Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder

19. November 2013 um 21:55

Hallo ihr Lieben,

dieses Jahr hab ich jetzt schon im Voraus den absoluten Weihnachtsblues...Ich weiß, das Thema wird hier sicherlich öfter diskutiert, wenn die Zeit näher rückt und ich hab auch das Ein oder Andere, dennoch habe ich das Bedürfnis mir mein eigenes Empfinden von der Seele zu schreiben.

Also...ich bin weder doof, noch hässlich ( bin so ne Mischung aus Sylvie Van der Vaart und Jennifer Aniston, ist zwar Geschmackssache, aber von wirklicher Hässlichkeit kann man nun vllt nicht sprechen )...werde bald 25 Jahre alt und hab einfach mein Leben lang immer nur Pech mit Männern gehabt.
Die letzten Jahre in der Vor- und Weihnachtszeit hab ich das irgendwie noch immer alles locker überstanden, aber seit letztem Jahr ist alles anders...
Letztes Jahr war das erste Jahr in dem meine Familie nicht so wie früher zusammenfeierte...also Eltern, Onkels, Tanten...eben alle...Alle wollten es gerne noch privater im aller engsten Kreise feiern...meine Eltern und ich ( wohne noch daheim, beende bald die Ausbildung ) fanden das sehr schade, aber man muss das ja akzeptieren.

Ich war schon ziemlich traurig, aber kurz vor Weihnachten passierte ein Wunder : Der Mann in den ich schon länger verliebt war, näherte sich mir an und wir kamen kurz vor Weihnachten zusammen.
Leider war er so gar kein Beziehungsmensch, wollte Weihnachten ohne mich verbringen, Silvester auch und kurz danach trennten wir uns auch schon wieder...
Ich saß also letztes Jahr Weihnachten tot-traurig hier zusammen mit meinen Eltern...alle waren leicht deprimiert und ich hatte zu gar nichts Lust und verbrachte den Abend letztendlich vor dem Fernseher, weil nunmal alle anderen selber Weihnachten mit irgendwem verbrachten und mein damaliger Freund sich nen Abend mit seinen Freunden machte und mich nicht dabei haben wollte...

Silvester hatte ich dann zwar ein paar freunde um mich, aber da hatte ich starken Liebeskummer, weil mein Ex und ich kurz vor der Trennung standen.

Ich habe furchtbare Angst vor Weihnachten udn Silvester dieses Jahr.
Meine Freundinnen sind alle vergeben und haben echt tolle Männer abbekommen, die alles für sie tun würden und umgekehrt...so wies eben sein sollte und ich bin total alleine.
Klar hab ich wie jedes jahr meine geliebten Eltern, aber zu hause ist die Stimmung auch nicht gerade der Brüller, weil u.a. auch jeder merkt, dass ich eben total unglücklich bin.

Wie ich schon sagte, ich bin nicht hässlich oder dumm, ich könnte locker einen Mann abkriegen, wenn es mir darum ginge irgendeinen zu haben.
Aber ich bin jemand, der sehr lange unter Trennungen leidet und nunmal nicht einfach irgendwen haben möchte sondern schon richtig verliebt sein mag.

Kann mich jemand verstehen ?
Vllt. sogar etwas aufbauen ?
Würde mich freuen.

LG, Jen

Mehr lesen

19. November 2013 um 22:10

Muss noch was hinzufügen...
Der Grund, warum ich nen eigenen Beitrag verfasst habe, ist der :

Ich hab vorhin mal ordentlich gegoglet und es gibt 1000 Seiten, die Singles Vorteile aufzeigen sollen, welche Vorteile es hat Weihnachten Single zu sein... Man spart Geld, muss nicht mit dem Partner zu den Verwandten, keine Kompromisse wegen des Fests eingehen...

Das alels tröstet mich nicht...Ich möchte jemanden zum Kuscheln...Ich möchte für einen geliebten Mann Geld ausgeben, ich möchte zusammen mit ihm feiern...egal ob ich hunderte von km zu seiner Familie fahren muss und egal, welche Bräuche er mag...das alles ist kein trost für mich, sondern einfach nur irgendein Blabla, dass verzweifelten Singles eingeredet wird.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 10:32
In Antwort auf romola_12693758

Muss noch was hinzufügen...
Der Grund, warum ich nen eigenen Beitrag verfasst habe, ist der :

Ich hab vorhin mal ordentlich gegoglet und es gibt 1000 Seiten, die Singles Vorteile aufzeigen sollen, welche Vorteile es hat Weihnachten Single zu sein... Man spart Geld, muss nicht mit dem Partner zu den Verwandten, keine Kompromisse wegen des Fests eingehen...

Das alels tröstet mich nicht...Ich möchte jemanden zum Kuscheln...Ich möchte für einen geliebten Mann Geld ausgeben, ich möchte zusammen mit ihm feiern...egal ob ich hunderte von km zu seiner Familie fahren muss und egal, welche Bräuche er mag...das alles ist kein trost für mich, sondern einfach nur irgendein Blabla, dass verzweifelten Singles eingeredet wird.

LG

Nun ja, mein freund hasst z.b. weihnachten
entweder lässt er es so einrichten, dass er arbeiten muss, oder er verbringt den abend mit zocken, oder bei nem kumpel, der ebenfalls nicht feiert. Dann verbring ich weihnachten auch mit familie und finds überhaupt nicht schlimm.....auch als single nicht.
Als single hab ich die vorweihnachtszeit und weihnachten selber auch total geliebt. Ich versteh nicht, wie man sich selber so runterzieht.
Ich sitz auch an weihnachten nicht deprimiert rum, weil mein freund keine lust darauf hat. Egal, dann mach ICH MIR eine gemütliche zeit.

im endeffekt liegt es nur an einem selber und nicht daran, ob man nun einen partner hat, oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 10:36
In Antwort auf sorrel_12696918

Nun ja, mein freund hasst z.b. weihnachten
entweder lässt er es so einrichten, dass er arbeiten muss, oder er verbringt den abend mit zocken, oder bei nem kumpel, der ebenfalls nicht feiert. Dann verbring ich weihnachten auch mit familie und finds überhaupt nicht schlimm.....auch als single nicht.
Als single hab ich die vorweihnachtszeit und weihnachten selber auch total geliebt. Ich versteh nicht, wie man sich selber so runterzieht.
Ich sitz auch an weihnachten nicht deprimiert rum, weil mein freund keine lust darauf hat. Egal, dann mach ICH MIR eine gemütliche zeit.

im endeffekt liegt es nur an einem selber und nicht daran, ob man nun einen partner hat, oder nicht.

Die "vorteile" als single
hab ich auch als vergebene. diesen geschenkequatsch an besonderen tagen wie weihnachten und geburtstagen haben wir abgeschafft. Erspart einem ne menge stress. Was ich allerdings nervig finde, sind die familienbesuche.....mag ich nicht. Da haben die singles nen eindeutigen vorteil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 12:19

Bislang war er nur an den tagen extra arbeiten und ich finds gut!
denn ich will keinen neben mir haben, der mir meine weihnachtsstimmung vermiest

wenn er kein weihnachten mag, ist es für mich vollkommen ok und auch, dass er heilig abend nicht "feiern" mag. Jedem das seine.
Wenn ich sowas nicht mögen würde, mich mein freund aber quasi zwingt, einen auf tolle weihnachten zu machen, würd ich ihm nur auf den senkel gehen.....von meinem langen gesicht ganz zu schweigen.

Soll jeder weihnachten so verbringen, wie er es mag. Jemanden dazu zwingen, kann man nicht und will ich auch nicht. Er ist ja ein freier mensch und soll an dem tag machen, wozu er lust hat. Soll sich aber wegen mir nicht die stimmung versauen lassen. Dann hätte ich auch keinen spaß mehr dran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 13:08

Es gibt wichtigeres
über einen tag, den er nicht mag, reg ich mich nicht auf.

Ich akzeptiere seinen weihnachts"hass" und er akzeptiert es, dass ich gewisse veranstaltungen absolut nicht mag. Kompromisse lassen wir da auch weg. man muss sich für den partner mit allem rumquälen, was man nicht mag und es ist ja auch nur ein tag, also egal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 20:43

Ich glaube
da fehlt ein "nicht" oder
nun, dann muss er den ganzen abend weihnachtsmusik aushalten und neben einem geschmückten weihnachtsbaum sitzen.....nichts für ihn dann würd er mir das gesamte abendessen vor den baum kotzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 0:51

Hier ist ja einiges passiert
Danke für eure Antworten.

@ amrothelensa : Ich hatte auch mal nen Freund, der Weihnachten nicht mir mir gefeiert hat. ( genau genommen ja dann 2 mal schon...) Ich hab es gehasst...Ich glaub, das würde mich traurig machen nach wie vor.
Das ist son Vorteil dieses Jahr : Ich muss nicht traurig sein, weil ich nen Kerl hab, der nicht mit mir feiern mag...

@ all : Ich bin heute gezwungenermaßen mal kurz über den schon bestehenden Weihnachtsmarkt hier gelaufen.
Der Duft von gebrannten Mandeln hat mir den Gedanken an Weihnachten etwas versüßt.
Ich bin zwar immer noch ein bisschen "traurig", dass ich meinen Mr. Right noch nicht gefunden hab, aber es ist nicht mehr ganz so schlimm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 18:06
In Antwort auf romola_12693758

Hier ist ja einiges passiert
Danke für eure Antworten.

@ amrothelensa : Ich hatte auch mal nen Freund, der Weihnachten nicht mir mir gefeiert hat. ( genau genommen ja dann 2 mal schon...) Ich hab es gehasst...Ich glaub, das würde mich traurig machen nach wie vor.
Das ist son Vorteil dieses Jahr : Ich muss nicht traurig sein, weil ich nen Kerl hab, der nicht mit mir feiern mag...

@ all : Ich bin heute gezwungenermaßen mal kurz über den schon bestehenden Weihnachtsmarkt hier gelaufen.
Der Duft von gebrannten Mandeln hat mir den Gedanken an Weihnachten etwas versüßt.
Ich bin zwar immer noch ein bisschen "traurig", dass ich meinen Mr. Right noch nicht gefunden hab, aber es ist nicht mehr ganz so schlimm.

Mal angenommen
du hast einen freund und der feiert weihnachten auch gerne, ist aber an weihnachten beruflich unterwegs....wäre dann weihnachten für dich gelaufen

seh doch alles ein wenig positiver und vermiese dir nicht so die stimmung! die zeit ist doch viel zu schade dafür....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 18:20


kein weihnachten feiern

undenkbar für mich

mein freund hat nun schon "magenbeschwerden", wenn ich davon rede, meinen baum aufzustellen und schon anfange weihnachtsmusik zu hören. aber wegen ihm drauf verzichten? ney, da kann er meinetwegen die tage draussen verbringen, oder sich ohrenstöpsel in die ohren stecken und mit geschlossenen augen durch das haus strumpeln......dieser eine abend ist mir heilig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nach 18 Jahren Ehe getrennt und nun so einsam, was tun??
Von: ursula_12728611
neu
21. November 2013 um 17:51
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook