Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alles bitte mal lesen!

Alles bitte mal lesen!

14. April 2008 um 14:55

Wollte mal alles aufschreibendamit ich es für mich schwarz auf weiß habe und evtl. ein paar Meinungen dazu hören ist eigentlich die Geschichte meiner Beziehung

Also wir haben uns kennen gelernt da war er noch vergeben! Er hat sich ziemlich bemüht meine Nummer zu bekommen, um mit mir Kontakt aufzunehmen. Ich war mir nicht so recht darüber im Klaren was das nun werden soll! Ich war schon länger Single, und ich war froh darüber. Es war also nicht so, dass ich auf der Suche war! Wir schrieben eine ganze Zeit sms, bis er mal zu mir kam, allerdings er unverbindlich mit nem Kumpel. Wir tranken etwas und eigentlich fand ich das ganze sehr schön, war aber immer noch überzeugter Single!
Er kam dann irgendwie immer öfter mal so zum Kaffee vorbei, wir redeten sooo viel über alles mögliche, ich fand es super schön mit ihm zu reden, fand es toll seinen Geschichten zuzuhören und ich erzählte ihm meine Geschichten! Ich fing an ihn mehr zu mögen, aber war irgendwie noch nicht so recht bereit für eine neue Beziehung! Er erwähnte öfter dass er seine Beziehung beenden wolle, hatte mir auch so schon sehr viel davon erzählt, wahrscheinlich mehr als mir jetzt im Nachhinein lieb war.

Unser Kontakt wurde jedenfalls immer enger ich fing ihn an ihn zu vermissen wenn er nicht da war ich war wohl verliebt

Es kam wie es kommen musste, er machte mit seiner Freundin Schluss, zwischen uns wurde es mehr. Es begann eine wunderschöne Zeit, die aber auch mit Negativ-Situationen überschattet war, seine Ex machte Terror, was ich mittlerweile auch verstehen kann, denn er hat ihr irgendwie immer wieder Grund gegeben zu hoffen, naja ich würde sagen die ersten 4 Monate waren wunderschön, aber dann kam der Punkt, wo ich ihm nicht mehr glauben konnte, er hatte mich schon da sooft belogen wegen seiner ex, was für mich natürlich unverständlich war, da er mir nur schlechtes über sie erzählt hatte! Warum sollte er mich also wegen ihr belügen??? Ich fühlte so etwas wie Ohnmacht, aber darüber sprechen konnte ich mit ihm nicht, denn er wollte nicht darüber reden, hielt mich für irre und völlig neurotisch! I

Nach fast einem Jahr habe ich es nicht mehr ausgehalten und Kontakt mit seiner Ex aufgenommen, sie war ja eh ständig in unserer Beziehung anwesend! Es kam wie es kommen musste, ich traf mich mit ihr zum Kaffee, es schien alles wie eine Aussprache, endlich mal reinen Tisch machen und dann aus dem Kopf damit Aber natürlich erzählte sie mir Dinge von denen ich bis dato nichts wusste, übrigens wusste mein Freund von dem Treffen und er hatte steif und fest behauptet ich könne dort mit ruhigem Gewissen hingehen, er habe nichts zu verheimlichen! Ich wäre am liebsten mitten im Gespräch aufgestanden und gegangen es tat so weh das alles zu hören und so viele Sachen die mir vorher komisch vorkamen ergaben plötzlich einen Sinn! Er hatte mich komplett für doof verkauft und das auch noch mit Erfolg zumindest zeitweise!!!

Ich war stinksauer, verletzt, wütend, und gleichzeitig total ohnmächtig! Als ich zu Hause ankam, war er betont lässig, ich konfrontierte, ihn, seinerseits keine Reaktion, nur ein: Wem glaubst du denn mehr??? Ich war so sauer, ich hatte doch Recht gehabt, war doch alles gelogen. Aber viel schlimmer finde ich das ich nicht gegangen bin, er hat sich an diesem abend nicht einmal entschuldigt, ich war so sauer, dass ich ihm eine Ohrfeige gegeben habe, da hat er mir eine zurückgegeben und meinte ich hätte ja nicht hinfahren müssen zu ihr! Und er wolle jetzt schlafen! Ich habe die ganze Nacht nur geweint und war so sauer. Ich bin am nächsten Tag zu ihm gefahren, habe ihm gesagt dass er 1 Chance hat mir das zu erzählen tat er auch! Lud mich sogar zum Essen ein (war aber auch bis jetzt das einzige Mal in unserer Beziehung!!!) wir haben dann drüber geredet ich konnte es auch teilweise verstehen aber die Demütigung ging nicht aus meinem Kopf raus! Ich kam mir so doof und blöd vor das ich richtig aggressiv wurde! In folgenden Streits hatte ich mich nicht mehr unter Kontrolle, ich fing an ihn zu schubsen oder festzuhalten, ich war so verletzt und erschrocken über mich selber! Ich fühlte oder fühle mich so ungeliebt und er wirkte so gefühlskalt! Aber als die Streits anfingen in dieser art und weise zu eskalieren, da zeigte er gefühle, und mir tut das alles so schrecklich leid!
Über seine Lügen durfte ich nicht mehr reden, weil er es nicht wollte wenn ich es versuchte stand er oft auf und ging, er zeigt kaum Verständnis! Ich glaube da war der Punkt wo ich anfing richtig eifersüchtig zu werden! Alles tat er anscheinend lieber aber nicht mir und schon gar nicht für mich! Auf einmal wurde das saufen wieder wichtig und auch die Freunde wurden wichtiger! Er trat in einen Club ein, von dem ich wenig hielt, weil er mir mal gesagt hatte (in der Kennnenlernphase) das er nie so werden will wie sein Vater (der mittlerweile Tod ist durchs Motorradfahren) aber nunja, ich will so was doch nicht verbieten!?!?!

Er trat ein, und auf einmal hatte er die perfekte Entschuldigung fürs saufen er müsse ja da hin, sei ja schließlich Club usw. zwischenzeitlich immer wieder Lügen wegen seiner Ex! Unseren Jahrestag verbrachte er mit Kumpels auf nem Konzert! Es war wie verhext ich kämpfte um seine Liebe wie blöd und er wies mich ab immer wieder!

Ich komme mir so schrecklich vor! Ich war nie eine Furie so wie bei ihm! Es ist unglaublich was alles passieren kann wenn man liebt, und das ist krank!!!


Mehr lesen

14. April 2008 um 15:39

Sorry ist total
lang geworden!

LG
Hotbabe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2008 um 15:56

Kommt mir ein bisschen bekannt vor.....
Hi!

So, nach laaaangem Lesen geb ich nun auch mal mein Kommetar dazu ab.

Erstaml finde ich, dass sich das alles gar nicht gut anhört! Auch wenn die Beziehung am Anfang wohl toll war (das sind sie ja fast alle) scheint es jetzt "den Bach runter" zu gehen....

Ich finde, er benimmt sich ganz schön unfair dir gegenüber. Belügt dich, und dann darfst du ihn auch nicht mehr darauf ansprechen?
Das geht doch nicht. Er will einfach nicht mit den Problemen konfrontiert werden und sowas finde ich egoistsich und feige.

Und wenn es keine Lügen wären, dann würde ich doch ans einer Stelle versuchen die richtig zu stellen und hätte den "Lügenverbreiter" schon längst zur Rede gestellt!! Tut er das? Ich weiss ja nicht genau was da los ist, also welche Form von Lügen.

Aber wenn du schreibst, dass dir das Gehörte alles so Wehgetan hat, dann scheint es sich ja auch auf eure Beziehung zu beziehen. Oder hat er der Ex noch Hoffnungen gemacht? Das wäre jawohl das Allerletzte! Warum lügt er dich überhaupt wegen ihr an? Dann hat er doch was zu verbergen und das ist überhaupt nicht gut fr eure Beziehung.

Zu deiner Aggression:

ich hatte mal ne ähnlich Beziehung (ist zwar schon 10 Jahre her, war in meiner Jugend) aber ich kenne das. Ich bin nämlich auch überhaupt nicht der Typ, der irgenwie agrressiv oder gewalttätig wird. Aber mein super-kolerischer Freund hat mich dann auch schon so zur Weissglut manchmal gebracht (Lügen, Gewalttätig, totale, krenkhafte Eifersucht) dass es auch bei uns schon zu Handgreiflichkeiten kam. Ist mir danach bei keinem mehr passiert! Aber die Beziehung war der reinste Horror und bin froh, dass ich von dem Weg bin!! (nachdem er mich betrogen hatte)

Und mit der Sauferei, das geht auch gar nicht! Kenne ich auch, wird irgendwann auch nur schlimmer anstatt besser.

Also kurz gesagt meine Meinung:

Für mich hört es sich so an, dass es sehr fraglich ist wie lange diese Beziehung noch hält bzw. welche Qualität hat sie denn noch? wenn es nur Streitereien gibt, er säuft und dir den Mund verbietet? Und wenn schon Gewalt mit darein kommt, kannst du dir sicher sein, dass diee Beziehung nicht auf einmal , schwuppdiwupp, eine tolle bezeiehung sein wird.

Du selber muss wissen, wieviel Karft und Trauer du da noch investieren willst. Ob er sich ändert ist mehr als fraglich und sicher willst du nicht so weiterleben.

Im Endeffekt musst du es natürlich entscheiden, wie es weitergehen soll. Ich kann da ja auch nur etwas zu sagen, weil ich kenn euch ja nicht und möchte dich auch nicht zu irgenetwas beeinflussen.

Hier noch ein Satz den ich vor langer Zeit mal gelesen habe (und der auch zutreffen könnte):

Eine Frau trennt sich erst dann, wenn es mehr wehtun würde zu bleiben, als zu gehen.

(so war es bei mir, habe auch erst den "Absprung geschaftt, nachdem ich wusste er betrügt mich)

Danach bis heute gehts mir super!!

Wie auch immer es bei dir weitergeht, ich wünsch dir alle Gute!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 8:22

Danke für eure antworten Gestern...
hatte ich noch ein Gespräch mit ihm. Ein sehr ruhiges! Zum Glück.

aber er hat klar zum Ausdruck gebracht, dass er aus seiner sicht KEINE bis WENIGE Fehler gemacht hat! in seinen Augen liegt alles an mir! Er hat auch klar gemacht das er auch in Zukunft in JEDEM FALL alle 3 Wochen lieber aber alle 2 Wochen allein mit seinen club-Kumpels saufen gehen wird!

Er sagte wenn ich ein Problem damit habe, sei das eben meins nicht sein!

irgendwie tut es verdammt weh soetwas zu hören!
aber er wollte eine letzte Chance mir zu zeigen das er auch anders kann! ichwerde mir eine Frist setzenim Kopf...wenn es dann nichts bringt, muss ich gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 8:44
In Antwort auf hotbabe23

Danke für eure antworten Gestern...
hatte ich noch ein Gespräch mit ihm. Ein sehr ruhiges! Zum Glück.

aber er hat klar zum Ausdruck gebracht, dass er aus seiner sicht KEINE bis WENIGE Fehler gemacht hat! in seinen Augen liegt alles an mir! Er hat auch klar gemacht das er auch in Zukunft in JEDEM FALL alle 3 Wochen lieber aber alle 2 Wochen allein mit seinen club-Kumpels saufen gehen wird!

Er sagte wenn ich ein Problem damit habe, sei das eben meins nicht sein!

irgendwie tut es verdammt weh soetwas zu hören!
aber er wollte eine letzte Chance mir zu zeigen das er auch anders kann! ichwerde mir eine Frist setzenim Kopf...wenn es dann nichts bringt, muss ich gehen

Geh!
So wie es sich anhört scheint er ein ziemlich unreifer Jüngling zu sein. Du hast doch erst vor ein paar Tagen einen Beitrag gepostet, in dem stand, dass er lieber mit seinen Kumpels und ohne dich saufen geht, obwohl er irgendwie wegfährt (?!)
Also meiner Ansicht nach hat der Typ dich nicht verdient.
Saufen ---- wenn ich das schon höre, stelle ich mir einen 16jährigen Jungen vor. Und das er scharf auf dich war und kennen gelernt hat, obwohl er zu dieser Zeit noch eine Freundin hatte, finde ich auch kacke.
Wer sowas einmal macht, machts auch wieder....

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 8:57
In Antwort auf elain_12249287

Geh!
So wie es sich anhört scheint er ein ziemlich unreifer Jüngling zu sein. Du hast doch erst vor ein paar Tagen einen Beitrag gepostet, in dem stand, dass er lieber mit seinen Kumpels und ohne dich saufen geht, obwohl er irgendwie wegfährt (?!)
Also meiner Ansicht nach hat der Typ dich nicht verdient.
Saufen ---- wenn ich das schon höre, stelle ich mir einen 16jährigen Jungen vor. Und das er scharf auf dich war und kennen gelernt hat, obwohl er zu dieser Zeit noch eine Freundin hatte, finde ich auch kacke.
Wer sowas einmal macht, machts auch wieder....

Liebe Grüße

@hungrigesherz1
ich weiß das du recht hast!!!

aber es ist schwer! kannst du das denn nicht verstehen!

ich könnte dir hier noch viel viel mehr erzählen. das was er schon mit seinen ex abgezogen (das hat er mir selbst erzählt) wie er die verarscht hat und dann wieder zurückgeholt...er hat sogar eine mal in den kellder geschickt, weil ne tussi vorbeigekommen ist, mit der er was hatte...

dagegen ist er bei mir en engel...aber ich komm mit seiner art einfach nicht mehr zureht!ich fühle mich ungeliebt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 9:11
In Antwort auf hotbabe23

Danke für eure antworten Gestern...
hatte ich noch ein Gespräch mit ihm. Ein sehr ruhiges! Zum Glück.

aber er hat klar zum Ausdruck gebracht, dass er aus seiner sicht KEINE bis WENIGE Fehler gemacht hat! in seinen Augen liegt alles an mir! Er hat auch klar gemacht das er auch in Zukunft in JEDEM FALL alle 3 Wochen lieber aber alle 2 Wochen allein mit seinen club-Kumpels saufen gehen wird!

Er sagte wenn ich ein Problem damit habe, sei das eben meins nicht sein!

irgendwie tut es verdammt weh soetwas zu hören!
aber er wollte eine letzte Chance mir zu zeigen das er auch anders kann! ichwerde mir eine Frist setzenim Kopf...wenn es dann nichts bringt, muss ich gehen

Gib dich nicht auf...
er nimmt sich alle Freiheiten raus und du überlässt ihm unbewusst auch noch Dein "Spielfeld".

Er benimmt sich wie ein egoistischer, in der Pupertät gefangener Junge.

Mensch, sei dir selbst was Wert(doofer Satz, aber ich denke du verstehst ihn trotzdem) und mach DEIN eigenes Ding.
Entschuldige bitte das ich so direkt bin, ich möchte dich weder belehren noch überzeugen. Nur denke ich das klare Worte manchmal doch verständlicher sind.

Mein Gefühl ist das Du dadurch die Sache nur hinauszögerst.Du nimmst dich zurück und aus deinen Worten lese ich (seinerseits) irgendwie einen mangelnden Respekt vor dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 9:13
In Antwort auf maude_12382727

Gib dich nicht auf...
er nimmt sich alle Freiheiten raus und du überlässt ihm unbewusst auch noch Dein "Spielfeld".

Er benimmt sich wie ein egoistischer, in der Pupertät gefangener Junge.

Mensch, sei dir selbst was Wert(doofer Satz, aber ich denke du verstehst ihn trotzdem) und mach DEIN eigenes Ding.
Entschuldige bitte das ich so direkt bin, ich möchte dich weder belehren noch überzeugen. Nur denke ich das klare Worte manchmal doch verständlicher sind.

Mein Gefühl ist das Du dadurch die Sache nur hinauszögerst.Du nimmst dich zurück und aus deinen Worten lese ich (seinerseits) irgendwie einen mangelnden Respekt vor dir?

Wie
meinst du das, dass ich ihm mein spielfeld überlasse???

ich weiß das ich die Sache hinauszögere! aber frag mich nicht wieso!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 9:40
In Antwort auf hotbabe23

Wie
meinst du das, dass ich ihm mein spielfeld überlasse???

ich weiß das ich die Sache hinauszögere! aber frag mich nicht wieso!

Wie erkläre ich das am besten
in dem du ihm von deinem Freiraum was abgibst , deine Zeitplanung evtl. nach ihm richtest und sehr viel versuchst (vielleicht alles)diese Beziehung zu retten.
Viell. verbiegst du dich sogar?

Nein ich frage dich nicht ich dneke ich weiß warum, weil du noch nicht bereit bist zu gehen.Da kommt wiederum ein teil deines Selbstwertgefühl dazu und ein Teil an der Vergangenheit festhalten, und ein Teil Gefühle?
Man kann keinen Schalter umlegen und sagen, ok das wars.

Wichtig ist aber jetzt, das Du langsam beginnst wieder Dein Leben zu leben und vor allem wichtig - Kompromisse sollte man eingehen in einer Partnerschaft, nur sollte alles ein gesundes Gleichgewicht behalten.

Drück dich mal ganz feste!!!
Soul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 10:00

Guten Morgen hotbabe,
da hat er dich ja langsam an die "Droge" Mann, also er, herangeführt, in so einer Art schleichender Wahnsinn.

Ob nun bewusst oder unbewusst, hat er es durch sein anschleichen geschafft deine Emotionen in seine Richtung hin zu balancieren. War ja auch praktisch, seine Freundin im Hintergrund konnte er das "Experiment" mit dir wagen.

Nun ja, da du offensichtlich gute Antennen hast, lief das Ganze nicht ohne Widersprüche und Lügen seinerseits ab.Das Ganze kann man auch als "seelische Gewalt" bezeichnen. Dem anderen etwas vormachen und in Gefühlsdingen belügen ist ein ziemlich mieses Teil, welches den Betroffenen durchaus in Verwirrnis bringen kann und, wie bei dir, Gefühle der Ohnmachte produziert.

Dass er dich als "irre und neurotisch" abstempelte, trotz seines besseren Wissens, zeugt von seiner Skrupellosigkeit in der ganzen Geschichte.

Eigentlich könnte der Mann einem leid tun, denn er betrügt sich selbst um ein wirkliches Leben. Doch sind da auf der anderen Seite die "Opfer" solcher Manipulationen und da hört der spaß dann auf.

Der Trick an der Sache ist der (aus einem Buch): "Das Wunschbild des ....ist, dass der andere "böse" wird, was seine eigene Boshaftigkeit in den Normalzustand verwandeln würde." Text geht noch weiter, wäre jedoch hier zuviel.

Verbote wie die an dich gerichteten, nicht mehr über seine Lügen reden, sind da normal, damit der Täter das gute Gefühl hat er wäre ein wahrer Menschenfreund. Werden die Verbote vom Opfer eingehalten, geht es dem Opfer früher oder später superschlecht, bis hin zu markanten seelischen Störungen.

Mit dem Saufen und dem Club der Kumpels wil er dch bestrafen, sagst du ihm das so, wird er wieder sagen, dass du "einen an der Nuss" hast oder ähnliches.

Dass einem bei seinem Verhalten schon mal die Sicherungen durchbrennen halt ich zwar nicht für normal, aber für nachvollziehbar. Allerdings wärs gut es bei einer solchen Erfahrung zu belassen.

Naja, es liegt irgendwie auch in deiner Hand wie dein Leben sich weiter entwickelt. Ob du weiter im Karree springen willst wie das Kasperl aus der Kiste oder ob du den befriedigenderen Weg deiner eigenen Maßstäbe wählst.
Achte auf dich und bleib bei den von dir selbst ausgewählten Ansichten,
LG








Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 10:33
In Antwort auf alte_12534643

Guten Morgen hotbabe,
da hat er dich ja langsam an die "Droge" Mann, also er, herangeführt, in so einer Art schleichender Wahnsinn.

Ob nun bewusst oder unbewusst, hat er es durch sein anschleichen geschafft deine Emotionen in seine Richtung hin zu balancieren. War ja auch praktisch, seine Freundin im Hintergrund konnte er das "Experiment" mit dir wagen.

Nun ja, da du offensichtlich gute Antennen hast, lief das Ganze nicht ohne Widersprüche und Lügen seinerseits ab.Das Ganze kann man auch als "seelische Gewalt" bezeichnen. Dem anderen etwas vormachen und in Gefühlsdingen belügen ist ein ziemlich mieses Teil, welches den Betroffenen durchaus in Verwirrnis bringen kann und, wie bei dir, Gefühle der Ohnmachte produziert.

Dass er dich als "irre und neurotisch" abstempelte, trotz seines besseren Wissens, zeugt von seiner Skrupellosigkeit in der ganzen Geschichte.

Eigentlich könnte der Mann einem leid tun, denn er betrügt sich selbst um ein wirkliches Leben. Doch sind da auf der anderen Seite die "Opfer" solcher Manipulationen und da hört der spaß dann auf.

Der Trick an der Sache ist der (aus einem Buch): "Das Wunschbild des ....ist, dass der andere "böse" wird, was seine eigene Boshaftigkeit in den Normalzustand verwandeln würde." Text geht noch weiter, wäre jedoch hier zuviel.

Verbote wie die an dich gerichteten, nicht mehr über seine Lügen reden, sind da normal, damit der Täter das gute Gefühl hat er wäre ein wahrer Menschenfreund. Werden die Verbote vom Opfer eingehalten, geht es dem Opfer früher oder später superschlecht, bis hin zu markanten seelischen Störungen.

Mit dem Saufen und dem Club der Kumpels wil er dch bestrafen, sagst du ihm das so, wird er wieder sagen, dass du "einen an der Nuss" hast oder ähnliches.

Dass einem bei seinem Verhalten schon mal die Sicherungen durchbrennen halt ich zwar nicht für normal, aber für nachvollziehbar. Allerdings wärs gut es bei einer solchen Erfahrung zu belassen.

Naja, es liegt irgendwie auch in deiner Hand wie dein Leben sich weiter entwickelt. Ob du weiter im Karree springen willst wie das Kasperl aus der Kiste oder ob du den befriedigenderen Weg deiner eigenen Maßstäbe wählst.
Achte auf dich und bleib bei den von dir selbst ausgewählten Ansichten,
LG








Danke für deine worte!!!
es ist erschreckend zu lesen wie war das alles ist!
ich werde mir das glaube ich ausdrucken und mir das immer wieder durchlesen!

wenn es so liest könnte man denken es sei ein richitg fieser plan gewesen!?

hat dieses einen Namen?? Warum tut ein mensch sowas???

das macht mir angst aber auch neuen mut

ich danke dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 10:34
In Antwort auf maude_12382727

Wie erkläre ich das am besten
in dem du ihm von deinem Freiraum was abgibst , deine Zeitplanung evtl. nach ihm richtest und sehr viel versuchst (vielleicht alles)diese Beziehung zu retten.
Viell. verbiegst du dich sogar?

Nein ich frage dich nicht ich dneke ich weiß warum, weil du noch nicht bereit bist zu gehen.Da kommt wiederum ein teil deines Selbstwertgefühl dazu und ein Teil an der Vergangenheit festhalten, und ein Teil Gefühle?
Man kann keinen Schalter umlegen und sagen, ok das wars.

Wichtig ist aber jetzt, das Du langsam beginnst wieder Dein Leben zu leben und vor allem wichtig - Kompromisse sollte man eingehen in einer Partnerschaft, nur sollte alles ein gesundes Gleichgewicht behalten.

Drück dich mal ganz feste!!!
Soul

Vielen dank
es tut gut ein wenig verstanden zu werden!

es ist mir schon peinlich darüber zu sprechen weil ich ja durch mein verhalten (wie walden schrieb) seins fast in den normalzustand versetze! Wahnsinn!

tut gut zu wissen das es leute wie euch gibt!

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 10:50
In Antwort auf hotbabe23

@hungrigesherz1
ich weiß das du recht hast!!!

aber es ist schwer! kannst du das denn nicht verstehen!

ich könnte dir hier noch viel viel mehr erzählen. das was er schon mit seinen ex abgezogen (das hat er mir selbst erzählt) wie er die verarscht hat und dann wieder zurückgeholt...er hat sogar eine mal in den kellder geschickt, weil ne tussi vorbeigekommen ist, mit der er was hatte...

dagegen ist er bei mir en engel...aber ich komm mit seiner art einfach nicht mehr zureht!ich fühle mich ungeliebt!

@hotbabe23
Ich habe selbst erst vor ein paar Tagen meine 5 jährige Beziehung beendet... 5 Jahre, überleg mal. Da kannst du mir doch nicht erzählen, dass es schwer für dich ist sich von ihm zu trennen!!!!
Eine Trennung ist immer schwer. Es ist ganz alleine deine Sache ob du dich von ihm verarschen lässt oder nicht. Ich hätte sowas nicht mitgemacht.
Nur eins sei dir gesagt: Das was er damals mit seinen ex freundinnen getrieben hat, wir er auch früher oder später mit dir tun. Und dann stehst du nämlich als dumme da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 11:01
In Antwort auf hotbabe23

Vielen dank
es tut gut ein wenig verstanden zu werden!

es ist mir schon peinlich darüber zu sprechen weil ich ja durch mein verhalten (wie walden schrieb) seins fast in den normalzustand versetze! Wahnsinn!

tut gut zu wissen das es leute wie euch gibt!

GLG

Ich verstehe dich sehr gut
nur seh ich auch auf der anderen Seite das er dir nicht gut tut und dich "krank" macht.

Er spielt ein Machtspiel mit dir, er füttert sein Ego und fühlt sich noch als ein ganzer Kerl.
Wie fühlst du dich?
Schau mal in den Spiegel, fühlst du dich müde, matt,traurig, minderwertig usw?
Geh in dich und frag dein Herz, ist das der Mann den ich will? Frag dich mal was du WILLST.Frag dich, was liebe ich so ich an ihm?


LG soul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 11:10
In Antwort auf hotbabe23

Danke für deine worte!!!
es ist erschreckend zu lesen wie war das alles ist!
ich werde mir das glaube ich ausdrucken und mir das immer wieder durchlesen!

wenn es so liest könnte man denken es sei ein richitg fieser plan gewesen!?

hat dieses einen Namen?? Warum tut ein mensch sowas???

das macht mir angst aber auch neuen mut

ich danke dir!

Erschreckend...
ist, wie leicht Menschen andere runtermachen um selbst in strahlenden Licht dazustehen. Ob es ein "richtig fieser Plan" war, keine ahnung, glaub ich eher nicht. Das ist so in dem drin um sich selbst zu schützen.

Sind eigentlich arme Schweine. Allerdings mit dem Nachteil, dass sie ihre eigenen Schmerzen versuchen auf andere abzuwälzen. Ich würd da mal meine Finger von lassen.

Warum Menschen so etwas tun? Sie tun es um sich selbst vor ihnen angetanen Schmerzen zu schützen bin ich der ansicht. Was nicht bedeutet, dass die "Opfer", wie du, sich damit auseinander setzen müssen.

Wahrscheinlich bist du einfach ein aufrichtiger Mensch, hast komische Gefühle gehabt bei seinen Geschichten und ihn darauf angesprochen. Das reicht wohl schon um Menschen wie ihn aus der Bahn zu bringen.

Zieh dir auf keinen Fall seine Anschuldigungen so rein, dass du meinst du wärest schuld. ES IST NICHT SO.
LG + PN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 12:20
In Antwort auf maude_12382727

Ich verstehe dich sehr gut
nur seh ich auch auf der anderen Seite das er dir nicht gut tut und dich "krank" macht.

Er spielt ein Machtspiel mit dir, er füttert sein Ego und fühlt sich noch als ein ganzer Kerl.
Wie fühlst du dich?
Schau mal in den Spiegel, fühlst du dich müde, matt,traurig, minderwertig usw?
Geh in dich und frag dein Herz, ist das der Mann den ich will? Frag dich mal was du WILLST.Frag dich, was liebe ich so ich an ihm?


LG soul

WAS ich WILL???
ich möchte eine Bezeihung in der man ehrlich zueinander ist, wo man dem anderen Vertrauen kann, der einem zeigt, dass man ihm etwas bedeutet!

Ich fühle mich wie eine Puppe, mit der man spielt, wenn man Lust dazu hat und dann wirft man sie in die Ecke und macht etwas was viel afregender ist und dann wenn man einen schönen Tag hatte kommt man wieder zur Puppe uns befriedigt sein Kuschel und Streichelbedürfnis! So fühle ich mich! und wenn man schlechte Laune hat dann kann man die Puppe in die Ecke schmeißen und sie anschreien!- Die Puppe darf sich nur nicht wehren....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2008 um 8:59

Hallo an alle!!!
ich möchte mich mal ganz doll bedanken...ihr habt mir wirklich die Augen geöffnet!

Es hat gut getan, und ich glaube ich sehe jetzt etwas klarer! Auch wenn ich es immer noch nicht verstehe!

ich merke das ich mich distanziere! aber erschwerender Weise ist er jetzt total lieb... naja meistens! und ich habe mir meine Frist im Kopf gesetzt! (die hat auch seinne Grund, möchte das nur hier nicht vertiefen!)

GLG und ein dickes dankeschön!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen