Home / Forum / Liebe & Beziehung / Allein? kein problem! Für immer?? vergiss es

Allein? kein problem! Für immer?? vergiss es

16. Dezember 2010 um 1:40

Hallo Leute!

Es ist etwas schwierig hier zu beginnen, also werde ich die Geschichte dort beginnen wo sie begonnen hat - am Anfang *G*

Zu mir:

25 Jahre
1,76 m
97 Kg
Brille

Um sofort das Hauptproblem anzusprechen:
Ich war mein ganzes Leben lang Single. Nicht wie ihr glaubt, dass es nie gepasst hätte - NEIN. Ich hatte niemals Zuwendung von Frauen. Nicht in der Hauptschule mit - Willst du mit mir gehen? - nicht in der HAK nicht in der Berufsschule nirgends. Mein ganzes Leben werde ich nun von den Frauen verschmäht.

Ich verdiene gut und ich erbe auf jedenfall ein Haus.
Ok - finanziell ist alles klar

Ich bin intelligent - ist zwar arrogant aber hey jeder hat seine guten Seiten die schlechten kommen auch noch
Also das kann nicht das Problem sein

Habe eine eigene Wohnung
Bin kein Mamasöhnchen was ja auch abschreckend wirkend würde

Habe Ziele im Leben
Tja beruflich wie Privat habe ich einiges vor bin also Zielstrebig


Nun - woran liegts, dass ich keine Freundin finde oder wenigstens eine Frau die mir mal kurz eine Chance gibt

Tja ich muss wohl der hässlichste Mensch auf Erden sein.
Ich mein ich habe jetzt schon mehr als 10kg abgenommen und meinen Kleidungsstil geändert. Habe seit langem Sport angefangen und habe schon einen durchtrainierten Oberkörper ( Der Bauch ist halt noch da ).

Ihr werdet jetzt denken: Ok - der ist eh auf einem guten Weg und das wird klappen. Die Richtige kommt bestimmt. Du wirst nicht damit rechnen.

Gerade kommit mir eine Sinnesregung.
Ich wollte mich ursprüinglich ausheulen aber mich überkommt gerade wieder ein unbändiger Hass auf Frauen. Dass ihr mich jetzt nicht falsch verstehe. Ich könnte nichtmal unhöflich zu einer Frau sein weil ich eine Frauen sehr schätze und mich auch wohl in ihrer Gegenwart fühle. Ich habe kein Problem Frauen anzusprechen und mich nett mit ihnen zu unterhalten. Aber manchmal bekomme ich so eine unfassbare Wut weil ich immer verschmäht werde, dass ich nurnoch das bedürfnis habe irgendeiner Frau das Herz zu brechen es zerspringen und leiden zu lassen. Ich will der Frauenwelt den Schmerz zurückgeben denn sie mir bereitet hat.

@Frauen
Ich weiß ihr könnt nichts dafür und ich lasse das auch keine Frauen merken aber so fühle ich und wenigstens hier will ich ehrlich sein

Nun mit so einer Einstellung ist es natürlich mehr als fraglich ob sich eine Freundin finden lässt. Wenn ich eins ausstrahle dann, dass ich auf der Suche bin. Aber wie soll ich das bitte abstellen? Der Hunger nach einer Freundin ist in den letzten Jahren so über alle Maßen groß geworden, dass ich das nicht mehr abstellen kann. Es zerfrisst mich innerlich und ich fühle für meine Freunde die erfolge bei Frauen haben keine Freude mehr sondern nurnoch Neid.

Ganz wichtig ist hier vielleicht zu betonen, dass es um Liebe, Nähe und Zukunftsdenken geht nicht um SEX. Wenn ich mir einen Runterhole muss ich keine Rücksicht nehmen und kann mir vorstellen was ich will. Und schneller geht es auch. Sorry für meine Wortwahl an dieser Stelle


Nunja irgendwie hab ich den roten Faden verloren aber ich denke die Grundzüge sind euch klar.

Ich wäre froh wenn ihr etwas dazu schreiben könntet. Vielleicht regt mich das auch an weiteres preiszugeben.
Ich verspreche mir hier keine Wunderrezepte. Ich hoffe aber, dass es mir zumindest hilft darüber zu schreiben.

Im aller schlechtesten Fall sind die Schadenfrohen unter euch unterhalten worden

lg unkissed

Mehr lesen

16. Dezember 2010 um 14:55


Zuerst möchte ich mich für die Antworten bedanken.
Die haben ja direkt niveau und sowas in einem Internetforum - verrückt ;P


Also ich bin eh mehr der Spassmacher und kann Menschen sehr gut aufheitern. Aber dadurch rutsche ich dann oft in die Kumpelschiene ab.

Was meine Anforderungen an eine Frau angeht kann ich mit recht behaupten, dass ich hier sehr human bin.

Wenn ich auf der Staßte unterwegs bin kommen eigentlich 95% der 18-38 jährigen in Frage also das ist wirklich mehr als anspruchslos. Vielleicht liegt aber auch genau hier das Problem, was glaubt ihr?

lg unkissed

Gefällt mir

16. Dezember 2010 um 19:24


meine beiden vorrredner, vor allem siggi hat es so was von auf den punkt gebracht...wow

ergänzend kann ich dir nur sagen, so schlimm finden frauen männer, die ein wenig mehr wiegen nicht!
Dasselbe Problem haben rundlichere Frauen doch auch!

Man glaubt nicht liebenswert zu sein. Andere Menschen spüren dass du dich selbst nicht magst, dass du mit dir selber unzufrieden bist. Das ist der Punkt. Du musst dich selbst lieben lernen, so wie du bist. Ich habe z.B. nach einer OP, war eigentlich nur ne Kleinigkeit eine sehr unschöne Narbe direkt unter dem Schlüsselbeinknochen, wo ich auch im Frühjahr eine Narbenkorrektur-OP machen möchte, aber es wird immer eine "größere" Narbe übrig bleiben. Du weißt gar nicht wie viele Makel andere Menschen haben. Trotzdem sollte man zu sich stehen, sich so akzeptieren, wie man ist, mit all seinen Schwächen.

Nebenbei du bist erst 25! Du hast noch einiges zu erleben.

lg

Gefällt mir

16. Dezember 2010 um 22:40

Uh
uhhh! das war böse.

Argh das leuchtet mir sogar ein und macht mich durchaus etwas betroffen.

Um das ganze schnell zu Testen, werde ich mir jetzt mal eine lange zeit lang keinen runterholen und dadurch mein verlangen direkt nach der Frau vor mir steigern

Mal schaun ob das hilft
Ich schreib dann wieder

Ich hoffe es kommen noch mehr so gute Tipps

danke und lg
unkissed

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen