Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alleine auf Urlaub...

Alleine auf Urlaub...

20. September 2004 um 14:29

Hallo meine Lieben!

Vorgeschichte:
Ich bin mit meinem Süßen 3 Monate zusammen. Er war letztes Jahr in Mexiko für 3 Monate und hat sich danach eine ganze Fotoleiste übers Bett gehängt. In diesen 3 Monaten dürfte er auch mit diversen Mädels mehr oder minder zusammen gewesen sein, zumindest hat er auf seiner Fotoleiste ein Mädel hängen mit der er offenbar "länger" zusammen war.
Da diese Fotos über dem Bett hängen und ich sie nicht mehr länger ansehen wollte, hab ich ihn gebeten die Fotos mit dem Mädel wegzutun. Hat er nicht, Streit, dann hat er eines weg getan (dort wo sie umarmt oben waren) und hat es durch ein "harmloseres" mit ihr ausgetauscht.
So, nun will der Liebe im Februar alleine hin und sagt natürlich, dass sie ihm überhaupt nichts bedeutet hat...bla,bla,bla und er will natürlich alleine bzw. mit einem Freund hin.

Was soll ich tun ? Stornieren, noch mehr Stunk wegen diesen Fotos machen, ignorieren, mit jemand anderen auf Urlaub fahren ?

Für Tipps bin ich dankbar.
Eure Elbe

Mehr lesen

20. September 2004 um 14:35

"Was...
...soll ich tun? Stornieren (...)?"

Heisst das ihr wolltet ursprünglich zusammenfahren und nun möchte er lieber alleine fahren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 14:36

2 Frauen
und Deiner möchte anscheinend das heisse Tete a tete mit der Südamerikanerin intensivieren und auf Alltagstauglichkeit testen,oder einfach nochmal erleben,was auch immer.

Natürlich hat er mit ihr ....erzählen kann er da viel

Einen guten Freund habe ich auch noch,in Acapulco,den und dessen gr.FAmily/Kollegen/Freunde ich vor meinen 6 Wochen allein durchs Land kennengelernt hatte. Ich war 3xdort,ein faszinierendes Land mit oft fröhlichen Menschen
12 Jahre haben wir uns nicht mehr gesehen,inzwischen bin ich mit family bei ihm eingeladen,Gastfreundschaft wird dort anders definiert als in Europa,ganz anders.

Liebe Elbe,mach alleine Urlaub und distanziere Dich von ihm,solange er denkt,dass er mit mehreren Frauen besser glücklich sein kann als Mann
Lass die Diskussion mit der Mexikanerin.
Es ist wie es ist.
Und wenn sein ......ihn dorthin zieht,wird er fliegen.
14 Std. können die Erotik auf DAuer auch minimieren,das ist einfach sehr weit und nicht ganz billig.
Das ist sein Problem.

Nur,möchtest Du ihn echt teilen?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 14:38

Sag es ihm!
Also ich bin da auch Vorsichtig in solche Situationen. Ich glaube wenn das mein Freund wäre, dann wäre ich ganz schön sauer. Klar jetzt kommen alle mit dem Spruch...: Du kannst es ihm nicht verbieten, oder ihn einschränken! Aber nach 3 Monaten kann man jmd noch nicht sooo gut kennen, das man ihm 100% vertraut. Und wenn du angst hast ihn fahren zu lassen, dann sag ihm das. Würdest du ihn denn wo anders mit Freund in Urlaub wegfahren lassen? Und würdest du gerne mit Freundin in Urlaub fahren, ohne ihn? Wenn du auf beides mit Nein antworten kannst, dann würde ich ihm einfach sagen das er nicht fahren soll. Und wenn er doch fährt würde ich auch weg fahren/ oder mich lange nicht melden, stunk machen. Keine Ahnung.

Aber mein Freund mit dem ich knapp ein halbes Jahr zusammen bin der hat mal gesagt er wolle mit nem Freund nach Mallorca. Ich war vor kurzem da und so lange ich da bin, fährt er sicher nicht alleine dahin!!!! Ich habe auch die möglichkeit mit ner freundin nächstes Jahr nach mallorca wieder und da er es nicht so gerne möchte, lieber mit mir zusammen weg möchte, fahre ich nicht ohne ihn.

Hoffe ich konnte dir helfen.wenn du fragen hast schreib einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 14:45
In Antwort auf lyn_12888784

"Was...
...soll ich tun? Stornieren (...)?"

Heisst das ihr wolltet ursprünglich zusammenfahren und nun möchte er lieber alleine fahren?


Nein, ich meinte die Beziehung stornieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 14:49
In Antwort auf BrunhildeP

2 Frauen
und Deiner möchte anscheinend das heisse Tete a tete mit der Südamerikanerin intensivieren und auf Alltagstauglichkeit testen,oder einfach nochmal erleben,was auch immer.

Natürlich hat er mit ihr ....erzählen kann er da viel

Einen guten Freund habe ich auch noch,in Acapulco,den und dessen gr.FAmily/Kollegen/Freunde ich vor meinen 6 Wochen allein durchs Land kennengelernt hatte. Ich war 3xdort,ein faszinierendes Land mit oft fröhlichen Menschen
12 Jahre haben wir uns nicht mehr gesehen,inzwischen bin ich mit family bei ihm eingeladen,Gastfreundschaft wird dort anders definiert als in Europa,ganz anders.

Liebe Elbe,mach alleine Urlaub und distanziere Dich von ihm,solange er denkt,dass er mit mehreren Frauen besser glücklich sein kann als Mann
Lass die Diskussion mit der Mexikanerin.
Es ist wie es ist.
Und wenn sein ......ihn dorthin zieht,wird er fliegen.
14 Std. können die Erotik auf DAuer auch minimieren,das ist einfach sehr weit und nicht ganz billig.
Das ist sein Problem.

Nur,möchtest Du ihn echt teilen?
LG

????
So ganz werd ich nicht schlau aus deinem Thread.

Ich weiß, dass er mit ihr was hätte, ich weiß nicht wer und woher sie ist, ich nehme an, dass er mit ihr noch immer Kontakt hat (ganz sicher sogar).

Was meinst du mit 14 STd. - Erotik und nein, teilen werd ich ihn auf keinen Fall, auch nicht für 14 Tage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 14:56
In Antwort auf majara_12875410

Sag es ihm!
Also ich bin da auch Vorsichtig in solche Situationen. Ich glaube wenn das mein Freund wäre, dann wäre ich ganz schön sauer. Klar jetzt kommen alle mit dem Spruch...: Du kannst es ihm nicht verbieten, oder ihn einschränken! Aber nach 3 Monaten kann man jmd noch nicht sooo gut kennen, das man ihm 100% vertraut. Und wenn du angst hast ihn fahren zu lassen, dann sag ihm das. Würdest du ihn denn wo anders mit Freund in Urlaub wegfahren lassen? Und würdest du gerne mit Freundin in Urlaub fahren, ohne ihn? Wenn du auf beides mit Nein antworten kannst, dann würde ich ihm einfach sagen das er nicht fahren soll. Und wenn er doch fährt würde ich auch weg fahren/ oder mich lange nicht melden, stunk machen. Keine Ahnung.

Aber mein Freund mit dem ich knapp ein halbes Jahr zusammen bin der hat mal gesagt er wolle mit nem Freund nach Mallorca. Ich war vor kurzem da und so lange ich da bin, fährt er sicher nicht alleine dahin!!!! Ich habe auch die möglichkeit mit ner freundin nächstes Jahr nach mallorca wieder und da er es nicht so gerne möchte, lieber mit mir zusammen weg möchte, fahre ich nicht ohne ihn.

Hoffe ich konnte dir helfen.wenn du fragen hast schreib einfach.

Oh ja,
ich war auch ziemlich sauer, was er überhaupt nicht nachvollziehen konnte.

Die Tussen liegen auch noch alle auf seinem Tisch herum (ich mein die Fotos )und er wundert sich warum ich mich nicht mit seiner "ach-so-wichtigen-zeit-in-der-er-ein-so-anderer-me-nsch-geworden-ist" auseinander setzen will.
Das beste war ja, wie er es mir gesagt hat...."Schatz, was hältst du von der Karibik ? Musst du im Februar arbeiten?"
Ich hab mich voll gefreut und gesagt "Nein, muss ich nicht und ja es gefällt mir dort sicher". Darauf er:"Ich meinte eigentlich, dass ich gern mit einem Freund dorthin fahren würde".
Du kannst dir sicher vorstellen wie blöd ich geschaut hab, noch dazu waren Freunde von ihm dabei und ich bin mir überhaupt nicht blöd vorgekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 15:10
In Antwort auf dixie_12329643

Oh ja,
ich war auch ziemlich sauer, was er überhaupt nicht nachvollziehen konnte.

Die Tussen liegen auch noch alle auf seinem Tisch herum (ich mein die Fotos )und er wundert sich warum ich mich nicht mit seiner "ach-so-wichtigen-zeit-in-der-er-ein-so-anderer-me-nsch-geworden-ist" auseinander setzen will.
Das beste war ja, wie er es mir gesagt hat...."Schatz, was hältst du von der Karibik ? Musst du im Februar arbeiten?"
Ich hab mich voll gefreut und gesagt "Nein, muss ich nicht und ja es gefällt mir dort sicher". Darauf er:"Ich meinte eigentlich, dass ich gern mit einem Freund dorthin fahren würde".
Du kannst dir sicher vorstellen wie blöd ich geschaut hab, noch dazu waren Freunde von ihm dabei und ich bin mir überhaupt nicht blöd vorgekommen.

Blöde Frage...
...aber was überlegst du noch? Ist doch offensichtlich, worauf er aus ist. Anscheinend steht er auf dunkelhäutige Frauen, und die gibts hier nicht so häufig wie Karibik oder Südamerika.
Möchtest du dich wirklich weiter demütigen lassen? Mir wär das echt zu blöd!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 15:14
In Antwort auf lidiya_12551648

Blöde Frage...
...aber was überlegst du noch? Ist doch offensichtlich, worauf er aus ist. Anscheinend steht er auf dunkelhäutige Frauen, und die gibts hier nicht so häufig wie Karibik oder Südamerika.
Möchtest du dich wirklich weiter demütigen lassen? Mir wär das echt zu blöd!

Leider geht da die Fantasie
ein bisschen mit dir durch.

Sie ist weder dunkelhäutig noch weiß ich, ob sie überhaupt von dort ist.

Er behauptet, dass ich eifersüchtig auf seine Vergangenheit bin.

Ich denke auch, dass wenn man jemanden gern hat, nicht so schnell etwas "zu blöd" wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 15:27

Also
Wenn du ihm das alles in Ruhe erklärst und ihm sagst, dass egal ob er das versteht oder nicht, du dir ganz dolle Sorgen machst und ihn nicht verlieren willst, dann sollte er sich doch geschmeichelt fühlen und versuchen dich zu beruhigen.

Also...ich wrde das mit der Schiene"Stell dir mal vor, ich hätte was mit nem Typen und will ohen...."usw. Sagt er, dass es ihm egal wäre?

Dann würde ich versuchen rauszufinde, ob sie da wohnt, auch da ist usw. Frag ihn ruhig und ganz direkt. Und wenn er dir sagt, dass du nur eifersüchtig bist, dann stimm ihm zu und versuch ganz sachlich mit ihm zu sprechen. Er soll dir erzählen, was mit ihr war, wo sie wohnt usw.

Wenn er verständnislos reagiert, dann schließ innerlich mit der Beziehung ab und fahr mit ner Freundin nach Mallorca oder Rimini...auf jeden Fall da, wo viel Party ist und dann lass dich mit möglichst vielen Typen fotografieren...musst die ja nicht kennen!
Frag einfach"Kann ich kurz ein Foto mit dir machen?" nimm ihn in den Arm und dann geh wieder weg...natürlich nur, wenn du kein interesse an dem Typen hast und Sorg dafür, dass dein Freund mit dir die Fotos abholen geht...

Das wird ihn verletzten und dann mach Schluss! Also ich weiß, dass das nicht nett ist, aber wir sind Frauen und die sind für die Rache geboren!

Wenn er so verständnislos ist, dann ist es besser du trennst dich bal von ihm!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 15:30

Naja,
sie ist ja nicht von dort !!! er hat auch gesagt, dass sie sicher nicht dort sein wird.

Gut, er hat einmal ein Foto von ihr entfernt und durch ein "harmloseres" ersetzt. Er sagt, dass es ihm nichts ausmachen würde, wenn bei mir Fotos von den Exen herum stehen würden.

elbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 15:34

wieso
interessiert dich seine *wichtige zeit* eigentlich nicht, in der er ein *anderer mensch* geworden ist?

hm, ich stell mir vor, wenn ich so etwas erlebt hätte, würde ich wohl auch nur mit den menschen dorthin fahren wollen, die das erlebte mit mir teilen wollen würden.

dann will man denen doch alles zeigen und und und ... ?? vielleicht bin ich ja auch auf dem falschen dampfer.

lg

p.s. ist doch nun okay mit dem *harmlosen* foto, oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 15:35

Pauschalisier das mal
Es verletzt dich, dass da ein Foto von ihr hängt(kann ich total verstehen). Er könnte es ganz entfernen, denn wenn man jemanden liebt, dann möchte man ja auch, dass es ihm gut geht und das der andere sich wohlfühlt. Indem er es durch ein anderes ersetzt hat, hat er an der Situation nicht viel verändert. Er muss ja noch nicht mal verstehen, warum es dir was ausmacht, er sollte es einfach akzeptieren und es abhängen. Das er das nicht tut ist für mich bereits ein Bekenntnis!

Es wrde ihm nicht weh tun, wenn er das Foto im Schrank hat und dir würde es besser gehen. Ihn scheint es aber nicht sonderlich zu jucken und schon das alleine sollte dir zu denken geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 15:39
In Antwort auf anneka_12944881

Also
Wenn du ihm das alles in Ruhe erklärst und ihm sagst, dass egal ob er das versteht oder nicht, du dir ganz dolle Sorgen machst und ihn nicht verlieren willst, dann sollte er sich doch geschmeichelt fühlen und versuchen dich zu beruhigen.

Also...ich wrde das mit der Schiene"Stell dir mal vor, ich hätte was mit nem Typen und will ohen...."usw. Sagt er, dass es ihm egal wäre?

Dann würde ich versuchen rauszufinde, ob sie da wohnt, auch da ist usw. Frag ihn ruhig und ganz direkt. Und wenn er dir sagt, dass du nur eifersüchtig bist, dann stimm ihm zu und versuch ganz sachlich mit ihm zu sprechen. Er soll dir erzählen, was mit ihr war, wo sie wohnt usw.

Wenn er verständnislos reagiert, dann schließ innerlich mit der Beziehung ab und fahr mit ner Freundin nach Mallorca oder Rimini...auf jeden Fall da, wo viel Party ist und dann lass dich mit möglichst vielen Typen fotografieren...musst die ja nicht kennen!
Frag einfach"Kann ich kurz ein Foto mit dir machen?" nimm ihn in den Arm und dann geh wieder weg...natürlich nur, wenn du kein interesse an dem Typen hast und Sorg dafür, dass dein Freund mit dir die Fotos abholen geht...

Das wird ihn verletzten und dann mach Schluss! Also ich weiß, dass das nicht nett ist, aber wir sind Frauen und die sind für die Rache geboren!

Wenn er so verständnislos ist, dann ist es besser du trennst dich bal von ihm!!!

Danke,
für deinen Rat, hab ich schon gemacht. Ich hab zuerst ein bissl forsch reagiert, da hat er auf stur geschalten und gesagt ich "muss" das akzeptieren, dann hab ich es ihm ruhig erklärt, da hatte er Verständnis und gesagt er tut sie weg, hat er nicht, da bin ich halt wieder ausgezuckt. Dann hat er EIN Foto ausgetauscht und das war es bis jetzt.

Ich hab es satt reden zu müssen, ich will auch gar nicht herausfinden wer und woher sie ist. Das interessiert mich alles nicht.

Er findet da halt überhaupt nichts dabei und sagt ich könne ihm seine Vergangenheit nicht verbieten und er WILL auch gar NICHT loslassen und es MUSS in einer Beziehung möglich sein 14 Tage ohne den anderen auf Urlaub zu fahren.

Ich will keine Machtspielchen und ich will auch keine Rache, ich frage mich nur, ob zwei Menschen, die so unterschiedlich denken zusammenpassen ?

Dazu muss ich sagen, dass er sich schon sehr bemüht, er behauptet sogar, dass er sich für mich "biegt".

Lg
Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 15:41
In Antwort auf winnie_12164884

wieso
interessiert dich seine *wichtige zeit* eigentlich nicht, in der er ein *anderer mensch* geworden ist?

hm, ich stell mir vor, wenn ich so etwas erlebt hätte, würde ich wohl auch nur mit den menschen dorthin fahren wollen, die das erlebte mit mir teilen wollen würden.

dann will man denen doch alles zeigen und und und ... ?? vielleicht bin ich ja auch auf dem falschen dampfer.

lg

p.s. ist doch nun okay mit dem *harmlosen* foto, oder nicht?

Oh nein,
diese Zeit würde mich ja interessieren, wenn nicht alles voll von anderen Mädels wäre.

Und der, der mit ihm dorthin fährt ist sicher nicht an seiner Horizonterweiterung interessiert, sondern an Fun und Mädels.

Und warum will er dann mir nicht alles zeigen?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 15:45
In Antwort auf dixie_12329643


Nein, ich meinte die Beziehung stornieren...

Ach so...
...wäre die Sachlage so, wie ich sie verstanden hab, dann würd ich sie auf jeden Fall stornieren

Aber so...ich weiss nicht genau. Kann Dir da keinen Tip geben, denn das musst Du echt allein entscheiden. Mein Freund ist am Anfang unseer Beziehung auch für einen Monat in den Urlaub gefahren...in den Ort, in den er schon seitdem er klein ist fährt..dort hatte er auch schon eine längere Bezihung und eine "Hin-und-Her"-Beziehung. Ich hab ihn fahren lassen (was sonst)...habe vorher nochmal ganz lieb zu ihm gesagt, dass ich es schön fände, wenn dieser Urlaub nicht alles kaputt macht...und das hat es auch nicht. Ganz im Gegenteil. Allerdings war ich damals noch nicht übermässig in ihn verliebt..also ich sass nicht 4 WOchen in Dtl. und hab gelitten...desawegen: jeder muss das für sich selbst entscheiden.

Gib Dir aber jedenfalls nicht die Blösse und mach deswegen Terror(auch wenns schwer fällt)...ich würde ihm zeigen, dass Du es mehr als wert bist dort unten keinen Scheiss zu machen.

Gruss, Tia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 15:47
In Antwort auf dixie_12329643

Danke,
für deinen Rat, hab ich schon gemacht. Ich hab zuerst ein bissl forsch reagiert, da hat er auf stur geschalten und gesagt ich "muss" das akzeptieren, dann hab ich es ihm ruhig erklärt, da hatte er Verständnis und gesagt er tut sie weg, hat er nicht, da bin ich halt wieder ausgezuckt. Dann hat er EIN Foto ausgetauscht und das war es bis jetzt.

Ich hab es satt reden zu müssen, ich will auch gar nicht herausfinden wer und woher sie ist. Das interessiert mich alles nicht.

Er findet da halt überhaupt nichts dabei und sagt ich könne ihm seine Vergangenheit nicht verbieten und er WILL auch gar NICHT loslassen und es MUSS in einer Beziehung möglich sein 14 Tage ohne den anderen auf Urlaub zu fahren.

Ich will keine Machtspielchen und ich will auch keine Rache, ich frage mich nur, ob zwei Menschen, die so unterschiedlich denken zusammenpassen ?

Dazu muss ich sagen, dass er sich schon sehr bemüht, er behauptet sogar, dass er sich für mich "biegt".

Lg
Bea

Sicher
muss es möglich sein, in einer Bezihung auch mal alleine verreisen zu können!
Das bestreitet ja auch keiner.

Es verletzt dich aber und das versucht man doch zu verhindern.

Auch schließt er dich mit dieser Reise ja aus seinem Leben aus. Es war eine so wichtige Zeit für ihn und möchte diesen Ort nicht mit dir teilen? Das ist sehr verletzend und das scheint er nicht zu kapieren.

Die Art wie du schreibst macht mir bereits klar, dass du eine Entscheidung aber bereits gefällt hast. Du hast keine Lust deine Nerven mehr zu ruinieren und eine Beziehung sollte ja schließlich eine Bereicherung sein!!!

Beende es, denn du hast es für dich schon beschlossen.

Fühl dich gedrückt..das schaffst du auch schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 15:49
In Antwort auf anneka_12944881

Pauschalisier das mal
Es verletzt dich, dass da ein Foto von ihr hängt(kann ich total verstehen). Er könnte es ganz entfernen, denn wenn man jemanden liebt, dann möchte man ja auch, dass es ihm gut geht und das der andere sich wohlfühlt. Indem er es durch ein anderes ersetzt hat, hat er an der Situation nicht viel verändert. Er muss ja noch nicht mal verstehen, warum es dir was ausmacht, er sollte es einfach akzeptieren und es abhängen. Das er das nicht tut ist für mich bereits ein Bekenntnis!

Es wrde ihm nicht weh tun, wenn er das Foto im Schrank hat und dir würde es besser gehen. Ihn scheint es aber nicht sonderlich zu jucken und schon das alleine sollte dir zu denken geben.

Da hast du vollkommen recht...
...es verletzt und demütigt mich (Jungs sind da offenbar viel unsensibler) und ja er könnte......sie einfach entfernen.

Ich bin mir eben nicht sicher, ob das Ganze für ihn jetzt ein Machtspiel ist (so quasi, ich will mich für sie nicht "biegen" und sie hat das zu akzeptieren) oder ob diese Fotos so dermaßen wichtig sind, dass sie wichtiger sind als ich und dann ist es keine Frage.....ich würd sofort Schluss machen.

Mein Problem ist jetzt nur....es hat diesbezüglich und wegen anderer Dinge schon Streit gegeben und ich bin andauernd nur am reden. Ich hab einfach, dass Gefühl, dass ich ihn zuquatsche und nur fordere wie ich die Beziehung gerne hätte......



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 15:52
In Antwort auf anneka_12944881

Sicher
muss es möglich sein, in einer Bezihung auch mal alleine verreisen zu können!
Das bestreitet ja auch keiner.

Es verletzt dich aber und das versucht man doch zu verhindern.

Auch schließt er dich mit dieser Reise ja aus seinem Leben aus. Es war eine so wichtige Zeit für ihn und möchte diesen Ort nicht mit dir teilen? Das ist sehr verletzend und das scheint er nicht zu kapieren.

Die Art wie du schreibst macht mir bereits klar, dass du eine Entscheidung aber bereits gefällt hast. Du hast keine Lust deine Nerven mehr zu ruinieren und eine Beziehung sollte ja schließlich eine Bereicherung sein!!!

Beende es, denn du hast es für dich schon beschlossen.

Fühl dich gedrückt..das schaffst du auch schon

Diesmal täuscht du dich....
....zwar nicht ganz, aber ein bisschen.

Ich will nicht Schluss machen, ich frag mich nur, ob ich mit dem fertig werde und ich will weder ihm noch mir auf die Nerven gehen.

Du hast aber den Nagel auf den Kopf getroffen, genau das ist es. Er schließt mich mit dieser Reise aus und ich bin mir nicht sicher, ob ich das verkraften werde.

Danke vielmals für den Drücker !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 15:58
In Antwort auf dixie_12329643

Diesmal täuscht du dich....
....zwar nicht ganz, aber ein bisschen.

Ich will nicht Schluss machen, ich frag mich nur, ob ich mit dem fertig werde und ich will weder ihm noch mir auf die Nerven gehen.

Du hast aber den Nagel auf den Kopf getroffen, genau das ist es. Er schließt mich mit dieser Reise aus und ich bin mir nicht sicher, ob ich das verkraften werde.

Danke vielmals für den Drücker !!

Vielleicht ...
nutzt es was, dass du ihm sagts, dass du Angst hast, dass er das alles mißverstehen könnte, indem er denkt es wäre einMAchtkampf!

Mach ihm klar, dass dich das so verletzt ,dass du zumindest über eine Trennung nachgedacht hast.
Dich verletzt das tief und das meinst du ganz ehrlich! Die Fotos, die Reise ohne dich-gerade weil es für ihn ein so bedeutender Ort ist-!

Versichere ihm, dass du das nicht machst, um ihn zu verbiegen, sondern, weil es dich ehrlich tief verletzt.

Schau mal, was er dann macht und dann kannst du immer noch etwas unternehmen.

Das du keine Lust mehr hast zu reden, dass kann ich total nachempfinden, aber zumindest einmal solltest du es noch versuchen.

Sei ehrlich...wenn du nichts mehr sagst, die Fotots akzeptierst, zu der Reise nichts mehr sagst etc...dann macht dich das total fertig und die Zeit, in der er weg ist, wird super hart für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 15:59
In Antwort auf lyn_12888784

Ach so...
...wäre die Sachlage so, wie ich sie verstanden hab, dann würd ich sie auf jeden Fall stornieren

Aber so...ich weiss nicht genau. Kann Dir da keinen Tip geben, denn das musst Du echt allein entscheiden. Mein Freund ist am Anfang unseer Beziehung auch für einen Monat in den Urlaub gefahren...in den Ort, in den er schon seitdem er klein ist fährt..dort hatte er auch schon eine längere Bezihung und eine "Hin-und-Her"-Beziehung. Ich hab ihn fahren lassen (was sonst)...habe vorher nochmal ganz lieb zu ihm gesagt, dass ich es schön fände, wenn dieser Urlaub nicht alles kaputt macht...und das hat es auch nicht. Ganz im Gegenteil. Allerdings war ich damals noch nicht übermässig in ihn verliebt..also ich sass nicht 4 WOchen in Dtl. und hab gelitten...desawegen: jeder muss das für sich selbst entscheiden.

Gib Dir aber jedenfalls nicht die Blösse und mach deswegen Terror(auch wenns schwer fällt)...ich würde ihm zeigen, dass Du es mehr als wert bist dort unten keinen Scheiss zu machen.

Gruss, Tia

Puhhh,
das ist es ja, wenn ich nicht so verliebt wäre, wäre das alles kein Problem...nur wenn ich nicht so verliebt wäre, dann wär er auch nicht der Einzige

Vielleicht geht es mir ja auch nur um diese blöden Fotos, mit denen ich andauern konfrontiert bin.... und die mich dazu bringen andauernd die ganze Beziehung in Frage zu stellen.

Liebe Grüße
Elbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 16:06
In Antwort auf anneka_12944881

Vielleicht ...
nutzt es was, dass du ihm sagts, dass du Angst hast, dass er das alles mißverstehen könnte, indem er denkt es wäre einMAchtkampf!

Mach ihm klar, dass dich das so verletzt ,dass du zumindest über eine Trennung nachgedacht hast.
Dich verletzt das tief und das meinst du ganz ehrlich! Die Fotos, die Reise ohne dich-gerade weil es für ihn ein so bedeutender Ort ist-!

Versichere ihm, dass du das nicht machst, um ihn zu verbiegen, sondern, weil es dich ehrlich tief verletzt.

Schau mal, was er dann macht und dann kannst du immer noch etwas unternehmen.

Das du keine Lust mehr hast zu reden, dass kann ich total nachempfinden, aber zumindest einmal solltest du es noch versuchen.

Sei ehrlich...wenn du nichts mehr sagst, die Fotots akzeptierst, zu der Reise nichts mehr sagst etc...dann macht dich das total fertig und die Zeit, in der er weg ist, wird super hart für dich!

Ich hab das schon gemacht....
..... und er war auch voll lieb und hat mich beruhigt....die Fotos sind trotzdem noch immer da, er surft trotzdem noch immer ganz sehnsüchtig im Netz.

Im Moment will ich gar nichts sagen, ich will mir nur einen Rat holen und wissen ob ich überreagiere.

Ich hab auch Angst, dass wenn ich noch einmal etwas sage, es ihm zuviel wird, er sich eingeengt fühlt bzw. bevormundet (ich red nämlich echt viel über die Dinge, die mir nicht passen)und er mit mir Schluss macht weil er das Gefühl hat nicht er selbst sein zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 16:54
In Antwort auf dixie_12329643

????
So ganz werd ich nicht schlau aus deinem Thread.

Ich weiß, dass er mit ihr was hätte, ich weiß nicht wer und woher sie ist, ich nehme an, dass er mit ihr noch immer Kontakt hat (ganz sicher sogar).

Was meinst du mit 14 STd. - Erotik und nein, teilen werd ich ihn auf keinen Fall, auch nicht für 14 Tage.

Ja stimmt
war echt missverständlich geschrieben,sorry

Ich meinte 14 Stunden FlugDauer (!!)>> nach Mexico z.B.--können die heisse Liebe doch ziemlich zum Abkühlen bringen,es ist einfach sehr weit dorthin....

Es würde nicht viel mehr bringen,wenn Du mehr über sie wüsstest,er ist ja derjenige,der den Kontakt unterhält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 16:58
In Antwort auf dixie_12329643

Oh nein,
diese Zeit würde mich ja interessieren, wenn nicht alles voll von anderen Mädels wäre.

Und der, der mit ihm dorthin fährt ist sicher nicht an seiner Horizonterweiterung interessiert, sondern an Fun und Mädels.

Und warum will er dann mir nicht alles zeigen?

Lg

Weil mit Kumpel amüsieren
und mit anderen Mädels natürlich weit mehr Spass bringt,als wenn er grummelnd dort rumhängen würde und wegen Deiner Anwesenheit nicht gscheit einen draufmachen könnte ....mit den Mädels z.B.....

Und das Drumherum könntest DU Dir natürlich auch alleine ansehen,da brauchst Du ihn nicht dazu ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 16:58
In Antwort auf BrunhildeP

Ja stimmt
war echt missverständlich geschrieben,sorry

Ich meinte 14 Stunden FlugDauer (!!)>> nach Mexico z.B.--können die heisse Liebe doch ziemlich zum Abkühlen bringen,es ist einfach sehr weit dorthin....

Es würde nicht viel mehr bringen,wenn Du mehr über sie wüsstest,er ist ja derjenige,der den Kontakt unterhält.

Macht ja nix !!
So ist es, sie interessiert mich auch überhaupt nicht und es interessiert mich auch nicht ob sie dort ist, oder nicht.

Die Frage ist nur, ob ich damit fertig werde, dass er nicht loslässt und mich noch dazu ausschließt.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 17:01
In Antwort auf BrunhildeP

Weil mit Kumpel amüsieren
und mit anderen Mädels natürlich weit mehr Spass bringt,als wenn er grummelnd dort rumhängen würde und wegen Deiner Anwesenheit nicht gscheit einen draufmachen könnte ....mit den Mädels z.B.....

Und das Drumherum könntest DU Dir natürlich auch alleine ansehen,da brauchst Du ihn nicht dazu ...

So ist es....
..... genau aus diesem Grund will er mich wahrscheinlich ja auch zuhause lassen.

Ob ich das mitmache weiß ich nicht, er bemüht sich (noch) um unsere Beziehung, aber wer weiß ob nicht einfach nur ein Zeitvertreib bis Februar dahinter steckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 17:05
In Antwort auf dixie_12329643

Da hast du vollkommen recht...
...es verletzt und demütigt mich (Jungs sind da offenbar viel unsensibler) und ja er könnte......sie einfach entfernen.

Ich bin mir eben nicht sicher, ob das Ganze für ihn jetzt ein Machtspiel ist (so quasi, ich will mich für sie nicht "biegen" und sie hat das zu akzeptieren) oder ob diese Fotos so dermaßen wichtig sind, dass sie wichtiger sind als ich und dann ist es keine Frage.....ich würd sofort Schluss machen.

Mein Problem ist jetzt nur....es hat diesbezüglich und wegen anderer Dinge schon Streit gegeben und ich bin andauernd nur am reden. Ich hab einfach, dass Gefühl, dass ich ihn zuquatsche und nur fordere wie ich die Beziehung gerne hätte......



Na-ja,;-/
Irgenwie hat er schon demonstriert,dass er sich in seinem Leben und Urlaubsgestaltung auch von der Partnerin keine Vorschriften lassen möchte

Die Art und Weise war,unter aller Kanone
Nur,wenn das so zum Problem bei euch wird,was schon mal e i n e n getrennten Urlaub angeht,was macht ihr dann, wenn euch mal ne echte Krise erwischen sollte?
Ne schwere Krankheit oder so?

Mit dem dauernd Reden,das bringt euch nicht weiter,offensichtlich.
Könnt ihr nicht eine Vereinbarung treffen,die ihr beide akzeptieren könnt?
Du mit ner Freundin 2 Wochen Wellness in Sri Lanka,und er soll dahin,wo der Pfeffer wächst?

Mach doch das,was Dir Freunde macht,und lass Dich nicht so einschränken.
Ändern kannst Du ihn nicht.
Das haben schon so viele Frauen vor Dir probiert und nix wars .....

Lass ihn doch einfach mal in Ruhe,beende die Diskussion,und plane Deinen Urlaub in Ruhe - o h n e ihn.
Erzähl ihm nichts, und lass ihn einfach links liegen.
Gibt schon weniger Diskussionsbedarf danach.
Und dann warte mal ein bisschen,ob er nicht doch mal nachdenkt.

Wenn nicht,dann lass diesen offensichtlich hohlköpfigen Möchtegernindianer ab in die Prärie bzw. Wüste ziehen.
Ob mit Squaw oder ohne.
Jedenfalls ohne Rückfahrkarte zu Dir
Könnte klappen
*nicht böse sein,dass ich dieser Diskussion mittlerweile einekomische Seite abgewinne*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 17:20

Also
ich finde es total unfair fotos von der ex aufzuhängen und dan auf bitte der "neuen" freundin hin nicht abhängen. hinterfrag dich mal selbst was das zu bedeuten hat!?!

wenn sie ihm egal wäre hätte er ihr foto ja auch abgehängt auf deine bitte hin!?!

so und alleine in den urlaub?! ihr seit erst seit 3 Monaten zusammen und da sollte es doch zwischen euch noch richtig "funken" wenn ihr euch sieht. es git keinen grund alleine in den urlaub zu fahren!

... tut mir leid wenn ich das schreibe aber für mich sieht das ganze so aus das er sie dort treffen wird...
den rest kannst du dir denken. wenn du es ihm wirklich wert bist nimmt er dich mit.

wenn nicht, solltest du dir die frage stellen ob du dir das wert bist mit ihm zusammen zu sein. ... den sonne, strand, ferienstimmung und e.v. alte liebe treffen?!? ... was haltest du davon?

wünsche dir viel glück das er dich mitnimmt in den urlaub....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 17:27
In Antwort auf lindaria

Also
ich finde es total unfair fotos von der ex aufzuhängen und dan auf bitte der "neuen" freundin hin nicht abhängen. hinterfrag dich mal selbst was das zu bedeuten hat!?!

wenn sie ihm egal wäre hätte er ihr foto ja auch abgehängt auf deine bitte hin!?!

so und alleine in den urlaub?! ihr seit erst seit 3 Monaten zusammen und da sollte es doch zwischen euch noch richtig "funken" wenn ihr euch sieht. es git keinen grund alleine in den urlaub zu fahren!

... tut mir leid wenn ich das schreibe aber für mich sieht das ganze so aus das er sie dort treffen wird...
den rest kannst du dir denken. wenn du es ihm wirklich wert bist nimmt er dich mit.

wenn nicht, solltest du dir die frage stellen ob du dir das wert bist mit ihm zusammen zu sein. ... den sonne, strand, ferienstimmung und e.v. alte liebe treffen?!? ... was haltest du davon?

wünsche dir viel glück das er dich mitnimmt in den urlaub....

Naja,
...nicht jeder, der alleine in den Urlaub fährt macht das um dem PArtner zu entgehen oder um die Situation auszunutzen.

Ich fände es mittlerweile auch alles andere als toll, wenn mein Freund mir eröffnen würde ohne mich wegzufahren, aber wir sind auch seit 5 jahren zusammen. Am Anfang finde ich es aber durchaus normal, dass man nicht gleich gemeinsam in den Urlaub fährt! Die Situation hier ist natürlich etwas heikel, aber...ich würde nicht alles darauf verwetten, dass er diese Mädel dort trifft...selbst wenn heisst das doch noch lange nicht, das da auch wirklich was passiert.

LG, Tia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 18:40
In Antwort auf dixie_12329643

Puhhh,
das ist es ja, wenn ich nicht so verliebt wäre, wäre das alles kein Problem...nur wenn ich nicht so verliebt wäre, dann wär er auch nicht der Einzige

Vielleicht geht es mir ja auch nur um diese blöden Fotos, mit denen ich andauern konfrontiert bin.... und die mich dazu bringen andauernd die ganze Beziehung in Frage zu stellen.

Liebe Grüße
Elbe

Hmm, hmm
Liebe Elbengel1,
leider fallen viele Frauen auf ihre Verliebtheit hinein. Du quatschst Dir einen Ast und hast auch noch ein schlechtes Gewissen deswegen. Dein Freund könnte es nicht besser haben. Er hat seine Flamme über seinem Bett hängen, nörgelt ein bisschen, wenn Du Dich (mit allem Recht der Welt) darüber ärgerst und schon suchst Du tausend Fehler, die Dir anhaften könnten. Komm sofort aus dieser ekelhaften Position raus. Es tut Dir nicht gut.
Dein Freund hat in einem Punkt recht: es ist nicht schlimm alleine in den Urlaub zu fahren, aber das mit den Bildern ist unter aller Kanone. Die einzige Lösung für Dich ist wirklich, dass Du ihn abblitzen lässt, so schwer das auch ist. Sieh zu, dass Du mehr Selbstbewusstsein entwickelst, dann haben solche Typen auch gar keine Chance mehr bei Dir. Oder dreh den Spieß um. Interessiere Dich nicht mehr für die Photos über seinem Bett, sondern viel mehr für die Bilder in Deinem Portemonaie auf dem ein verdammt gut aussehender Typ zu sehen ist. Hast Du im Internet kennen gelernt oder sö ähnlich. Mal sehen, was Dein Freund dann dazu sagt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 0:11
In Antwort auf dixie_12329643

Danke,
für deinen Rat, hab ich schon gemacht. Ich hab zuerst ein bissl forsch reagiert, da hat er auf stur geschalten und gesagt ich "muss" das akzeptieren, dann hab ich es ihm ruhig erklärt, da hatte er Verständnis und gesagt er tut sie weg, hat er nicht, da bin ich halt wieder ausgezuckt. Dann hat er EIN Foto ausgetauscht und das war es bis jetzt.

Ich hab es satt reden zu müssen, ich will auch gar nicht herausfinden wer und woher sie ist. Das interessiert mich alles nicht.

Er findet da halt überhaupt nichts dabei und sagt ich könne ihm seine Vergangenheit nicht verbieten und er WILL auch gar NICHT loslassen und es MUSS in einer Beziehung möglich sein 14 Tage ohne den anderen auf Urlaub zu fahren.

Ich will keine Machtspielchen und ich will auch keine Rache, ich frage mich nur, ob zwei Menschen, die so unterschiedlich denken zusammenpassen ?

Dazu muss ich sagen, dass er sich schon sehr bemüht, er behauptet sogar, dass er sich für mich "biegt".

Lg
Bea

2 Menschen, 2 Ansichten

Hallo liebe Bea!

Ich will mal kurz die Situation von anderer Seite schildern:

Meine Schwester wohnt in einem WG-Wohnheim an der Uni. Da sind auch sehr oft für eine gewisse Zeit Studenten aus Austauschprogrammen oder mit Stipendien.

Ein junger Mann z.B. hat in dieser Zeit meine Schwester kennengelernt und er schätzt und mag sie wirklich gern. Nun ist er wieder zurück in sein Heimatland. Sie schreiben sich immernoch emails oder sms, z.B. mit Inhalten, wieviel ihm diese Erfahrung bedeutet und wie dankbar er dafür ist, sie kennengelernt haben zu dürfen; dass er sie und das Leben hier sehr vermisst und und und..

Wohlgemerkt ist zwischen den beiden nie etwas gelaufen. Aber es hat für ihn aufgrund dieser Erfahrung einen ganz besonderen Wert. Gewiss hängen auch Fotos von ihr in seinem Zimmer und gewiss hätte auch er Probleme damit, diese abzuhängen, eben weil sie etwas ganz besonderes für ihn war und die Erinnerung und das Andenken ihm viel bedeuten.

Irgendwann wird er sie auch nochmal besuchen kommen oder sie fährt mal in sein Land.

Und selbst wenn Dein freund was mit ihr hatte, jetzt ist er ja mit Dir zusammen. Und drei Monate, das ist ja noch ziemlich frisch. Wie wär's denn mit nem Vertrauensvorschub? Denn er hat ja erstmal gar nichts getan und ihn allein wegen der Möglichkeit zu einem Bösewicht zu verurteilen bringt Dich vielleicht um eine schöne Beziehung.

Es geht ja auch nicht darum, hier zu entscheiden, wer von euch nun Recht hat und wer nicht, sondern, wie Du ja selbst schreibst, ob Menschen mit so unterschiedlichen Ansichten zusammenpassen. Denn Du schreibst ja, für ihn ist nichts dabei. Dann ist auch nichts dabei! *Was dabei* ist ja nur in Deinem Kopf, hat aber eventuell mit der Realität nichts zutun.

Also was hast Du für Möglichkeiten?

- Ihn so zu lassen wie er ist und die Situation mal von einer anderen Seite zu betrachten

- von ihm erwarten, dass er auf Dich zukommt (und das ihm auch mitzuteilen), wenn er das nicht kann oder will:

- auf Deinen Standpunkt beharren (ist Dein gutes Recht!) und eventuell Konsequenzen ziehen.

Denke aber immer daran, dass seine Bewertung der Situation und der Bedeutung eine ganz andere ist, als Deine, denn sonst würde er ja zu dem gleichen Schluss kommen wie Du. Und auch diese Einstellung ist ein Teil von ihm, die ihn ausmacht. Will damit sagen, man kann Menschen nicht nur in gewissen Bereichen *ändern*, ohne das andere davon betroffen sind, und Du magst ihn ja als Ganzes, oder?

LG
Endymia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 0:44
In Antwort auf dixie_12329643

Ich hab das schon gemacht....
..... und er war auch voll lieb und hat mich beruhigt....die Fotos sind trotzdem noch immer da, er surft trotzdem noch immer ganz sehnsüchtig im Netz.

Im Moment will ich gar nichts sagen, ich will mir nur einen Rat holen und wissen ob ich überreagiere.

Ich hab auch Angst, dass wenn ich noch einmal etwas sage, es ihm zuviel wird, er sich eingeengt fühlt bzw. bevormundet (ich red nämlich echt viel über die Dinge, die mir nicht passen)und er mit mir Schluss macht weil er das Gefühl hat nicht er selbst sein zu können.

Wenn du nichts sagen willst, dann...
sag halt nichts und ertrag es.
Nein, aus meiner Sicht reagierst du nicht über...ich würde noch krasser reagieren und nicht locker lassen!

Aber es ist deine Entscheidung...wenn du nichts mehr dazu sagen willst, dann lass es.

Aber macht dich das nicht fertig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 10:44
In Antwort auf lindaria

Also
ich finde es total unfair fotos von der ex aufzuhängen und dan auf bitte der "neuen" freundin hin nicht abhängen. hinterfrag dich mal selbst was das zu bedeuten hat!?!

wenn sie ihm egal wäre hätte er ihr foto ja auch abgehängt auf deine bitte hin!?!

so und alleine in den urlaub?! ihr seit erst seit 3 Monaten zusammen und da sollte es doch zwischen euch noch richtig "funken" wenn ihr euch sieht. es git keinen grund alleine in den urlaub zu fahren!

... tut mir leid wenn ich das schreibe aber für mich sieht das ganze so aus das er sie dort treffen wird...
den rest kannst du dir denken. wenn du es ihm wirklich wert bist nimmt er dich mit.

wenn nicht, solltest du dir die frage stellen ob du dir das wert bist mit ihm zusammen zu sein. ... den sonne, strand, ferienstimmung und e.v. alte liebe treffen?!? ... was haltest du davon?

wünsche dir viel glück das er dich mitnimmt in den urlaub....

Naja.....
..... er sagt immer, dass er die Fotos gar nicht mehr "sieht" und dass ihm die anderen auf den Fotos viel wichtiger sind als sie.

Als ich ihm damals einen Tanz gemacht hab, hat er gesagt, dass er im Moment wichtigeres zu tun als sich um die Fotos zu kümmern.

Ich weiß im Moment auch nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 10:46
In Antwort auf lyn_12888784

Naja,
...nicht jeder, der alleine in den Urlaub fährt macht das um dem PArtner zu entgehen oder um die Situation auszunutzen.

Ich fände es mittlerweile auch alles andere als toll, wenn mein Freund mir eröffnen würde ohne mich wegzufahren, aber wir sind auch seit 5 jahren zusammen. Am Anfang finde ich es aber durchaus normal, dass man nicht gleich gemeinsam in den Urlaub fährt! Die Situation hier ist natürlich etwas heikel, aber...ich würde nicht alles darauf verwetten, dass er diese Mädel dort trifft...selbst wenn heisst das doch noch lange nicht, das da auch wirklich was passiert.

LG, Tia

Das ist es ja....
es ist für mich die Diskrepanz zwischen "Es ist ok, dass er alleine fährt" und dieser heiklen Situation.

LG
Elbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 10:48
In Antwort auf lyn_12888784

Naja,
...nicht jeder, der alleine in den Urlaub fährt macht das um dem PArtner zu entgehen oder um die Situation auszunutzen.

Ich fände es mittlerweile auch alles andere als toll, wenn mein Freund mir eröffnen würde ohne mich wegzufahren, aber wir sind auch seit 5 jahren zusammen. Am Anfang finde ich es aber durchaus normal, dass man nicht gleich gemeinsam in den Urlaub fährt! Die Situation hier ist natürlich etwas heikel, aber...ich würde nicht alles darauf verwetten, dass er diese Mädel dort trifft...selbst wenn heisst das doch noch lange nicht, das da auch wirklich was passiert.

LG, Tia

Mein Freund
fährt jedes Jahr einmal alleine in den Urlaub-1Woche Motorradurlaub mit Kumpels und wir sind über 7J. zusammen.
Ich könnte auch mit, wenn ich Motorradfahren könnte, kann ich aber nicht und will ich auch nicht.

wolkenschaf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 11:01
In Antwort auf xue_12298819

2 Menschen, 2 Ansichten

Hallo liebe Bea!

Ich will mal kurz die Situation von anderer Seite schildern:

Meine Schwester wohnt in einem WG-Wohnheim an der Uni. Da sind auch sehr oft für eine gewisse Zeit Studenten aus Austauschprogrammen oder mit Stipendien.

Ein junger Mann z.B. hat in dieser Zeit meine Schwester kennengelernt und er schätzt und mag sie wirklich gern. Nun ist er wieder zurück in sein Heimatland. Sie schreiben sich immernoch emails oder sms, z.B. mit Inhalten, wieviel ihm diese Erfahrung bedeutet und wie dankbar er dafür ist, sie kennengelernt haben zu dürfen; dass er sie und das Leben hier sehr vermisst und und und..

Wohlgemerkt ist zwischen den beiden nie etwas gelaufen. Aber es hat für ihn aufgrund dieser Erfahrung einen ganz besonderen Wert. Gewiss hängen auch Fotos von ihr in seinem Zimmer und gewiss hätte auch er Probleme damit, diese abzuhängen, eben weil sie etwas ganz besonderes für ihn war und die Erinnerung und das Andenken ihm viel bedeuten.

Irgendwann wird er sie auch nochmal besuchen kommen oder sie fährt mal in sein Land.

Und selbst wenn Dein freund was mit ihr hatte, jetzt ist er ja mit Dir zusammen. Und drei Monate, das ist ja noch ziemlich frisch. Wie wär's denn mit nem Vertrauensvorschub? Denn er hat ja erstmal gar nichts getan und ihn allein wegen der Möglichkeit zu einem Bösewicht zu verurteilen bringt Dich vielleicht um eine schöne Beziehung.

Es geht ja auch nicht darum, hier zu entscheiden, wer von euch nun Recht hat und wer nicht, sondern, wie Du ja selbst schreibst, ob Menschen mit so unterschiedlichen Ansichten zusammenpassen. Denn Du schreibst ja, für ihn ist nichts dabei. Dann ist auch nichts dabei! *Was dabei* ist ja nur in Deinem Kopf, hat aber eventuell mit der Realität nichts zutun.

Also was hast Du für Möglichkeiten?

- Ihn so zu lassen wie er ist und die Situation mal von einer anderen Seite zu betrachten

- von ihm erwarten, dass er auf Dich zukommt (und das ihm auch mitzuteilen), wenn er das nicht kann oder will:

- auf Deinen Standpunkt beharren (ist Dein gutes Recht!) und eventuell Konsequenzen ziehen.

Denke aber immer daran, dass seine Bewertung der Situation und der Bedeutung eine ganz andere ist, als Deine, denn sonst würde er ja zu dem gleichen Schluss kommen wie Du. Und auch diese Einstellung ist ein Teil von ihm, die ihn ausmacht. Will damit sagen, man kann Menschen nicht nur in gewissen Bereichen *ändern*, ohne das andere davon betroffen sind, und Du magst ihn ja als Ganzes, oder?

LG
Endymia

Hallo Endymia !!
Sehr weise und sehr reife Worte, die du da schreibst und ich würd ja so gerne.....mich daran halten können.
Ich verschließe mich auch nicht vor dieser anderen Sichtweise, wenn er mir mehr dabei helfen würde.
Ich bin grundsätzlich ein Mensch, der keine guten Erfahrungen gemacht hat, deshalb kann ich keinen Vertrauensvorschuss geben. Ich weiß natürlich, dass er überhaupt nichts für meine Erfahrungen kann.

Natürlich weiß ich auch, dass mein Kopfkino selten etwas mit der Realität zu tun hat und du erfasst es ganz genau......können zwei Menschen mit zwei unterschiedlichen Einstellungen zusammen sein ????

Ich bin mir jetzt gar nicht sicher, ob ich diese ganze Mexiko-Geschichte nicht nur als Vorwand hernehme um die Basis in Frage zu stellen.

Was die Bewertung der Situation betrifft, kann ich (aufgrund meiner Erfahrungen) nur in den Raum stellen: "Warum auf etwas verzichten, wenn man alles haben kann", sprich, inwieweit müssen bzw. sollen Grenzen gesetzt werden, um sich nicht selbst zu verkaufen ????

Natürlich mag ich ihn als Ganzen, anders gehts bei mir gar nicht, sonst wär es eh von vornherein nur eine Alternative.

Danke herzlich für deine Worte
Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 11:03
In Antwort auf lita_11889024

Mein Freund
fährt jedes Jahr einmal alleine in den Urlaub-1Woche Motorradurlaub mit Kumpels und wir sind über 7J. zusammen.
Ich könnte auch mit, wenn ich Motorradfahren könnte, kann ich aber nicht und will ich auch nicht.

wolkenschaf

Das ist aber ein ziemlich Unterschied...
..oder hat dein Freund auch Fotos hängen von den Mädels, die er in seinem Urlaub trifft ?

Und du könntest mitkommen wenn du wolltest, ich hab diese Möglichkeit nicht.

Elbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 11:11
In Antwort auf anneka_12944881

Wenn du nichts sagen willst, dann...
sag halt nichts und ertrag es.
Nein, aus meiner Sicht reagierst du nicht über...ich würde noch krasser reagieren und nicht locker lassen!

Aber es ist deine Entscheidung...wenn du nichts mehr dazu sagen willst, dann lass es.

Aber macht dich das nicht fertig?

Oh ja....
...im Moment macht es mich fertig (sonst würd ich hier nicht posten) und dann gibt es wieder Tage wo mir das Ganze ziemlich egal ist und ich mir denke......er wird schon wissen ws er tut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 11:12
In Antwort auf dixie_12329643

Das ist aber ein ziemlich Unterschied...
..oder hat dein Freund auch Fotos hängen von den Mädels, die er in seinem Urlaub trifft ?

Und du könntest mitkommen wenn du wolltest, ich hab diese Möglichkeit nicht.

Elbe

Nein
Es ging auch mehr um das Posting von tia. Irgendwelche Fotos hat er nicht rumhängen, weder von Mädels noch andere.

Allerdings hat er eine gute Freundin aus Kinderzeiten, die er ab und zu mal besucht und auch bei ihr übernachtet, auf dem Sofa, was ich ihm glaube.

Es kann natürlich sein, daß dein Freund im urlaub freie Wildbahn haben will, es kann aber auch harmloser sein.

Bei besagtem Motoradurlaub kam jetzt von einem kumpel die frau mit und die anderen jammerten schon vorher rum, daß das nicht mehr so spassig wird wie eine reine Männerrunde.

Urlaub mit Kumpels ist halt was völlig anderes als Urlaub mit Freundin. Gerade sehr junge Männer verbinden damit mehr spaß, wobei das für manche Seitensprünge miteinschließt für andere nicht.

wolkenschaf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 11:24

Hallo Elbe!
Ich habe mir die ganzen Antworten durchgelesen und da sind ein Paar weise Antworten dabei. Nur muss ich dich jetzt fragen, was die Alternative wäre zu seiner Entscheidung? Was erwartest du jetzt von ihm? Soll er jetzt einfach sagen: ok, Schatz komm mit nach Mexiko! Ehrlich gesagt, wenn ich an deiner Stelle wäre, wäre ich zu stolz dafür jetzt noch Almosen von ihm zu erhalten. Denn das würde danach aussehen, dass er jetzt um den lieben Frieden willen zustimmt, damit du ja Ruhe gibst.

Die Situation ist sehr schwer und ich weiß ehrlich gesagt auch gar nicht, wie ihr Beide da raus kommt. Ich wäre auch zutiefst verletzt, wenn er da irgendwelche Photos von seinen Ex-Freundinnen an der Wand hat und sie für mich nicht abhängen würde. Dass er alleine in den Urlaub will, nach drei Monaten, finde ich persönlich nicht so schlimm, wenn es nur ein ganz normaler Urlaub wäre. Aber ich glaube dein Problem liegt einfach daran, dass du Angst hast, er könnte diese eine Frau wieder treffen und dich mit ihr betrügen und du könntest ihn verlieren! Stimmt's?? Nun, das wirst du nicht ändern können. Wenn er dich betrügen will, dann wird er das, egal wo und egal mit wem. DA fällt dir wohl das Vertrauen und das ist, ehrlich gesagt, nicht sein Problem. Du musst es mit dir selbst ausmachen, inwieweit du ihm vertraust. Schwer, sehr schwer. Ich habe auch keinen richtigen Rat an dich

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 11:28

Lass dir soetwas doch nicht gefallen
hallo,
dieses verhalten ist mal wieder typisch
lass dir das nicht gefallen
am besten fährst du alleine und machst
genauso tolle fotos und hängst sie über
dein bett.mal schauen wie ihm das gefällt
mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 11:31
In Antwort auf sheila_12708733

Lass dir soetwas doch nicht gefallen
hallo,
dieses verhalten ist mal wieder typisch
lass dir das nicht gefallen
am besten fährst du alleine und machst
genauso tolle fotos und hängst sie über
dein bett.mal schauen wie ihm das gefällt
mfg


Manchmal wär mir danach. Aber erstens würd ich sicher nicht dorthin fahren und zweitens bin ich dabei mir meine Urlaubspläne für nächstes Jahr zu schmieden.........eine große Sache, mit der er wenig zu tun haben wird )

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 11:38
In Antwort auf gena_12107388

Hallo Elbe!
Ich habe mir die ganzen Antworten durchgelesen und da sind ein Paar weise Antworten dabei. Nur muss ich dich jetzt fragen, was die Alternative wäre zu seiner Entscheidung? Was erwartest du jetzt von ihm? Soll er jetzt einfach sagen: ok, Schatz komm mit nach Mexiko! Ehrlich gesagt, wenn ich an deiner Stelle wäre, wäre ich zu stolz dafür jetzt noch Almosen von ihm zu erhalten. Denn das würde danach aussehen, dass er jetzt um den lieben Frieden willen zustimmt, damit du ja Ruhe gibst.

Die Situation ist sehr schwer und ich weiß ehrlich gesagt auch gar nicht, wie ihr Beide da raus kommt. Ich wäre auch zutiefst verletzt, wenn er da irgendwelche Photos von seinen Ex-Freundinnen an der Wand hat und sie für mich nicht abhängen würde. Dass er alleine in den Urlaub will, nach drei Monaten, finde ich persönlich nicht so schlimm, wenn es nur ein ganz normaler Urlaub wäre. Aber ich glaube dein Problem liegt einfach daran, dass du Angst hast, er könnte diese eine Frau wieder treffen und dich mit ihr betrügen und du könntest ihn verlieren! Stimmt's?? Nun, das wirst du nicht ändern können. Wenn er dich betrügen will, dann wird er das, egal wo und egal mit wem. DA fällt dir wohl das Vertrauen und das ist, ehrlich gesagt, nicht sein Problem. Du musst es mit dir selbst ausmachen, inwieweit du ihm vertraust. Schwer, sehr schwer. Ich habe auch keinen richtigen Rat an dich

lg
duschka

Liebe Duschka !
Danke für deine Antwort.

Zu deinem ersten Absatz.....nie und nimmer würd ich fragen, ob ich mit kann, da bin ich mir selbst vielzuviel wert.

Ich würde es auch überhaupt nicht schlimm finden, wenn da nicht die Fotos wären, die so wird mir auch hier bestätigt eine absolute Frechheit sind.

Das mir das Vertrauen fehlt liegt einerseits an meinen Erfahrungen (für die er nix kann, das ist mir auch bewusst) andererseits hat er schon einiges dazu beigetragen, dass es ihm gegenüber nicht sehr groß ist.

lg
elbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 11:55
In Antwort auf BrunhildeP

Na-ja,;-/
Irgenwie hat er schon demonstriert,dass er sich in seinem Leben und Urlaubsgestaltung auch von der Partnerin keine Vorschriften lassen möchte

Die Art und Weise war,unter aller Kanone
Nur,wenn das so zum Problem bei euch wird,was schon mal e i n e n getrennten Urlaub angeht,was macht ihr dann, wenn euch mal ne echte Krise erwischen sollte?
Ne schwere Krankheit oder so?

Mit dem dauernd Reden,das bringt euch nicht weiter,offensichtlich.
Könnt ihr nicht eine Vereinbarung treffen,die ihr beide akzeptieren könnt?
Du mit ner Freundin 2 Wochen Wellness in Sri Lanka,und er soll dahin,wo der Pfeffer wächst?

Mach doch das,was Dir Freunde macht,und lass Dich nicht so einschränken.
Ändern kannst Du ihn nicht.
Das haben schon so viele Frauen vor Dir probiert und nix wars .....

Lass ihn doch einfach mal in Ruhe,beende die Diskussion,und plane Deinen Urlaub in Ruhe - o h n e ihn.
Erzähl ihm nichts, und lass ihn einfach links liegen.
Gibt schon weniger Diskussionsbedarf danach.
Und dann warte mal ein bisschen,ob er nicht doch mal nachdenkt.

Wenn nicht,dann lass diesen offensichtlich hohlköpfigen Möchtegernindianer ab in die Prärie bzw. Wüste ziehen.
Ob mit Squaw oder ohne.
Jedenfalls ohne Rückfahrkarte zu Dir
Könnte klappen
*nicht böse sein,dass ich dieser Diskussion mittlerweile einekomische Seite abgewinne*

Weitß du was....
...eigentlich hast du nicht ganz unrecht....

Vielleicht sollte ich das Ganze bzw. die Beziehung nicht so ernst nehmen.....

Ich werds mir überlegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 12:07

Auch auf die Gefahr...
Hi Elbe,
Auch auf die Gefahr von allen hier ausgebuht zu werden, aber ich sehe das Ganze etwas anders. Ich war auch im Ausland und mein Zimmer ist mit Fotos zugekleistert (u.a. mit Leuten, die mir sehr sehr viel bedeutet haben). Aber auch ich wuerde sie nicht abmachen, wenn mein Freund mich bitten wuerde. Fuer mich sind Leute, mit denen mal waehrend eines Auslandjahres zusammen war, "anders" zu kategorisieren, als deutsche Freunde. Einfach, weil man die Person nicht im normalen Alltag kennengelernt hat, sondern waehrend man in einer anderen Welt gelebt hat. Erinnerungen mit dieser Person sind nicht nur an die Liebsbeziehung gebunden. Diese Person hat vielmehr einen Grossteil des "Auslandserlebnisses" ausgemacht.
Pass auf, dein Freund war fuer laengere Zeit im Ausland. Es wird die beste Zeit seines Lebens gewesen sein. Dazu beigetragen haben das Land an sich, die vielen Reisen, die Menschen und die engeren Freunde, die er da kennengelernt hat (auch diese eine Frau). Um sich das ins Gedaechtnis zurueckzurufen, haengen diese Fotos mit seinen Freunden (wozu nun mal auch die Exen gehoeren) in seinem Zimmer. Es gibt natuerlich keine Garantie, was er aus seinem Urlaub dort macht. Aber wenn er dich betruegen wuerde (wovon ich in erster Linie nicht ausgehe), dann hat er dich sowieso nicht verdient. Dann kann er auch bei seiner Mexikanerin bleiben (die wird ihm dann Beine machen)

LG, Maxi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 12:35

Also...
..da du ja nicht mehr mit ihm über das Thema sprechen willst sind ja sämtliche Ratschläge ja auch uninteressant...

Wenn es das ist was du wirklich willst-nicht mehr über die Sache sprechen- dann hat sich das Problem ja oberflächlich gelöst. Dien Freund hat seine Ruhe und seinen Willen bekommen und du musst einen Weg finden mit all dem klar zu kommen und das geht nur, wenn du ihn entweder vergisst, oder wenn du die Sache akzeptierst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 12:47
In Antwort auf dixie_12329643

Liebe Duschka !
Danke für deine Antwort.

Zu deinem ersten Absatz.....nie und nimmer würd ich fragen, ob ich mit kann, da bin ich mir selbst vielzuviel wert.

Ich würde es auch überhaupt nicht schlimm finden, wenn da nicht die Fotos wären, die so wird mir auch hier bestätigt eine absolute Frechheit sind.

Das mir das Vertrauen fehlt liegt einerseits an meinen Erfahrungen (für die er nix kann, das ist mir auch bewusst) andererseits hat er schon einiges dazu beigetragen, dass es ihm gegenüber nicht sehr groß ist.

lg
elbe

Ich
glaube, du hast mich mißverstanden. Ich habe auch nicht gedacht, dass du ihn fragen wirst mitzukommen. Ich wußte nur nicht, ob es dir in erster Linie darum geht, dass er alleine OHNE DICH in Urlaub geht, oder darum, dass es eben Mexiko ist, wo er diese Ex-Freundin hat. Sind ja an sich zwei verschiedene Sachen. Ich weiß, mein Beitrag ist nicht hilfreich für dich. Ich habe mal ähnliches erlebt mit meinem Ex-Freund, der auch immer alleine verreisen wollte, das hat mich jedes Mal so verletzt, dass er diese Erfahrungen nicht mit mir machen wollte. Und da hatte ich auch keine Lösung für

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 13:04
In Antwort auf lita_11889024

Mein Freund
fährt jedes Jahr einmal alleine in den Urlaub-1Woche Motorradurlaub mit Kumpels und wir sind über 7J. zusammen.
Ich könnte auch mit, wenn ich Motorradfahren könnte, kann ich aber nicht und will ich auch nicht.

wolkenschaf

Eben...
...Du könntest mitfahren, wenn Du wolltest. Das ist der Unterschied zu einer Aussage des Freundes dahingehen, dass er partout alleine fahren will und Dich keinesfalls dabeihaben möchte.

Tia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 14:14
In Antwort auf shevon_12633359

Auch auf die Gefahr...
Hi Elbe,
Auch auf die Gefahr von allen hier ausgebuht zu werden, aber ich sehe das Ganze etwas anders. Ich war auch im Ausland und mein Zimmer ist mit Fotos zugekleistert (u.a. mit Leuten, die mir sehr sehr viel bedeutet haben). Aber auch ich wuerde sie nicht abmachen, wenn mein Freund mich bitten wuerde. Fuer mich sind Leute, mit denen mal waehrend eines Auslandjahres zusammen war, "anders" zu kategorisieren, als deutsche Freunde. Einfach, weil man die Person nicht im normalen Alltag kennengelernt hat, sondern waehrend man in einer anderen Welt gelebt hat. Erinnerungen mit dieser Person sind nicht nur an die Liebsbeziehung gebunden. Diese Person hat vielmehr einen Grossteil des "Auslandserlebnisses" ausgemacht.
Pass auf, dein Freund war fuer laengere Zeit im Ausland. Es wird die beste Zeit seines Lebens gewesen sein. Dazu beigetragen haben das Land an sich, die vielen Reisen, die Menschen und die engeren Freunde, die er da kennengelernt hat (auch diese eine Frau). Um sich das ins Gedaechtnis zurueckzurufen, haengen diese Fotos mit seinen Freunden (wozu nun mal auch die Exen gehoeren) in seinem Zimmer. Es gibt natuerlich keine Garantie, was er aus seinem Urlaub dort macht. Aber wenn er dich betruegen wuerde (wovon ich in erster Linie nicht ausgehe), dann hat er dich sowieso nicht verdient. Dann kann er auch bei seiner Mexikanerin bleiben (die wird ihm dann Beine machen)

LG, Maxi

Hallo Maxi !!
also von mir wirst du sicher nicht ausgebuht, und es würde mir nicht so sehr um die Fotos gehen, wenn er nicht nächstes Jahr wieder alleine hinfahren würde.

Er hat mir auch schon gesagt, dass ich mich soviel aufregen kann wie ich will, deshalb werd ich seine Vergangenheit nicht löschen können......mein Gott, das weiß ich und das will ich auch nicht.

Und die Frage ist....verdient er mich oder nicht , denn er WAR dort und JETZT bin ich aber hier. Erinnerungen haben wir alle und manche wollen sich auch täglich damit konfrontieren - Gut und Schön, damit könnte ich ja umgehen, aber dass das Ganze noch einmal kommt und zwar ohne mich, das belastet mich schon.

Und ich weiß nicht wer sie ist, es interessiert mich auch nicht sonderlich

Lg
Elbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 14:20
In Antwort auf anneka_12944881

Also...
..da du ja nicht mehr mit ihm über das Thema sprechen willst sind ja sämtliche Ratschläge ja auch uninteressant...

Wenn es das ist was du wirklich willst-nicht mehr über die Sache sprechen- dann hat sich das Problem ja oberflächlich gelöst. Dien Freund hat seine Ruhe und seinen Willen bekommen und du musst einen Weg finden mit all dem klar zu kommen und das geht nur, wenn du ihn entweder vergisst, oder wenn du die Sache akzeptierst!

Nein, nein....
....jetzt im Moment will ich nicht darüber reden, dafür mach ich mir ja hier Luft )

Ich weiß natürlich, dass noch nix aus der Welt ist und so einfach akzeptieren tu ich auch nix.

Was ich im Endeffekt dann wirklich tun werde, da lass ich mir sowieso nix dreinreden und hier hole ich mir andere Sichtweisen der Dinge, denn das Objektive wird meistens vollkommen außer Acht gelassen (und ich nehme mich diesbezüglich nicht aus)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen