Home / Forum / Liebe & Beziehung / Allein Allein

Allein Allein

13. September 2014 um 1:25

Hallo,

Ich habe ein großes Problem mit meinem Partner. Vorab ein paar Informationen über uns. Ich bin 30 er ist 25 Jahre alt.Beide leider im Moment nicht berufstätig. Wir haben drei gemeinsame Kinder ( eine Tochter 3 Jahre und zwei jungs die 2 und 1 Jahr alt sind). Zusammen sind wir seit fast 5 Jahren. Wir leben in einem Haus. Bei uns wohnen auch noch momentan seine 2 Brüder und zwischendurch noch ein Freund von Ihnen

So nun zu meinem Problem

Eigentlich kann man es in einem Satz zusammenfassen: Ich bin nur noch allein. Ein Tag von uns beginnt generell in letzter Zeit so: Unsere Tochter steht auf kommt zu uns und das bedeutet für mich aufstehen. Ich mache ihr Frühstück, gebe ihr etwas zu Trinken dann melden sich auch langsam die anderen beiden. Wenn dann alle fertig sind schicken ich sie spielen und kümmere mich um den Haushalt. Bis vor ein paar Wochen war es so das er aufgeräumt und geputzt hat und ich für Küche Einkauf und Wäsche zuständig war. Also eine gute Arbeitsteilung. Irgendwann gegen Mittag oder auch etwas später je nachdem steht er auf und wandert ins Badezimmer. Anschließend wird mal kurz gekehrt dann geduscht. Den weiteren Tag verbringt er meist damit sich mit den seinen Brüdern oder auch Freunden in seinem Zimmer im Keller aufzuhalten. Zwischendurch kommt er mal für eine gewisse Zeit nach oben guckt nach den Kindern oder setzt sich vor den Fernseher. Seine Brüder oder Freunde sind nie weit weg. Unsere Abende sehen so aus das entweder alle bei uns im Wohnzimmer sitzen meisst sind es dann 4-6 Personen oder die Männer sich im Keller befinden. Wenn ich versuche einen Abend zu zweit zu verbringen wird er entweder wegen Fussball verschoben oder fällt aus weil das Bier der anderen viel zu verlockend ist. Jetzt schon zum dritten mal diesen Monat gerade auch jetzt kommen sie auf die Idee raus zu gehen aber immer so spontan das ich keinen babysitter finde. Ich sitze nur noch abends alleine auf der couch und langweile mich.

Es wäre schön wenn jemand einen Tipp für mich hätte was ich machen kann damit sich das wieder ändert denn ich liebe ihn und möchte ein normales Familienleben und Partnerschaft. Ich bin doch nicht nur Mutter


Liebe Grüße
Kerstin

Mehr lesen

13. September 2014 um 1:41

Schwierig
puhhh.... gegen so viele männer im haus hast du keine chance. da wird auch ein gespräch mit deinem mann nur kurzfristig etwas bringen und danach geht es wie vorher weiter.
müssen die herren denn alle da wohnen bzw, wann ziehen die aus? oder wann zieht ihr aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2014 um 1:48
In Antwort auf jalila_12234044

Schwierig
puhhh.... gegen so viele männer im haus hast du keine chance. da wird auch ein gespräch mit deinem mann nur kurzfristig etwas bringen und danach geht es wie vorher weiter.
müssen die herren denn alle da wohnen bzw, wann ziehen die aus? oder wann zieht ihr aus?

Ja sehr schwierig
Das Haus haben wir gemietet. Seine Brüder sollen sich eigentlich etwas eigenes suchen, was sie aber entweder nicht wollen oder keine Lust darauf haben. Das ganze war nur für den Übergang gedacht. Dazu kommt noch das wir kein Schlafzimmer haben wir schlafen im Wohnzimmer da sie das eigentliche Schlafzimmer besetzen. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Das Wort Privatsphäre oder Familienleben kenne ich nur noch von anderen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2014 um 1:59
In Antwort auf jovita_12043986

Ja sehr schwierig
Das Haus haben wir gemietet. Seine Brüder sollen sich eigentlich etwas eigenes suchen, was sie aber entweder nicht wollen oder keine Lust darauf haben. Das ganze war nur für den Übergang gedacht. Dazu kommt noch das wir kein Schlafzimmer haben wir schlafen im Wohnzimmer da sie das eigentliche Schlafzimmer besetzen. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Das Wort Privatsphäre oder Familienleben kenne ich nur noch von anderen.

...
na ich wäre schon längst durchgedreht. so eine wirtschaft würde ich gar nicht aushalten und mit den kindern ausziehen. dafür machst du ja noch nen ganz relaxten eindruck. was sagt denn dein mann zu dem ganzen, ihr habt ja sicherlich darüber geredet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2014 um 2:08
In Antwort auf jalila_12234044

...
na ich wäre schon längst durchgedreht. so eine wirtschaft würde ich gar nicht aushalten und mit den kindern ausziehen. dafür machst du ja noch nen ganz relaxten eindruck. was sagt denn dein mann zu dem ganzen, ihr habt ja sicherlich darüber geredet.

Geredet haben wir viel bzw. ich
Ich rede oft mit ihm darüber. Manchmal normal meistens aber genervt enttäuscht und sauer. Er verspricht immer wieder er würde sich ändern, es täte ihm Leid. Das hält leider immer nur ein paar tage. Er hat auch vorgeschlagen ich soll doch mal alleine eine Kur machen zum Krafttanken und damit ich Zeit für mich habe. Er scheint zu verstehen wo das Problem liegt kann es aber aus irgendeinem Grund nicht ändern. Relaxt bin ich nicht das kommt nur so rüber. In Wirklichkeit laufen ziemlich die tränen während ich hier schreibe.

Danke für die schnellen antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2014 um 2:39
In Antwort auf jovita_12043986

Geredet haben wir viel bzw. ich
Ich rede oft mit ihm darüber. Manchmal normal meistens aber genervt enttäuscht und sauer. Er verspricht immer wieder er würde sich ändern, es täte ihm Leid. Das hält leider immer nur ein paar tage. Er hat auch vorgeschlagen ich soll doch mal alleine eine Kur machen zum Krafttanken und damit ich Zeit für mich habe. Er scheint zu verstehen wo das Problem liegt kann es aber aus irgendeinem Grund nicht ändern. Relaxt bin ich nicht das kommt nur so rüber. In Wirklichkeit laufen ziemlich die tränen während ich hier schreibe.

Danke für die schnellen antworten

Alleine weg....ohne kinder
hm hm... also doch sehr schlimm.
dein mann wird sich ändern, wenn die anderen kerle alle bei euch raus sind. das müsste erste priorität haben. das ist doch kein zustand. wer macht denn den ganzen dreck weg, kocht und putzt? machen die das alleine?
falls du das auch noch machst, dann isses wirklich noch ne extrem zusätzliche belastung.
ne kur würde ich auf jeden fall beantragen aber sie ändert an der situation gar nichts. im gegenteil. du fährst mit den kindern weg und bist sozusagen als spielverderberin mal für 3 wochen kalt gestellt. oder meinte er ne kur ohne kinder?
fahr mal ein wochenende ohne die kinder weg. zu deinen eltern oder mit einer freundin in ein wellness-hotel etc. dann hat er pflichten und in seinem schädel wird sich mal was bewegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2014 um 5:53
In Antwort auf jovita_12043986

Ja sehr schwierig
Das Haus haben wir gemietet. Seine Brüder sollen sich eigentlich etwas eigenes suchen, was sie aber entweder nicht wollen oder keine Lust darauf haben. Das ganze war nur für den Übergang gedacht. Dazu kommt noch das wir kein Schlafzimmer haben wir schlafen im Wohnzimmer da sie das eigentliche Schlafzimmer besetzen. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Das Wort Privatsphäre oder Familienleben kenne ich nur noch von anderen.

Ich glaube, an deiner stelle wäre ich so abgenervt,
dass ich zu schnäder erpressung greifen würde.
entweder die brüder sind in einer woche draussen oder du gehst mit den kindern.
wo gibts denn sowas: die brüder besetzen monatelang euer schlafzimmer....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2014 um 5:54
In Antwort auf apfelsine8

Ich glaube, an deiner stelle wäre ich so abgenervt,
dass ich zu schnäder erpressung greifen würde.
entweder die brüder sind in einer woche draussen oder du gehst mit den kindern.
wo gibts denn sowas: die brüder besetzen monatelang euer schlafzimmer....

"ö"
schnöder erpressung sollte es heissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2014 um 9:45
In Antwort auf apfelsine8

Ich glaube, an deiner stelle wäre ich so abgenervt,
dass ich zu schnäder erpressung greifen würde.
entweder die brüder sind in einer woche draussen oder du gehst mit den kindern.
wo gibts denn sowas: die brüder besetzen monatelang euer schlafzimmer....

Erpressung
Die Idee ist gut nur wird es nicht funktionieren. Er weiß genau das ich niemanden habe wo ich hin könnte. Ich habe weder Kontakt zu meiner Familie noch habe ich nennenswerte Freunde.

Danke für deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2014 um 9:56
In Antwort auf jalila_12234044

Alleine weg....ohne kinder
hm hm... also doch sehr schlimm.
dein mann wird sich ändern, wenn die anderen kerle alle bei euch raus sind. das müsste erste priorität haben. das ist doch kein zustand. wer macht denn den ganzen dreck weg, kocht und putzt? machen die das alleine?
falls du das auch noch machst, dann isses wirklich noch ne extrem zusätzliche belastung.
ne kur würde ich auf jeden fall beantragen aber sie ändert an der situation gar nichts. im gegenteil. du fährst mit den kindern weg und bist sozusagen als spielverderberin mal für 3 wochen kalt gestellt. oder meinte er ne kur ohne kinder?
fahr mal ein wochenende ohne die kinder weg. zu deinen eltern oder mit einer freundin in ein wellness-hotel etc. dann hat er pflichten und in seinem schädel wird sich mal was bewegen.

Allein weg
Guten Morgen,

Um 9 Uhr hat er sich dann auch mal schlafen gelegt. Die Jungs machen das zimmer selber sauber manchmal wenn ich frage spülen Sie auch. Ansonsten mache ich alles. Es ist ja auch nicht so das ich sie nicht mag. Aber sie haben halt keine Kinder und keine Freundin und manchmal denke ich das er sich heimlich auch wieder so ein Leben wünscht. Und er wenn er Zeit mit ihnen verbringt zumindest das Gefühl bekommt
Die Kur die er vorgeschlagen hat sollte ich alleine machen. Er wollte sich dann alleine um die Kinder kümmern. Nur ist da meine Befürchtung das er das nicht hinbekommt und die Kinder bis mittags auf sich gestellt sind. Da habe ich dann in der Kur auch keine ruhe

Danke für deine antworten es tut schonmal gut alles mal loszuwerden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2014 um 10:01

Nein
Wir hatten immer mal wieder Probleme. Ich war von 2011 bis 2013 fast durchgehend schwanger. Das hatten wir alles in den griff bekommen. Es herschte Arbeitsteilung wir haben Zeit miteinander verbracht. Klar hatte er auch Freiheiten aber es war abgesprochen und ausgeglichen. Das ganze hat sich vor ca. 4-5 Wochen langsam geändert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2014 um 10:11

Na ja...
Unser erstes Kind war ein Wunschkind. Die beiden Jungs danach sind durch Unfälle entstanden. Wir haben darüber gesprochen und uns gemeinsam dafür entschieden. Ich liebe alle drei, es sind tolle Kinder und sie sind auch nicht schuld daran. Natürlich ist es viel Arbeit aber sie bereiten einem auch viel Freude und abends schlafen Sie friedlich und man hätte Zeit zu zweit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2014 um 10:26

Wenn das so einfach wäre
Zum einen habe ich leider keinen den ich anrufen bzw. mit dem ich weggehen könnte, zum anderen möchte ich ja das es wieder schön wird. Er soll ja auch seine Zeit für sich haben aber halt ausgeglichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2014 um 11:34
In Antwort auf jovita_12043986

Erpressung
Die Idee ist gut nur wird es nicht funktionieren. Er weiß genau das ich niemanden habe wo ich hin könnte. Ich habe weder Kontakt zu meiner Familie noch habe ich nennenswerte Freunde.

Danke für deine Antwort


dann schnappst du deine kinder und meldest dich im frauenhaus. dafür sind die da. die helfen dir. beweg dich mal aus deiner abhängigkeit raus. wenn du mir sagst, in welcher stadt du wohnst, dann such ich dir die nummer raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen