Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alleine Ausgehen...

Alleine Ausgehen...

14. August 2009 um 18:52

Hallo ihrs,

ich habe da ein "Problem", was eigentlich keins ist, aber würde da gerne noch andere Gedanken zu hören (lesen). Und ich bin nicht sicher, obs hier das richtige Unterforum ist, aber die anderen passten noch weniger

Vor kurzem haben mein (Ex-)Freund und ich uns nach fast sieben Jahren Beziehung getrennt. Soweit so gut. Ich bin damals wegen ihm hier her gekommen und kannte einfach niemanden. Nun lebe ich hier seit fünf Jahren und habe mir einen kleinen Freundes-/Bekanntenkreis aufgebaut, aber die Leute die ich hier kenne teilen ca. Null meiner Interessen.

Ich war die letzten Jahre über ein kleiner Stubenhocker, bzw viel mit Studium und Arbeiten beschäftigt. Nun wohne ich wieder in der großen Stadt, würde total gerne öfters weggehen, nur... mit wem?

Wie erwähnt teilen meine Freunde weder meinen Musikgeschmack (Konzerte/Clubs fallen weg), meinen Filmgeschmack (ALLES! ), meinen Ess-Geschmack (irgendwie kenne ich nur Vegetarier) usw...

Und langsam fällt mir die Decke auf den Kopf. Kino ist soweit ok, da gehe ich eh lieber alleine rein, wird aber auf Dauer etwas teuer.

Und ganz alleine Ausgehen? Hm. Weiß nicht recht. Komme mir dabei irgendwie blöde vor. Aber anders, wie kann ich sonst andere Leute kennen lernen? Ein Teufelskreis

Z.B. heute wäre hier eine größere Party wie sie mir gefällt... wenn ich aber nur an die ganzen Grüppchen und Cliquen denke wird mir schon ganz anders...

Wie geht ihr damit um, bzw würdet damit umgehen?

Mehr lesen

16. August 2009 um 18:16

Hallo
also ich habe dieses Problem auch. Wenn keiner mitkommt, gehe ich fast gar nicht aus dem Haus.
Ne Party ist vielleicht gar nicht so ein schlechter Anfang. Immerhin weisst du schon mal dass überhaupt eine läuft.
Und wenn die Leute merken, dass du alleine da bist, werden sie dich bestimmt schnell in ein Grüppchen mit aufnehmen. Du musst eben nur offen hingehen und dich da nicht verstecken.
Ich weiss ist leichter gesagt als getan, aber solange du noch die Motivation dafür findest, ist es noch nicht zuspät.
Wünsch dir alles Gute

Gefällt mir

22. August 2009 um 10:09

Ja, tu das!
Als ich vor ein paar Jahren in eine Stadt gezogen bin, in der ich keinen kannte, war das die einzige Alternative die blieb. Vorher habe ich das nie gemacht, alleine ausgehen. Aber anders kommst du zu nix. Du kannst dich auch erst mal vorsichtig rantasten. zB gibt es Internetplatformen, wie "neu in der Stadt" oder sowas, da treffe sich fremde Leute und unternehmen was mit einander.
Ansonsten fang klein an. Geh mal zu einer Lesung oder einfach nur alleine einen Kaffee trinken und einen Kuchen essen. Kann ja gut sein, dass du noch shoppen gehen willst und vorher einfach nur noch nen Kaffee trinken willst. Dann kannst du dich an das Gefühl gewöhnen.
Es ist schon so, dass den Leuten das auffällt, wenn man allein weggeht, aber man lernt damit umzugehen und dann strahlst du das auch aus und die Leute merken, dass du einfach selbstbewusst bist und finden es super.
Und dann traust du dich das erste Mal so richtig alleine weg und wirst dich wundern.
Also wenn ich auf der "Suche" nach einer neuen Bekanntschaft bin, dann mache ich das immer alleine. Erstens haben die Männer weniger Angst einen anzusprechen, zweitens ist man super felxibel und kann schneller flüchten, wenn man sich unwohl fühlt.
Also: Ran an die Bouletten und geh alleine aus =)

Gefällt mir

23. August 2009 um 21:27


Mir geht es ähnlich. Alle meine Freunde gehen nicht so gern oder oft weg und ich bin Singel als einzigste und möchte gerne am liebsten öfter weggehen... nur leider geht niemand mit und so sitz ich jedes Weekend daheim rum. Das bringt mich echt noch um den Verstand. Ich bete immer, dass das Wochenende rumgeht.

Ich weiß nicht, ich würd mich nicht getrauen alleine wegzugehen. Ich glaube aber, wenn man in einer anderen Stadt ist (vor allem einer großen... da kann man ausprobieren, ohne sich großartig zu blamieren, denn es kennt einen ja wirklich kein mensch), in welcher niemand einen kennt, dann fällt es vielleicht leichter, als wenn man jeden von irgendwoher kennt und man steht da alleine dumm rum und alle lästern über einen ab, weil sie dich ja kennen.... zudem sind die leute in großstädten sowieso offener, als in kleinen städten...verstehst du?

Gefällt mir

13. September 2009 um 4:04

Laber nich lang
Zieh dich um und geh aus - das ist nur beim ersten Mal unangenehm, danach wirds richtig gut. Ausserdem lernst du ja auch ständig neue Leute kennen.
Ich geh sehr gerne alleine weg - da werd ich nicht von irgendwelchen Kumpels gestört denen gerade mal wieder langweilig ist weil man sich nicht um sie kümmert oder die gerade wieder mal weg müssen weil sie Bauchschmerzen haben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen