Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alle 2 tage ein date mit sex und dann kontaktabbruch?

Alle 2 tage ein date mit sex und dann kontaktabbruch?

15. Januar 2013 um 1:47

Hallo - hier schreibt Euch mal ein Mann, der versucht zu verstehen wie "diese" Frau tickt.

Ich hatte Sie zufällig getroffen, nach Hause gebracht und Sie gab mir dann einen Kuss zum Abschied auf den Mund. Wir kennen uns seit Jahren, Sie hatte für mich gearbeitet. Ich blieb bei ihr, wir hatten Sex - so schön, offensichtlich für uns beide daß wir uns im laufe der Woche alle 2 Tage gesehen haben. Immer in der Nacht. Wenn Sie nachts kam, war Sie zu 1000% da, doch wenn Sie morgens ging war Sie für den Tag zu 1000% weg.
In der 2. Nacht fragte ich Sie ob Sie mich verarsche - warum Sie nachts so präsent ist aber tags nicht mal erreichbar ist. Sie sagte daraufhin recht verletzt, daß dies kein Spaß für Sie sei. Sie war auch tatsächlich unglaublich "da", gefühlvoll, wirkte gar schon verliebt. Vor der driten nacht offenbarte Sie mir per mail, daß es noch einen anderen gäbe, sie sich ordnen müsse und ich etwas langsamer tun solle. Und ob ich Sie nachher noch auf einen Drink treffen wolle. Sie kam wieder mit zu mir, in dieser Nacht und dann wieder 2 Tage später. Ich ignorierte also den anderen, wusste bis dahin selbst nicht, was ich von ihr wollte. Bis der Tag kam, als ihr "anderer" zu Ihr kam. An Sylvester. Ich ging daraufhin zu ihr, steckte ihr was ans Auto und rief Sie an. Keine Antwort, ich rief nochmals an. Aufgelegt. Denn schrieb ich ihr ein kurzes sms, ob Sie runter käme, ich könne noch kurz warten. Sie schrieb zurück, daß ich schon fahren könne, sie habe keine Zeit (weil ja der andere da war) .
An den darauffolgenden 2 Tagen hörte ich nichts von ihr. Dann ging ich zu ihr um zu fragen was los sei. Sie sagte mir, sie fühle sich in die Ecke gedrängt, wie vor eine Entscheidung gestellt und sie könne nichts versprechen. Ich sagte ihr dsa wolle ich auch nicht. Ich fände es nur schön Sie zu sehen.
Ich sagte ihr daß ich Sie einfach mal nicht kontaktieren würde und dass Sie sich melden solle, wenn Sie Lust hat. Und daß Sie mir etwas bedeute.

Ich hörte nichts. 4 Tage später fragte ich Sie per sms ob wir uns sehen. Sie sagte sie habe keine Zeit aber ob ich Lust habe morgen abend was zu unternehmen. Am darauffolgenden Tag wartete ich ob Sie sich meldet, es kam aber bis abends nichts also fragte ich per sms ob Sie noch Lust habe. Sie sagte, sie käme grad erst zurück, sei gestresst und sicher keine gute Gesellschaft. Und schrieb noch "...morgen abend vielleicht. Umarm Dich".

Am nächsten mittag schickte ich ihr ein sms "aufgewacht?" dsa wars. keine Reaktion.
Bis ich Sie zufälig 3 Tage später traf. ich fragte Sie was los sei, ob es wegen meiner Aktion an Sylvester sei? Sie verneinte. Ob es wegen diesem anderen sei,... Sie bejahte. Und sagte Sie würde sich melden.

Was soll ich tun? Sie meldet sich nicht. Sie bedeutet mir aber was. Sehr viel wie ich jetzt gemerkt hab. Und ich will Sie!

Einfach passiv abwarten und das Feld für den anderen räumen? Das hab ich schon an Sylvester gemacht.
Andererseits will ich Sie nicht unter Druck setzen. Denn Sie hat ja bereits geäußert Sie fühle sich in die Ecke gedrängt. Da Sie aber danach ja auf Anfrage noch 2 Treffen vorschlug, die Sie zwar nicht einlöste,...hmmm.

Ich kann nur schwer nichts tun, weil ich das Gefühl hab Sie empfindet was für mich und wartet vielleicht doch auf eine Aktion, auch wenn Sie sagt daß SIE sich melden würde.

Eure Meinung? Eure Tips? Danke!!!!!!!!!!

Mehr lesen

15. Januar 2013 um 9:13


Also ich denke, du solltest dich dezent aber klar zurückziehen weil du langsam den Punkt überschreitest wo du dich zum Affen machst.
Sie ist mit dir ins Bett gegangen weil sie dich sexuell attraktiv fand, ihr kennt euch von der Arbeit wo ihr euch schätzt und nun mag sie halt nicht weiter Richtung Beziehung und findet nen anderen nett.
Wirklich zusammen- so als Paar- wart ihr auch nicht ernsthaft wie ich das verstanden habe....
Klarer und ehrlicher kann die Aussage doch gar nicht sein und ich würde auch nicht denken, dass weitere Bemühungen da Sinn machen.
Gefühle sind halt nicht immer gegenseitig und man kanns nicht erzwingen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2013 um 9:18

Oh je, oh je
Ich finde das klingt schon beim Lesen extrem aufdringlich und nervig. Ich vermute, dass du anfangs interessant warst und es dir dann durch deine Aktionen versemmelt hast. Das an Silvester war dann bestimmt der Höhepunkt. Niemand möchte eine Art Stalker um sich haben und irgendwie wirkt es so, wenn da ungebetene Sms, Anrufe, Zettelchen etc kommen. Sie hat dir gesagt, dass der andere da ist und sie nachdenken muss und du bringst sie in so eine verzwickte Lage. Ihr scheint ja beides nur Affären zu sein und ihr wisst wohl auch voneinander.

Na klar könnte sie auch direkt sagen "nein kein Bock mehr" statt ständig auf den nächsten Tag zu verschieben und Ausreden zu erfinden.

Durch deine Art wirkst du aber nicht mehr attraktiv, sondern eben nervig. Zieh dich zurück und melde dich einfach nicht mehr. Ihr hattet ein paar Mal guten Sex und sie sieht es wohl auch nur als solches. Das passiert leider mal im Leben .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2013 um 14:30

Wach mal auf, junge!
nein, sie wartet ganz sicher nicht doch auf eine aktion von dir. derer hatte sie offensichtlich schon zur genüge. und auf keine hat sie so reagiert wie du es dir erhofft hast. gegen wie viele pumpen willst du denn noch laufen????

sie hat nen anderen und meidet den kontakt zu dir. hier und da hat sie noch einigermaßen höflich versucht dir nahe zu bringen, dass ihr interesse sich in argen grenzen hält. aber - du scheinst furchtbar schwer von begriff zu sein.

es gilt nicht nur für mädels: wenn ER sich nicht meldet, hat er KEIN interesse. es ist im umgekehrten fall nicht anders: sie meldet sich NICHT, also WILL sie NICHT!

du solltest dir wirklich zu schade dafür sein, dich noch länger für eine frau zum affen zu machen, die nen anderen mann hat und dich deswegen auf's abstellgleis schiebt. sich das einzugestehen mag schmerzhaft sein, aber es ist der erste schritt um sich der möglichkeit zu öffnen, eine andere frau kennen zu lernen, der dann wirklich an dir gelegen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2013 um 15:10

Es..
klingt danach als ob sie sich schon längst entschieden hat. Silvester ist 2 Wochen her und die ganzen Kontaktaufnahmen gingen von dir aus. Frauen mögen es zwar wenn Männer den ersten Schritt machen, aber von ihr kommt einfach zu wenig Reaktion. Ich denke sie will dich einfach nicht verletzten und traut sich nicht dir direkt zu sagen, dass sie deine Gefühle in der Form für dich nicht erwidert.
(und den Satz "ich melde mich" hat ja sicher schon jeder mal benutzt, um jemanden zu vertrösten)

Außerdem solltest du dich mal fragen, ob du sie wirklich willst oder ob du einfach nur nicht akzeptieren kannst dass sie einen anderen Mann die vorzieht, und dein Jagtinstinkt dich hier gerade handeln lässt.
Und..falls du noch eine minimale Chance haben willst...hör auf dich bei ihr zu melden...auch wenn du es nicht glaubst..Frauen finden Männer die zu offenkunndig Interesse zeigen und sich zu oft melden, ganz schlimm.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper