Forum / Liebe & Beziehung

Alkoholkonsum und PC zerstören Beziehung

Letzte Nachricht: 19. April 2009 um 0:22
R
rabea_12662345
17.04.09 um 19:09

Ich bin mit meinem Freund mittlerweile 1,5 Jahre zusammen.
Davor war ich mit meinem Ex 6 Jahre zusammen. Die Beziehung scheiterte an seiner Spielsucht zu World of Warcraft.
Nun scheint sich dieser Mist in meiner jetzigen Beziehung zu wiederholen! Mein Freund sitzt immer, wenn er bei mir ist, vor dem PC und spielt irgendwelche Ballerspiele. Dabei trinkt er täglich 3-5 Bierflaschen. Am WE sehen wir uns fast nie, da er mit seiner Band probt, doch dort trinkt er mehr als 5 Bier. Er lässt sich auch nur noch gehen, Hygiene wie Zähneputzen interessiert ihn gar nicht mehr. Kuscheln oder Sex gibs auch nicht. Wenn überhaupt 1x im Monat.
Wenn ich ihn darauf aufmerksam mache, dass er den PC aussschalten soll, um sich mir zu zuwenden, sagt er bloß "Such dir doch auch eine Beschäftigung".
Wie bekloppt ist das denn?! Bin ich mit jemanden zusammen,damit ich ihm am spielen zu sehen soll und aus Langeweile die Glotze anschalte?
Dafür bin ich mit ihm nicht zusammen! Ich will Liebe, Aufmerksamkeit, Lebensfreude spüren, etwas unternehmen, reisen, einfach nur mit dem Menschen, den ich liebe, ein schönes Leben verbringen. Aber das alles versteht er nicht; er spielt alles hinunter. Er hat kein Bock, irgendetwas zu unternehmen. Er ist die ganze Woche bei mir und mir tut schon der Rücken weh, weil ich tagtäglich die Wand anstarre. Die Schule ist die einzige Abwechslung in meinem Leben. Hört sich doof an, aber ich gehe gern zur Schule!
Wenn ich mit meinem Freund raus gehen möchte, am See spazieren, in den Wald gehen, kommt der Spruch "Geh doch allein!"
Und dann diese ganzen Bierflaschen, die in meinem Zimmer herumstehen!! Ich werde wahnsinnig!!
Mein Leben war nicht immer schön. Mein Vater trank selbst viel; ich bekam oft mit wie er Streit mit meiner Mutter deswegen hatte. Mein Bruder war 18 Jahre Heroinabhängig - diese Hölle hat meine Kindheit zerstört.
"Weil dein Bruder drogenabhängig war, hast du einen Knacks abbekommen und wirfst mir vor, ich würde zu viel Alkohol trinken!" - Das hat mein Freund mir direkt ins Gesicht gesagt!

Am Anfang unsere Beziehung hat er mir offen gesagt, dass er ein Problem mit dem Alkohol hat.
Er ist nicht dumm, sehr klug sogar. Sein Studium lässt er aber seit fast zwei Jahren links liegen. Dabei sagt er immer, dass wir, wenn er mal einen Job hat, ein gutes Leben führen werden.

Wegen all diesen Dingen haben wir so gut wie immer Streit. Ist er nicht bei mir, ruft er mich an, und säuselt am Hörer, dass er mich vermisst und dass wir etwas ändern sollten. Aber es passiert einfach nichts!!

Ich habe keine Freunde, er ist mein einziger Halt. Aber ich gehe an dieser Situation kaputt. Ich mein, ich bin schon depressiv, aber er stärkt es nur um so mehr. Ich hasse ihn. Doch lieben tue ich ihn auch....

Was soll ich nur tun?

Mehr lesen

A
an0N_1294066999z
17.04.09 um 19:39

Wieso...
bist du dann noch mit Ihm zusammen? Sorry aber das hört sich ganzschön hart an. Wieso hast du ihn darauf nochnicht angesprochen? Wieso erzaehlst du ihm das nicht, das was du uns hier schreibst?
Rede mit ihm, wenn er keine Einsicht zeigt, verlasse ihn.

Gefällt mir

R
rabea_12662345
17.04.09 um 20:46
In Antwort auf an0N_1294066999z

Wieso...
bist du dann noch mit Ihm zusammen? Sorry aber das hört sich ganzschön hart an. Wieso hast du ihn darauf nochnicht angesprochen? Wieso erzaehlst du ihm das nicht, das was du uns hier schreibst?
Rede mit ihm, wenn er keine Einsicht zeigt, verlasse ihn.

Das ist nicht so leicht...
Das, was ich hier geschrieben habe, erzähle ich ihm tagtäglich!

Eben hat er mir am Telefon gesagt, dass wenn ich nicht aufhöre Schokolade zu naschen, er auch nicht mit dem trinken aufhört.
Ich bin nicht dick, Schoko nascht wohl jeder gern. Ich tue es in Maßen.
Er begründet es damit, dass es ein Suchtmittel ist.

Jeder, der leicht labil ist, Angst hat allein zu sein, weiß, wie schwer es ist, eine Person zu verlassen von der man praktisch abhängig ist. Ich würde ihn ja auch verlassen, aber ich habe Angst an meiner Einsamkeit zu sterben...

Gefällt mir

S
sima_12111754
17.04.09 um 20:55
In Antwort auf rabea_12662345

Das ist nicht so leicht...
Das, was ich hier geschrieben habe, erzähle ich ihm tagtäglich!

Eben hat er mir am Telefon gesagt, dass wenn ich nicht aufhöre Schokolade zu naschen, er auch nicht mit dem trinken aufhört.
Ich bin nicht dick, Schoko nascht wohl jeder gern. Ich tue es in Maßen.
Er begründet es damit, dass es ein Suchtmittel ist.

Jeder, der leicht labil ist, Angst hat allein zu sein, weiß, wie schwer es ist, eine Person zu verlassen von der man praktisch abhängig ist. Ich würde ihn ja auch verlassen, aber ich habe Angst an meiner Einsamkeit zu sterben...

"KEIN Mensch
stirbt an seiner Einsamkeit, wenn er die Person mit der er alleine ist LIEBT! "

Sprich: Du MUSST Dich selbst lieben und Dinge mit Dir ALLEIN unternehmen können, mit denen Du auch glücklich bist! Also Du musst ein Mensch werden, der auch ohne Partner glücklich ist! Werd ein Mensch mit gesundem Verstand und Selbstbewusstsein!

Das letzte Mal als ich dachte, ich BRAUCHE ja unbedingt einen Freund um wertvoll zu sein, da war ich 16! Also jung und unreif! Aber ich bin von NIEMANDEM wirklich abhängig, ausser von MIR SELBST! Und DAS solltest Du auch lernen! Du bist soooviel wert und kannst es locker OHNE diesen Idioten schaffen! Wenn du es auch WILLST!
Ich mein er macht Dich unglücklicher..allein wärst Du besser dran! Und Alleinsein hat NICHTS aber auch ÜBERHAUPT NICHTS mit Einsamkeit zutun, sobald Du lernst, Dich selbst zu lieben und zu WISSEN, dass Du alles erst Recht allein schaffen kannst, denn der Idiot hindert Dich!

LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
tansy_12360966
18.04.09 um 11:54

Macht meiner auch
aber ich spiele oft auch mit.

Ich versteh nicht was ihr alle gegen diese Ballerspiele und ein paar Bier habt.

Wenn ihr mehr Zeit mit eurem Freund verbringen wollt dann fangt doch mal damit an, die Spiele die er mag auch zu spielen.
Schaut euch doch erstmal an was daran so toll ist und zeigt ihm das ihr Interesse habt.

Wenn Mann meint nach der Arbeit 2-3 Bier trinken zu müssen< bitte ist doch nichts dabei.
Und wenn Mann meint spielen zu müssen < lasst ihn doch.

Später seid ihr froh wenn sich eure Männer alleine beschäftigen und ihr ein paar Minuten für euch habt ohne dieses ständige "Wo ist mein Hemd, wann gibt es essen, gleich kommen meine Kollegen zum saufen vorbei!"

Ihr macht euch Probleme wo keine sind.

Gefällt mir

R
rabea_12662345
18.04.09 um 13:03
In Antwort auf tansy_12360966

Macht meiner auch
aber ich spiele oft auch mit.

Ich versteh nicht was ihr alle gegen diese Ballerspiele und ein paar Bier habt.

Wenn ihr mehr Zeit mit eurem Freund verbringen wollt dann fangt doch mal damit an, die Spiele die er mag auch zu spielen.
Schaut euch doch erstmal an was daran so toll ist und zeigt ihm das ihr Interesse habt.

Wenn Mann meint nach der Arbeit 2-3 Bier trinken zu müssen< bitte ist doch nichts dabei.
Und wenn Mann meint spielen zu müssen < lasst ihn doch.

Später seid ihr froh wenn sich eure Männer alleine beschäftigen und ihr ein paar Minuten für euch habt ohne dieses ständige "Wo ist mein Hemd, wann gibt es essen, gleich kommen meine Kollegen zum saufen vorbei!"

Ihr macht euch Probleme wo keine sind.

Lächerlich
Deine Aussage finde ich total überflüssig und daneben!

Wenn dir das Spielen Spaß macht und eure Beziehung nicht belastet, dann mach es ruhig.
Ich halte jedenfalls nichts davon tagtäglich vor der Kiste zu sitzen, wenn man viel nützlichere Dinge machen kann!
Und wenn man dann später kleine Kinder hat und die auf den Spielplatz wollen, aber nicht können, weil ihre Eltern vor der PC sitzen und sich 2-3 Bier reinkippen, finde ich schon etwas arg.

Gefällt mir

A
an0N_1215383799z
19.04.09 um 0:22

Raus!
Also ehrlich wenn er sich nicht besser würd ich ihn rausschmeißen!
Sag es ihm klar und deutlich das es so nicht weiter gehen kann!!
Entweder der PC oder du!

MFG Flo

Gefällt mir