube an seine liebe, dann tu das, was du noch nie getan hast, lass ihn gehen, ganz gleich, wie tief der schmerz sitzt, ich hab es hinter mir, letzten samstag....morgen will meiner zum reden kommen, aber nichts da, alles, was er mir gesagt hat, brauch er kein zweites mal sagen...es würde mir nur schlecht gehen, ich habe die hoffnung, dass er jetzt, so völlig ohne lebenszeichen anfängt drüber nachzudenken, dass muss er zwangsläufig, denn die sms dass er morgen kommen will, schrieb er vorgestern, und ich habe bis dato nicht geantwortet, er kann sich vielleicht etwas vormachen, aber seinenkopf kann er nicht austricksen, ob er will oder nicht, er wird an mich denken...und genau das musst du auch tun, hinterlass ihm einige zeilen, packe seine sachen, den schlüssel hat er in den kasten zu werfen...und dann ab mit dir zu einer freundin...du hast es doch nicht nötig durch die drehtür zu gehen, oder??? du machst dich interessant, wenn er keinen blassen schimmer hat, wo du bist geschweige, was du tust...glaube inmr, ich weiß, wie weh das tut, aber bitte sei stark...ich fühle mit dir, schließlich geht es mir genauso...aber wenn du ihn wirklich zurückhaben willst, lass ihn ziehen...und bewahre dir dein letztes bischen stolz!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2006 um 22:05
In Antwort auf sarcelle8

Ich kann dich verstehen...
lies meinen beitrag einen über dir, ich steck in einer ählichen situation, aber ich dneke uach, dass kloslassen jetzt da seinzig richtige ist, mach dich rar und lass ihn kommen, glaube an seine liebe, dann tu das, was du noch nie getan hast, lass ihn gehen, ganz gleich, wie tief der schmerz sitzt, ich hab es hinter mir, letzten samstag....morgen will meiner zum reden kommen, aber nichts da, alles, was er mir gesagt hat, brauch er kein zweites mal sagen...es würde mir nur schlecht gehen, ich habe die hoffnung, dass er jetzt, so völlig ohne lebenszeichen anfängt drüber nachzudenken, dass muss er zwangsläufig, denn die sms dass er morgen kommen will, schrieb er vorgestern, und ich habe bis dato nicht geantwortet, er kann sich vielleicht etwas vormachen, aber seinenkopf kann er nicht austricksen, ob er will oder nicht, er wird an mich denken...und genau das musst du auch tun, hinterlass ihm einige zeilen, packe seine sachen, den schlüssel hat er in den kasten zu werfen...und dann ab mit dir zu einer freundin...du hast es doch nicht nötig durch die drehtür zu gehen, oder??? du machst dich interessant, wenn er keinen blassen schimmer hat, wo du bist geschweige, was du tust...glaube inmr, ich weiß, wie weh das tut, aber bitte sei stark...ich fühle mit dir, schließlich geht es mir genauso...aber wenn du ihn wirklich zurückhaben willst, lass ihn ziehen...und bewahre dir dein letztes bischen stolz!

Danke
guten abend.
lieben dank für deine antwort. klar, ich denke auch, dass ziehenlassen wohl das beste ist. ich bin ihm immer hinterhergelaufen und wenn ich es jetzt wieder tue, gewinne ich weder respekt noch wird es bei ihm irgendwas ändern. allerdings habe ich angst, dass er zu stolz ist auf mich zuzukommen, auch wenn er mich vielleicht liebt.immerhin hatte ich ihm am montag noch gesagt, dass er bitte woanders schlafen solle... ich möchte genau das nämlich herausfinden-wie wichtig bin ich ihm?
ich weiss nicht, wie lange ich das mitmache. eine woche, zwei oder aber auch drei? am 15. november wären wir 1 jahr zusammen, wenn bis dahin nichts passiert, ist es für mich in jedem fall an der zeit seine sachen zu packen. es fällt mir so schwer, ihn nicht anzurufen, nicht vorbeizugehen und ihn zu rede zu stellen. wieso macht er das alles? heute abend geht es mir richtig schlecht. normalerweise wäre er jetzt bei mir. stattdessen is er nun bestimmt mit seinem freund unterwegs. die vorstellung macht mich wahnsinnig. am ende bin ich ihm wohl doch egal. ich möchte endlich klare verhältnisse...-wie sehr beneide ich, dass deiner sich bereits gemeldet hat. ich würde an deiner stelle mit ihm morgen reden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2006 um 22:16
In Antwort auf stella0610

Danke
guten abend.
lieben dank für deine antwort. klar, ich denke auch, dass ziehenlassen wohl das beste ist. ich bin ihm immer hinterhergelaufen und wenn ich es jetzt wieder tue, gewinne ich weder respekt noch wird es bei ihm irgendwas ändern. allerdings habe ich angst, dass er zu stolz ist auf mich zuzukommen, auch wenn er mich vielleicht liebt.immerhin hatte ich ihm am montag noch gesagt, dass er bitte woanders schlafen solle... ich möchte genau das nämlich herausfinden-wie wichtig bin ich ihm?
ich weiss nicht, wie lange ich das mitmache. eine woche, zwei oder aber auch drei? am 15. november wären wir 1 jahr zusammen, wenn bis dahin nichts passiert, ist es für mich in jedem fall an der zeit seine sachen zu packen. es fällt mir so schwer, ihn nicht anzurufen, nicht vorbeizugehen und ihn zu rede zu stellen. wieso macht er das alles? heute abend geht es mir richtig schlecht. normalerweise wäre er jetzt bei mir. stattdessen is er nun bestimmt mit seinem freund unterwegs. die vorstellung macht mich wahnsinnig. am ende bin ich ihm wohl doch egal. ich möchte endlich klare verhältnisse...-wie sehr beneide ich, dass deiner sich bereits gemeldet hat. ich würde an deiner stelle mit ihm morgen reden!

Hallo stella!
vorneweg: ich habe deine beiträge nur etwas überflogen.
diese situation ist ja wirklich übel! nicht erst am 15. november würde ich seine sachen packen, sondern schon wesentlich eher.

mich würde solch eine situation auch fertig machen, halte streitsituationen normalerweise nicht lange aus. umso schlimmer, dass er sich nicht meldet, sich wohl einen schönen abend macht und genau weiß, wie es dir gehen muss...

es ist doch keine art, sich einfach aus dem staub zu machen und nicht versuchen etwas auszusprechen (nicht zu zerreden). kann schon sein, dass er genervt ist, aber dein bauchgefühl ist ja schließlich auch nicht zu verachten.

willst du wirklich mit jemandem zusammen sein, bei dem du kein gutes gefühl hast, der immer einfach davon läuft und dem es egal ist, wie du dich fühlst? du vermutest es wohl selbst ("...am ende bin ich ihm wohl doch egal"), hoffst aber noch immer auf das gegenteil.

wünsche dir alles gute!
mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2006 um 15:56
In Antwort auf stella0610

Und wenn er kommt?
er wird es herauszögern, weil er sich denkt, dass ich leide und auch sonst immer hinterhergelaufen bin. ich weiss nicht, wie lange ich den zustand aushalte, dass er die sachen hier hat und kommen kann wann er will. er meldet sich nun seit zwei tagen nicht.der gedanke alleine, dass er jetzt möglicherweise mit seinem single-freund in die disco zieht und sich wohlmöglich mit einer anderen tröstet, was ich u.U. nie erfahren werde, macht mich jetzt schon fertig. vielleicht nimmt er sich jetzt diese auszeit, um mal wieder alleine losziehen zu können.
wenn er wieder kommt, was soll ich machen? schießlich will ich es ihm nicht einfach machen...und vor allem nicht da anfangen, wo wir aufgehört haben.
aber, kann mir mal einer erklären, was das alles soll? spricht sein verhalten für verletztsein oder eher für ein schlechtes gewissen? vielleicht hat er ja doch was zu verbergen und ich hatte recht mit der sms?!
oh man, singlesein ist irgendwie einfacher.

Single sein ist echt besser
Ich bin leider auch ein gebranntmarktes Kind, was Männer angeht. Alle "Beziehungen" sind gescheitert. Anfangs war es nicht mein Verschulden gewesen: die Männer haben nur gelogen und betrogen.
Diese Dinge haben mich so sehr geprägt, dass ich ziemlich misstrauisch geworden bin, wenn es um mehr als Freundschaft geht. Es tut sich ein riesen Spalt auf zwischen mir und meinem Partner. Am Ende ist es dann entweder so, dass ich ihn dabei erwische, wie er Misst baut (fremde SMS bekommen und behaupten, dass es ein Kumpel ist, etc.) oder man diskutiert einfach zuviel drum herum und beendet das Ganze. Einer geht immer zuerst.

Vielleicht solltest Du auch mal in Erwägung ziehen eine Therapie zu machen? Ich suche nach einem Therapeuten. Nur so kann man sich aus dem ganzen Wirrwarr an Gefühlen retten und das Leben mit anderen Augen sehen lernen.

Sonst drehen wir uns nur im Kreise und verscherzen es uns mal mit einem Menschen, der wirklich sehr an uns interessiert ist.

Abgsehen davon, sollte er doch wissen, dass es nichts bringt, sich aus der Affäre zu verziehen und sich einfach nicht zu melden. Wenn ihm wirklich was an Dir liegen würde, dann käme er auf Dich zu und ihr würdet gemeinsam nach einer Lösung suchen.
Was er tut ist "abhauen". Und das ist nicht okay.

LG

Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest