Home / Forum / Liebe & Beziehung / Allein mit Baby, unendliche Trauer

Allein mit Baby, unendliche Trauer

11. Dezember 2015 um 13:19

Hallo.ich wollte meine geschichte hier einfach mal loswerden.
Ich war 3 jahre mit meinem freund zusammen als ich schwanger wurde.es war kein wunschkind, aber trotzdem haben wir uns gefreut und lieben unser kind über alles
Ich hatte viele probleme in der ss, war oft genervt, ängstlich und habe viel gestritten mit ihm, weil ich mich oft alleine gefühlt habe
Ich bin oft auf distanz, die mein freund aber nie akzeptierte und so ließ ich wieder nähe zu und so weiter.ich wollte ja eine richtige familie, wollte mich zusammenreißen
Als der kleine dann da war ging es weiter mit den streitereien.es waren immer kleinigkeiten, aber es häufte sich vieles an
Wir wohnten nicht zusammen, aber an den 2-3 tage an denen mein freund da war, hab ich mir gewünscht das er mich " erlaubt" mal zu schlafen und er sich um unseres kolik geplagtes kind kümmert, aber er ist aus unserem bett ausgezogen und hat auf der couch geschlafen
Die streitereien und verletzungen wurden immer schlimmer ( von beiden seiten)so das wir im juli im affekt gesagt haben das wir uns trennen.in diesem moment war es richtig für uns.der letzte ausweg.wir wussten nicht mehr weiter
Aber siehe da: auf einmal war dieser " druck " weg , wir verstanden uns super, haben miteinander geschlafen, unternahmen viel
Da hab ich gewusst, wir gehören zusammen und so soll es doch eigentlich sein
Dann im september hab ich ihn darauf angesprochen ob wir zus sind oder nicht.er meinte " nein@ und er könnte es nicht mehr.zu groß sei die angst wieder vor verletzungen und vorwürfen und er wieder so leidet wie in der zeit , in der es nur streit gab
Wir probierten es im sept wegen unserem baby wieder, aber egal was ich machte, sagte, er reagierte nicht mehr auf mich.und das hat mich so verletzt, ich hing so in der luft.ich habe ihn darauf angesprochen und er meinte er mag mich noch, aber er würde mich nicht mehr auf der hohen ebenen lieben.die streitereien, kämpfe hätten narben hinterlassen und somit beendeten wir unseren versuch
Trotzdem liebte ich ihn und wollte unsere kleine familie zusammenhhalten
Ich dachte mir, ok.ich reiße mich zusammen, mach mich hübsch, wenn er kommt, bin nett und lieb.aber er reagierte nicht auf mich.für ihn war klar, wir sind getrennt und er ist mir nix mehr " schuldig". Die telefonate beinhalteten immer nur noch themen über unser kind.
Aber trotzdem hab ich weiter gehofft das seone gefühle wieder stärker werden
Nun ja, ich habe jetzt nach ewigen bohren herausgefunden das er seit 3 wochen eine hat mit der er regelmäßig kontakt hält.nicht sexuelles.aber das interesse besteht an dieser frau ... Auf die frage ob er verliebt sei, antwortete er: ich mag sie, ja"
Und ich sitze hier, komplett am boden zerstört, hab mich so zum affen gemacht.hab weiterhin nähe gesucht obwohl ich mit kälte " bestraft " wurde.ich liebe diesen mann so sehr, aber ich finde das er auf meine gefühle keine rücksicht genommen hat.ich sagte ihm das ich keinen kontakt mehr zu ihm haben möchte, das ich jetzt dieses kapitel für mich abgeschlossen habe( bzw es versuche, die liebe zu ihm macht es sooo schwer)
Wir haben noch keine regelung wie wir es mit dem kleinen machen.er ist 9 monate alt und der kontakt zwischen baby und vater mussja über mich laufen
Ich habe angst das ich ihn nie vergessen kann solnge ich ihn 1-2 woche sehe
Was soll ich nur tun?
Darf ich noch hoffen?

Mehr lesen

12. Dezember 2015 um 22:57

Hi,
dass ist natürlich keine leichte Aufgabe nun als alleinerziehende Mutter. Habt ihr denn irgendeine Person die vll. die hol- und bringphase bei den Besuchskontakten übernehmen kann? Somit müsstest du dann kein persönlichen Kontakt mit ihm haben und dein Kind kann Zeit mit seinem Vater verbringen.
Ich würde an deiner Stelle nicht hoffen sondern einfach schauen was passiert und auf dich zukommt. Konzentrier dich auf dich und dein Baby. Auch wenn es dir erst einmal schwer fallen wird. Aber das größte Glück das man (aus meiner Sicht) als Frau haben kann ist 9 Monate alt und der wird dir viele tolle Momente bescheren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ehe und viele gemeinsame erfahrungen gemacht
Von: sonja543
neu
12. Dezember 2015 um 22:44
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen