Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alles blöd momentan...

Alles blöd momentan...

15. Dezember 2004 um 9:21

Ich weiß, ich bin hier mit meinem Thema gar nicht wirklich richtig. Aber hier werden es wohl die meisten lesen, denke ich (oder hoffe ich).

Also es ist so, daß ich froh bin, daß ich es schaffe jeden Morgen aufzustehen. Und ich die Kraft finde zur Arbeit zu gehen. Ich bin eine ehemalige Azubine, die nur für ein Jahr übernommen worden ist. Und jetzt war die Zeit, in der Entschieden wurde, ob wir eine Verlängerung bekommen oder nicht. Natürlich hab ich mich auch haufenweise woanders beworben und auch schon ein Gespräch+Probearbeiten hatte. Gestern hat sich entschieden, daß wir noch 12 Monate bekommen, aber ich kann mich darüber nicht freuen.
Mein Chef hat mich gestern deswegen sehr nieder gemacht. Es gibt nämlich wegen mir Probleme, meine Vorgängerin kommt bald wieder und die wissen nicht wohin mit ihr.

Jedenfalls konnte er sich gar nicht für mich freuen und meine Freude war dann bald auch weg. Ich hatte immer ein gutes Bild von ihm und war froh ihn als Vorgesetzten zu haben. Doch was er sich jetzt geleistet hat... ich weiß nicht mehr wie ich ihm gegenübertreten soll..Ich hab es mir verkniffen vor ihm zu heulen und hab mich echt zusammengerissen. Ich vermute, daß er allgemein gegen die Vertragsverlängerung war und einen persönlichen Krieg gegen den Betriebsrat verloren hat. Jetzt sitze ich hier und weiß nciht, wie es weiter geht..wo ich hinkomme und ob er sich überhaupt noch für mich einsetzt. Von dem anderen Job hab ich auch noch nix gehört und weiß nciht, ob dieses Probearbeiten positiv oder negativ war. Ich weiß nix! Bald muß ich auch noch ins Krankenhaus und werde operiert...dann bin ich ein paar Wochen weg vom Fenster und ich kann gar nichts mehr beeinflussen. Ich weiß momentan nicht mehr wo mein Kopf steht, was ich denken soll oder sonst irgendwas. Ich bin sehr enttäuscht von meinem Chef. Ich weiß auch nciht, wem ich mich hier anvertrauen kann...

Der einzige Lichtblick ist momentan mein Freund. Er ist da für mich und versucht immer mich aufzufangen. ER sagt, daß ich mal positiver denken soll, aber wie? Er sagt, daß ich mich selber immer runterziehe...er hat ja recht, aber wie soll ich das ändern? Der arme muß jedes mal wenn er mich sieht, ein häufchen Elend wieder aufmuntern. Ich weiß nicht, ob das unsere Beziehung zu sehr belastet. Ob ich ihn belaste damit. Aber er sagt, er wäre immer für mich da. Aber ich hab echt angst, daß ich mit meiner schlechten LAune irgendwas kaputt mache. Ich weiß es echt nicht. Ich will, daß mal alles gut läuft und ich mein Leben leben kann, wie ich es will, ohne daß es mir schlecht geht. Ich hoffe, daß ich nach der oP wieder ein wenig Lebensqualität bekomme...

Danke fürs zuhören...

Ich bin hier glaub ich echt falsch...
Soll ich lieber woanders posten?

Mehr lesen

15. Dezember 2004 um 10:38

Hallo Aikam,
vielleicht könntest Du mit dem Chef mal reden,und zwar zusammen mit einem Mitglied vom Betriebsrat.
Kann sein,dass sich das jetzt wieder liest wie "emotionsloses Kopfgewäsch",was mir hier schon an den Kopf geknallt wurde,aber es ist nicht D e i ne Person,die angegriffen, wird,sondern Deine P o s i t i on,das ist ein Unterschied!
Der Chef will Gewinne und Ergebnisse sehen und es ist natürlich auch sein Geld bzw. das des Betriebes,Sozialleistungen und Azubis als Angestellte kosten auch mehr.
Ich denke,das lief unglücklich,und er meinte nicht Dich persönlich,aber natürlich trafs DIch,weil Du eben der betroffene Ex-Azubi bist.

Mit der Operation drücke ich Dir alle Daumen
Habe auch eine mit Krebsverdacht hinter mich bringen müssen im Herbst,hatte sich nicht bestätigt zum Glück.
Du bist eine junge Frau,und auch die Operation wirst Du gut u.bestens überstehen,vor allem,wenn Dein Freund so lieb bei Dir an der Seite ist,wie Du es erzählst,und Verständnis hat für Dich und Deine Situation
Der Versuch,positiv zu denken,ist doch ok,was Dein Freund vorschlug.

Was ist faktisch los? Du hast den Job allemal noch,auch wenn der Chef nicht begeistert ist.
Vielleicht ändert sich die Situation wieder oder es ergibt sich ein neuer Job.Auch bei 4,5 Mio Arbeitslosen ist Arbeit da.

Ich denke,wenn er es richtig einschätzt,(DeinFReund),dass das derzeit für Dich eine belastende Situation ist,und Dir dabei hilft,das zu bewältigen,ist doch super
Da wünsche ich Dir einfach noch,Du lässt Dir auch helfen und nimmst seine Unterstützung einfach an )

Die haben viele hier nicht in der Form wie Du von Ihren Partnern

Ok,im Moment läuft es nicht so rund,und das ist das Leben auch-dass es mal "downs"gibt.
Du hast viel Hilfe von Deinem Freund.
Ich hoffe,Du bekommst Deine Ängste in den Griff.
Und dass es einem mal schlecht geht,ist auch "normal",solange es nicht zum DAuerzustand wird und man aus der Talsohle vor lauter Selbtmitleid nie mehr rausfindet.
Damit hilft man sich selbst nicht.

Und Du hast viel Hilfe,freu Dich daran und blick nach vorn.
Viel Glück für die OP
LG

Gefällt mir

15. Dezember 2004 um 23:52

Hi!
also auch wenn du es bereits gehört hast, du musst echt einfach positiv denken. und dich auch mal ablenken von der arbeit. ehrlich. man vergisst halt oft, aus wievielen verschiedenen facette das leben besteht. und ob du glücklich wirst oder nicht, hängt nicht von irgendeinen job ab oder so.
es gibt leute mit top-jobs und saumäßig viel geld, die nicht glüclich sind..
und dasselbe gibts auch andersherum.
also ich finde einfach, du machst irgendwie alles viel zu stark abhängign von dem job.

klar musst du dir einige ziele vornehmen.. aber wichtig dass du dir klar wirst, was dich eigenltich glücklich macht. von morgens bis abend arbeiten? oder die abende mit feunden verbringen? usw..

am besten ist immer, dass du einige gute und vertraute freunde hast, die für dich zeit haben. sie sollen ja nichts schön reden, aber zur reflektion deiner gedanken ist das bestimmt gut. ich denke nämlich nicht, dass du einen genauen plan davon hast, was du wann in welcher reihenfolge tun willst..

also wirklich, bleib mal locker, es gibt wirklich viel ernsteres...

gruß

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen