Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alles aus und vorbei? Oder noch Hoffnung haben?

Alles aus und vorbei? Oder noch Hoffnung haben?

8. Februar um 20:40 Letzte Antwort: 10. Februar um 11:53

Hallo,
Also es gibt da diesen jungen Mann (26 Jahre). Wir sind seit über zwei Jahren sehr gut befreundet. Letztes Jahr im April fing es dann an, dass unser Kontakt intensiver wurde, wir haben viel geschrieben und immer wenn wir uns gesehen haben (meistens in der Uni) hat er mit mir geflirtet.
Nach einer Party hat er dann auch mal bei mir übernachtet & wir haben miteinader gekuschelt, mehr aber nicht weil auch noch eine Freundin bei mir geschlafen hat. Danach war es dann um mich geschehen. Ich habe ihm dann ziemlich schnell gesagt, dass ich glaube, dass er mehr als nur ein Freund ist und er meinte dann in einem 3(!) Stunden Telefonat, dass er mich auch mag, aber selber nicht weiß wie es mit ihm weiter geht, weil er sein Studium beendet hat etc. und ob nicht alles so bleiben kann wie es ist zwischen uns. 
Nachdem ich ihm das gesagt hatte war es aber anders zwischen uns. Er kam auf einmal nach der Arbeit spontan bei mir vorbei und wir sind was essen gegangen und haben 4 Stunden einfach geredet. Das war leider zwei Tage bevor er für 2 Monate ins Ausland musste, weshalb wir da nicht weiter anknüpfen konnten.
Als er dann aus dem Ausland zurück kam hat er sich direkt bei mir gemeldet und gefragt ob wir was essen gehen wollen. Dort hat er mir dann verkündet, dass er bald wegzieht und wieder für 3 Monate ins Ausland geht.
Da dachte ich schon okay, jetzt ist alles vorbei zwischen uns. Hatten dann auch kaum Kontakt im Januar, aber einen Tag bevor er umgezogen ist haben wir uns dann endlich geküsst und er hat wieder bei mir geschlafen. Habe ihm dann am nächsten Tag geschrieben und gefragt ob ihm der Kuss was bedeutet hat, er meinte "Ja war doch schön" Aber auf meine Frage ob er Gefühle für mich hat, ist er nur ausgewichen, meinte er kann nicht über Gefühle reden und dass das mit dem Umzug einfach schlechtes Timing ist. Seitdem ist Funkstille.

Meine Fragen an euch: 
Sollte ich noch Hoffnung haben?/ Mich bei ihm melden?
Hat ihm das alles nichts bedeutet? 
Meint ihr er hat Angst oder will einfach unabhängig sein vor allem weil er bald 3 Monate weg ist?
Ich kann einfach noch nicht mit ihm abschließen...

Mehr lesen

8. Februar um 22:03

Vergiss ihn, ein Mann der wirkliches Interesse hat verhält sich anders.

Gefällt mir
9. Februar um 8:51
In Antwort auf elise_18724877

Vergiss ihn, ein Mann der wirkliches Interesse hat verhält sich anders.

Ja ich werde mich auch nicht mehr bei ihm melden. Wenn ich ihm wichtig bin, dann kommt er zurück, wenn nicht, dann nicht.

Ich verstehe es nur einfach nicht, alles was er getan hat war immer so als wollte er mich. Wir hatten auch nie mehr als eine Woche keinen Kontakt (ging fast immer von ihm aus), auch als er im Ausland war.
Und nach dem Kuss meinte er "Das macht das Ganze jetzt auch nicht einfacher", also den Abschied, weil er am nächsten Tag umgezogen ist.

Gefällt mir
9. Februar um 10:36
In Antwort auf katze1310

Hallo,
Also es gibt da diesen jungen Mann (26 Jahre). Wir sind seit über zwei Jahren sehr gut befreundet. Letztes Jahr im April fing es dann an, dass unser Kontakt intensiver wurde, wir haben viel geschrieben und immer wenn wir uns gesehen haben (meistens in der Uni) hat er mit mir geflirtet.
Nach einer Party hat er dann auch mal bei mir übernachtet & wir haben miteinader gekuschelt, mehr aber nicht weil auch noch eine Freundin bei mir geschlafen hat. Danach war es dann um mich geschehen. Ich habe ihm dann ziemlich schnell gesagt, dass ich glaube, dass er mehr als nur ein Freund ist und er meinte dann in einem 3(!) Stunden Telefonat, dass er mich auch mag, aber selber nicht weiß wie es mit ihm weiter geht, weil er sein Studium beendet hat etc. und ob nicht alles so bleiben kann wie es ist zwischen uns. 
Nachdem ich ihm das gesagt hatte war es aber anders zwischen uns. Er kam auf einmal nach der Arbeit spontan bei mir vorbei und wir sind was essen gegangen und haben 4 Stunden einfach geredet. Das war leider zwei Tage bevor er für 2 Monate ins Ausland musste, weshalb wir da nicht weiter anknüpfen konnten.
Als er dann aus dem Ausland zurück kam hat er sich direkt bei mir gemeldet und gefragt ob wir was essen gehen wollen. Dort hat er mir dann verkündet, dass er bald wegzieht und wieder für 3 Monate ins Ausland geht.
Da dachte ich schon okay, jetzt ist alles vorbei zwischen uns. Hatten dann auch kaum Kontakt im Januar, aber einen Tag bevor er umgezogen ist haben wir uns dann endlich geküsst und er hat wieder bei mir geschlafen. Habe ihm dann am nächsten Tag geschrieben und gefragt ob ihm der Kuss was bedeutet hat, er meinte "Ja war doch schön" Aber auf meine Frage ob er Gefühle für mich hat, ist er nur ausgewichen, meinte er kann nicht über Gefühle reden und dass das mit dem Umzug einfach schlechtes Timing ist. Seitdem ist Funkstille.

Meine Fragen an euch: 
Sollte ich noch Hoffnung haben?/ Mich bei ihm melden?
Hat ihm das alles nichts bedeutet? 
Meint ihr er hat Angst oder will einfach unabhängig sein vor allem weil er bald 3 Monate weg ist?
Ich kann einfach noch nicht mit ihm abschließen...

also von seiner Seite besteht kein Interesse

Gefällt mir
9. Februar um 19:20
In Antwort auf katze1310

Hallo,
Also es gibt da diesen jungen Mann (26 Jahre). Wir sind seit über zwei Jahren sehr gut befreundet. Letztes Jahr im April fing es dann an, dass unser Kontakt intensiver wurde, wir haben viel geschrieben und immer wenn wir uns gesehen haben (meistens in der Uni) hat er mit mir geflirtet.
Nach einer Party hat er dann auch mal bei mir übernachtet & wir haben miteinader gekuschelt, mehr aber nicht weil auch noch eine Freundin bei mir geschlafen hat. Danach war es dann um mich geschehen. Ich habe ihm dann ziemlich schnell gesagt, dass ich glaube, dass er mehr als nur ein Freund ist und er meinte dann in einem 3(!) Stunden Telefonat, dass er mich auch mag, aber selber nicht weiß wie es mit ihm weiter geht, weil er sein Studium beendet hat etc. und ob nicht alles so bleiben kann wie es ist zwischen uns. 
Nachdem ich ihm das gesagt hatte war es aber anders zwischen uns. Er kam auf einmal nach der Arbeit spontan bei mir vorbei und wir sind was essen gegangen und haben 4 Stunden einfach geredet. Das war leider zwei Tage bevor er für 2 Monate ins Ausland musste, weshalb wir da nicht weiter anknüpfen konnten.
Als er dann aus dem Ausland zurück kam hat er sich direkt bei mir gemeldet und gefragt ob wir was essen gehen wollen. Dort hat er mir dann verkündet, dass er bald wegzieht und wieder für 3 Monate ins Ausland geht.
Da dachte ich schon okay, jetzt ist alles vorbei zwischen uns. Hatten dann auch kaum Kontakt im Januar, aber einen Tag bevor er umgezogen ist haben wir uns dann endlich geküsst und er hat wieder bei mir geschlafen. Habe ihm dann am nächsten Tag geschrieben und gefragt ob ihm der Kuss was bedeutet hat, er meinte "Ja war doch schön" Aber auf meine Frage ob er Gefühle für mich hat, ist er nur ausgewichen, meinte er kann nicht über Gefühle reden und dass das mit dem Umzug einfach schlechtes Timing ist. Seitdem ist Funkstille.

Meine Fragen an euch: 
Sollte ich noch Hoffnung haben?/ Mich bei ihm melden?
Hat ihm das alles nichts bedeutet? 
Meint ihr er hat Angst oder will einfach unabhängig sein vor allem weil er bald 3 Monate weg ist?
Ich kann einfach noch nicht mit ihm abschließen...

..also...er v.......Dich mal kurz durch weil die Gelegenheit gut war..und haut dann wieder 3Monate ab.

Was für ein Traummann..VERGISS den...

Gefällt mir
9. Februar um 19:28
In Antwort auf coleen41

..also...er v.......Dich mal kurz durch weil die Gelegenheit gut war..und haut dann wieder 3Monate ab.

Was für ein Traummann..VERGISS den...

Hallo,
wir haben nicht miteinader geschlafen, wir haben uns nur geküsst und sind dann zusammen eingeschlafen. Ich hatte halt eher das Gefühl, dass er die ganze Zeit versucht hat sich zurück zu halten was mich angeht, eben weil er genau wusste, dass er bald weg ist.
Nach dem Kuss meinte er halt auch "Das macht das Ganze jetzt auch nicht einfacher"
Meinst du ich hab da nur die rosarote Brille auf?

Gefällt mir
9. Februar um 19:42
Beste Antwort
In Antwort auf katze1310

Hallo,
wir haben nicht miteinader geschlafen, wir haben uns nur geküsst und sind dann zusammen eingeschlafen. Ich hatte halt eher das Gefühl, dass er die ganze Zeit versucht hat sich zurück zu halten was mich angeht, eben weil er genau wusste, dass er bald weg ist.
Nach dem Kuss meinte er halt auch "Das macht das Ganze jetzt auch nicht einfacher"
Meinst du ich hab da nur die rosarote Brille auf?

nein..rosarote Brille trifft es wohl nicht so ganz...

Aber irgendwo ist eure derzeitige Lage mega ungünstig..
Schönes Miteinander und die Umstände trennen euch gleich wieder..das ist echt nicht gut..aber..unabänderlich derzeit wohl..


Wieso ist er denn im Ausland,was für eine Nationalität ist er denn und wieso musste er mehrfach dort hin?
Ist er ausgewandert,in seine Heimat zurück?

Oder kommt er wieder und war "nur"für eine Firma im Ausland gewesen?

Gefällt mir
9. Februar um 20:01
In Antwort auf coleen41

nein..rosarote Brille trifft es wohl nicht so ganz...

Aber irgendwo ist eure derzeitige Lage mega ungünstig..
Schönes Miteinander und die Umstände trennen euch gleich wieder..das ist echt nicht gut..aber..unabänderlich derzeit wohl..


Wieso ist er denn im Ausland,was für eine Nationalität ist er denn und wieso musste er mehrfach dort hin?
Ist er ausgewandert,in seine Heimat zurück?

Oder kommt er wieder und war "nur"für eine Firma im Ausland gewesen?

Ja ungünstig trifft es wohl ganz gut.

Nein er hat jetzt im Oktober sein Studium beendet und hat damals fürs Studium ein Auslandspraktikum gemacht und überbrückt jetzt die Zeit bis zum Master damit, dass er dort wieder arbeitet. 

Es macht ihm halt mega Spaß dort und er ist sowieso total der Reisemensch, deswegen hat er direkt nachdem er dort war beschlossen, dass er jetzt im Februar wieder hin will.

Er hat halt hier in unserem Studienort momentan gar nichts mehr zutun und ist deshalb auch wieder zurück in seine alte Heimat gezogen (250km entfernt).
Und das mit dem Umzug und das er wieder ins Ausland geht überschneidet sich halt fast. 

Gefällt mir
10. Februar um 2:08
In Antwort auf katze1310

Ja ungünstig trifft es wohl ganz gut.

Nein er hat jetzt im Oktober sein Studium beendet und hat damals fürs Studium ein Auslandspraktikum gemacht und überbrückt jetzt die Zeit bis zum Master damit, dass er dort wieder arbeitet. 

Es macht ihm halt mega Spaß dort und er ist sowieso total der Reisemensch, deswegen hat er direkt nachdem er dort war beschlossen, dass er jetzt im Februar wieder hin will.

Er hat halt hier in unserem Studienort momentan gar nichts mehr zutun und ist deshalb auch wieder zurück in seine alte Heimat gezogen (250km entfernt).
Und das mit dem Umzug und das er wieder ins Ausland geht überschneidet sich halt fast. 

naja...ich denk jetzt nicht dran,dass man die NEU Freundin dann sofort mitnehmen würde...

ABer komisch ist es schon..und ungünstig..sich nie sehen ist schwer.

Er wird anderen Frauen begegnen,Du ebenso..die greifbar näher sind.

Dir da raten ist auch schwierig.

Ich hab keine guten ERfahrungen mit längeren Trennungen vom Partner.

Gefällt mir
10. Februar um 2:11
In Antwort auf katze1310

Ja ungünstig trifft es wohl ganz gut.

Nein er hat jetzt im Oktober sein Studium beendet und hat damals fürs Studium ein Auslandspraktikum gemacht und überbrückt jetzt die Zeit bis zum Master damit, dass er dort wieder arbeitet. 

Es macht ihm halt mega Spaß dort und er ist sowieso total der Reisemensch, deswegen hat er direkt nachdem er dort war beschlossen, dass er jetzt im Februar wieder hin will.

Er hat halt hier in unserem Studienort momentan gar nichts mehr zutun und ist deshalb auch wieder zurück in seine alte Heimat gezogen (250km entfernt).
Und das mit dem Umzug und das er wieder ins Ausland geht überschneidet sich halt fast. 

was er möchte,kannst DU nur mit ihm persönlich klären.

Schreiben bringt da nix...da käme ggf.keine Antwort oder tMIssverständnisse..das wäre es nicht wert.

Ich finde,es steht unter keinem guten Stern.
Klar lebt er seine Träume..aber wo bleibst Du dann...

SEine Priorität scheint er Job zu sein und das ist auch gut so..denn wenn mal FRau,Kinder da sein sollten..wäre das nicht mehr so einfach mit Wohnortwechseln und Umzügen ins Ausland.

Schau mal,dass ihr euch wiedertreffen könnt und von welchem Ausland redestr Du denn?
KannsT Du ihn dort nicht mal besuchen fahren?

Ich denke aber...es ..ist jetzt schon schwierig.Wenn er dort bleibt..willst Du da ggf.auch hin?

Gefällt mir
10. Februar um 8:39
In Antwort auf coleen41

was er möchte,kannst DU nur mit ihm persönlich klären.

Schreiben bringt da nix...da käme ggf.keine Antwort oder tMIssverständnisse..das wäre es nicht wert.

Ich finde,es steht unter keinem guten Stern.
Klar lebt er seine Träume..aber wo bleibst Du dann...

SEine Priorität scheint er Job zu sein und das ist auch gut so..denn wenn mal FRau,Kinder da sein sollten..wäre das nicht mehr so einfach mit Wohnortwechseln und Umzügen ins Ausland.

Schau mal,dass ihr euch wiedertreffen könnt und von welchem Ausland redestr Du denn?
KannsT Du ihn dort nicht mal besuchen fahren?

Ich denke aber...es ..ist jetzt schon schwierig.Wenn er dort bleibt..willst Du da ggf.auch hin?

Erstmal danke für deine Ratschläge!

Ich möchte auch garnicht, dass er mich mitnimmt, das wäre für den Anfang doch ein bisschen übertrieben, hätte mir einfach gewünscht, dass er mal Klartext mit mir redet und sowas sagt wie
"Ich hab Gefühle für dich aber die reichen nicht"
oder "Ich habe Gefühle für dich, aber ich will unabhängig sein"
oder "Ich habe keine Gefühle für dich"
Aber da hast du wohl recht, schreiben bringt da nichts, das müsste man persönlich klären, aber dafür müsste die Initiative eigentlich von ihm kommen, denn er weiß wie ich zu ihm stehe. 

Ich weiß gar nicht ob er das wollen würde, dass ich ihn im Ausland besuche, wir reden übrigens von 8.500km Entfernung, also kann ich da nichtmal eben so hin...

Wir würde uns ja nicht NIE sehen, es wäre halt nur die nächsten drei Monate "schwer", danach wäre es halt eine Fernbeziehung von 250km, wobei er auch noch nciht weiß wo er seinen Master macht. 

Es ist schon alles mega kompliziert, aber er ist mir so wichtig, wir sind halt auch schon so lange befreundet ud es gab noch nie einen Mann mit dem ich so auf einer Wellenlänge war. 

Gefällt mir
10. Februar um 10:02
In Antwort auf katze1310

Hallo,
wir haben nicht miteinader geschlafen, wir haben uns nur geküsst und sind dann zusammen eingeschlafen. Ich hatte halt eher das Gefühl, dass er die ganze Zeit versucht hat sich zurück zu halten was mich angeht, eben weil er genau wusste, dass er bald weg ist.
Nach dem Kuss meinte er halt auch "Das macht das Ganze jetzt auch nicht einfacher"
Meinst du ich hab da nur die rosarote Brille auf?

hätte er etwas gefühle dann müsste er keine ausrede erfinden a la:

er kann nicht über Gefühle reden

Gefällt mir
10. Februar um 11:53
In Antwort auf carina2019

hätte er etwas gefühle dann müsste er keine ausrede erfinden a la:

er kann nicht über Gefühle reden

Das stimmt wahrscheinlich...

Gefällt mir