Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alles einseitig, oder kommt von ihm doch was?

Alles einseitig, oder kommt von ihm doch was?

3. April 2010 um 17:40

Ich habe vor jahren einen Jungen kennengelernt namens Can, damals steckte ich in einer beziehung (ins. 16monate gehalten).
Can war ein freund meines freundes, vom ersten moment an fühlte ich mich zu ihm hingezogen :/
er suchte auch das gespräch zu mir. es war ein schöner abend, bis das mein freund sich etwas vernachlässigt fühlte dies aber nichts zu hießen hatte da er ein sehr eifersüchtiger Junge ist.
Aufjedenfall war dies auch der einzige abend mit Can. Zu hause schrieb ich mir jedens detail das ich über ihn wusste in mein ''tagebuch'' das eigentlich nicht mal ein tagebuch ist, cih schreib nur abzu mal was rein.
Naja auf jedenfall sahen Can und ich uns über 1 jahr lang gar nicht (wie sich später raus stelle da sein leben sehr chaotisch war/ist, heim etc.) trd. war er in meinem kopf. Jedenfalls als ich ihn das erste mal wieder sah war ich überglücklich auch wenn er mich nicht erkannte. ab da an sah ich ihn immer öfters er mich nicht
Vor einem halben Jahr zog ich um, von einer kleinstadt in die nächste.vor3 monaten in schülervz fand ich eines tages DIESEN Can, ich schuate mir sein profil an dies und das mit dem gedanken im kopf dass er mich eh nicht kennt und 1000% eine freundin hat bei seinem aussehen schrieb ich ihn erst gar nicht an. aufeinmal hatte ich eine nachricht : "HEY SÜßE "
neeeeeee dachte cih das kann es nicht sein. er wusste nicht mehr wer ich bin aber das war mir in diesem moment egal. wir schrieben bauten kontakt auf am selben abend kam noch raus das wir nur 2min fußweg auseinander wohnen. nach langen telefonaten,trafen wir uns zum ersten mal nach 3 tagen wieder ...
4std spaziergang mitten in der nacht so ging es ab den tag an jeden abend. mal kam er zu mir mal ich zu ihm. ER küsste MICH !! alles ging von seiner seite aus...
er erzählte mir alles über sich und sein Leben... ALLES.
Alles war perfekt, doch dann kam er mit der größten schlampe meiner schule zusammen ... ich wollte den kontakt abbrechen wir waren 2std draußen im schnee ''redn'' UMSONST ich konnte reingar nichts abbrechen als ich in seine augen sah. als wir beide wieder zu hause waren gestand ich ihm meine gefühle ... von denen er innerlich schon längst wusste. jetzt ist er knapp 2 monate mit diesem mädchen zusammen, zwischen uns läuft immer noch was ich würde eigentlich ein end schlechtes gewissen dem mädchen gegenüber haben, hab ich aber nicht weil sie 99%ig auch dreck am stecken hat.
WAS SOLL ICH MACHEN VERDAMMT !? er sagt mir sachen wie: egal mit wehm cih zusammen sein werde du bist und bleibst die beste, hättest du mir eher von deinen gefühlen was gesagt wären wir zusammen, willst du mich heiraten.
das er mit mir spielt ist ausgeschlossen weil er mich wirklich von fehlern abhält. zb auch vor 3 wochen hatte ich starke familäre probleme er saß 4 std an meinem bett hielt meine hand und wartete das ich einschlafe...
er muss doch gefühle haben !?

Mehr lesen

3. April 2010 um 18:00

so nicht...
Wenn du für ihn die "beste" wärst, würde er sich von der anderen trennen und mit dir zusammen kommen. Punkt. Tut er aber nicht. Und du verliebst dich in einen Typen, der imstande ist seine Freundin zu bescheißen. d.h. das er das mit JEDER anderen auch tun würde. Wenn er korrekt wäre, hätte er gesagt "Ich bin in einer Beziehung, ich will mich nicht trennen, respektier das bitte." Hat er aber nicht.

Und: Es ist völlig scheißegal, was du von seiner Freundin hälst, wer bist du denn um über jemanden zu urteilen? Egal ob sie Dreck am Stecken hat oder nicht, du bist zu 50% am Beschiss beteiligt und früher oder später kassiert man für sowas eine Rechnung...

Du bist noch sehr jung, darum schau dich hier mal um. Es ist auch bis zum Alter von 100 Jahren (üvertrieben gesagt) immer und immer wieder dieselbe Geschichte. Die geht so:

Frau verliebt sich in Mann. Mann steckt in Beziehung. Trennt sich von keiner. Hält verliebte Frau hin mit: Ich kann mich jetzt nicht trennen, weil... Lügt Freundin an. Beide tun so als ob sie nix checken und lassen das solange mit sich machen, bis er (!!!) das beendet, weil es ihm zu anstrengend wird.

Oder Variante B:

Typ entscheidet sich für Geliebte und bescheißt sie genauso wie er zuvor seine Freundin beschissen hat.

Herzlichen Glückwunsch!

Gefällt mir

4. April 2010 um 9:38

Wenn er...
... was von Dir wollte und es ERNST meinen würde, wäre er GANZ SICHER NICHT mit der anderen zusammen. Und wenn er was Ernstes mit der anderen wollte, würde er GANZ SICHER NICHT nebenbei was mit Dir am Laufen haben...

Der Junge befindet sich gerade in seiner Mädchen-Austest-Phase und verarscht euch beide. Vermutlich prahlt er vor seinen Kumpels damit, dass er "gleich zwei Bitches" am Start hat. Wow!

Ich persönlich wäre mir für sowas zu schade und würde dem Typen das auch sagen. Und einen Schlussstrich ziehen, denn andere Mütter haben auch schöne Söhne, die sich nicht so arschig verhalten...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen