Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alles für'n Ar***

Alles für'n Ar***

24. August 2014 um 19:31 Letzte Antwort: 13. September 2014 um 8:26

Ahoj Leute...

Habe mittlerweile seit ca. 3 Monaten eine Trennung durch,

also Ich selbst habe die Typische Drogen-Karriere hinner mir..
mit allem was dazu gehört ob irgend was chemisches, Natur..whatever..ja auch Fliegenpilz..datura...egal..un d seit ich 22 jahre bin Opioide...

selbst war ich vor knapp 4 jahren verlassen worden, wobei ich zu diesem Zeitpunkt schon 1,5 Jahre Komplett Clean war, auch no Alk !

Aber diese Art der Trennung hat mich total verissen...und ich gab mich dem bekannten Muster hin...hemmungslos...sinnlos getrieben...auf dem Meer der Substanzen...

Doch schrieb ich jemannd an, wo ich von früheren Zeiten her kannte...und sie war naja wohl gefangen in einer unglücklichen Ehe...und letzt endlich war es dieses Einen Foto von Ihr was mich dazu trieb...Ihr zu Schreiben..versteht mich ney falsch..bitte...aber für Mich strahlte sie etwas aus...selbst wenn ich es versuchen würde...ich könnte es Nicht in Worte Fassen !

so schieben wir...und wenn ich eins kann dann schreiben...zumindest sofern ich weiß das es sich lohnt...und so kamen wir letztendlich zusammen...wobei ich ehrlich sage das ich damals nur auf nen schnellen Fi** aus war..zum einen..hin und hergerissen...doch dann wußt ich das egal was auch immer mal sein möge...ich mein Leben ohne ein Zögern gebe...egal was ist !
Ich fing zu dieser Zeit als Leiharbeiter (Sklave) bei ner größeren Firma an...und bekam da auch nach 2 Jahresverträgen einen Festvertrag.

doch war in dieser zeit trotz ihrer Liebe und auch der meinigen zu ihr ihr...ich einfach nicht fähig mich zu distanzieren von der ganzen drug scheisse...und so lernte ich das Subutex erst so richtig kennen...teilweise beim doc in substi auf 24mg + inoffziell nochma 12 bis 24 mg franz. Subus durch die Nase, ein verschissener Pharma-Zombie...

Nun ja auf arbeit... bekam ich auch immer mehr druck..und so nahm ich nochn Bierchen mit...trotz allem hatte auch schon davor in ihr eine Veränderung stattgefunne ... sie wohlte keine Nähe mehr , ausser sex den wohlte sie, aber ich war sexuell Tod durch die subu's, da ging gar nix...wobei des auch von ihrer seite so ablief : "wolle mir ins Bett"??? des hiess : Fic***??

Hey bitte versteht mich ney falsch!
Nur, in allem wollen se so emanzipiert sein !

Nur da, warum konnt sie sich net des nehmen was sie brauchte??
des hätt mich bestimmt weit mehr angetörnt wie "Nach 20jahren ehe"

Ach F*** man, ich hab schon überlegt mich wegzuhängen...

weil sie dann auf einmal sich 4mal mit dem nachbar getroffen hat....

teil 2 moie ...jetzt ney sorry ...muss weiter trinke

Mehr lesen

24. August 2014 um 23:34

Prost
ja, wann machst du denn nen entzug? sorry aber da geht jede frau laufen.
schau mal, dass du dein leben auf die reihe bekommst. bei der menge und den unterschiedlichsten substanzen musst du stationär in einer soziotherapeuthischen einrichtung aufgenommen werden, davor natürlich zum trocken schleudern.
einen andern weg seh ich bei dir nicht. deinen job dürftest du alsbald los sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2014 um 1:08

After the two Hellweeks
so Entgiftung abgeschlossen...regulär...moto rische Unruhe..und donkey kong lässt mich nicht schlafen...zum Thema SozioTherapeutisch...sach ich nur soviel...97-2001 abgeschlossene lehre...ab dann Übernommen...für 8jahre..dann 11 Monate Arbeitslos...danach wieder fest im Job...5uhr moinds raus aus de federn...und deswegen denk ich...wird ich garantiert nicht selbst zum 64erLight einschreiben!
Habe es auch schriftlich "Keine Persönlichkeitsstörung" ...habe auf Entgiftung beck Depri test gemacht wert 15 also I.O. nach aussage der Psychologin...desweiteren mmpi2 ....keine signifikanten Auschläge !

Und bevor Ich mich en bißchen Hirnficken lasse....da mach Ich Lieber die Ibogaine Therapie !!! welche, oh hört hört auch in Deutschland gemacht wird NOT GOVERMENT LICENSED ... was auch sonst...wer opi's wie en paar scheiss Bonbons verschreibt, damit die Pharmazeutischen Dealer In Weiß ...Money machen können, aber klar es geht ja um die Regulierung der Beschaffungskriminalität...von dem Geld..pahh dieser schnöde Mamon...des fällt halt so ab dabei..
ist nur komisch das 1985 des erste Patent darauf erteilt wurde...https://www.erowid.org/chemicals/ibogaine/ibogaine_faq.shtml

aber hey 1-2 soziotherapie die kosten ja bestimmt nicht soviel wie die Ibogaine-Treatment...

das Hamsterrad der Sucht...mir halten se druff ...mit substitol..und dann werden Thesen erötert...und im Endeffekt steht jeder allein da ! und nach Therapie geht's erst richtig los...

Nur Wieso wird das mit dem Ibogaine nicht aufm Markt gebracht?? ja ist doch klar weil...sie nix dran verdienen können !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2014 um 2:52
In Antwort auf ualan_12046407

After the two Hellweeks
so Entgiftung abgeschlossen...regulär...moto rische Unruhe..und donkey kong lässt mich nicht schlafen...zum Thema SozioTherapeutisch...sach ich nur soviel...97-2001 abgeschlossene lehre...ab dann Übernommen...für 8jahre..dann 11 Monate Arbeitslos...danach wieder fest im Job...5uhr moinds raus aus de federn...und deswegen denk ich...wird ich garantiert nicht selbst zum 64erLight einschreiben!
Habe es auch schriftlich "Keine Persönlichkeitsstörung" ...habe auf Entgiftung beck Depri test gemacht wert 15 also I.O. nach aussage der Psychologin...desweiteren mmpi2 ....keine signifikanten Auschläge !

Und bevor Ich mich en bißchen Hirnficken lasse....da mach Ich Lieber die Ibogaine Therapie !!! welche, oh hört hört auch in Deutschland gemacht wird NOT GOVERMENT LICENSED ... was auch sonst...wer opi's wie en paar scheiss Bonbons verschreibt, damit die Pharmazeutischen Dealer In Weiß ...Money machen können, aber klar es geht ja um die Regulierung der Beschaffungskriminalität...von dem Geld..pahh dieser schnöde Mamon...des fällt halt so ab dabei..
ist nur komisch das 1985 des erste Patent darauf erteilt wurde...https://www.erowid.org/chemicals/ibogaine/ibogaine_faq.shtml

aber hey 1-2 soziotherapie die kosten ja bestimmt nicht soviel wie die Ibogaine-Treatment...

das Hamsterrad der Sucht...mir halten se druff ...mit substitol..und dann werden Thesen erötert...und im Endeffekt steht jeder allein da ! und nach Therapie geht's erst richtig los...

Nur Wieso wird das mit dem Ibogaine nicht aufm Markt gebracht?? ja ist doch klar weil...sie nix dran verdienen können !!!

Soziotherapie
da machst du dir was vor. ibogaine lindert die entzugssymptomatik. du bist doch jetzt aber mit deinem entzug durch?
es kann halluzinogene zustände bei dir auslösen, dann bist du wieder wie auf droge aber es nimmt dir die arbeit nicht ab. zu einer therapie gehört in erster linie die persönlichkeitsentwicklung.
wenn du alleine nicht klar kommst, dann ist doch eine langzeiteinrichtung bei dir angesagt.
hast du nen gesetzlichen betreuer?
wer hilft dir?
wie groß ist der suchtdruck?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2014 um 10:09

Mag sein...
nur dann wüsstest du auch das es nur bei H/Metha/Pola geht damit abzukicken...bei bupre muß man vorher so raus und mindeste 6 Monate sauber sein...hat etwas mit der Bindung an die Rezeptoren zu tun...
und ich glaube nach 2 Verhaltenstherapien und 2 systemischen....darf ich auch mal was anderes ausprobieren...
sofern ich KEINEN Betreuer habe...und sowas brauche Ich garantiert nicht ! Falls du es immer noch nicht raffen willst...
Ich geh nen anderen Weg...
ach so Halluzinogene...tja Gegenfrage "hast du wenigstens einmal LSD, LSA, 2cb, Fliegenpilz, Psylos, Aztekensalbei genommen...und Ich sage Dir Respekt Hatte Ich Immer davor,
wenn ich mich in schwierigen oder Belastenden Situationen befunden habe...kam des gar ney in frage...ist doch logisch..
wer mir hilft?
Blut Ist Dicker wie Wasser ! soviel dazu...

Und Hey ist doch nicht so das Ich mich zum MK-Ultra Programm melde... das war staatlich Lizenziert ^^

Achso und Ich habe garantiert nicht nur bei Wikipedia nachgelesen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. September 2014 um 12:07
In Antwort auf ualan_12046407

Mag sein...
nur dann wüsstest du auch das es nur bei H/Metha/Pola geht damit abzukicken...bei bupre muß man vorher so raus und mindeste 6 Monate sauber sein...hat etwas mit der Bindung an die Rezeptoren zu tun...
und ich glaube nach 2 Verhaltenstherapien und 2 systemischen....darf ich auch mal was anderes ausprobieren...
sofern ich KEINEN Betreuer habe...und sowas brauche Ich garantiert nicht ! Falls du es immer noch nicht raffen willst...
Ich geh nen anderen Weg...
ach so Halluzinogene...tja Gegenfrage "hast du wenigstens einmal LSD, LSA, 2cb, Fliegenpilz, Psylos, Aztekensalbei genommen...und Ich sage Dir Respekt Hatte Ich Immer davor,
wenn ich mich in schwierigen oder Belastenden Situationen befunden habe...kam des gar ney in frage...ist doch logisch..
wer mir hilft?
Blut Ist Dicker wie Wasser ! soviel dazu...

Und Hey ist doch nicht so das Ich mich zum MK-Ultra Programm melde... das war staatlich Lizenziert ^^

Achso und Ich habe garantiert nicht nur bei Wikipedia nachgelesen...

Wenn einem Antworten nicht passen
wenn du deinen weg doch schon angeblich weißt, was schreibst du denn dann hier fürn wirres zeug? das kannst du dir sparen. letztendlich soll ibogaine dir doch nur die arbeit abnehmen. aber es ist sinnlos mit dir darüber zu disskutieren, weil du es gar nicht verschrieben bekommst, dich aber daran festbeißt und zum umschwenken einer strategie bzw aktiven mitarbeit an deinem suchtproblem gar nicht bereit bist.
mit der einnahme von drogen kennst du dich hervorragend aus und bist auch noch stolz drauf. da machst du hier im forum bestimmt 99 prozent aller user etwas vor.
aber mit dem aufhören kennst du dich leider gar nicht aus.
ich hoffe, das RAFFST du mal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2014 um 8:26
In Antwort auf jalila_12234044

Wenn einem Antworten nicht passen
wenn du deinen weg doch schon angeblich weißt, was schreibst du denn dann hier fürn wirres zeug? das kannst du dir sparen. letztendlich soll ibogaine dir doch nur die arbeit abnehmen. aber es ist sinnlos mit dir darüber zu disskutieren, weil du es gar nicht verschrieben bekommst, dich aber daran festbeißt und zum umschwenken einer strategie bzw aktiven mitarbeit an deinem suchtproblem gar nicht bereit bist.
mit der einnahme von drogen kennst du dich hervorragend aus und bist auch noch stolz drauf. da machst du hier im forum bestimmt 99 prozent aller user etwas vor.
aber mit dem aufhören kennst du dich leider gar nicht aus.
ich hoffe, das RAFFST du mal!

Das ist halt das Gefährliche an Drogen...
Diese Probleme mit dem "Raffen"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram