Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alles Illusion?

Alles Illusion?

13. April 2010 um 1:27

Ich habe mich in letzter Zeit ein paar mal daran erinnert,
wie ich mir als junges Mädchen die Liebe vorgestellt habe und welche Sehnsucht ich danach hatte.

Diese Sehnsucht danach, sich mit jemandem als eins zu fühlen, verstanden zu werden, zu fühlen, dass man sich gegenseitig liebt und auch während einer längeren Partnerschaft mal solche Momente hat und zusamenzuhalten, wurde nie erfüllt.

Mein erster Freund war dann über Jahre meine Jugendliebe, was ich mir aber auch ein Stück weit eingeredet habe und ich war mit vielem in der Beziehung alles andere als glücklich.
Die Beziehung dauerte fast 4 Jahre.

Jetzt habe ich erst meinen zweiten Partner, die Beziehung dauert fast 2 1/2 Jahre an bisher und wir haben eine kleine Tochter.

Ich liebe ihn (und er mich auch), er ist ein toller Mann, lieb, hilfsbereit, gut im Bett, ein lieber Papa, fleißig und strebsam im Beruf, meckert nie an mir herum, usw.

Optisch ist er sogar mein Traummann!

Aber unsere Beziehung ist weit von dem entfernt, wie ich eigentlich gern Liebe leben würde, versteht ihr?
(Gott, klingt das jetzt kitschig, aber ich weiß es nicht besser auszudrücken .)

Ich bekomme keine Komplimente, obwohl ich weiß, dass ich ihm gefalle.
Wir haben keine gemeinsamen Interessen;
es gibt viel, das ich mit ihm gerne machen würde, und umgekehrt, womit der andere nichts anfangen kann, aber ich glaube, ihn stört das nicht...

Wir leben zwar unter einem Dach, reden, haben Sex, bla bla und ich bin auch nicht unglücklich mit ihm.

Aber ich muss mir eingestehen, dass ich von der Liebe eigentlich mehr erwartet habe, als das, was ich bisher kennen gelernt habe und traurig bin, wenn ich an meine jugendlichen Sehnsüchte zurückdenke...

Zu dem Grund, weshalb ich überhaupt meine Ex-Beziehung mitaufgezählt habe:
Sie war keinesfalls besser, aber irgendwie waren wir ein bisschen, einen Hauch näher an dem, was ich mir erhofft hatte, ich fühlte mich meinem Ex näher als meinem jetztigen Partner, weil wir irgendwie einen Draht zueinander hatten und sei es dadurch, dass es in unseren jungen Leben ähnliche Erfahrungen gegeben hatte...

Das heißt nichts im Bezug auf meine Gefühle; die alte Geschichte ist abgeharkt und war es auch schon ,als mein Freund und ich uns kennen lernten und ich liebe ihn ja auch.

Aber in meiner jetztigen Beziehung ist nichts als Zufriedenheit, will ich es mal nennen .

Es ist OK, ich will ihn auch nicht verlieren, aber irgendwie fehlt das, was ich mir ersehnt hatte...

Ich frage mich, ob es einfach nicht die große Liebe ist, oder ob es die für manche gar nicht gibt (oder für die meisten?).

So traurig, wie es wäre.

Oder ist das, was ich mir immer erhofft und wie ich mir die große Liebe vorgestellt habe, nur einfach lllusion?

Mehr lesen

13. April 2010 um 9:53

Wow
Moragh, das ist ein wirklich toller Beitrag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2010 um 12:45
In Antwort auf granya_11848404

Wow
Moragh, das ist ein wirklich toller Beitrag


mich hats auch dahin gestreckt,

echt schön geschrieben, neidisch gugg

ich bin auch noch eine dieser illusionistinnen, halt ewig fest an meinem gefühl und an meiner sehnsucht, die mich dann packt und fortträgt.

wenn sie gelebt werden kann, ist das einmalig schön.
trösten kann mich ich hab es wenigstens schon erlebt, andere haben dieses glück nie.

auch wenn es bei mir schmerzvoll endete. es hat sich gelohnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2010 um 12:50
In Antwort auf eartha_12776361


mich hats auch dahin gestreckt,

echt schön geschrieben, neidisch gugg

ich bin auch noch eine dieser illusionistinnen, halt ewig fest an meinem gefühl und an meiner sehnsucht, die mich dann packt und fortträgt.

wenn sie gelebt werden kann, ist das einmalig schön.
trösten kann mich ich hab es wenigstens schon erlebt, andere haben dieses glück nie.

auch wenn es bei mir schmerzvoll endete. es hat sich gelohnt.

Aber engelsflug
wie kommst du damit klar, dass du das verloren hast
und höchstwarscheinlich nie mehr kriegen wirst ???

ich verstehe das vollkommen mit dieser sehnsucht und den gefühlen, so ist das bei mir auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2010 um 12:53
In Antwort auf granya_11848404

Aber engelsflug
wie kommst du damit klar, dass du das verloren hast
und höchstwarscheinlich nie mehr kriegen wirst ???

ich verstehe das vollkommen mit dieser sehnsucht und den gefühlen, so ist das bei mir auch...


im moment wein ich noch in die kissen,
ärger mich, krieg das nicht geregelt, dass ich diese sehnsucht noch in mir hab und aber weiß, dass es so nie gepasst hat und auch nix mehr geben wird.
ich schlepp mich zur arbeit, manchmal bin ich total traurig, aber ich bin sicher, ich werde meine farben wiederfinden und mir meinen eigenen regenbogen malen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2010 um 12:56
In Antwort auf eartha_12776361


im moment wein ich noch in die kissen,
ärger mich, krieg das nicht geregelt, dass ich diese sehnsucht noch in mir hab und aber weiß, dass es so nie gepasst hat und auch nix mehr geben wird.
ich schlepp mich zur arbeit, manchmal bin ich total traurig, aber ich bin sicher, ich werde meine farben wiederfinden und mir meinen eigenen regenbogen malen


ich weiss was du meinst, mir gehts auch so
Woher nimmst du diese Zuversicht ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2010 um 13:02
In Antwort auf granya_11848404


ich weiss was du meinst, mir gehts auch so
Woher nimmst du diese Zuversicht ?

trotz allem
ich bin optimist

ich bade im moment noch in diesem unglück, tage, wochen, solange es eben dauert,
aber ich weiß irgendwann hab ich es verdaut, kommt mein herz meinem kopf nach, dann kann ich wieder lachen, jetzt geht nur lächeln

und irgendwann muss ich doch mal "den" mann finden, der mich verdient hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2010 um 13:04
In Antwort auf eartha_12776361

trotz allem
ich bin optimist

ich bade im moment noch in diesem unglück, tage, wochen, solange es eben dauert,
aber ich weiß irgendwann hab ich es verdaut, kommt mein herz meinem kopf nach, dann kann ich wieder lachen, jetzt geht nur lächeln

und irgendwann muss ich doch mal "den" mann finden, der mich verdient hat.


super du hast mich zum grinsen gebracht,
ich bin auch ein herzmensch durch und durch

und mit dem verdienen hast du völlig recht !!

danke für deinen beitrag, ich werde mir das zu herzen nehmen, du hast mir geholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2010 um 13:50


Moragh, vielen Dank für diesen Beitrag.
Die Geschichte mit deiner Tochter hat mich im positiven Sinne zum Schmunzeln gebracht.

Ja, das ist es in etwa, was ich meine.
Jetzt, wo du es beschreibst, scheint es lächerlich naiv, das, was ich mir da mal vorgestellt habe.

(Wenn auch nicht in so starker Form wie im Film Titanic .)

Aber ich habe ab und an den Eindruck, als wären viele Menschen in ihren Beziehungen glücklicher als ich, wenn auch nicht dauerverliebt, was natürlich unmöglich ist .

Und mir scheint es unrealistisch, anzunehmen, dass sie allesamt übertreiben.

Solche Momente, die mir zeigen, dass ich ihn liebe und zwar deswegen und deswegen, hatte ich leider nie, ich weiß es einfach.

Aber das war's .

Wir sind auch sehr unterschiedlich und manch einer würde wahrscheinlich behaupten, dass wir gar nicht zusammenpassen .

So, dass mir außer einem nahezu reibungslosen Alltag eigentlich vieles andere fehlt.

Eben das, weshalb man sagen könnte, warum wir uns lieben?
Also irgendwelche Gemeinsamkeiten inklusive des Miteinander-reden-könnens.

Ich erzähle ihm zwar alles, aber er sagt so gut wie nie etwas über sich und ich denke, dass ich ihn vielleicht gar nicht kenne!

Ich hätte gern mehr die Möglichkeit, mich über irgendetwas mit ihm verbunden zu fühlen.

Aber mir sind die Hände gebunden.
Ich kann mich auf den Kopf stellen, es funktioniert einfach nicht...
Er gibt selten etwas von sich preis oder mir die Möglichkeit, Zugang zu ihm zu finden.

Nun komm ich mir ein wenig blöd vor, da mir da wahrscheinlich auch sonst niemand helfen kann .

Aber ich dachte, ich schreibe es trotzdem mal .


LG, Strutter, die sich übrigens auch sehr freut, dass sie Moraghs Beiträge wieder lesen kann, die aber nicht so gern an den Moragh-Hysterie-Threads teilnehmen wollte .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2010 um 14:39


Stimmt.

Danke dir, Moragh!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2010 um 15:43

Ich weiß....
was Dir fehlt.

Leidenschaft.
Brennende Sehnsucht.


Ich denke, viele leben in ihrer Beziehung so. Aber ich weiß, was Du meinst. Dir fehlt das nicht-fragende, sich selbst erklärende, alles verschlingende.

Die Frage ist, ob Du das 'findest' und ob dir das so wichtig ist? Und, du solltest nicht vergessen, dass solch ein Gefühl keine Garantie ist, dass man glücklich wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen