Home / Forum / Liebe & Beziehung / " ALLES HAT EIN ENDE "

" ALLES HAT EIN ENDE "

20. November 2007 um 21:24

So gestern haben meine Affäre und ich das Handtuch geworfen. Unsere Treffen wurden weniger und auch wenn es immer noch sehr schön war - war der Reiz wohl langsam aufgebraucht. Ich bin zwar traurig aber es ist wie es ist und es sollte ja auch nur solange gehen wie es uns beiden richtig Spaß macht. Jetzt geht jeder wieder seine eigenen Wege - und das ist gut so. Was mir bleibt ist die Erinnerung an eine richtig, richtig Hammergeile Zeit. Diese Erfahrung und das Gefühl und die Erinnerungen kann mir niemand nehmen. Nun ist der Zeitpunkt gekommen wo ich mich wieder richtig um meinen Mann kümmere und sein Vertrauen wieder aufbaue - ich weiß auch das wir es schaffen. Aber eins sag ich hier nochmal ich bereue nicht eine Sekunde und die letzen 8 Monate haben mir sexuell sehr viel gegeben. Ich werde den Sex mit diesem wunderbaren Lover vermissen. So ist das Leben " Alles hat ein Ende "!

Mehr lesen

20. November 2007 um 21:28

Spinnst du???
hast du dich eigentlich mal selbst gehört?
du bumbst mit einem anderen 8 monate lang rum und jetzt willst du zu deinem mann zurück? wieso? wegen der kohle?
also du bist doch ein richtig asoziales stück, beschneiden sollte man dich, aber gründlich.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 21:35
In Antwort auf hannes_12155206

Spinnst du???
hast du dich eigentlich mal selbst gehört?
du bumbst mit einem anderen 8 monate lang rum und jetzt willst du zu deinem mann zurück? wieso? wegen der kohle?
also du bist doch ein richtig asoziales stück, beschneiden sollte man dich, aber gründlich.....

Skype
meine skype id: stefan_19852

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 21:41
In Antwort auf hannes_12155206

Spinnst du???
hast du dich eigentlich mal selbst gehört?
du bumbst mit einem anderen 8 monate lang rum und jetzt willst du zu deinem mann zurück? wieso? wegen der kohle?
also du bist doch ein richtig asoziales stück, beschneiden sollte man dich, aber gründlich.....

Ne...
Asozial würde ich mich nicht bezeichnen. Das ginge doch zu weit. Ich habe einen super tollen Mann den ich da nie mit reinziehen wollte - er aber alles rausbekam - mir aber die Zeit gelassen hat - die ich für meinen Ego Trip brauchte. Ja manchmal geschehen eben Dinge wo einem die Stärke fehlt. Alles wird gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 21:45

Nehmt euch ein Zimmer
stefanemc2 und sina0307 ihr seid wohl gerade falsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 21:45
In Antwort auf arno_12328676

Ne...
Asozial würde ich mich nicht bezeichnen. Das ginge doch zu weit. Ich habe einen super tollen Mann den ich da nie mit reinziehen wollte - er aber alles rausbekam - mir aber die Zeit gelassen hat - die ich für meinen Ego Trip brauchte. Ja manchmal geschehen eben Dinge wo einem die Stärke fehlt. Alles wird gut!

..
gleubst du, ich hoffe nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 21:53
In Antwort auf hannes_12155206

..
gleubst du, ich hoffe nicht

Ich glaube nicht...
ich weiß das alles wieder gut wird. Ich weiß zwar das es eine Weile dauert - aber ich werde alles versuchen das es meinem Mann wieder gut geht und er wieder Vertrauen findet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 21:54

Wer jetzt?
Ich boesartig bin weiblich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 21:58

Wieso denn nicht?
Alle Karten lagen auf dem Tisch - mein Mann hätte gehen können - ist er aber nicht - es gibt auch Tolerante Männer - die zwar leiden und das alle nicht wirklich verstehen aber eben warten - es war nur eine Frage der Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 22:04

Ich weiß...
er ist zu gut für mich. Er wird sich nicht RÄCHEN - er würde niemals gleiches mit gleichem vergelten. Was allerdings die Zukunft bringt kann mir niemand sagen und dann würde ich auch für meinen Mann nicht die Hand ins Feuer legen - aber er würde es nicht drauf anlegen um sich an mir zu rächen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 22:08

Wie uuuuhhhh....
das verstehe ich jetzt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 22:18

Was meinst du...
denn mit vorbereitet. Ich habe keinen Plan oder so alles wird seinen natürlichen Verlauf nehmen. Wenn mein Mann das Bedürfnis hat zu reden - dann reden wir. Er weiß das die Geschichte gegessen ist und das ich wieder da bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 22:34

Wir haben doch geredet...
wir haben so viel geredet. Und ích habe Ihm damals gesagt das ich mich noch nicht gegen diese Affäre entscheide und ich habe mit dieser Aussage meine Ehe aufs Spiel gesetzt. Er ist auch ne Weile ausgezogen aber eben wieder zurückgekommen in der Hoffnung das es bald vorbei ist. Weil ich Ihm gesagt habe das es nur noch eine Frage der Zeit ist. Eine absehbare Zeit die sich in diesem Jahr befindet. Es war letztendlich seine Entscheidung. Und nun ist eben der Moment für einen Neuanfang. Wir werden das beste daraus machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 15:47
In Antwort auf hannes_12155206

Spinnst du???
hast du dich eigentlich mal selbst gehört?
du bumbst mit einem anderen 8 monate lang rum und jetzt willst du zu deinem mann zurück? wieso? wegen der kohle?
also du bist doch ein richtig asoziales stück, beschneiden sollte man dich, aber gründlich.....

Ach schau an...
... wie die Männer plötzlich die Nerven verlieren, wenn es ihnen selbst an den Kragen geht.

Ich habe Deinen Nick noch nirgends gesehen, dieses Forum ist voll von Frauen, die betrogen wurden. Aber jetzt musst Du unbedingt auftauchen und Dich entrüsten, ja?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 16:30

Hoffentlich
täuscht Du Dich nicht. Das Dir dir Erfahrung soviel grbracht hat ist für Dich eine gute Sache. Ich aber das Gefühl das Du nicht richtig einschätzt was das bei Deinem Mann ausgelöst haben kann (Vorrausgestzt er ist bei Dir geblieben weil er Dich liebt). Das alles gut wird ist noch lange nicht raus.

Grüße
Torrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 16:47

Ego Trip
"Asozial würde ich mich nicht bezeichnen. Das ginge doch zu weit. Ich habe einen super tollen Mann den ich da nie mit reinziehen wollte - er aber alles rausbekam - mir aber die Zeit gelassen hat - die ich für meinen Ego Trip brauchte. Ja manchmal geschehen eben Dinge wo einem die Stärke fehlt. Alles wird gut!"

"Du sagst es " du bis nämlich ein egoistisches Miststück" die so egoistisch ist, dass es besser wäre, dass du lieber Leben lang allein bleibst. Wegen so solchen Frauen wie Dir werden " wir anständige Frauen, und alle anderen" in einen Topf "als Nutten" reingeworfen.

Außemdem es geschehen Dinge? Es könnte ja auch passieren dass Dir dein man an den Kragen geht! Jaaaaaaaaaa, da hat ihm dann auch wahrscheinlich die Stärke verlassen.

So ein Scheiß, wie du das begründest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 17:52
In Antwort auf luksa_12929591

Ego Trip
"Asozial würde ich mich nicht bezeichnen. Das ginge doch zu weit. Ich habe einen super tollen Mann den ich da nie mit reinziehen wollte - er aber alles rausbekam - mir aber die Zeit gelassen hat - die ich für meinen Ego Trip brauchte. Ja manchmal geschehen eben Dinge wo einem die Stärke fehlt. Alles wird gut!"

"Du sagst es " du bis nämlich ein egoistisches Miststück" die so egoistisch ist, dass es besser wäre, dass du lieber Leben lang allein bleibst. Wegen so solchen Frauen wie Dir werden " wir anständige Frauen, und alle anderen" in einen Topf "als Nutten" reingeworfen.

Außemdem es geschehen Dinge? Es könnte ja auch passieren dass Dir dein man an den Kragen geht! Jaaaaaaaaaa, da hat ihm dann auch wahrscheinlich die Stärke verlassen.

So ein Scheiß, wie du das begründest

Wieso?
Werdet Ihr achso anständigen Ehefrauen als Nutten bezeichnet? Verstehe ich nicht.

Mein Mann geht mir nicht an den Kragen - ok er wird sehr wachsam und aufmerksam sein und mich ganz genau beobachten. Seine Antennen sind wahrscheinlich jetzt noch sensibler - aberich werde ihm keinen Grund oder Anlass geben. Die Sache ist vorbei und das wir er auch merken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 17:56

Danke...
für deinen Komentar. Sicher wird er lange brauchen das alles zu verarbeiten. Das er es ganz vergessen wird ist wohl kaum annehmbar. Ich versuche alles das er sich wieder wohl fühlt und mir vertrauen kann. Ob er es letztendlich wirklich verkraftet und mit dem Betrug auf Dauer leben kann werden wir sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 18:02
In Antwort auf brooks_12887605

Hoffentlich
täuscht Du Dich nicht. Das Dir dir Erfahrung soviel grbracht hat ist für Dich eine gute Sache. Ich aber das Gefühl das Du nicht richtig einschätzt was das bei Deinem Mann ausgelöst haben kann (Vorrausgestzt er ist bei Dir geblieben weil er Dich liebt). Das alles gut wird ist noch lange nicht raus.

Grüße
Torrin

Sicher...
kann es sein das wir es nicht schaffen weil es doch ne Krasse Sache ist oder war. Ich kann mich auch nicht in den Kopf meines Mannes denken. Wir reden zwar - aber wie sehr es Ihn am ende verletzt hat und ob er auf Dauer damit leben kann weiß nur er. Ich kann mich nur Bemühen das er mir wieder vertrauen kann. Die Zeit wird es schon mit sich bringen. Keine Ahnung was kommen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 18:13

Ach was...
ich werde nicht für die Ausrottung der Menschheit beitragen. Geil vielleicht aber sau blöd nicht. Ich bin schon groß genug um zu wissen wie das mit der Verhütung geht. Auf keinen Fall und niemals ohne Kondom.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 19:13
In Antwort auf arno_12328676

Sicher...
kann es sein das wir es nicht schaffen weil es doch ne Krasse Sache ist oder war. Ich kann mich auch nicht in den Kopf meines Mannes denken. Wir reden zwar - aber wie sehr es Ihn am ende verletzt hat und ob er auf Dauer damit leben kann weiß nur er. Ich kann mich nur Bemühen das er mir wieder vertrauen kann. Die Zeit wird es schon mit sich bringen. Keine Ahnung was kommen wird.

Wie..
.. würde es Dir denn gehen wenn Deine Ehe am Ende doch daran zerbricht?

Gruß
Torrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 19:53
In Antwort auf brooks_12887605

Wie..
.. würde es Dir denn gehen wenn Deine Ehe am Ende doch daran zerbricht?

Gruß
Torrin

?????
Keine Ahnung!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 20:18
In Antwort auf arno_12328676

?????
Keine Ahnung!!!!!

Kann es denn sein..
..das es Dir eigentlich schon fast egal ist? Nich völlig Gleichgültig, aber eigenltich spielts keine grosse Rolle?

Grüße
Torrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 20:37
In Antwort auf brooks_12887605

Kann es denn sein..
..das es Dir eigentlich schon fast egal ist? Nich völlig Gleichgültig, aber eigenltich spielts keine grosse Rolle?

Grüße
Torrin

Nein...
Auf keinen Fall. Es ist mir nicht egal - aber ich bin nachwievor auf der Suche nach Antworten - warum ich es tatsächlich getan habe? Was mich getrieben hat? Was mir fehlt? Es ist nicht so einfach. Mein Mann ist wirklich super toll und macht alles. Wir hatten auch nach langer Zeit mal wieder Sex - was von mir ausging -es war langweilig. Ich habe ihm das aber nicht gesagt. Ich sage mir aber Sex ist nicht alles und er ist so ein guter Mensch der alles für seine Familie macht. Vor meiner Affäre hat der Sex mir immer so gereicht es war ok - aber jetzt sehe ich das mit anderen Augen. Es ist alles echt blöde. Ich liebe Ihn und möchte alt mit ihm werden - habe aber auch angst davor das es mir geht wie anderen Frauen hier im Forum - die Ihren Mann "nicht mehr riechen können" und Ihnen jegliche Berührung unangenehm ist und es sie einfach nur aneckelt mit Ihnen zu schlafen oder nur daran zu denken. Ist das nicht gruselig. Ich möchte nicht das er mich aneckelt und ich möchte auch das es mir im Bett gefällt ohne an einen anderen zu denken. Ich kann mich einfach nicht so fallen lassen wie bei meiner EX Affäre. Geht gar nicht. Aber kann man denn auch ohne guten Sex sein ganzes Leben miteinander verbringen? Wenn ich Ihm jetzt auch noch sage wie ich das empfinde mache ich Ihn doch nur noch mehr fertig und er fühlt sich noch schlechter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 21:09
In Antwort auf arno_12328676

Nein...
Auf keinen Fall. Es ist mir nicht egal - aber ich bin nachwievor auf der Suche nach Antworten - warum ich es tatsächlich getan habe? Was mich getrieben hat? Was mir fehlt? Es ist nicht so einfach. Mein Mann ist wirklich super toll und macht alles. Wir hatten auch nach langer Zeit mal wieder Sex - was von mir ausging -es war langweilig. Ich habe ihm das aber nicht gesagt. Ich sage mir aber Sex ist nicht alles und er ist so ein guter Mensch der alles für seine Familie macht. Vor meiner Affäre hat der Sex mir immer so gereicht es war ok - aber jetzt sehe ich das mit anderen Augen. Es ist alles echt blöde. Ich liebe Ihn und möchte alt mit ihm werden - habe aber auch angst davor das es mir geht wie anderen Frauen hier im Forum - die Ihren Mann "nicht mehr riechen können" und Ihnen jegliche Berührung unangenehm ist und es sie einfach nur aneckelt mit Ihnen zu schlafen oder nur daran zu denken. Ist das nicht gruselig. Ich möchte nicht das er mich aneckelt und ich möchte auch das es mir im Bett gefällt ohne an einen anderen zu denken. Ich kann mich einfach nicht so fallen lassen wie bei meiner EX Affäre. Geht gar nicht. Aber kann man denn auch ohne guten Sex sein ganzes Leben miteinander verbringen? Wenn ich Ihm jetzt auch noch sage wie ich das empfinde mache ich Ihn doch nur noch mehr fertig und er fühlt sich noch schlechter.

Die Sache mit dem Sex ...
... geht auch mir nicht aus dem Kopf. Bin auch zu meinem Mann zurück gegangen, aus den gleichen Gründen wie du und denke und empfinde alles ähnlich. Der Sex ist langweilig. Mein Mann und ich hatten schon vorher selten Sex und erst durch meinen Geliebten habe ich erfahren, was da so alles in mir steckt und wieviel Spaß es machen kann. Wieso geht das mit dem Ehemann nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 21:14
In Antwort auf arno_12328676

Nein...
Auf keinen Fall. Es ist mir nicht egal - aber ich bin nachwievor auf der Suche nach Antworten - warum ich es tatsächlich getan habe? Was mich getrieben hat? Was mir fehlt? Es ist nicht so einfach. Mein Mann ist wirklich super toll und macht alles. Wir hatten auch nach langer Zeit mal wieder Sex - was von mir ausging -es war langweilig. Ich habe ihm das aber nicht gesagt. Ich sage mir aber Sex ist nicht alles und er ist so ein guter Mensch der alles für seine Familie macht. Vor meiner Affäre hat der Sex mir immer so gereicht es war ok - aber jetzt sehe ich das mit anderen Augen. Es ist alles echt blöde. Ich liebe Ihn und möchte alt mit ihm werden - habe aber auch angst davor das es mir geht wie anderen Frauen hier im Forum - die Ihren Mann "nicht mehr riechen können" und Ihnen jegliche Berührung unangenehm ist und es sie einfach nur aneckelt mit Ihnen zu schlafen oder nur daran zu denken. Ist das nicht gruselig. Ich möchte nicht das er mich aneckelt und ich möchte auch das es mir im Bett gefällt ohne an einen anderen zu denken. Ich kann mich einfach nicht so fallen lassen wie bei meiner EX Affäre. Geht gar nicht. Aber kann man denn auch ohne guten Sex sein ganzes Leben miteinander verbringen? Wenn ich Ihm jetzt auch noch sage wie ich das empfinde mache ich Ihn doch nur noch mehr fertig und er fühlt sich noch schlechter.

Ich glaube nicht..
..dass Mann/Frau ohne ,zumindest, befriedigenden Sex ein ganzes Leben miteinander verbringen kann. Nicht ohne immer wieder auswärts zu suchen was einem fehlt. Ich erinnere mich das Du in einem sehr viel älteren Posting geschrieben hast das Du mit Deinem Liebhaber Dinge tun kannst die Du nie mit Deinem Mann tun könntest, ungezwungen sein kannst wie Du es mit Deinem Mann nie könntest. Wieso eigentlich? Hast Du denn mal mit Deinem Mann über dieses Defizit gesprochen?

Sei doch realistisch!! wenn das mit der Erotik nicht hinhaut ist es nur eine Frage der Zeit bis Du wieder was anfängst. Wohl nicht demnächst, ist aber so sicher wie das Amen in der Kirche. Besonders aus diesem Grun => "..aber jetzt sehe ich das mit anderen Augen." (jaja der Apfel

Sich zu sagen "Sex ist nicht alles" ist zwar gut gemeint aber nicht gut gemacht. Ist nun einmal der machtvollste Trieb und das fordernste Bedürfniss in uns. Kann niemand auf dauer verleugnen.

Grüße
Torrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 21:35

Ich glaube...
... meinem Mann ist Sex nicht so wichtig. Außerdem hat er Angst davor. Warum, hat er nicht gesagt. Aber ich vermute,er hat Angst, dass ich Vergleiche ziehe und er mir eben nicht das geben kann, was meine Affäre mir geben konnte. Kann er auch nicht, denn die Situation ist ja eine ganz andere.
Mein Geliebter war ständig geil auf mich, das hat er mir gezeigt und gesagt und das war einfach unglaublich! Wir brauchten uns nur zu küssen und dann gab es nur noch ein Ziel. Ort, Zeit, es war dann alles egal. Wahnsinn! Habe sowas vorher noch nie erlebt.
Deshalb denke ich, das hängt mit der Situation als Geliebte/Geliebter zusammen. Einfach hemmungslos die wenige Zeit ausnutzen, einfach noch mal alles ausprobieren, was man mit festen Partnern/Ehemann aus irgendwelchen Gründen nicht macht. Weiß der Geier wieso. Ja, wieso eigentlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 23:25

Hallo Boesartig
Wenn ich das lese, wird mir schlecht. Ich kann nicht glauben, dass Du den geilen Sex nicht auch mit Deinem Mann ausleben kannst. Vielleicht solltest Du einfach Deine Hemmungen verlieren und ihm zeigen, was Du gerne möchtest. Stell Dir mal vor, ér wäre evtl. sogar dankbar dafür. Ist doch möglich. Also beschimpft Euch hier nicht als Nutten usw. sondern versuche Du Deine Ehe neu zu bereichern. Nur so wirst Du dauerhaft glücklich und Du schaffst es, da bin ich sicher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2007 um 13:42
In Antwort auf arno_12328676

Ach was...
ich werde nicht für die Ausrottung der Menschheit beitragen. Geil vielleicht aber sau blöd nicht. Ich bin schon groß genug um zu wissen wie das mit der Verhütung geht. Auf keinen Fall und niemals ohne Kondom.

Du bist einfach nur dämlich und nuttig
" ich werde nicht für die Ausrottung der Menschheit beitragen. Geil vielleicht aber sau blöd nicht. Ich bin schon groß genug um zu wissen wie das mit der Verhütung geht. Auf keinen Fall und niemals ohne Kondom. =

Ja und auch niemals mit Verantwortung und Schuldgefühlen. Und du fickst rum auch ohne deinen Kopf, bzw. ein Hirn einzuschalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2007 um 13:53

Ach noch was
" alles hat ein Ende" -

Ja hoffentlich für Dich, du gehörst wahrscheinlich zu den Menschen die nix dazulernen.

Und alles hat ein Ende, nur deine Dreistigkeit, Nutterei und Dummheit hat keins.

Und ich versuche dich net hier zu beschimpfen, sondern äußere lediglich meine Meinung.

Jeder Mensch hat Gefühle und du spielst Russisch Rollete damit ? Dir brauchts einfach nur eine Lektion, vielleicht von deinem Mann ? Lass mich raten, dir wäre das sowieso auch egal, wenn er sowas machen würde? Über so eine wie dich ohne SCham und alles muss man sich nur aufregen, das kannst du doch erwarten. Die Männer ... dich doch nur und denken sich dann den Rest. Du wirst weder von deinem Lover richtig geliebt noch bald vielleicht von deinem Ehemann. Und dann wenn du alt und verbraucht bist und keiner dich mehr geil findet, dann machst du dir erstmals mit 50 oder 60 Gedanken was du denn so falsch gemacht hast, vielleicht zeigst du dann irgendwann man Reue oder Scham.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2007 um 18:37
In Antwort auf brooks_12887605

Ich glaube nicht..
..dass Mann/Frau ohne ,zumindest, befriedigenden Sex ein ganzes Leben miteinander verbringen kann. Nicht ohne immer wieder auswärts zu suchen was einem fehlt. Ich erinnere mich das Du in einem sehr viel älteren Posting geschrieben hast das Du mit Deinem Liebhaber Dinge tun kannst die Du nie mit Deinem Mann tun könntest, ungezwungen sein kannst wie Du es mit Deinem Mann nie könntest. Wieso eigentlich? Hast Du denn mal mit Deinem Mann über dieses Defizit gesprochen?

Sei doch realistisch!! wenn das mit der Erotik nicht hinhaut ist es nur eine Frage der Zeit bis Du wieder was anfängst. Wohl nicht demnächst, ist aber so sicher wie das Amen in der Kirche. Besonders aus diesem Grun => "..aber jetzt sehe ich das mit anderen Augen." (jaja der Apfel

Sich zu sagen "Sex ist nicht alles" ist zwar gut gemeint aber nicht gut gemacht. Ist nun einmal der machtvollste Trieb und das fordernste Bedürfniss in uns. Kann niemand auf dauer verleugnen.

Grüße
Torrin

Ach man...
ist das alles blöde. Mein Mann würde alles ausprobieren was ich möchte. Ich kann mit Ihm auch darüber reden. ABER er ist und bleibt nun mal so wie er ist und wird nie so sein wie mein Ex Geliebter. Es ist eben ein anderer Mensch jeder ist anders und verhält sich anders. Es wird mit meinem Mann nie so sein. Wie auch? Man sagt zwar es ist doch immer dasselbe (drauf - rein - raus - runter) aber es ist eben nicht immer dasselbe. Und es war mit der Affäre auch nicht nur geiler weil es aufregend - verboten und ungezwungen war. Das Gefühl - der Kopf - der Verstand waren ganz anders bei der Sache! Wie soll ich das denn mit meinem Mann genauso erleben? Ich kann mir auch nicht vorstellen das es anders wird wenn ich sage mach mal so oder sag mal das oder wie auch immer. Jeder ist speziell und anders. Kacke! Sorry!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2007 um 18:38
In Antwort auf akinyi_11945558

Die Sache mit dem Sex ...
... geht auch mir nicht aus dem Kopf. Bin auch zu meinem Mann zurück gegangen, aus den gleichen Gründen wie du und denke und empfinde alles ähnlich. Der Sex ist langweilig. Mein Mann und ich hatten schon vorher selten Sex und erst durch meinen Geliebten habe ich erfahren, was da so alles in mir steckt und wieviel Spaß es machen kann. Wieso geht das mit dem Ehemann nicht?

Schrecklich...
oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2007 um 18:43

Ja...
klar habe ich mit meinem Mann geredet. Er weiß was mir gefällt. Ich weiß was Ihm gefällt. Trotzallem ist er anders wird immer so bleiben - alles andere wäre auch unglaubwürdig und würde nicht passen. Ich habe echt Angst das ich Ihn mein Leben lang mit meiner Ex Affäre vergleiche und leide das es nicht genauso schön sein kann wie es mit Ihm war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2007 um 20:08

?
Warum das Gegifte? Bösartig handelt wie und denkt, wie die meisten männlichen Betthopper es auch tun, wenn sie ihre Affäre beendet haben und "reumütig" heimkehren.
Ihr Thread ist ein netter kleiner Zerrspiegel.. Jetzt werdet mal locker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2007 um 20:27
In Antwort auf arno_12328676

Schrecklich...
oder?

Ja!
Aber was soll man machen? Eine Affäre nach der anderen? Das alles wieder Mann, Kind und sich selbst antun? Nur weil der Sex sooooo verdammt gut war?
Das muss doch auch mit Ehemann hinzukriegen sein.
Ach, Kacke! Vorher hab ich es doch auch nicht vermisst. War zwar immer seltener, aber ich dachte, das ist normal nach so langer Zeit.
Mein "geliebter" hat immer zu mir gesagt:" Ich schlafe noch mit meiner Frau, aber es macht mir keinen Spaß! Ist nicht das gleiche wie mit dir!" Hab ich ihm nie so recht geglaubt. Jetzt sehe ich das anders.
Aber Sex ist nicht alles ... oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2007 um 21:46
In Antwort auf akinyi_11945558

Ja!
Aber was soll man machen? Eine Affäre nach der anderen? Das alles wieder Mann, Kind und sich selbst antun? Nur weil der Sex sooooo verdammt gut war?
Das muss doch auch mit Ehemann hinzukriegen sein.
Ach, Kacke! Vorher hab ich es doch auch nicht vermisst. War zwar immer seltener, aber ich dachte, das ist normal nach so langer Zeit.
Mein "geliebter" hat immer zu mir gesagt:" Ich schlafe noch mit meiner Frau, aber es macht mir keinen Spaß! Ist nicht das gleiche wie mit dir!" Hab ich ihm nie so recht geglaubt. Jetzt sehe ich das anders.
Aber Sex ist nicht alles ... oder?

Was soll man machen?
Ich habe auch nicht vor mich in die nächste Affäre zu stürzen - auf keinen Fall! Das Theater und der ständige Kampf den man mit sich und seinen Gefühlen führt - nee das brauche ich auch nicht mehr. Sex ist nicht alles - genau so gehe ich da jetzt auch ran. Aber torrin hat dazu ja auch geschrieben das man mit schlechten Sex auch auf Dauer nicht glücklich wird. Das macht mich ganz krank - aber soll ich mein Mann verlassen weil es im Bett nicht schön ist? Wer sagt denn das ich jemals einen Mann finde der als Mensch so toll ist wie mein Mann und im Bett so toll wie meine Ex Affäre. Man kann eben nicht alles haben!

Kacke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2007 um 14:02

Du sagst es...
Ich hätte es mit sicherheit irgendwann bereut diese Erfahrung nicht gemacht zu haben. Sicher habe ich Gefühle verletzt und sicher hat meine Beziehung einen Sprung - aber ich werde diese Zeit nie bereuen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2007 um 14:27

Traurig - aber auch erleichtert - aber eben auch traurig
Bei mir und meiner Affäre ist es ja am Montag zu Ende gegangen. Ich habe schon länger geahnt das es wohl bald vorbei ist. Er hatte einfach viel zu tun und wenig Zeit. Am 24.Oktober hatte ich ihn das letzte mal gesehen. Danach war er ne Woche im Urlaub und danach blöde Arbeitszeiten und wenig Zeit. Habe ihm am Montag per sms gefragt ob wir uns die Woche sehen. Er schrieb zurück das er keine Zeit hat weil er nach der Arbeit zu Hause renoviert. OK dachte ich und fragte per sms ob es denn noch Sinn macht zu warten es ist einfach unerträglich dieses gewarte auf ein Zeichen von Ihm das er mal ein wenig seiner kostbaren Zeit für mich abzwackt. Er schrieb dann zurück das er wenn er ehrlich ist die Sache mit uns beenden möchte es tue ihm leid - es war ne schöne Zeit aber er möchte eben für seine Freundin und Ihr Kind alles machen - er sei glücklich - und sagte by. Ich war zwar geschockt - aber es war ja abzusehen und ich wünschte ihm alles gute und sagte er würde mir sehr fehlen - aber ich würde ihn und unsere gemeinsame sehr schöne Zeit nie vergessen. Ich habe geheult - aber mir ist auch eine Last von den Schultern gefallen - weil wie gesagt dieses ständige gewarte auf ein Zeichen mich irre gemacht hat. Ich fragte ihn ob ich seine Handynr. löschen soll - er schrieb zurück ja bitte lösche meine Nr. vielleicht sieht man sich mal - also by. Aua das tat auch nochmal weh weil er ja vermutlich wirklich und echt nicht mehr will das ich mit ihm Kontakt aufnehme. Ich löschte seine Nr. - konnte die ganze Nacht nicht schlafen - nachts fiel mir die Sim Karte ein auf der seine Nr. noch gespeichert ist (immer noch) ich habe ihm am Dienstag doch nochmal ne sms geschrieben das ich untröstlich bin und hätte ich am 24. gewusst das es das letzte mal ist das ich ihn sehe - hätte ich mich vor sein Auto geschmissen. (blöd ja) Habe noch mal meine Gefühle für Ihn die ich doch irgendwie hatte mitgeteilt. Er hat nicht reagiert. Ich hätte Ihn ganz gerne noch mal wiedergesehen - aber das wird wohl nicht mehr passieren -und ich werde ihn auch nicht mehr ansimsen. Es ist echt schwer damit klarzukommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2007 um 22:55

Ist vollkommen OK
wie er Schluss gemacht hat. Es war ja keine Liebes- sondern eine Sexbeziehung.

Gruß
Torrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2007 um 22:57
In Antwort auf jule883

?
Warum das Gegifte? Bösartig handelt wie und denkt, wie die meisten männlichen Betthopper es auch tun, wenn sie ihre Affäre beendet haben und "reumütig" heimkehren.
Ihr Thread ist ein netter kleiner Zerrspiegel.. Jetzt werdet mal locker

Ist doch kindisch
diese Männe Frauen Ding das hier immer wieder aufgeemacht wird. wenns ums betrügen geht nehmen sich die geschlechter nicht das geringste.

frauen sind letztlich nicht weniger triebhaft als männer

gruß
torrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2007 um 23:34
In Antwort auf brooks_12887605

Ist vollkommen OK
wie er Schluss gemacht hat. Es war ja keine Liebes- sondern eine Sexbeziehung.

Gruß
Torrin

Ich fand es...
auch nicht so schlimm das das er es per sms beendet hat. Ich denke mal er war nicht zu feige - er hätte es auch persönlich gemacht. aber ich hatte eben in meiner sms gefragt ob es noch Sinn macht zu warten und dann hat er halt gleich ehrlich reagiert. Es spuckte wahrscheinlich schon ne Weile in seinem Kopf rum. Am Donnerstag 09.11. hatten wir telefoniert und da hatte ich schon das Gefühl das er mir was sagen will - er konnte es aber vielleicht auch nicht sagen. Er ist eben auch noch sehr jung - ist schon o.k. so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook