Forum / Liebe & Beziehung

Alkohol

Letzte Nachricht: 26. Oktober um 14:04
A
alwe
22.10.21 um 21:52

Liebe Community, zuallererst möchte ich sagen, dass ich meinen Partner unglaublich liebe. Wir sind sehr glücklich und werden nächstes Jahr heiraten.
Wir streiten auch nicht viel und reden sehr viel. Unsere Kommunikation ist gut.
Allerdings habe ich ein Problem und zwar wenn er zu viel getrunken hat bzw. das falsche getrunken hat. Ich weiß nicht, ob es an dem Mix liegt, doch manchmal ist er schwierig. Sein Blick ist nicht klar, er spricht undeutlich, wird lauter und er ist unglaublich empfindlich. Ich muss genau aufpassen was ich sage, denn sonst versteht er es falsch. Er wird schnell aufbrausend und ist von oben herab. Irgendwann versteht er mich so falsch, dass er sauer wird und ich soll gehen oder möchte die Wohnung verlassen. Diese Situation haben wir sehr sehr selten, doch sie verletzt mich. Ich bin eher der ruhige Mensch und hasse Streit. Ich kann auch leider nicht gut diskutieren. Ich muss bei jedem Streit weinen und das nervt mich persönlich sehr. 
Habt ihr einen Rat? Ich versuche dann sehr einfühlsam zu sein und ruhig mit ihm zu sprechen. Es ist auch nicht immer so wenn er was trinkt. Nur in manchen Situationen. 

Mehr lesen

S
spectru
23.10.21 um 14:24

Wie läuft das denn ab, wenn Du mit Deinem Partner sprichst und er nüchtern ist? Also hast Du schon mit ihm darüber gesprochen, dass sein Alkoholkonsum für Dich zunehmend zum Problem wird? Hast Du ihn mal gefragt, wie Du aus seiner Sicht in diesen Situationen damit umgehen sollst?

Ratschlag ist ansonsten schwierig, weil er das in den Griff kriegen muss. Alkohol war schon immer ein grosses Gesellschaftsproblem. Vergiss nie, dass auch unglaubliche Liebe irgendwo eine Grenze hat.

Gefällt mir

K
kartell94
23.10.21 um 15:14

War bei mir leider ebenfalls so, dass ich im Suff teilweise aggresiv wurde. Wahrscheinlich stört ihn etwas, aber nüchtern kann er es unter der Kontrolle halten. Am Besten sprichst du ihn mal nüchtern darauf an und schaust, wie er reagiert. 

Gefällt mir

banananas
banananas
23.10.21 um 21:08

Alkohol ist ein Verstärker, für schlechte wie gute Laune. Wenn er schlechte Laune hat, solltest du ihn nicht trinken lassen. Viele Beziehungen scheitern doch leider am Alkohol.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

happilyworking
happilyworking
25.10.21 um 7:00

Liebe alwe,

Alkohol reduziert die Toleranz und erhöht die Gewaltbereitschaft. Für mich klingt es so als würde dein Freund regelmäßig zu viel trinken. Gesundheitsbedenklich ist bereits ein Konsum von mehr als zwei Trinkgläsern Bier in einer Stunde.

Leider beginnt so oft eine schleichende Alkoholabhängigkeit. Es gibt die Wochenendtrinker, die Quartalstrinker, die Pegeltrinker... man kann auch Alkoholabhängig sein, wenn man sonst noch "ganz gut funktioniert".

Ich würde ihn an deiner Stelle bitten, mit dem Trinken aufzuhören. Macht mal ein paar Wochen Entzug und redet mit einer Beratung vom blauen Kreuz, oder DRK. Dann könnt ihr sehen, ob es ohne Alkohol vielleicht besser klappt.

Ich kann aus der Erfahrung im Freundeskreis berichten, dass die Probleme mit Alkohol in den Beziehungen größer werden. Spätestens, wenn die Frau schwanger ist, oder Kinder da sind, trinkt die Frau nichts mehr und das unangenehme Verhalten des Partners wird nicht mehr geduldet. Eine Trennung ist dann meist zum Schutz der Kinder vorprogrammiert.

Sprich mit deinem Partner offen über seinen Konsum und macht den Entzug lieber heute als morgen!

Viel Erfolg dabei!

Gefällt mir

P
primus_25962584
26.10.21 um 14:04

Dein Mann ist ein Choleriker .So benimmt er sich ,wenn er getrunken hat .Du solltest ihn wirklich klar sagen ,das er eindeutig hier Grenzen  überschreitet und das die Partnerschaft auf Dauer zerstören wird.Weil ,er ist auf dem besten Wege ist alles kaputt zu machen .Das wird dich auf Dauer so fertig machen.

Gefällt mir