Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alles falsch gemacht.

Alles falsch gemacht.

3. Juli 2015 um 0:28 Letzte Antwort: 3. Juli 2015 um 10:20

Hallo
Ich habe mich selbst in eine extrem blöde situation gebracht. Ich fange einfach mal an zu erzählen.

Seit knapp 5 Monaten zeig ein Typ (Typ1) deutliches Interesse an mir. Ich aber nicht an ihm. Leider akzeptiert er das nicht ganz. Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher das er mich nur flachlegen will, ich sehe ihn aber öfter mal beim feiern und wir verstehen uns so auch ganz gut. Seit 2 Monaten kenne ich einen anderen typ (typ2) vom feiern. Ich kenne ihn eigentlich durch typ1, die beiden sind mehr oder weniger befreundet, zumindest hängen sie mit den selben Leuten rum. Mit ihm habe ich mich sehr gut verstanden. Wir haben viel geschrieben und er meinte das er sich eine Beziehung mit mir vorstellen könnte. Ich mag ihn sehr, aber das mit Beziehung ging mir etwas zu schnell, ich sagte ihm aber das ich an ihm interessiert bin, aber mehr zeit brauchte. Ausser beim feiern oder auf dorffesten haben wir uns auch nicht weiter gesehen. An einem Abend war ich kurz bei ihm zu hause weil er kippen holen wollte, da hat er mich auch geküsst, aber weiter ist nichts passiert. Soweit war noch alles in Ordnung. Dann war ich ein paar Tage mit Freunden in Berlin, wo ich den Kumpel einer Freundin kennenlernte. Ich fand ihn ganz nett und er mich offensichtlich auch. So kam eins zum anderen und wir haben uns geküsst. Ich empfinde nichts für ihn aber er hängt nur noch an mir. Als ich aus berlin zurück kam habe ich den beiden Typen gesagt was passiert war, aber es war ihnen egal. Dann traf ich mich nochmal mit typ2, das erste mal alleine. Es war quasi ein date. Wir haben viel geredet und uns 2 mal geküsst. Er meinte er hätte kein Problem damit es langsam anzugehen und das er es wirklich ernst mit mir meint. Am tag darauf traf ich mich mit typ1 bei ihm zu Hause. Was eine sehr blöde Idee war, aber ich wollte sehen ob er auch hält was er sagt, denn er meinte er würde nichts tun was ich nicht auch wollte, deshalb machte ich mir keine Gedanken darüber das da was laufen würde. Als ich dann beim ihm war gab es aber für ihn fast kein halten mehr. Obwohl ich ihm sagte das ich das nicht möchte hat er weiter gemacht. ich musste fast mit ihm Kämpfen damit ich meine Klamotten anbehalten durfte. Er hat mich auch nicht gehen lassen und da er weitaus mehr kraft hatte, konnte ich mich nicht wirklich wehren. Nach zwei stunden rummachen lies er mich dann endlich gehen. Ich wollte aus Fairness typ 2 natürlich sagen was passiert war, aber bevor ich dazu kommen konnte hatte er mich schon blockiert. Also habe ich ihm auf fb geschrieben. Ich dachte er ist sauer weil er das mit typ1 erfahren hatte, aber er meinte das er sauer wäre weil ich so verlogen und unehrlich gewesen wäre. Von dem Ereignis vom Vortag hatte er nichts erwähnt. Typ1 fing an mich aufs übelste zu beleidigen, weil ich ihm klar gemacht habe das zwischen uns nichts laufen wird. Dem Kerl von berlin ist das egal, er liebt mich wohl trotzdem.

Ich fühle mich jetzt wie eine schlampe. Mir geht es total schlecht und ich weiß nicht was ich tun soll. Vor allem wird von typ1 alle schuld auf mich geschoben. Bin ich wirklich so eine schlampe und an allem selbst schuld?

Mehr lesen

3. Juli 2015 um 1:07

..
Kp was ich davon halten. Ja, klar ist es nur deine Schuld du musst wissen was du tust. Die Tatsache das du bei "Typ1" daheim warst zeigt mir auch deutlich das du es wolltest und gehofft hast das etwas abgeht.

Ich vermute du bist noch relativ Jung und daher einfach nur unreif und dumm wie man es halt ist in dem alter. Ich selbst vertraue auch keine Frau mehr.. zu viele Frauen sind leider so wie du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juli 2015 um 8:34
In Antwort auf hnou

..
Kp was ich davon halten. Ja, klar ist es nur deine Schuld du musst wissen was du tust. Die Tatsache das du bei "Typ1" daheim warst zeigt mir auch deutlich das du es wolltest und gehofft hast das etwas abgeht.

Ich vermute du bist noch relativ Jung und daher einfach nur unreif und dumm wie man es halt ist in dem alter. Ich selbst vertraue auch keine Frau mehr.. zu viele Frauen sind leider so wie du.

Jap...
echt traurig sowas...

Wegen solchen Frauen werden dann auch die "guten" Typen schlecht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juli 2015 um 9:15

Ich verstehe nicht
1. warum du dich mit Typ 1 getroffen hast, obwohl du auf Typ 2 stehst und es mit ihm ja auch ganz gut lief. Du schreibst ja selbst, daß das ein Fehler war. Daß du nur testen wolltest, ob er sich an sein Versprechen hält, finde ich wenig überzeugend.

2. "Ich dachte er ist sauer weil er das mit typ1 erfahren hatte, aber er meinte das er sauer wäre weil ich so verlogen und unehrlich gewesen wäre. Von dem Ereignis vom Vortag hatte er nichts erwähnt." - Wenn er das Ereignis vom Vortag nicht meinte, wo warst du noch unehrlich zu ihm?

3. Es klingt, als würdest du dich vor dem Typen aus Berlin auch rechtfertigen, obwohl du nichts von ihm willst. Willst du mit ihm befreundet bleiben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juli 2015 um 10:20

Schlampig
würde ich es jetzt nicht nennen. Aber auf jeden Fall ist das was du da machst unmöglich!
Warum triffst du dich mit Typen von denen du eigentlich gar nichts willst? Brauchst du die Bestätigung dass du bei denen landen könntest?
Wenn du zu einem Typen nach Hause gehst, natürlich geht der dann davon aus, das da mehr laufen könnte. Und natürlich ist Typ 2 sauer weil du bei Typ 1 warst. Die beiden sind befreundet haben also sehr wahrscheinlich darüber gesprochen. Und was hält dich überhaupt an Typ 3 wenn du gar nichts von ihm willst.
Hey ehrlich.. Ich verstehe dich nicht. Wenn du Typ 2 eigentlich magst dann trifft man sich nicht mit anderen Typen von denen man rein gar nichts möchte!!
Würde das jemand mit mir so machen wäre die Person sofort weg vom Fenster!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club