Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alleine an Silvester 2015

Alleine an Silvester 2015

31. Dezember 2015 um 21:11

Guten Abend,

ich wollte mal hören ob es da draußen auch Menschen gibt die Silvester alleine verbringen? Welche Gründe habt ihr?

Ich hatte vor wenigen Tagen eine größere Auseinandersetzung mit meinem langjährigen Freund und sitze heute Abend alleine zu Hause. Wir haben Abstand genommen.

Mir geht es damit garnicht gut. Dieses alleine sein verleitet dazu, negative Grübelein und Gedanken Aufmerksamkeit zu geben.
Wie geht es euch damit?

Viele Grüße Konni

Mehr lesen

31. Dezember 2015 um 21:25

Warum nicht zur Familie?
Oder Freunden? Oder mit anderen Freunden in eine der Partylocations? Also klar gibt es die und es wird einen ähnlichen Grund haben, dass man Single ist oder sich gestritten hat oder krank ist oder einfach keine Lust hat Silvester zu feiern.

Was ich nicht verstehe, vor ein paar Wochen hatten auch zwei geschrieben, dass sie Weihnachten und Silvester wohl alleine verbringen werden.

Aber auf die Vorschläge was man machen könnte oder sich sogar angeboten hat etwas zu organisieren, wurde dann nicht mehr reagiert.

Kurzfristig ist wohl nicht soviel zu machen, aber langfristig kann man da doch immer etwas organisieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 22:09
In Antwort auf suxxesshh

Warum nicht zur Familie?
Oder Freunden? Oder mit anderen Freunden in eine der Partylocations? Also klar gibt es die und es wird einen ähnlichen Grund haben, dass man Single ist oder sich gestritten hat oder krank ist oder einfach keine Lust hat Silvester zu feiern.

Was ich nicht verstehe, vor ein paar Wochen hatten auch zwei geschrieben, dass sie Weihnachten und Silvester wohl alleine verbringen werden.

Aber auf die Vorschläge was man machen könnte oder sich sogar angeboten hat etwas zu organisieren, wurde dann nicht mehr reagiert.

Kurzfristig ist wohl nicht soviel zu machen, aber langfristig kann man da doch immer etwas organisieren.

Bei mir persönlich...
... ist keine Familie mehr vorhanden und zu meinen Freunden will ich aufgrund meines "Liebeskummers" nicht gehen. Ich kann keine fröhliche Stimmung vorheucheln.

Aber ich wollte auch nur den Anfang machen und schauen warum Menschen an solchen Tagen allein zu Hause sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 22:10

Du scheinst...
... ja sehr zufrieden bzw im Einklang mit dir zu sein! Das ist bewundernswert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 22:16

Ich hoffe...
...dass der Tag schnell rum ist. Ich weiß nicht warum Menschen Silvester so mögen. Allerdings denke ich, dass es natürlich drauf ankommt was man daraus macht. Wenn jemand jedes Silvester traditionell feiern ist, unter lustigen Menschen und einen netten Abend gemeinsam verbringt dann kann ich es gut nachvollziehen dass man Silvester mag.

Bei deiner Situation (ähnlich wie meine) ist Silvester natürlich nichts besonderes. Wie soll man die Stimmung anheben und auf ein mal alles schlechte vergessen können. Nur weil Silvester ist. Jedenfalls wünsche ich dir alles Gute und hoffe das bald wieder Harmonie bei dir zu Hause einkehrt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 22:21

Huhu
bin auch allein zu hause trotz glücklicher beziehung. hatte einfach keim bock auf feiern und habe mich bewusst dafür entschieden. ist auch nur ein tag wie jeder andere...lass den kopf nicht hängen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 22:53

Tja..Weihnachten und Silvester
war ich die letzten 15 Jahre meist allein. Einige Male auf Verwandtenbesuch, aber diese Rumschenkerei geht mir auf den Keks und von dem vielen Essen wird mir sowieo schlecht.
Scheiß drauf.
Bisschen Mucke hören und gleich die nächste Pizza in den Ofen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 23:21

Bin mit meinen kindern zuhause
Sie schlafen friedlich und ich bin alleine und finde es toll. Silvester und diese dämliche Knallerei geht mir soooo auf den Nerv

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 23:37

Ist nicht schön...
.... aber gibt Schlimmeres. Für mich war es einfach ein sch... Jahr mit einer Menge Sachen, an denen ich auch noch eine Weile knabbern werde. Für mich gibts einfach nichts zu feiern bzw. ist mir nicht danach. Von daher ein angemessener Jahresabschluss und die Möglichkeit, für sich Resume zu ziehen.

Macht euch einfach keinen Kopf. In einer halben Stunde ist eh alles vorbei. Und wenn es euch so schlecht geht dabei, habt ihr ein Jahr Zeit, dafür zu sorgen, dass ihr nächstes Jahr nicht alleine zu Hause sitzt. . Wäre doch mal ein Vorsatz.

Haltet die Ohren steif und zieht euch nicht so runter. Euch allen ein gesundes neues Jahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 0:01


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 0:27

So..die Knallerei ist vorbei
https://www.youtube.com/watch?v=iudmMgbAAmI

Ohem...habe ich wieder viel Geld gespart...so Knaller und Böllerkisten...die kosten ja so richtig Kohle....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 1:10

Öhem
als ich vorgestern im Baumarkt war, da gab es diese Kisten, die nacheinander die Böller bzw. Rakten zündet. Ab 15Euro aufwärts. Hm. So ein kleines Sortiment habe ich nicht gesehen. Wenn man drauf steht, kann man locker 100 Euro in einigen Minuten verpulvern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 1:32

Nun, das kenne ich noch von früher
als Engländer und Iren in den Sommermonaten hier nach Deutschland kamen, bei MC Doof arbeiteten und die Kohle versoffen haben. Ist schon 20 Jahre her; eine Bekannte vermietete ihr Zimmer an 2 oder 3 solcher Helden; als sie nach 2 Monaten wieder kam, war das Zimmer abgerockt und vollgekotzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 1:34


ist ja nur ein Dorf.
Da ist es schnell vorbei. In der Innenstadt einer Großstadt geht das ganz anders ab..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 1:36


Jo!
Hund aber an der Leine halten, wenn da noch so ein Kracher kommt, ist er weg..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 4:02
In Antwort auf 666leon666

So..die Knallerei ist vorbei
https://www.youtube.com/watch?v=iudmMgbAAmI

Ohem...habe ich wieder viel Geld gespart...so Knaller und Böllerkisten...die kosten ja so richtig Kohle....

Hier ist immer noch ordentlich Bumm
Teuer war das schon immer, aber diese "100 Sekunden Spaß für nur 250 Euro"-Batterien nehmen überhand.

Und dann hibt es nur noch die Sparpacks, "1024 Chinaböller Z". Wer braucht denn so viele?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 9:09

Silvesterhasser
Ich hasse Silvester. mein Mann und ich waren bei einer tanzveranstaltung und haben den Altersdurchschnitt erheblich gesenkt... Ich habe mich extra vorher erkundigt: es hieß das Publikum sei gemischt. Von wegen. Natürlich musste mir mein Mann dann noch Vorwürfe machen, weil ich das vorgeschlagen hatte. Unsere Freunde haben Kinder bekomen, daher haben sie keine Zeit. Ehrlich gesagt, ich wäre lieber zu Hause gebliebern als diese Veranstaltung gestern. Wenn man alleine zu Hause ist, sollte man das machen, was man schon mmer tun wollte: Film anschauen, lesen, Weihnachtsspeck mit Fitnessvideos (z.B. Youtube) bekämpfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 9:23

Tolle Beiträge
Ich finde deine Beiträge hier sehr interessant. Deine Worte regen mich zum Nachdenken an. Ich bin generell auch nie der Mensch gewesen der Trübsal blässt. Aber das Jahr war einfach ziemlich beschi*sen. Und ich hatte in mir die Hoffnung an Silvester alles weg zu feiern aber diesmal konnte ich mich nicht aufrappeln.

Ich bin 22 Jahre alt, meine Familienmitglieder sind alle im Laufe der Zeit gestorben an Krankheit / Alter. Aber vor 2 Jahren ist der engste Familienkreis, sprich Geschwister und Eltern bei einem Unfall gestorben. Daher bin ich alleine. Ich hab mich immer durch gekämpft. Lasse mein Leben dadurch nicht bestimmen (versuche es zumidestens) Bin auch ein sehr fröhlicher Mensch aber diesmal war es anders. Nunja... Jetzt ist Silvester vorbei. Ein neues Jahr steht vor der Tür, wirklich besser geht es mir noch nicht aber die ganzen Beiträge zeigen mir dass man das Leben nicht so ernst nehmen darf und gelassen an die Sachen ran gehen sollte. Es gibt viele Menschen die freiwillig Silvester alleine verbringen, also sehr gelassen sind und keine tiefere Bedeutung in Silvester sehen.
Ich wünsche euch allen ein schönes neues Jahr, vielleicht so schön wie nie zuvor Wer weiß das schon...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 13:45

Ich zähle
um die 5 Freunde als wirklich enge Freunde von mir. Die haben auch zusammen gefeiert und du hast Recht wenn du sagst "bei wirklich guten Freunden muss man keine Freude vorheucheln". Das sehe ich auch so, aber nicht an Silvester oder Geburtstagen. Sie haben sich getroffen um einen schönen, lauten Partyabend zu verbringen und ich finde es schlimm, wenn jemand dazu kommt (im den Fall Ich) der sich Moment überhaupt nicht auf die Stimmung einlassen kann und dadurch Trauer in die Bude bringt. Wenn sie alle krampfhaft versuchen einen zum Tanzen, Trinken und lachen zu animieren. Wenn es mal (schlechte) Tage gibt an denen diese gewisse Grundeinstellung zum Feiern nicht vorhanden ist, dann sollte man doch den Freunden zu liebe so eine Party (die der viel Mühe in die Organisation gesteckt wurde) nicht besuchen. Verstehst du was ich meine?

Und naja man kann mir vorwerfen dass ich selber Schuld bin aber gestern habe ich mich einfach mal mit meinem bisherigen Schicksal auseinander gesetzt, weil ich es sonst immer verdrängt habe. Daher weiß ich nicht ob man immer pauschal sagen kann "du versaust dir deine Stimmung selber , selber schuld etc." (wie es hier jemand geschrieben hat). Manchmal hat man einfach auch mal das Recht traurig sein zu dürfen. Und glaubt mir, es ist manchmal hart dieses "alleine-sein" Gefühl zu unterdrücken. Sowas versteht man vielleicht auch nur wenn man wirklich alleine ist.

Trotz allem liebe ich meine Freunde (meine Wahlfamilie) über alles und deswegen war das gestern eine Entscheidung aus meinem Herzen heraus, garnicht böse gemeint!

Zumal ich auch dachte dass ich mit meinem Freund eine gemeinsame Zukunft aufbauen kann. Das man sich mal so auseinander lebt hätte ich niemals gedacht!

Also ich wünsche auch hier nochmal ein entspanntes / aufregendes und gesundes Jahr 2016! Bleibt euch selber treu, belügt euch niemals selbst und woran ich heute noch hart arbeite, nehmt das Leben NICHT zu ernst. Sich zu ärgern oder aufzuregen bringt am Ende niemanden was! Ihr schadet euch damit nur selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 13:50
In Antwort auf summersunshine85

Silvesterhasser
Ich hasse Silvester. mein Mann und ich waren bei einer tanzveranstaltung und haben den Altersdurchschnitt erheblich gesenkt... Ich habe mich extra vorher erkundigt: es hieß das Publikum sei gemischt. Von wegen. Natürlich musste mir mein Mann dann noch Vorwürfe machen, weil ich das vorgeschlagen hatte. Unsere Freunde haben Kinder bekomen, daher haben sie keine Zeit. Ehrlich gesagt, ich wäre lieber zu Hause gebliebern als diese Veranstaltung gestern. Wenn man alleine zu Hause ist, sollte man das machen, was man schon mmer tun wollte: Film anschauen, lesen, Weihnachtsspeck mit Fitnessvideos (z.B. Youtube) bekämpfen.

Sport...
... hat in der Tat sehr gut geholfen! Ach und das mit der Tanzveranstaltung ist doch halb so wild. Streiter euch nicht um so eine Kleinigkeit. Es war ein Versuch, du bist kein Hellseher und hast immerhin die Initiative ergriffen und was für euch geplant! Das sollte dein Mann an dir Wertschätzen! Das Menschen immer dazu neigen hauptsächlich nur das schlechte zu sehen und in Erinnerung zu behalten ist wirklich eine Eigenschaft an der man feilen könnte.

Also mach dir das klar, mach das deinen Mann klar und weg mit den negativen Gedanken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 13:57

Opa Labrador
ist süß! Ich liebe Hunde und finde es toll wenn Menschen einem Tier ein zu Hause schenken. Es erfüllt das Herz und macht Menschen etwas feinfühliger und herzlicher.

Ich habe meinem Hund früher an Weihnachten Plätzchen gebacken, man hat der den Ofen angestarrt! (Unvergesslich)!

200g Haferflocken , 60g Hunde Leberwurst / Teewurst (aus DM), 1 Ei, 2 EL Olivenöl, 100g körniger Frischkäse und
großzügig Kräuter aus der Provinz. Alles zermatschen und daraus Frikadellen Formen, auf Backpapiet legen und bei 160c' für 30 min backen. Sie sind ehr etwas weicher und haben Anscheins köstlich geschmeckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 14:06

Meine Frage
war an die Jenigen gerichtet, die Silvester alleine verbringen! Mich interessierte der Hintergrund dieser Menschen.

Du bist mit Vorurteilen behaftet und solltest dich nicht gegen Menschen (denen es aus physischen, psychischen, finanziellen oder gewöhnlichen Gründen) nicht möglich ist Silvester zu feiern, auflehen. Wie ekelhaft ist das denn Bitte?! Wenn dich das ganze nicht interessiert, dann ist das so eine Situation im Leben, in der man gelernt haben sollte einzuschätzen, wann es an der Zeit ist einfach mal still zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2016 um 11:59
In Antwort auf monika_12367795

Ich zähle
um die 5 Freunde als wirklich enge Freunde von mir. Die haben auch zusammen gefeiert und du hast Recht wenn du sagst "bei wirklich guten Freunden muss man keine Freude vorheucheln". Das sehe ich auch so, aber nicht an Silvester oder Geburtstagen. Sie haben sich getroffen um einen schönen, lauten Partyabend zu verbringen und ich finde es schlimm, wenn jemand dazu kommt (im den Fall Ich) der sich Moment überhaupt nicht auf die Stimmung einlassen kann und dadurch Trauer in die Bude bringt. Wenn sie alle krampfhaft versuchen einen zum Tanzen, Trinken und lachen zu animieren. Wenn es mal (schlechte) Tage gibt an denen diese gewisse Grundeinstellung zum Feiern nicht vorhanden ist, dann sollte man doch den Freunden zu liebe so eine Party (die der viel Mühe in die Organisation gesteckt wurde) nicht besuchen. Verstehst du was ich meine?

Und naja man kann mir vorwerfen dass ich selber Schuld bin aber gestern habe ich mich einfach mal mit meinem bisherigen Schicksal auseinander gesetzt, weil ich es sonst immer verdrängt habe. Daher weiß ich nicht ob man immer pauschal sagen kann "du versaust dir deine Stimmung selber , selber schuld etc." (wie es hier jemand geschrieben hat). Manchmal hat man einfach auch mal das Recht traurig sein zu dürfen. Und glaubt mir, es ist manchmal hart dieses "alleine-sein" Gefühl zu unterdrücken. Sowas versteht man vielleicht auch nur wenn man wirklich alleine ist.

Trotz allem liebe ich meine Freunde (meine Wahlfamilie) über alles und deswegen war das gestern eine Entscheidung aus meinem Herzen heraus, garnicht böse gemeint!

Zumal ich auch dachte dass ich mit meinem Freund eine gemeinsame Zukunft aufbauen kann. Das man sich mal so auseinander lebt hätte ich niemals gedacht!

Also ich wünsche auch hier nochmal ein entspanntes / aufregendes und gesundes Jahr 2016! Bleibt euch selber treu, belügt euch niemals selbst und woran ich heute noch hart arbeite, nehmt das Leben NICHT zu ernst. Sich zu ärgern oder aufzuregen bringt am Ende niemanden was! Ihr schadet euch damit nur selbst.

Die hätten...
...dich einfach auf andere Gedanken gebracht. Du bist 22! Dein Leben steht dir noch bevor, es ist zwar schade, dass es mit deinem Freund nicht geklappt hat.

Aber suche dir einfach einen anderen. Bei den Onlinebörsen stehen die Männer Schlange, gut viele wollen nur Sex. Aber es sind auch viele unter denen die etwas langfristiges suchen. Also prüfe wer sich bindet.

www.fischkopf.de
www.finya.de

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ex Freundin kämpft plötzlich nach Beziehungsende
Von: dennis320
neu
6. Januar 2016 um 11:29
DRINGEND!
Von: pierce_12890798
neu
6. Januar 2016 um 10:57
Einzelgänger vs. Familie
Von: rudo_12306208
neu
6. Januar 2016 um 10:46
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram