Forum / Liebe & Beziehung

Alle Jahre wieder...heilige Zeit u. man lernt die Familie kennen

24. Dezember 2012 um 17:51

N'Abend,
alle jahre wieder lernt man seine Verwandten dann am besten kennen, wenn heilige Feiertage kommen. Ganzjährig bin ich für alle da, kannste mal hier, kannste mal da...und ich funktioniere. Dann am heiligen Abend, dann haben alle auf einmal Demenz, dann kennen die mich nicht mehr.
Erst am 1. Weihnachtstag beim Essen mit den Freundinnen läßt der fade Beigeschmack nach. Seitdem meine Mama im Pflegeheim ist und ich dann tagsüber dort bin, tut mir gut, ist es heilig Abend das gleiche Spiel, die beiden alleinstehenden Tanten haben mit Ihren Kindern Ihren Baum und ich werde wie Aschenputtel in die Ecke gestellt. Es ist traurig, es tut weh! Somit muss ich lernen, auch nicht immer verfügbar zu sein und ebenso Egoismus an den Tag zu legen.
Nächstes Jahr "und täglich grüßt das Murmeltier"...
Vielleicht sollte man seine Erwartungen ganz abstellen!

Alle jahre wieder...heiliger Abend ist die Hölle, wenn man nicht verheiratet ist - wenn die Partner selbst bei Ihren Familien/Eltern verbringen...und man seinen obligatorischen kartoffelsalat alleine essen muss...

Alles liebe und gute den ebenso den Einsamen...seufz

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers