Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Alles gelogen?

Letzte Nachricht: 31. Januar 2022 um 20:07
U
user1261163904
08.12.21 um 20:05

Ich habe jdn im Arbeitsumfeld kennengelernt. Er sieht verdammt gut aus. Deshalb war ich verwundert, dass er meine Nummer wollte. Dann hat er gleich damit angefangen mir süße Nachrichten zu schreiben. Das ging viel zu schnell und ich kannte ihn garnicht richtig. Er meinte er fände mich attraktiv und wisse einfach was er wolle. Ich habe ihm geglaubt. Die Sache wurde sehr schnell sehr ernst. Innerhalb von 2 Wochen hat er mir geschrieben, dass er sich vorstellen könne mir mir zu leben. Und dass er mich heiraten wolle. Bis zu dem Zeitpunkt hatten wir uns noch nie zu zweit getroffen (außer auf der Arbeit, mit anderen Kollegen).
Dann haben wir uns endlich zu einem Date getroffen (zwei Wochen nachdem er meine Nummer wollte). Er hat ein furchtbares Leben und hat mir von seinen ganzen Abstürzen erzählt. Er musste sogar zur Entzugsklinik und zur Psychatrie und ist immernoch nicht clean. Er bewegt sich weiterhin in dieser Szene, mit der ich absolut nichts zu tun haben möchte.
So schwer es mir auch fiel, musste ich ihm nach unserem ersten Date sagen, dass er zwischen uns nicht passt! 
Er war natürlich enttäuscht und hat mir versprochen, dass er sich ndern wird für mich. Ich glaube nicht, dass er das schafft. Dafür steckt er viel zu tief in diesem Dreck drinn. Die Entzugsklinik konnte ihm nicht helfen. Ich habe ihm dann klipp und klar gesagt, dass das mit uns nichts wird. Danach hat er mir gestanden, dass er schon sehr viele Freundinnen hatte aber bei keiner bleiben wollte/konnte. Ich bin für ihn wahrscheinlich nur Frau Nummer x. Nachdem ich schlussgemacht habe, hat er direkt eine andere Kollegin angesprochen. Eine Woche nach unserer "Trennung" habe ich gehört, dass da was am Laufen wäre und die Kollegin sich während der Arbeit auf seinen Schoß setze. Das ging aber schnell. Vor wenigen Tagen war ich noch seine Traumfrau. Jetzt hat er direkt die nächste Frau um den Finger gewickelt. Und das ist alles nur im Arbeitskreis. Er ist ja auch in anderen Kreisen unterwegs. Wer weiß, wie viele Frauen er sich gleichzeitig klarmacht. Er spricht die Frauen an und ist sehr schnell sehr direkt! Er ist scheinbar blitzverliebt und macht schnell klar, dass er mehr möchte als nur Freundschaft. Auf seinem Facebookprofil steht "Interessen: Frauen". Ich fand ihn supersüß und habe auch noch Liebeskummer. Aber es war vermutlich alles nur gelogen, oder? Was ist das für ein Mann? 

Mehr lesen

K
kuchenmassaker
09.12.21 um 22:35
In Antwort auf user1261163904

Ich habe jdn im Arbeitsumfeld kennengelernt. Er sieht verdammt gut aus. Deshalb war ich verwundert, dass er meine Nummer wollte. Dann hat er gleich damit angefangen mir süße Nachrichten zu schreiben. Das ging viel zu schnell und ich kannte ihn garnicht richtig. Er meinte er fände mich attraktiv und wisse einfach was er wolle. Ich habe ihm geglaubt. Die Sache wurde sehr schnell sehr ernst. Innerhalb von 2 Wochen hat er mir geschrieben, dass er sich vorstellen könne mir mir zu leben. Und dass er mich heiraten wolle. Bis zu dem Zeitpunkt hatten wir uns noch nie zu zweit getroffen (außer auf der Arbeit, mit anderen Kollegen).
Dann haben wir uns endlich zu einem Date getroffen (zwei Wochen nachdem er meine Nummer wollte). Er hat ein furchtbares Leben und hat mir von seinen ganzen Abstürzen erzählt. Er musste sogar zur Entzugsklinik und zur Psychatrie und ist immernoch nicht clean. Er bewegt sich weiterhin in dieser Szene, mit der ich absolut nichts zu tun haben möchte.
So schwer es mir auch fiel, musste ich ihm nach unserem ersten Date sagen, dass er zwischen uns nicht passt! 
Er war natürlich enttäuscht und hat mir versprochen, dass er sich ndern wird für mich. Ich glaube nicht, dass er das schafft. Dafür steckt er viel zu tief in diesem Dreck drinn. Die Entzugsklinik konnte ihm nicht helfen. Ich habe ihm dann klipp und klar gesagt, dass das mit uns nichts wird. Danach hat er mir gestanden, dass er schon sehr viele Freundinnen hatte aber bei keiner bleiben wollte/konnte. Ich bin für ihn wahrscheinlich nur Frau Nummer x. Nachdem ich schlussgemacht habe, hat er direkt eine andere Kollegin angesprochen. Eine Woche nach unserer "Trennung" habe ich gehört, dass da was am Laufen wäre und die Kollegin sich während der Arbeit auf seinen Schoß setze. Das ging aber schnell. Vor wenigen Tagen war ich noch seine Traumfrau. Jetzt hat er direkt die nächste Frau um den Finger gewickelt. Und das ist alles nur im Arbeitskreis. Er ist ja auch in anderen Kreisen unterwegs. Wer weiß, wie viele Frauen er sich gleichzeitig klarmacht. Er spricht die Frauen an und ist sehr schnell sehr direkt! Er ist scheinbar blitzverliebt und macht schnell klar, dass er mehr möchte als nur Freundschaft. Auf seinem Facebookprofil steht "Interessen: Frauen". Ich fand ihn supersüß und habe auch noch Liebeskummer. Aber es war vermutlich alles nur gelogen, oder? Was ist das für ein Mann? 

Dieser Mann hat ein Suchtproblem. Auch Frauen können eine Sucht bzw Konsum sein. Lass ihn los, er hat eine Suchterkrankung! Er ist nicht gesund. Du kannst ihm nicht helfen, das muss er alleine machen. 

Gefällt mir

U
user1261163904
10.12.21 um 0:32

Wo du Suchtkrank sagst... er spielt auch sehr viele Computerspiele und kann nach eigenen Aussagen vom Spielen nicht ablassen. Das passt wohl auch in das von dir geschilderte Bild des Suchtkranken. 

1 -Gefällt mir

K
kuchenmassaker
10.12.21 um 1:36
In Antwort auf user1261163904

Wo du Suchtkrank sagst... er spielt auch sehr viele Computerspiele und kann nach eigenen Aussagen vom Spielen nicht ablassen. Das passt wohl auch in das von dir geschilderte Bild des Suchtkranken. 

Ich bin kein Psychiater, ich kann keine Diagnosen stellen. Ich kann nur aufgreifen was du sagst - dass er ein Suchtproblem hat und dir seine Liebe nach kurzer Zeit versichert hat, um dann kurz darauf mit einem anderen Menschen zusammen zu sein. Das ist für mich kein normales Verhalten. Wie intensiv er PC spielt, kann ich nicht beurteilen. 

Gefällt mir

Anzeige
U
user1261163904
10.12.21 um 6:32

Wow eine super Analyse der Situation. So hatte ich das noch garnicht gesehen. Er ist krank und braucht Hilfe. Ich kann höchstens Mitleid mit ihm haben. Aber ich kann mich ihm nicht hingeben, nicht an ihn anlehnen.  Er kann nicht meine starke Schulter sein, nach der ich mich sehne. Er ist krank. Und braucht Hilfe. Das macht ihn als Mann sehr uninteressant für mich. Wahrscheinlich habe ich mich nur in die Projektion verknallt. Der Mann, den ich in ihm sehe, das ist er nicht. Er ist krank und er braucht Hilfe. Ich werde ihn loslassen. Danke für deine Analyse.

2 -Gefällt mir

H
holzmichel
10.12.21 um 7:59

Zu erst einmal, mit dem konsequenten trennen von ihm hast genau das richtige getan.
Der Typ braucht keine Freundin sondern einen Therpeuten.

Sein Suchtproblem ist offensichtlich, dazu kommt glaube ich das er auch ein massives Problem mit zwischenmenschlichen Beziehungen hat.
So sprunghaft wie er neue Kontakte zu Frauen aufbaut, alles möglich verspricht um sie dann wenn es nicht klappt wieder einzutauschen.
Er sucht massiv nach Anerkennung über Frauengeschichten, kann aber keine Beziehung führen und ich glaube auch nicht das er ein tiefes Gefühl wie Liebe spüren kann. Im Gegenteil er verspricht alles und die jenige zu halten ohne sich emotional auf die Person einlassen zu können.

Sei froh das du den Kasper los bist.

2 -Gefällt mir

U
user1261163904
10.12.21 um 11:01

Ich kann mich ihm räumlich kaum entziehen wir arbeiten zusammen. Noch gestern hat er mich beim Mittagessen angestrahlt und gefragt wie es mir geht.
Er weiß, dass ich ihn auch attraktiv finde und dass er mir Schmetterlinge macht. So weit waren wir beim Schreiben schon. Auch wenn mein Kopf sich distanzieren kann, kann es mein Herz nicht. Wenn er mich so anlächelt, macht das schon was mit mir. Ich hoffe ich falle ihm nicht ins Netz! 

Gefällt mir

Anzeige
K
kuchenmassaker
10.12.21 um 13:12
In Antwort auf user1261163904

Ich kann mich ihm räumlich kaum entziehen wir arbeiten zusammen. Noch gestern hat er mich beim Mittagessen angestrahlt und gefragt wie es mir geht.
Er weiß, dass ich ihn auch attraktiv finde und dass er mir Schmetterlinge macht. So weit waren wir beim Schreiben schon. Auch wenn mein Kopf sich distanzieren kann, kann es mein Herz nicht. Wenn er mich so anlächelt, macht das schon was mit mir. Ich hoffe ich falle ihm nicht ins Netz! 

Dann wehre dich dagegen.

Gefällt mir

K
kuchenmassaker
10.12.21 um 13:17
In Antwort auf user1261163904

Wow eine super Analyse der Situation. So hatte ich das noch garnicht gesehen. Er ist krank und braucht Hilfe. Ich kann höchstens Mitleid mit ihm haben. Aber ich kann mich ihm nicht hingeben, nicht an ihn anlehnen.  Er kann nicht meine starke Schulter sein, nach der ich mich sehne. Er ist krank. Und braucht Hilfe. Das macht ihn als Mann sehr uninteressant für mich. Wahrscheinlich habe ich mich nur in die Projektion verknallt. Der Mann, den ich in ihm sehe, das ist er nicht. Er ist krank und er braucht Hilfe. Ich werde ihn loslassen. Danke für deine Analyse.

Gerne! Solange er nicht clean und nicht stabil ist, wird dir immer ein anderer Mensch gegenüber sitzen, wie wenn er diverse therapeutische Unterstützungsleistungen etc. schon hinter sich hätte. Sucht verändert die Persönlichkeit von Menschen. Das heißt natürlich nicht, dass er deswegen ein schlechter Mensch ist - aber zurzeit ist er ganz sicher nicht der, für den du ihn hältst. 

Gefällt mir

Anzeige
U
user1261163904
10.12.21 um 14:13

Danke für deine sehr treffende Analyse!
Illegale Substanzen verändern die Persönlichkeit und deshalb sitzt mir jedesmal ein anderer Mensch gegenüber? Das wusste ich nicht. Das macht mir jetzt Angst! 
Ich werde fernbleiben.
Dankeschön. 

Gefällt mir

U
user1261163904
10.12.21 um 20:23

Ich weiß die Luft ist raus, aber ich muss jetzt noch was schreiben. Meine Gedanken kreisen nur um ihn. Er hat was bezauberndes in seinem Lächeln. Ich habe noch nie jemanden so tiefenentspannt lächeln sehen. Er wirkt immer so ruhig und zufrieden. Und er sagt er liebt mich. Ich weiß, es ist nur eine Illusion, aber eine sehr schöne Illusion. Herz gegen Kopf. Immer wieder. Und ich muss ihn jeden Tag sehen. Und wie er mich anguckt und wie er mich anlächelt. Ich liebe ihn.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
U
user1261163904
11.12.21 um 4:47

Ach ja. Bei unserem Treffen hat er auch erzählt, dass sein Vater für den Schweizer Geheimdienst arbeiten würde und einmal versehentlich mit einem international berühmten Machthaber verbunden wurde.

Das klingt für mich auf den zweiten Blick doch sehr psychotisch. Ich kann garnicht abschätzen, wie stabil er derzeit ist. Ich weiß nichtmal, ob sein Lächeln gerichtet ist, dem ich so verfallen bin. Er ist ein bildhübscher Mann. Aber eben Suchtkrank, mit allem was dazugehört. Gott bewahre vor so einem Schicksal.

Gefällt mir

U
user1261163904
29.12.21 um 23:30

Ich bin schockiert. Ich habe heute erfahren, dass er eine Freundin hat mit der er zusammenlebt. Außerdem hat er neulich auf der Arbeit eine studentische Hilfskraft auf den Mund geküsst und hat dafür eine Abmahnung kassiert. Und mich wollte er vor Kurzem noch heiraten. Der Typ spinnt.

Gefällt mir

Anzeige
M
mayme_26691061
06.01.22 um 15:29

Hallo FS,
das hört sich jetzt komisch an, aber Menschen die "blitzverliebt" sind, verlieben sich nur sehr, sehr selten. Das heißt, sie können schnell entscheiden, ob jemand für sie als Partner in Frage kommt oder nicht. Nicht immer zeigen sie dem Anderen ihre Verliebtheitsgefühle, z. B. sind sie schüchtern, erkennt man es nicht gleich.

Ich hoffe, dein Verhalten wird dir etwas klarer. 

Gefällt mir

M
mayme_26691061
06.01.22 um 15:37

"Blitzverliebte" verlieben sich sehr selten und freuen sich dann umso mehr, dass sie jemanden gefunden haben. 

Ich hoffee, sein Verhalten wird dir etwas klarer. 

Gefällt mir

Anzeige
E
eisbrecher
06.01.22 um 21:24

Ein Mann, der psychisch nicht ganz gesund ist. Soviel ist jedenfalls deutlich erkennbar.

Da kannst du leider nichts machen, er muss das selbst auf die Reihe bekommen. Du solltest dich nur im eigenen Interesse von ihm fernhalten.

Gefällt mir

U
user1261163904
31.01.22 um 18:32

Danke für die Antworten!
LG

Gefällt mir

Anzeige
A
anonym123
31.01.22 um 18:48
In Antwort auf user1261163904

Ich bin schockiert. Ich habe heute erfahren, dass er eine Freundin hat mit der er zusammenlebt. Außerdem hat er neulich auf der Arbeit eine studentische Hilfskraft auf den Mund geküsst und hat dafür eine Abmahnung kassiert. Und mich wollte er vor Kurzem noch heiraten. Der Typ spinnt.

Sowas nennt sich auch Lovebombing. Ja es war alles gelogen. Natürlich kann man nach ein paar Wochen jemanden noch nicht lieben. Mann kann vielleicht verliebt sein, aber es ist keine Liebe.
Dieser Typ Mann liebt den "Kick".
Drogen geben ihm einen Kick, aber auch die Anfangszeit in der Verliebtheitsphase gibt uns einen Kick wie einem Drogensüchtigen. Bloß ist dieser Kick nach ein paar Monaten schon vorbei, den meisten Menschen macht das nichts aus, aber er wird dann den nächsten Kick suchen. Macht er ja im Endeffekt indem er auch seine Freundin betrügt und verschiedene Frauengeschichten hat.
Du hast wirklich alles richtig grmacht. Sei stolz auf dich, es rechtzeitig beendet zu haben ! 

Gefällt mir

L
lost.since19
31.01.22 um 19:42

Ich war lange Zeit nie "blitzverliebt" - eigentlich auch nicht direkt verliebt. Aber dann stand er vor mir und ja, es war von der ersten Sekunde an etwas ganz besonderes. 

Für mich und angeblich für uns beide, hat es sich so angefühlt als ob wir schon immer gewesen wären und immer sein werden (auf mehrere Leben verteilt gesehen). Keiner von uns glaubt direkt an Wiedergeburt oder so, aber das war es, was wir fühlten. Man könnte "Blitzverliebt" dazu sagen - denke ich. 

Gefällt mir

Anzeige
U
user1261163904
31.01.22 um 20:07

Ich danke dir für deine Antwort. Er sucht den Kick. Ich werde ihm niemals genügen. Niemals. Ich habe es im Verliebtheitsrausch beendet und ich bin stolz auf mich. Ich habe meine Würde und Selbstachtung behalten und habe ihm absolut keine Chance gegeben.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige