Home / Forum / Liebe & Beziehung / @alle Geliebten - wer weiß von Eurer Affaire

@alle Geliebten - wer weiß von Eurer Affaire

30. November 2007 um 13:54 Letzte Antwort: 4. Mai 2008 um 18:07

Hallo zusammen,

bin relativ neu und möchte mich mit einer Frage an Euch wenden.

Bin seit einigen Jahren Geliebte.
Ich habe 2 Freundinnen, die darüber Bescheid wissen, sowie meine Mutter. Ansonsten halte ich mich bedeckt. Seitens meines Geliebten gibt es nur eine Person, zu der er aber wenig Kontakt hat.
Die Problematik ist, was wenn mal irgendwas passiert mit ihm... Wie erfahrt ihr es?
Mich macht das Ganze gerade ziemlich fertig, da er einen Unfall hatte, mich aber Gott sei Dank informieren konnte, als er im Krankenhaus war... Was wenn er nicht mehr ansprechbar wäre???

Wie geht ihr damit um oder was habt ihr vereinbart?

LG topolina2006, mit Magenschmerzen

Mehr lesen

30. November 2007 um 21:47

?!?
Tja,dass frage ich mich auch immer!!Wir haben nur über MSN und ab und zu über Telefonate kontakt!!Ganz zu schweigen von den Treffen!!Aber man kann ja schlecht seine Frau anrufen,außerdem habe ich nicht die Nummer von ihm..will ich auch garnicht!!Aber es kommt schon vor,dass er sich mal paar Tage nicht meldet und ich mach mir da schon meine Gedanken...krieg dann auch immer Magenschmerzen wie du!!Aber bis jetzt noch nicht schlimmes passiert!!Aber ich denke in dem Fall ist man der Gearschte..ich meine wir haben nicht den gleichen Bekantenkreis wo man was erfahren könnte!!Es bleibt nur die Hoffnung das nichts ernstes passiert!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2007 um 20:11

Das...
Gefühl kenn ich...hatte mal nen ganz schrecklichen Alptraum...das er einen schweren Unfall hatte (auf dem Weg zur Arbeit)und ich hab es erfahren und bin ins Krankenhaus gehetzt und dort saßen alle Freunde und Familienmitglieder...alle durften nach und nach zu ihm, ich konnte ihn immer nur durch den Türspalt sehen und er lag im Koma...ich wollte zu ihm, aber die Ärzte haben mich nicht gelassen...immer nur gesagt...ich bin niemand der zu ihm darf...ich bin nicht seine Freundin...bin irgendwann schweiß gebadet aufgewacht und hab seit der Zeit immer wieder den schrecklichen Gedanken...was wenn das wirklich mal passiert?
und ich hab für mich beschlossen, sollte ich es dann erfahren (hab das Glück mit seiner Schwester Kontakt zu haben, sie denkt ich bin ne Kumpeline von ihm)werde ich in dieses Krankenhaus stürzen und alles versuchen zu ihm zu dürfen und wenn ich da 24h kampiere...wäre mir egal...ich würde an seiner Seite sein wollen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2007 um 23:57
In Antwort auf shadia_12757684

Das...
Gefühl kenn ich...hatte mal nen ganz schrecklichen Alptraum...das er einen schweren Unfall hatte (auf dem Weg zur Arbeit)und ich hab es erfahren und bin ins Krankenhaus gehetzt und dort saßen alle Freunde und Familienmitglieder...alle durften nach und nach zu ihm, ich konnte ihn immer nur durch den Türspalt sehen und er lag im Koma...ich wollte zu ihm, aber die Ärzte haben mich nicht gelassen...immer nur gesagt...ich bin niemand der zu ihm darf...ich bin nicht seine Freundin...bin irgendwann schweiß gebadet aufgewacht und hab seit der Zeit immer wieder den schrecklichen Gedanken...was wenn das wirklich mal passiert?
und ich hab für mich beschlossen, sollte ich es dann erfahren (hab das Glück mit seiner Schwester Kontakt zu haben, sie denkt ich bin ne Kumpeline von ihm)werde ich in dieses Krankenhaus stürzen und alles versuchen zu ihm zu dürfen und wenn ich da 24h kampiere...wäre mir egal...ich würde an seiner Seite sein wollen!!

Siehst Du..
genau das wollte ich auch.. ich hab leider niemanden, der mich informieren könnte. Die Person, die von uns weiß, steht auch nicht in regelmäßigem Kontakt mit ihm.. es lässt mich nicht mehr schlafen.. ich hab Angst.. Glaub mir, derartige Träume hatte ich auch, und war froh als ich aufwachte.. Vielleicht sind sich die Männer gar nicht wirklich bewusst, was es eigentlich bedeutet in eine solche Situation zu kommen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2007 um 18:36

"@alle Geliebten - wer weiß von Eurer Affaire"
Ich habe ihm die Telefonnummer meiner Arbeitsstelle gegeben,- da kann er nach mir fragen, wenn ich mich plötzlich nicht mehr melden würde,- (hatte auch knapp einen Unfall und dachte, wenn was passiert, erfährt er ja gar nicht, warum ich mich nicht mehr melde)
Anders rum, würde ich bei ihm zuhause anrufen und bei seiner Frau nach Herrn Sowieso fragen und so tun, als wär ich von nem Meinungsforschungsunternehmen oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2007 um 18:54
In Antwort auf helma_12357057

"@alle Geliebten - wer weiß von Eurer Affaire"
Ich habe ihm die Telefonnummer meiner Arbeitsstelle gegeben,- da kann er nach mir fragen, wenn ich mich plötzlich nicht mehr melden würde,- (hatte auch knapp einen Unfall und dachte, wenn was passiert, erfährt er ja gar nicht, warum ich mich nicht mehr melde)
Anders rum, würde ich bei ihm zuhause anrufen und bei seiner Frau nach Herrn Sowieso fragen und so tun, als wär ich von nem Meinungsforschungsunternehmen oder so.

Ahhh...
Die Idee ist natürlich prima... Mir ist schon das Gesicht halb eingeschlafen, als ich las, Du willSt bei seiner Frau anrufen.. aber das ist natürlich sehr sehr gut.. muss ich mir merken...

LG und Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2007 um 22:44

Du bist die auf dem abstellgleis - 2. wahl sozusagen
hat man da ansprüche zu stellen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2007 um 19:31
In Antwort auf an0N_1269006699z

Du bist die auf dem abstellgleis - 2. wahl sozusagen
hat man da ansprüche zu stellen?

Dankeeee
Ich bin ein Mensch und lasse mich nicht, wie Ware in einem Kaufhaus einordnen...

Ich kann meine Wünsche und Interessen äußern, nachfragen, wie es die anderen handhaben, was aber nichts damit zu tun hat, Ansprüche zu erheben...

Aber danke trotzdem, dass Du Dir die Mühe gemacht hast zu antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2007 um 12:36

Hallo.........
schämst du dich eigentlich nicht.......warum suchst du dir keinen eigenen partner warum muss es einer sein der eine frau hat......sehr geschmacklos von dir aber weisst du was der liebe gott sieht alles und glaube mir er gibt dir deine gerechte strafe........
shameless woman.........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2007 um 12:40
In Antwort auf helma_12357057

"@alle Geliebten - wer weiß von Eurer Affaire"
Ich habe ihm die Telefonnummer meiner Arbeitsstelle gegeben,- da kann er nach mir fragen, wenn ich mich plötzlich nicht mehr melden würde,- (hatte auch knapp einen Unfall und dachte, wenn was passiert, erfährt er ja gar nicht, warum ich mich nicht mehr melde)
Anders rum, würde ich bei ihm zuhause anrufen und bei seiner Frau nach Herrn Sowieso fragen und so tun, als wär ich von nem Meinungsforschungsunternehmen oder so.

Hallo kimm
wie kannst du das mit deinem gewissen vereinbaren du hast noch nicht mal respekt vor der frau super ecklig aber wahrscheinlich hast du kein gewissen aber ich hoffe das du auch mal sowas erleben wirst und dann spürst du es am eigenem leib........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2007 um 8:10

@seldarius
was für eine hilfe?wie ich am besten kontakt zu meinem geliebten halte oder was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2007 um 9:17
In Antwort auf an0N_1257795199z

Hallo.........
schämst du dich eigentlich nicht.......warum suchst du dir keinen eigenen partner warum muss es einer sein der eine frau hat......sehr geschmacklos von dir aber weisst du was der liebe gott sieht alles und glaube mir er gibt dir deine gerechte strafe........
shameless woman.........

....
Oh mein Gott, Dank dass Du mir die gerechte Strafe wünscht.. Wer hier geschmacklos ist, spiegelt sich in Deinen Zeilen wider... Und Gott mit einzubringen, ist erst recht geschmacklos.

Ich habe mir diesen Mann nicht ausgesucht. Schon gar nicht mit dem Kriterium, dass er verheiratet ist und somit perfekt, um etwas kaputt zu machen. (Ironie off) Wenn Du so etwas wie Gefühle hast, was ich nicht beurteilen kann... dann weißt Du, dass man sich nicht aussuchen kann, in wen man sich verliebt.

Und natürlich, Du unterstreichst wieder einmal wunderbar dieses Klischee, dass nur die böse böse Geliebte eine Beziehung zerstören kann... Wie gut, dass man die Geliebte immer als Begründung hat, für alles was schief läuft...

Und noch was, ich bin mit Sicherheit nicht schamlos...
Auf Deinen Heiligenschein!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2007 um 10:34

Im Fall der Fälle scheiss Situation...
Bei mir wars einfach - sein Bruder und seine Eltern wussten Bescheid. Auch seine beiden besten Freunde - von daher wäre ich sofort informiert worden...

Hoffe du kommst nie in die Situation, dass dieser Fall eintritt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2007 um 12:16
In Antwort auf an0N_1257795199z

Hallo kimm
wie kannst du das mit deinem gewissen vereinbaren du hast noch nicht mal respekt vor der frau super ecklig aber wahrscheinlich hast du kein gewissen aber ich hoffe das du auch mal sowas erleben wirst und dann spürst du es am eigenem leib........

Ja und du pass auf
das du nicht schneller in dieser Situation bist, als du gucken kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2007 um 17:23
In Antwort auf birgit_11979807

?!?
Tja,dass frage ich mich auch immer!!Wir haben nur über MSN und ab und zu über Telefonate kontakt!!Ganz zu schweigen von den Treffen!!Aber man kann ja schlecht seine Frau anrufen,außerdem habe ich nicht die Nummer von ihm..will ich auch garnicht!!Aber es kommt schon vor,dass er sich mal paar Tage nicht meldet und ich mach mir da schon meine Gedanken...krieg dann auch immer Magenschmerzen wie du!!Aber bis jetzt noch nicht schlimmes passiert!!Aber ich denke in dem Fall ist man der Gearschte..ich meine wir haben nicht den gleichen Bekantenkreis wo man was erfahren könnte!!Es bleibt nur die Hoffnung das nichts ernstes passiert!!

?????
Hallo,

Wie könnt ihr nur sowas machen,denkt ihr gar nicht nach,meint ihr das wenn er seine Frau mit euch betrügt,nicht auch dazu fähig ist,euch mit einer anderen zu hintergehen.Also ich wäre mir da zu schade für,immer die zweite Geige spielen zu müssen.
Auf solche Männer kann man sich doch nicht verlassen.Und immer dieser Spruch,meine Ehe ist sowieso kaputt und ich bleibe eh nur noch wegen den Kindern.Welcher normale Mensch bleibt wegen den Kinder mit einem Partner zusammen,den er nicht mehr liebt.das ist doch Verarschung!
Wünsche euch allen,das ihr einen Partner findet,dem ihr wichtig seid.
liebe Grüße
Susi


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2007 um 17:05

Hallo!
Bei mir wissen es auch meine beste Freundin und meine Mutter. Wie es bei ihm aussieht, kann ich garnicht sagen. Mache mir sehr oft Gedanken darüber, da er jeden Tag mehrere Stunden mit dem Auto fährt. Und wenn doch mal was schlimmeres passiert, dann kommt noch hinzu, ja nicht seiner Frau über den Weg zu laufen
Liebe Grüße an alle Betroffenen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2007 um 20:35

Hallo Topolina...
...ich kann Deine Angst nachempfinden. Ich bin zwar keine Geliebte, haber aber einen "guten Bekannten", den ich seit einem Jahr kenne. In den letzten 5 Monaten sehen wir uns ab und zu am Wochenende. Wir sind beide single. Er wohnt 2 Stunden entfernt. Wir haben dann immer eine schöne Zeit und dann wieder nicht so viel Kontakt.Schon öfter hatte ich auch den Gedanken, was ist wenn ihm mal was passiert? Da wird eh nicht ständig in Kontakt stehen, würde es gar nicht auffallen und wenn wirklich mal was wäre, mich kennt ja keiner... Ich kenne seine Freunde und Familie nur vom Erzählen... OK, ich weiß wo er arbeite... aber trotz allem hat mich dieser Gedanke auch schon beschäftigt... Kann Dich gut verstehen. LG Lilli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2007 um 16:01

Machs wie die Geliebte meines Mannes
Hallo,
machs doch einfach wie die Geliebte meines Mannes. Ruf morgens um 05.00 Uhr bei seiner Frau an und heul ihr vor daß du ihn sprechen mußt. Vielleicht macht Sie es ja auch wie ich und schmeißt ihn raus. Dann hast du ihn ganz für dich und mußt dir keine Sorgen mehr machen. Und die Sorgen seiner Frau und eventueller Kinder können dir ja egal sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2007 um 16:32

Gut so!
Finde es richtig über sowas Gedanken zu machen. Es ist nun mal der Mensch den man ja nun mal liebt!

Bei mir und ihm war es so das sein Vater bescheid wusste. War aber auch aus dem Grund das er wirklich schwer krank war und es jeden Tag einfach zu nem Koma o.ä. hätte kommen können. Das hat er aber auch ganz von alleine gemacht. Wobei ich auch zwei Freunde von ihm kenne, von denen einer mir sowas mitteilen würde! ABer wenn irgendetwas passiert wäre, hätte sein Vater mich benachrichtigt!

Von meinen Freunden wussten es meine engesten Freunde sonst niemand. Aus meiner Famlilie hab ich niemandem davon erzählt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Dezember 2007 um 20:23

Und? gehts dir besser?
Das was Du hier vom Stapel lässt, ist unter aller Sau... aber tut mir leid, Sina... Du triffst mich nicht... Den Schuh zieh ich mir nicht an...

Um zu den Fakten was zu schreiben:

Erstens jammere ich nicht, sondern habe gefragt, wie andere das handhaben und in einem Forum darf ich das ja wohl...
Zweitens, habe ich in irgendeiner Form seine Ehefrau dreckig gemacht? Ich werde mich hüten, solches zu tun... Meine Meinung über andere kann ich mir im Stillen bilden und wenn ich meine Meinung über jemanden äußere, dann ihm ins Gesicht und nicht hintenrum...
Du, Sina, MUSST hier gar nichts lesen.. es ist Deine Sache, hier eine Diskussion zu lesen... Und wenn es Dir so gegen den Strich geht, dann geh eine Runde um den Block, rauch eine, schlag in Deine Sofakissen.. aber fühl Dich nicht gezwungen sowas zu lesen...

Und Sina, ich muss mir von Dir nicht sagen lassen, dass ich in DEIN Schema einer Geliebten passe, indem ich nur aufs Geld aus bin.. Kennst Du mich persönlich? Kennst Du ihn??? Was nimmst Du Dir hier heraus, Dich zu äußern ich solle auf den Strich gehen.. Du bist niveaulos.. Ich bin Geliebte, aber schau mal, es soll doch Menschen geben, die sich aufgrund von Gefühlen zu einem anderen hingezogen fühlen.. und nicht aufgrund des Geldes.. Vielleicht bist Du ja so. Denn wenn Dir DAS als einziges einfällt... Ziemlich einfach gestrickt.. na ja, Schubladendenken halt.. Gliebte immer böse, nur aufs Geld aus... Baahhhhh... Jawohl....

Ob er sich trennt, wann das ist alles unsere Sache und wenn Du nochmal genau liest, danach habe ich nicht gefragt, in dieser Form habe ich auch nicht um Beistand gebeten.. also mach Deine Schublade mit den Klischees wieder zu. Lass Haus, Hof, Hund und Hamster drin.. auch die kranke Oma...

Ich habe lediglich wissen wollen, wie andere Geliebte erfahren, sollte etwas mit ihrem Freund passieren.. Ja ich mach mir über so nen SCHEISS Gedanken...und ich wollte hier keine Abhandlung über meinen bösen Status als Geliebte...

Sina, sag niemals nie.. Wer weiß, vielleicht kommst Du ja auch in die Situation. Aber nein, was red ich... Du doch nicht.. weil dann kannste ja auch auf den Strich gehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Dezember 2007 um 12:24
In Antwort auf m`iri_12460017

Und? gehts dir besser?
Das was Du hier vom Stapel lässt, ist unter aller Sau... aber tut mir leid, Sina... Du triffst mich nicht... Den Schuh zieh ich mir nicht an...

Um zu den Fakten was zu schreiben:

Erstens jammere ich nicht, sondern habe gefragt, wie andere das handhaben und in einem Forum darf ich das ja wohl...
Zweitens, habe ich in irgendeiner Form seine Ehefrau dreckig gemacht? Ich werde mich hüten, solches zu tun... Meine Meinung über andere kann ich mir im Stillen bilden und wenn ich meine Meinung über jemanden äußere, dann ihm ins Gesicht und nicht hintenrum...
Du, Sina, MUSST hier gar nichts lesen.. es ist Deine Sache, hier eine Diskussion zu lesen... Und wenn es Dir so gegen den Strich geht, dann geh eine Runde um den Block, rauch eine, schlag in Deine Sofakissen.. aber fühl Dich nicht gezwungen sowas zu lesen...

Und Sina, ich muss mir von Dir nicht sagen lassen, dass ich in DEIN Schema einer Geliebten passe, indem ich nur aufs Geld aus bin.. Kennst Du mich persönlich? Kennst Du ihn??? Was nimmst Du Dir hier heraus, Dich zu äußern ich solle auf den Strich gehen.. Du bist niveaulos.. Ich bin Geliebte, aber schau mal, es soll doch Menschen geben, die sich aufgrund von Gefühlen zu einem anderen hingezogen fühlen.. und nicht aufgrund des Geldes.. Vielleicht bist Du ja so. Denn wenn Dir DAS als einziges einfällt... Ziemlich einfach gestrickt.. na ja, Schubladendenken halt.. Gliebte immer böse, nur aufs Geld aus... Baahhhhh... Jawohl....

Ob er sich trennt, wann das ist alles unsere Sache und wenn Du nochmal genau liest, danach habe ich nicht gefragt, in dieser Form habe ich auch nicht um Beistand gebeten.. also mach Deine Schublade mit den Klischees wieder zu. Lass Haus, Hof, Hund und Hamster drin.. auch die kranke Oma...

Ich habe lediglich wissen wollen, wie andere Geliebte erfahren, sollte etwas mit ihrem Freund passieren.. Ja ich mach mir über so nen SCHEISS Gedanken...und ich wollte hier keine Abhandlung über meinen bösen Status als Geliebte...

Sina, sag niemals nie.. Wer weiß, vielleicht kommst Du ja auch in die Situation. Aber nein, was red ich... Du doch nicht.. weil dann kannste ja auch auf den Strich gehen...

@topolina2006
Also ganz ehrlich Frauen wie du sind unter aller Sau!!!
Man läßt die Finger von verheirateten Männer,wenn ich dich so höre,platzt mir echt der Kragen.
Du sagst,du möchtest keine Beschimpfungen hören,dann hör auch auf selber zu beschimpfen und jetzt komm mir nicht damit, das du dich nur wehrst,denn das kann man auch auf andere Weise! Das du überhaupt das Wort niveaulos in den Mund nimmst,wundert mich!Denn was ist wohl niveauloser,als sich in einer Beziehung einzumischen,vor allem wenn auch noch Kinder im Spiel sind?
Ich finde dein verhalten echt billig!
Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Dezember 2007 um 12:46
In Antwort auf erato_12310859

@topolina2006
Also ganz ehrlich Frauen wie du sind unter aller Sau!!!
Man läßt die Finger von verheirateten Männer,wenn ich dich so höre,platzt mir echt der Kragen.
Du sagst,du möchtest keine Beschimpfungen hören,dann hör auch auf selber zu beschimpfen und jetzt komm mir nicht damit, das du dich nur wehrst,denn das kann man auch auf andere Weise! Das du überhaupt das Wort niveaulos in den Mund nimmst,wundert mich!Denn was ist wohl niveauloser,als sich in einer Beziehung einzumischen,vor allem wenn auch noch Kinder im Spiel sind?
Ich finde dein verhalten echt billig!
Susi

@susi3710
Es ist okay, wenn du mein Verhalten billig findest... Ich habe mir den Mann nicht raus gesucht, weil er verheiratet ist... ich gehe nicht berechnend drauf los... Wir haben uns ineinander verliebt. Auch das soll es geben... Und ich muss mich hier nicht diffamieren lassen, dass ich auf den Strich gehen soll... Das ist und bleibt niveaulos. Ich habe in meinem Ausgangsposting sachlich gefragt... also kann ich auch sachliche Antworten erwarten..

Es ist okay... Es wird auch in Zukunft so bleiben. Die böse Geliebte macht glückliche Bilderbuchfamilien kaputt, ist billig... wunderbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Dezember 2007 um 16:52
In Antwort auf m`iri_12460017

@susi3710
Es ist okay, wenn du mein Verhalten billig findest... Ich habe mir den Mann nicht raus gesucht, weil er verheiratet ist... ich gehe nicht berechnend drauf los... Wir haben uns ineinander verliebt. Auch das soll es geben... Und ich muss mich hier nicht diffamieren lassen, dass ich auf den Strich gehen soll... Das ist und bleibt niveaulos. Ich habe in meinem Ausgangsposting sachlich gefragt... also kann ich auch sachliche Antworten erwarten..

Es ist okay... Es wird auch in Zukunft so bleiben. Die böse Geliebte macht glückliche Bilderbuchfamilien kaputt, ist billig... wunderbar.

@topolina
Ja,so ein Verhalten ist billig.Und wenn du mal genauer nachdenkst,dann würdest du nicht denken,das ich dir vorwerfe,das du das extra gemacht hast,du redest von ineinander verliebt,meinst du denn er war vorher nicht auch in seine Frau verliebt?

Hast du schon mal daran gedacht,das seine Frau ihn vielleicht immer noch liebt?Hast du mal daran gedacht,wenn Kinder da sind, wie die sich fühlen?Und wenn er nicht schon jemand neuen an seiner Seite hätte,er seiner Familie vielleicht noch mal ne Chance gegeben hätte?
Es gibt ein unausgesprochenes Gesetz,was viele Frauen daran hindert,sich mit verheirateten Männer einzulassen,erst recht wenn Kinder im Spiel sind.
Und bevor du dich in ihn verliebt hast,das geht ja nun mal nicht so von heute auf morgen,wirst du ja wohl gewußt haben,das er verheiratet ist.
Was machst du denn, wenn er dich in ein paar Jahren sitzen läßt,weil er sich wieder in eine andere Frau verliebt hat?
Sagst du dann auch, ist ja nicht so schlimm,sie hat sich ja nicht extra an meinen Mann rangemacht,es war ja nicht Berechnung von ihr!
Mal sehen,wie du dann reagierst,wenn dir sowas passiert,denn ein Mann,der einmal seine Frau betrügt,macht es meistens wieder,denn solche Männer kommen ganz oft in der Situation,sich in eine neue Frau zu verlieben und dann wirst du die Betrogene sein,mal sehen,ob du dann mit der neuen Kaffee trinken gehst!!
Nein und du hast recht,du musst dich hier nicht als ... beschimpfen lassen,aber deine Antwort darauf war ebenso niveaulos wie die Beschimpfung selber.
Und mit deinem letzten Satz,willst du doch nur dein Gewissen beruhigen.
Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Dezember 2007 um 19:07
In Antwort auf erato_12310859

@topolina
Ja,so ein Verhalten ist billig.Und wenn du mal genauer nachdenkst,dann würdest du nicht denken,das ich dir vorwerfe,das du das extra gemacht hast,du redest von ineinander verliebt,meinst du denn er war vorher nicht auch in seine Frau verliebt?

Hast du schon mal daran gedacht,das seine Frau ihn vielleicht immer noch liebt?Hast du mal daran gedacht,wenn Kinder da sind, wie die sich fühlen?Und wenn er nicht schon jemand neuen an seiner Seite hätte,er seiner Familie vielleicht noch mal ne Chance gegeben hätte?
Es gibt ein unausgesprochenes Gesetz,was viele Frauen daran hindert,sich mit verheirateten Männer einzulassen,erst recht wenn Kinder im Spiel sind.
Und bevor du dich in ihn verliebt hast,das geht ja nun mal nicht so von heute auf morgen,wirst du ja wohl gewußt haben,das er verheiratet ist.
Was machst du denn, wenn er dich in ein paar Jahren sitzen läßt,weil er sich wieder in eine andere Frau verliebt hat?
Sagst du dann auch, ist ja nicht so schlimm,sie hat sich ja nicht extra an meinen Mann rangemacht,es war ja nicht Berechnung von ihr!
Mal sehen,wie du dann reagierst,wenn dir sowas passiert,denn ein Mann,der einmal seine Frau betrügt,macht es meistens wieder,denn solche Männer kommen ganz oft in der Situation,sich in eine neue Frau zu verlieben und dann wirst du die Betrogene sein,mal sehen,ob du dann mit der neuen Kaffee trinken gehst!!
Nein und du hast recht,du musst dich hier nicht als ... beschimpfen lassen,aber deine Antwort darauf war ebenso niveaulos wie die Beschimpfung selber.
Und mit deinem letzten Satz,willst du doch nur dein Gewissen beruhigen.
Susi

@Susi3710
ich muss mein Gewissen nicht beruhigen...

Wenn Du mein Verhalten als billig siehst, ok. Kein Thema..

Susi, es gibt einen Spruch... Sag niemals nie... Wer weiß, in welche Situation Du einmal gerätst. Die in den Augen anderer als billig gesehen wird. Wenn Du eine Frage von anderen Frauen der gleichen Situation beantwortet haben möchtest, aber von anderen als ... beschimpft wirst. Aber nein, sicher wird DIR das NIE passieren. Du bist so vollkommen.

Hast Du vielleicht mal die Situation aus einer anderen Sicht gesehen, als nur aus der der betrogenen Ehefrau??? Kannst Du Dir vorstellen, dass zum Scheitern einer Ehe und zum Entfernen voneinander zwei gehören? Und die Zweite ist hier nicht die Geliebte.. Schon mal drüber nachgedacht, dass es vielleicht Ehefrauen gibt, die sich charakterlich nicht unebdingt positiver Eigenschaften rühmen sollten??? Aber nein!!!! Die Ehefrau ist heilig, verhält sich stets korrekt und bietet nie, aber auch nie einen Anlass, dass der Mann sich vielleicht anderweitig orientieren könnte...

Mit einer Geliebten im Focus, hat man Gott sei Dank den Grund für das Scheitern seiner Ehe gefunden.. Was wenn es keine neue Frau gibt? Wer wird dann als billig beschimpft, wenn eine Ehe mit Kindern in die Brüche geht?



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2007 um 11:49
In Antwort auf m`iri_12460017

@susi3710
Es ist okay, wenn du mein Verhalten billig findest... Ich habe mir den Mann nicht raus gesucht, weil er verheiratet ist... ich gehe nicht berechnend drauf los... Wir haben uns ineinander verliebt. Auch das soll es geben... Und ich muss mich hier nicht diffamieren lassen, dass ich auf den Strich gehen soll... Das ist und bleibt niveaulos. Ich habe in meinem Ausgangsposting sachlich gefragt... also kann ich auch sachliche Antworten erwarten..

Es ist okay... Es wird auch in Zukunft so bleiben. Die böse Geliebte macht glückliche Bilderbuchfamilien kaputt, ist billig... wunderbar.

@topolina
wenn ihr ineinander verliebt seid warum ist er dann immer noch bei seiner Familie?Hast du das mal gefragt.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2007 um 11:56
In Antwort auf m`iri_12460017

@Susi3710
ich muss mein Gewissen nicht beruhigen...

Wenn Du mein Verhalten als billig siehst, ok. Kein Thema..

Susi, es gibt einen Spruch... Sag niemals nie... Wer weiß, in welche Situation Du einmal gerätst. Die in den Augen anderer als billig gesehen wird. Wenn Du eine Frage von anderen Frauen der gleichen Situation beantwortet haben möchtest, aber von anderen als ... beschimpft wirst. Aber nein, sicher wird DIR das NIE passieren. Du bist so vollkommen.

Hast Du vielleicht mal die Situation aus einer anderen Sicht gesehen, als nur aus der der betrogenen Ehefrau??? Kannst Du Dir vorstellen, dass zum Scheitern einer Ehe und zum Entfernen voneinander zwei gehören? Und die Zweite ist hier nicht die Geliebte.. Schon mal drüber nachgedacht, dass es vielleicht Ehefrauen gibt, die sich charakterlich nicht unebdingt positiver Eigenschaften rühmen sollten??? Aber nein!!!! Die Ehefrau ist heilig, verhält sich stets korrekt und bietet nie, aber auch nie einen Anlass, dass der Mann sich vielleicht anderweitig orientieren könnte...

Mit einer Geliebten im Focus, hat man Gott sei Dank den Grund für das Scheitern seiner Ehe gefunden.. Was wenn es keine neue Frau gibt? Wer wird dann als billig beschimpft, wenn eine Ehe mit Kindern in die Brüche geht?



@topolina
na ja jetzt kommst du mit ausflüchten von wegen die böse ehefrau.......auch wenn sie vielleicht nicht mehr so toll in seinen augen ist hätte er sich trennen müssen bevor er etwas neues anfängt aber wahrscheinlich will er seine familie nicht aufgeben und dich als sein betthupferl haben.....und woher er willst du wissen das seine frau an irgend etwas schuld ist du hörst ja wahrscheinlich nur seine seite und bist damit zufrieden so hat man dann kein schlechtes gewissen da ja die ehefrau auch schuld daran trägt das der mann eine andere tussi hat......hast du mal daran gedacht das er dich nur anlügt und zu hause doch nicht alles zu scheisse ist wir er vorgibt......du machst es dir sehr einfach.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2007 um 12:04

@sobinich
schöne fantasy deinerseits......mir ist es egal was du denkst oder dir vorstellst für mich ist es unterv aller sau mit einem gebundenen mann eine affäre oder sonstigs zu haben. was denkt ihr denn das das okay ist?hat man als geliebte kein schlechtes gewissen auch nicht den kinder gegenüber?und mal davon abgesehen meint ihr ihm ernst das so ein mann der seine familie aufs spiel setzt mit euch ein ehrliche beziehung führen wird?träumt mal weiter.......warum seid ihr überhaupt geliebte bekommt ihr keinen freien mann ab oder habt ihr keine qualitäten um einen mann zu halten der frei ist?Könnt ihr keine normale beziehung führen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2007 um 13:29
In Antwort auf an0N_1257795199z

@topolina
na ja jetzt kommst du mit ausflüchten von wegen die böse ehefrau.......auch wenn sie vielleicht nicht mehr so toll in seinen augen ist hätte er sich trennen müssen bevor er etwas neues anfängt aber wahrscheinlich will er seine familie nicht aufgeben und dich als sein betthupferl haben.....und woher er willst du wissen das seine frau an irgend etwas schuld ist du hörst ja wahrscheinlich nur seine seite und bist damit zufrieden so hat man dann kein schlechtes gewissen da ja die ehefrau auch schuld daran trägt das der mann eine andere tussi hat......hast du mal daran gedacht das er dich nur anlügt und zu hause doch nicht alles zu scheisse ist wir er vorgibt......du machst es dir sehr einfach.....

...
Ich komme nicht mit Ausflüchten über die böse Ehefrau.. über seine schon gar nicht.. Ich habe es allgemein betrachtet, aber gut, man kann sich ja das ein oder andere zurecht legen, wie man es braucht...
Warum ich die Ehefrau mit einbezogen habe? Weil sie genauso zur Ehe gehört.. Aber nein, sie kann ja nichts dazu... es ist ja die Geliebte, die alles kaputt macht.

Ich werde mich hüten, über SEINE Frau zu schreiben.. und ich werde mich auch hüten Dir hier Rechenschaft abzulegen, warum er noch nicht bei mir ist.. Danach habe ich nicht gefragt, in dieser Hinsicht habe ich nicht um Beistand gebeten, also hat es in dieser Diskussion nichts zu suchen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2007 um 13:38
In Antwort auf an0N_1257795199z

@sobinich
schöne fantasy deinerseits......mir ist es egal was du denkst oder dir vorstellst für mich ist es unterv aller sau mit einem gebundenen mann eine affäre oder sonstigs zu haben. was denkt ihr denn das das okay ist?hat man als geliebte kein schlechtes gewissen auch nicht den kinder gegenüber?und mal davon abgesehen meint ihr ihm ernst das so ein mann der seine familie aufs spiel setzt mit euch ein ehrliche beziehung führen wird?träumt mal weiter.......warum seid ihr überhaupt geliebte bekommt ihr keinen freien mann ab oder habt ihr keine qualitäten um einen mann zu halten der frei ist?Könnt ihr keine normale beziehung führen?

@natalie0610
warum seid ihr überhaupt Geliebte... Sicher, Du wirst es wieder anders sehen, weil es für Dich nicht vorstellbar ist, dass man in so eine Situation gerät und nicht danach sucht... Dass vielleicht Gefühle im Spiel sind.

Du gibst hier den Moralapostel in Höchstform.. Was wenn Du, Natalie mal Geliebte wirst??? Aber das wirst Du nie.. zumindest nicht als Natalie0610.
Du musst hier nicht unsere Qualitäten in Frage stellen oder uns nachsagen, wir seien beziehungsunfähig... Du kennst keine von uns...

Ich hatte es gestern schon mal gepostet... Was wenn eine Ehe kaputt geht und es ist keine andere Frau im Spiel??? Bei wem wird da die Schuld gesucht? Beim Goldfisch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2007 um 15:12
In Antwort auf m`iri_12460017

...
Ich komme nicht mit Ausflüchten über die böse Ehefrau.. über seine schon gar nicht.. Ich habe es allgemein betrachtet, aber gut, man kann sich ja das ein oder andere zurecht legen, wie man es braucht...
Warum ich die Ehefrau mit einbezogen habe? Weil sie genauso zur Ehe gehört.. Aber nein, sie kann ja nichts dazu... es ist ja die Geliebte, die alles kaputt macht.

Ich werde mich hüten, über SEINE Frau zu schreiben.. und ich werde mich auch hüten Dir hier Rechenschaft abzulegen, warum er noch nicht bei mir ist.. Danach habe ich nicht gefragt, in dieser Hinsicht habe ich nicht um Beistand gebeten, also hat es in dieser Diskussion nichts zu suchen...

@toplina
ich benötige keine rechenschaft aber glaube mir irgendwann lässt er dich fallen und ist wieder glücklich mit seiner familie da wo er hin gehört.............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2007 um 15:48
In Antwort auf m`iri_12460017

@Susi3710
ich muss mein Gewissen nicht beruhigen...

Wenn Du mein Verhalten als billig siehst, ok. Kein Thema..

Susi, es gibt einen Spruch... Sag niemals nie... Wer weiß, in welche Situation Du einmal gerätst. Die in den Augen anderer als billig gesehen wird. Wenn Du eine Frage von anderen Frauen der gleichen Situation beantwortet haben möchtest, aber von anderen als ... beschimpft wirst. Aber nein, sicher wird DIR das NIE passieren. Du bist so vollkommen.

Hast Du vielleicht mal die Situation aus einer anderen Sicht gesehen, als nur aus der der betrogenen Ehefrau??? Kannst Du Dir vorstellen, dass zum Scheitern einer Ehe und zum Entfernen voneinander zwei gehören? Und die Zweite ist hier nicht die Geliebte.. Schon mal drüber nachgedacht, dass es vielleicht Ehefrauen gibt, die sich charakterlich nicht unebdingt positiver Eigenschaften rühmen sollten??? Aber nein!!!! Die Ehefrau ist heilig, verhält sich stets korrekt und bietet nie, aber auch nie einen Anlass, dass der Mann sich vielleicht anderweitig orientieren könnte...

Mit einer Geliebten im Focus, hat man Gott sei Dank den Grund für das Scheitern seiner Ehe gefunden.. Was wenn es keine neue Frau gibt? Wer wird dann als billig beschimpft, wenn eine Ehe mit Kindern in die Brüche geht?



@topolina2006
Nein,ich bin nicht vollkommen,ganz bestimmt nicht.
Und das du mich angreifst,zeigt mir, das du kein schlechter Mensch sein kannst,denn man greift nur jemanden an,wenn man sich selber angegriffen fühlt!Und du würdest dich nicht angegriffen fühlen,wenn du kein schlechtes Gewissen hättest,das macht dich schon wieder sympatisch!!
Hast du denn die Situation schon mal aus der anderen Sicht gesehen?
Ich kenne sie,denn ich bin eine der Frauen,die nach 15 Jahren Ehe durch eine andere ersetzt worden ist.Mein Mann hatte zwei Jahre während unserer Ehe eine Freundin,ohne das ich davon wußte.Ich habe es erst rausbekommen,als er sich von mir trennen wollte,erst da und nach vielen Fragen, hat er es zugegeben.Und selbst dann hat er mir noch erzählt,das er mich noch lieben würde und das seine Freundin ihm nicht soviel bedeutet wie ich.Aber ich wäre ja selber schuld, da ich immer so zickig war,hätte ich ihn ja geradezu in ihre Arme getrieben.Dazu muss ich sagen,das es natürlich bei uns auch Streitereien gegeben hat,wie in jeder anderen Beziehung auch.Ich muss auch zugeben, das ich mal zickig war,und zwar genau dann,wenn ich mal wieder das Gefühl hatte,da stimmt irgendwas nicht,hat er ne andere?? Ja, da habe ich es gewagt,ihn zur Rede zu stellen,wenn wieder mal bei uns angerufen wurde und aufgelegt wurde,wenn ich dran gegangen bin, wenn er wieder mal Sonntags arbeiten musste und mich mit den Kindern alleine ließ.Denn ich mußte in ihre entäüschten Gesichter schauen und ihnen erklären,das ihr Papa wieder keine Zeit für sie hat.Ich kann dir sagen,ich habe meinen Mann über alles geliebt und ihn zu jeder Zeit unterstütz,wo es mir möglich war.Ich bin bei ihm geblieben,als er 3 Jahre im Krankenhaus lag und ich nicht mehr wußte, wie es finanziell weiter geht.Ich bin trotz 3 kleiner Kinder arbeiten gegangen,damit er sich weiter bilden konnte.Dazu war er 3 Monate auf einer Schule weiter weg und kam nur Wochenende nach Hause.Und das nicht mal immer,heute kann ich mir gut vorstellen,das er mich dort auch schon betrogen hat.Aber frage ihn mal, er wird dir sagen, das ich an allem Schuld habe, weil ich so unmöglich war und wir uns auseinander gelebt haben,nur ich wußte da nichts von.Mir hat er nämlich immer gesgat,das er mich nie verlassen wird,da er mich so sehr liebt.Nein,ich bin nicht frei von Fehlern,aber ich kann dir sagen, wie weh es tut,wenn man rausbekommt, das man zwei Jahre belogen und betrogen wurde und dann auch noch für alles die Schuld bekommt.Es ist schade, das du mich nicht kennst, denn dann würdest du sehr wohl merken,das ich keine Frau bin,die ihren Mann mal eben vertreibt,sondern,das ich eine sehr warmherzige Frau bin.Ich habe mich mit vielen anderen Frauen unterhalten,die von ihren Männern betrogen wurden,da ist es genauso.Viele Männer,schieben für ihre Untreue den Frauen die Schuld zu,um ihr Verhalten zu rechtfertigen.Das ist die Ausrede Nummer eins.Denn mal ganz ehrlich,wenn sie so unmöglich ist und er dich so liebt,warum ist er dann noch bei ihr? Und komm mir jetzt nicht mit den Kindern,denn das ist nur eine weitere Ausrede.Denn wenn es mit seiner Frau wirklich so scheiße ist,würde er sich gerade wegen den Kindern trennen,um ihnen die ganzen Streitereien zu ersparen,denn die belasten Kinder mehr,wie eine Trennung.Dein Freund ist nur zu feige,und eigentlich verarscht er euch beide,nicht nur seine Frau
Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2007 um 15:59
In Antwort auf erato_12310859

@topolina2006
Nein,ich bin nicht vollkommen,ganz bestimmt nicht.
Und das du mich angreifst,zeigt mir, das du kein schlechter Mensch sein kannst,denn man greift nur jemanden an,wenn man sich selber angegriffen fühlt!Und du würdest dich nicht angegriffen fühlen,wenn du kein schlechtes Gewissen hättest,das macht dich schon wieder sympatisch!!
Hast du denn die Situation schon mal aus der anderen Sicht gesehen?
Ich kenne sie,denn ich bin eine der Frauen,die nach 15 Jahren Ehe durch eine andere ersetzt worden ist.Mein Mann hatte zwei Jahre während unserer Ehe eine Freundin,ohne das ich davon wußte.Ich habe es erst rausbekommen,als er sich von mir trennen wollte,erst da und nach vielen Fragen, hat er es zugegeben.Und selbst dann hat er mir noch erzählt,das er mich noch lieben würde und das seine Freundin ihm nicht soviel bedeutet wie ich.Aber ich wäre ja selber schuld, da ich immer so zickig war,hätte ich ihn ja geradezu in ihre Arme getrieben.Dazu muss ich sagen,das es natürlich bei uns auch Streitereien gegeben hat,wie in jeder anderen Beziehung auch.Ich muss auch zugeben, das ich mal zickig war,und zwar genau dann,wenn ich mal wieder das Gefühl hatte,da stimmt irgendwas nicht,hat er ne andere?? Ja, da habe ich es gewagt,ihn zur Rede zu stellen,wenn wieder mal bei uns angerufen wurde und aufgelegt wurde,wenn ich dran gegangen bin, wenn er wieder mal Sonntags arbeiten musste und mich mit den Kindern alleine ließ.Denn ich mußte in ihre entäüschten Gesichter schauen und ihnen erklären,das ihr Papa wieder keine Zeit für sie hat.Ich kann dir sagen,ich habe meinen Mann über alles geliebt und ihn zu jeder Zeit unterstütz,wo es mir möglich war.Ich bin bei ihm geblieben,als er 3 Jahre im Krankenhaus lag und ich nicht mehr wußte, wie es finanziell weiter geht.Ich bin trotz 3 kleiner Kinder arbeiten gegangen,damit er sich weiter bilden konnte.Dazu war er 3 Monate auf einer Schule weiter weg und kam nur Wochenende nach Hause.Und das nicht mal immer,heute kann ich mir gut vorstellen,das er mich dort auch schon betrogen hat.Aber frage ihn mal, er wird dir sagen, das ich an allem Schuld habe, weil ich so unmöglich war und wir uns auseinander gelebt haben,nur ich wußte da nichts von.Mir hat er nämlich immer gesgat,das er mich nie verlassen wird,da er mich so sehr liebt.Nein,ich bin nicht frei von Fehlern,aber ich kann dir sagen, wie weh es tut,wenn man rausbekommt, das man zwei Jahre belogen und betrogen wurde und dann auch noch für alles die Schuld bekommt.Es ist schade, das du mich nicht kennst, denn dann würdest du sehr wohl merken,das ich keine Frau bin,die ihren Mann mal eben vertreibt,sondern,das ich eine sehr warmherzige Frau bin.Ich habe mich mit vielen anderen Frauen unterhalten,die von ihren Männern betrogen wurden,da ist es genauso.Viele Männer,schieben für ihre Untreue den Frauen die Schuld zu,um ihr Verhalten zu rechtfertigen.Das ist die Ausrede Nummer eins.Denn mal ganz ehrlich,wenn sie so unmöglich ist und er dich so liebt,warum ist er dann noch bei ihr? Und komm mir jetzt nicht mit den Kindern,denn das ist nur eine weitere Ausrede.Denn wenn es mit seiner Frau wirklich so scheiße ist,würde er sich gerade wegen den Kindern trennen,um ihnen die ganzen Streitereien zu ersparen,denn die belasten Kinder mehr,wie eine Trennung.Dein Freund ist nur zu feige,und eigentlich verarscht er euch beide,nicht nur seine Frau
Susi

Nachtrag
Ach ja, hatte ich vergessen.Ich war diejenige,die ihm gesagt hat, das er ausziehen soll,denn er wäre wohl noch immer nicht ausgezogen,denn es ist doch super,eine Frau zu haben, die ihm treu zur Seite steht und eine Freundin,mit der man sich frisch verliebt fühlt.Nur,irgendwann wird auch da der Alltag einkehren und was dann, dann sucht er sich wieder eine Neue.Dann wißt auch ihr,wie man sich dabei fühlt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2007 um 11:16

Sicher ist nur der Tod...
Liebe Topolina,

ich und mein spezieller Freund haben nichts <vereinbart>, es kam einfach so...

Alle meine Freunde, Freundinnen und Verwandten wissen es.
Er hat allen seinen Freunden davon erzählt, bloß seiner Familie nicht. Außerdem hat er meinen Vater kennengelernt... (seine Idee).


Mein Tipp: Regelt das gemeinsam!
Du musst gewisse Sicherheiten haben, weil Du ihn eben liebst. Du erträgst schon genug Schweres. Er sollte in der Lage sein, Dir mehr Kontaktpersonen zu nennen, wenn Du Dir Sorgen machst.

Mein Freund und ich können kaum auskommen ohne täglichen Kontakt, weil wir uns sonst solche Sorgen machen umeinander. Das ist normal und legitim!

LG, R.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2008 um 16:57

Schrecklich, wie hier alle auf topolina rumhacken
sie hat nicht drum gebeten, hier als geliebte verurteilt zu werden sondern eine sachliche frage gestellt, die an alle geliebten gerichtet war. wieso antowrten dann ale frustierten ehefrauen und machen hier einen auf päbstlich......

merkt euch alle einfach mal : IN EINE GESUNDE UND FUNKTIONIERENDE EHE KANN KEIN DRITTER EINDRINGEN!!! UND ZU EINER KAPUTTEN EHE GEHÖREN IMMER ZWEI!!!

alle die hier auf topolina rumhacken haben nur selber angst, daß ihnen die männer abhauen, weil sie wohl sowas wie phantasie seit hundert jahren im bett nicht mehr praktiziert haben und wenn eine frau strapse oder halterlose trägt,muß man das nicht, weil man es nötig hat, NEIN es gibt auch frauen, die das mögen und schön finden und die es verstehen, einen mann zu verwöhnen und deren horizont über babybrei hinausgeht!!!

STARK sind die geliebten!!! sie scheffeln ihre kohle selber und müssen ihren "mann" im leben stehen und zahlen nicht wie die heimchens am herd schön mit papis kreditkarte!!!

SCHWACH sind die, die der wahrheit nicht ins auge sehen können und bedauerlicherweiwe ihren mann vernachlässigt haben, die zu faul sind, selber wieder zu arbeiten sondern sich lieber betrügen lassen!!!!

topolina, ich würde mich über eine pn freuen, bin noch neu hier und weiß nicht, ob ich diesen beitrag nochmals wiederfinde hier

wie du dir denken kannst, bin in einer ähnlichen situation wie du.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Februar 2008 um 15:41

Richtig so !


ich bin absolut deiner meinung ! super dass das mal jemand sagt! und dass man sich um einen geliebten menschen sorgen macht ist ja wohl sonnenklar!

viele grüße!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2008 um 1:11
In Antwort auf erato_12310859

?????
Hallo,

Wie könnt ihr nur sowas machen,denkt ihr gar nicht nach,meint ihr das wenn er seine Frau mit euch betrügt,nicht auch dazu fähig ist,euch mit einer anderen zu hintergehen.Also ich wäre mir da zu schade für,immer die zweite Geige spielen zu müssen.
Auf solche Männer kann man sich doch nicht verlassen.Und immer dieser Spruch,meine Ehe ist sowieso kaputt und ich bleibe eh nur noch wegen den Kindern.Welcher normale Mensch bleibt wegen den Kinder mit einem Partner zusammen,den er nicht mehr liebt.das ist doch Verarschung!
Wünsche euch allen,das ihr einen Partner findet,dem ihr wichtig seid.
liebe Grüße
Susi


An alle "Geliebtinnen"
wenn man das hier alles ließt,
kann ich nur sagen:
Mit EUCH kann man nur MITLEID haben!!!!
Euer IQ ist echt so niedrig, dass ihr nicht einmal Einsicht habt, was ihr überhaupt tut und dann auch seid!!
Also als Dritte außenstehende Person (weder Ehefrau noch Geliebte) muss ich sagen, was ist dass denn für ein Grund von wegen "das kann jeden passieren" - hallo ?!! jeder hat es selber in der Hand, ob er sich in eine Affäre einlässt oder nicht oder? Schon mal was von Selbstverantwortung gehört???
"Ich hab ihn mir nicht ausgesucht"? und hat es der liebe Gott gemacht hat er gesagt ja lass dich ein???
Auch WENN man verliebt ist- musst man doch ein Fünkchen Anstand haben!!!
Ich glaube eher, dass ihr wirklich keinen solo Mann abbekommt oder nicht fähig seid. Ihr bekommt doch nur verheiratete Männer ab.
UND bei einem könnt ihr sicher sein: Hätte er die Wahl zwichen der Frau und ihr als Geliebtinnen und er wäre Solo - hatte er 100% die Frau genommen- denn macht doch mal die Augen auf : ER HAT SICH SCHON ENTSCHIEDEN !!! er hat sie ja schon geheiratet!!!
Seid ihr euch denn so wenig WERT???
Wo ist eure Selbstachtung geblieben???
Wenn ihr euch so sicher seid, dass er sich für euch entscheidet dann sagt ihm doch von Anfang an, er solle sich entscheiden??? Schon mal an diese Möglichkeit gedacht??
Aber ich bin mir sicher ihr habt Angst dazu, da ihr kein Selbstwertgefühl hat, den Mann VOR eure Beziehung zur Wahl zu setzen...

In diesem Sinne.....
wünsche ich euch wenn auch ein Fünkchen saubere Seele!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2008 um 1:26
In Antwort auf elinor_12768415

An alle "Geliebtinnen"
wenn man das hier alles ließt,
kann ich nur sagen:
Mit EUCH kann man nur MITLEID haben!!!!
Euer IQ ist echt so niedrig, dass ihr nicht einmal Einsicht habt, was ihr überhaupt tut und dann auch seid!!
Also als Dritte außenstehende Person (weder Ehefrau noch Geliebte) muss ich sagen, was ist dass denn für ein Grund von wegen "das kann jeden passieren" - hallo ?!! jeder hat es selber in der Hand, ob er sich in eine Affäre einlässt oder nicht oder? Schon mal was von Selbstverantwortung gehört???
"Ich hab ihn mir nicht ausgesucht"? und hat es der liebe Gott gemacht hat er gesagt ja lass dich ein???
Auch WENN man verliebt ist- musst man doch ein Fünkchen Anstand haben!!!
Ich glaube eher, dass ihr wirklich keinen solo Mann abbekommt oder nicht fähig seid. Ihr bekommt doch nur verheiratete Männer ab.
UND bei einem könnt ihr sicher sein: Hätte er die Wahl zwichen der Frau und ihr als Geliebtinnen und er wäre Solo - hatte er 100% die Frau genommen- denn macht doch mal die Augen auf : ER HAT SICH SCHON ENTSCHIEDEN !!! er hat sie ja schon geheiratet!!!
Seid ihr euch denn so wenig WERT???
Wo ist eure Selbstachtung geblieben???
Wenn ihr euch so sicher seid, dass er sich für euch entscheidet dann sagt ihm doch von Anfang an, er solle sich entscheiden??? Schon mal an diese Möglichkeit gedacht??
Aber ich bin mir sicher ihr habt Angst dazu, da ihr kein Selbstwertgefühl hat, den Mann VOR eure Beziehung zur Wahl zu setzen...

In diesem Sinne.....
wünsche ich euch wenn auch ein Fünkchen saubere Seele!!!!

Nachtrag
PS: ich habe selbst einen Mann mit zwei Kindern kennengelernt und habe mich auch verliebt und er war so lieb zu mir, er hat sogar gesagt, dass er getrennt sei (ob wahr oder nicht)
Allein schon als ich gehört habe er hat 2 Kinder, weisst du was ich gesagt habe?: versuche es bitte nochmal mit deiner Frau, vielleicht habt ihr zu schnell aufgegeben...
Ich habe nämlich einen freien Mann verdient- ich bin es WERT!!!
Und zu euch Geliebtinnen kann ich sagen, ich nutzt doch nur die Gelegenheit aus, von wegen die Ehefrau kann den Mann nich halten oder intakte Beziehung...weil ihr sonst keinen freien Mann abbekommt, bekommt ihr nur noch den Rest der für euch übrigbleibt

eine chinesische Weisheit übersetzt:
Wer die Familie und Liebe Anderer zerstört/zerbricht, wird auch selbst nie eine bokommen!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Mai 2008 um 18:07
In Antwort auf elinor_12768415

Nachtrag
PS: ich habe selbst einen Mann mit zwei Kindern kennengelernt und habe mich auch verliebt und er war so lieb zu mir, er hat sogar gesagt, dass er getrennt sei (ob wahr oder nicht)
Allein schon als ich gehört habe er hat 2 Kinder, weisst du was ich gesagt habe?: versuche es bitte nochmal mit deiner Frau, vielleicht habt ihr zu schnell aufgegeben...
Ich habe nämlich einen freien Mann verdient- ich bin es WERT!!!
Und zu euch Geliebtinnen kann ich sagen, ich nutzt doch nur die Gelegenheit aus, von wegen die Ehefrau kann den Mann nich halten oder intakte Beziehung...weil ihr sonst keinen freien Mann abbekommt, bekommt ihr nur noch den Rest der für euch übrigbleibt

eine chinesische Weisheit übersetzt:
Wer die Familie und Liebe Anderer zerstört/zerbricht, wird auch selbst nie eine bokommen!!!!!!!!!!!!!

Schonmal
drüber nachgedacht das manche männer nicht ganz ehrlich sind und den frauen also den affären erst gar keinen reinen wein einschenken und nicht sagen das sie verheiratet sind und das es erst im nachhinein rauskommt?
was soll man dann als geliebte machen? man liebt diesen mann!!
weisst du diese ganzen beiträge wie von dir und von den anderen finde ich das allerletzte.
keiner kann sich aussuchen in wen man sich verliebt und wenn es passiert dann passiert es eben..
kein mann geht fremd wenn in der ehe noch alles in ordnung ist. ein mann löst sich erst dann und verliebt sich vor allem nur dann wenn er gefühlsmässig nicht mehr an seiner frau hängt.
viele trennen sich nur nicht wegen den kindern...

die frauen die hier so stänkern sollten nicht mit steinen werfen wenn sie noch nie in so einer situation waren...

in dem sinne lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram