Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alberne Frage

Alberne Frage

8. August 2006 um 17:37 Letzte Antwort: 9. August 2006 um 15:41

Gehen glücklich vergebene Männer mit Damen, die sie auf der Arbeit kennen gelernt haben, mit denen sie geflirtet haben "einfach so" - ohne Hintergedanken mal nen kaffee trinken?

Mehr lesen

8. August 2006 um 17:43

Gute Frage
kann ich Dir leider nicht so genau beantworten, sicherlich gibt es einige Männer die das ohne Hintergedanken machen, aber ich denke bei den meisten ist da ein Hintergedanke dabei!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2006 um 17:59
In Antwort auf farrah_12763197

Gute Frage
kann ich Dir leider nicht so genau beantworten, sicherlich gibt es einige Männer die das ohne Hintergedanken machen, aber ich denke bei den meisten ist da ein Hintergedanke dabei!

LG

Na klar
geht das, hab ich schon gemacht. War 'ne sehr atraktive lustige begehrenswerte Frau. Hab mich einfach mal mit ihr in der Stadt getroffen und 'nen Kaffee gedrunken und miteinander gequatscht, ohne jeglichen Hintergedanken. Leider isse nich mehr meine Arbeitskollegin. Sie hat gekündigt, aber nich meinetwegen. Jetzt hab ich 'ne Arbeitskollegin, mit der würde ich auch mal 'nen Kaffe drinken gehen. Sie will aber nich, is ihr wohl zu gefährlich. Aber Hintergedanken hätte ich da erst mal auch keine. Die würden sich vieleicht entwickeln, wie wenn so der Funke auf den zweiten Blick überspringt, Wie gesagt: WENN. Muß aber ja nich sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2006 um 18:20
In Antwort auf hungriger

Na klar
geht das, hab ich schon gemacht. War 'ne sehr atraktive lustige begehrenswerte Frau. Hab mich einfach mal mit ihr in der Stadt getroffen und 'nen Kaffee gedrunken und miteinander gequatscht, ohne jeglichen Hintergedanken. Leider isse nich mehr meine Arbeitskollegin. Sie hat gekündigt, aber nich meinetwegen. Jetzt hab ich 'ne Arbeitskollegin, mit der würde ich auch mal 'nen Kaffe drinken gehen. Sie will aber nich, is ihr wohl zu gefährlich. Aber Hintergedanken hätte ich da erst mal auch keine. Die würden sich vieleicht entwickeln, wie wenn so der Funke auf den zweiten Blick überspringt, Wie gesagt: WENN. Muß aber ja nich sein.

Nein nein
mir Kollegen ist das ja was anderes...ich bin ja quasi seine Kundin..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2006 um 20:51

Ja warum denn nicht ??
ich bin zwar jetzt nicht männlich, aber habe einen sehr attraktiven kollegen, der sogar hin und wieder mit mir abends essen geht. er hat meinem mann und mir vor zweijahren sogar beim umzug ins neue heim geholfen. die beiden verstehen sich übrigens sehr gut - nur zur info.

wir sind kollegen und auch so was wie gute freunde. wir treffen uns täglich auf der arbeit. er war im kollegenkreis der erste, dem ich von meiner geplanten hochzeit erzählt habe. er war derjenige, der meine scheidung vor jahren hautnah mit mir durchgestanden hat - und ich die trennung von seiner frau.

es muss nicht zwangsläufig so sein, dass, wenn kollegen sich näher stehen, sich da automatisch was anbahnt. da ist oft der wunsch der vater des gedanken. er würde mich nie anbaggern - und ich ihn nicht (abgesehen davon, dass ich mit kollegen nie im leben was anfangen würde - es könnte zuende gehen und dann der stress auf der arbeit jeden tag - nein danke). aber er war immer da, wenn ich ihn als zuhörer gebraucht habe - OHNE hintergedanken versteht sich. deshalb verstehen wir uns übrigens noch heute - nach 10 jahren - so gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2006 um 20:53

Oh sorry, der text passt nicht ganz.
tut mir leid - da habe ich wohl was wichtiges überlesen "geflirtet".

schade, da kann ich nichts zu sagen, das übersteigt meinen kenntnisstand.

tut mir leid. vergiss einfach, was ich geschrieben habe. es passt ja überhaupt nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2006 um 21:26

Ja natürlich,
Männer im Gegensatz zu Frauen können das, Liebe und reinen Sex trennen. Natürlich gibts da auch Ausnahmen, das ist aber eine kleine proletarische Ausnahme. Es gibt ja schliesslich auch mehr fremdgehende Frauen als Männer. So ihr lieben hintergangenen (Ehe)Frauen, fremdgehende Männchen, dann macht mich mal fertig .

Ich persönlich hab seit über 5 Jahren eine äusserst intime Freundin, für anregende Gespräche und allgemeinen Austausch. Das ist schön und belastet meine Ehe und Familie in keinster Weise.

Liebe Grüsse
Rüdi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2006 um 0:17

Die Frage sollte doch...
..eigentlich in diesem Forum lauten:

"Sagen (angeblich) glücklich vergebene Männer IHRER FRAU, daß sie mit Damen, die sie auf der Arbeit kennen gelernt haben, mit denen sie geflirtet haben "einfach so" - ohne Hintergedanken mal nen kaffee trinken gehen?"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2006 um 8:22
In Antwort auf jasper_12354823

Die Frage sollte doch...
..eigentlich in diesem Forum lauten:

"Sagen (angeblich) glücklich vergebene Männer IHRER FRAU, daß sie mit Damen, die sie auf der Arbeit kennen gelernt haben, mit denen sie geflirtet haben "einfach so" - ohne Hintergedanken mal nen kaffee trinken gehen?"

Diese Frage
kann ich mir selbst beantworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2006 um 10:31

Wie weit
ging denn die "flirterei"? ich bin auch sehr nett zu arbeitskolleginnen, aber ich hoffe nciht dass das eine als echte "flirterei" auffasst .
grundsätzlich kann man sich, auch, wenn man glücklich verheiratet ist, mit anderen frauen einfach so auf einen kaffee treffen. nur, dass ich verheiratet bin heißt ja nicht, dass ich nicht mehr mit anderen frauen sprechen darf .

vielleicht solltest du nicht so viel hineininterpretieren sondern einfach davon ausgehen, dass er keine hintergedanken hat. oder würdest du dir wünschen er hätte welche?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2006 um 11:13

Fertig lesen soll helfen..
ich wiederhole nochmal, ICH BIN NICHT SEINE ARBEITSKOLLEGIN, SONDERN SEINE KUNDIN!!!!

Ich geh natürlich auch mit meinen Kollegen einen Kaffee trinken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2006 um 11:32
In Antwort auf avila_12652834

Fertig lesen soll helfen..
ich wiederhole nochmal, ICH BIN NICHT SEINE ARBEITSKOLLEGIN, SONDERN SEINE KUNDIN!!!!

Ich geh natürlich auch mit meinen Kollegen einen Kaffee trinken.

Manchmal
hat man nicht die zeit sich alle antworten zu einem thread durchzulesen . da ist es hilfreich schon alles ins anfangsposting zu packen.
egal.

wenn du seine kundin bist, kann es da sein dass er einfach nur freundlicher ist weil du auch seine kundin bleiben sollst? wie genau äußert sich seine flirterei? ich meine, du schreibst ja hier mit gutem grund, spürst du irgendwie dass er sich mehr vorstellt?
sorry, aber ich kann das nicht näher beurteilen mit so "spärlichen" hintergrundinfos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2006 um 11:53
In Antwort auf ieuan_12535603

Manchmal
hat man nicht die zeit sich alle antworten zu einem thread durchzulesen . da ist es hilfreich schon alles ins anfangsposting zu packen.
egal.

wenn du seine kundin bist, kann es da sein dass er einfach nur freundlicher ist weil du auch seine kundin bleiben sollst? wie genau äußert sich seine flirterei? ich meine, du schreibst ja hier mit gutem grund, spürst du irgendwie dass er sich mehr vorstellt?
sorry, aber ich kann das nicht näher beurteilen mit so "spärlichen" hintergrundinfos

Ich..
...kanns auch gar nicht so genau formulieren. vielleicht bild ich mir auch alles nur ein, aber ich hab schon das gefühl, dass wir uns intensivere Blicke zugeworfen haben, zweideutige scherze, wies halt so ist...

ich weiß auch gar nicht, ob er sich überhaupt was vorstellt, es kommt jedenfalls in gesprächen raus, dass er auch so an mich denkt, mich mag usw.

und mit dem kaffee-trinken findet ja ne eindeutige verlagerung der ebene statt vom geschäftlichen ins private, und nicht nur privates während des geschäftlichen wenn du weißt was ich meine?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2006 um 12:33
In Antwort auf avila_12652834

Nein nein
mir Kollegen ist das ja was anderes...ich bin ja quasi seine Kundin..

Gebundene Männer...
Hallo...
Mir schwirren die ganze Zeit Fragen im Kopf rum.
Was veranlasst gebundene / verheiratete Männer mit Kind(ern), andere Frauen zu umgarnen?? Kann es der Mann ernst meinen, oder sucht er nur eine Bestätigung und aufregenden Sex, wenn es auf eine Affäre hinausläuft ?? Ich muss dazu sagen, dass ich mich in einen verheirateten Mann verguckt habe und ich noch an meine Moral appeliere. Er hat mir mit seinen Komplimenten und seiner Aufmerksamkeit total den Kopf verdreht. Warum tut er dass, er sagt, dass er nicht unglücklich in seiner Ehe ist und mir auch nicht erklären kann was das mit uns beiden ist. Ich stehe da, mit wirrem Haar. Vielleicht habt Ihr ja eine Antwort darauf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2006 um 12:36
In Antwort auf an0N_1264600799z

Gebundene Männer...
Hallo...
Mir schwirren die ganze Zeit Fragen im Kopf rum.
Was veranlasst gebundene / verheiratete Männer mit Kind(ern), andere Frauen zu umgarnen?? Kann es der Mann ernst meinen, oder sucht er nur eine Bestätigung und aufregenden Sex, wenn es auf eine Affäre hinausläuft ?? Ich muss dazu sagen, dass ich mich in einen verheirateten Mann verguckt habe und ich noch an meine Moral appeliere. Er hat mir mit seinen Komplimenten und seiner Aufmerksamkeit total den Kopf verdreht. Warum tut er dass, er sagt, dass er nicht unglücklich in seiner Ehe ist und mir auch nicht erklären kann was das mit uns beiden ist. Ich stehe da, mit wirrem Haar. Vielleicht habt Ihr ja eine Antwort darauf...

Sorry.
Wollte eigentlich einen neuen Beitrag setzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2006 um 12:40
In Antwort auf an0N_1264600799z

Gebundene Männer...
Hallo...
Mir schwirren die ganze Zeit Fragen im Kopf rum.
Was veranlasst gebundene / verheiratete Männer mit Kind(ern), andere Frauen zu umgarnen?? Kann es der Mann ernst meinen, oder sucht er nur eine Bestätigung und aufregenden Sex, wenn es auf eine Affäre hinausläuft ?? Ich muss dazu sagen, dass ich mich in einen verheirateten Mann verguckt habe und ich noch an meine Moral appeliere. Er hat mir mit seinen Komplimenten und seiner Aufmerksamkeit total den Kopf verdreht. Warum tut er dass, er sagt, dass er nicht unglücklich in seiner Ehe ist und mir auch nicht erklären kann was das mit uns beiden ist. Ich stehe da, mit wirrem Haar. Vielleicht habt Ihr ja eine Antwort darauf...

Das sind..
..die fragen die mir auch durch den kopf schwirren. sch****

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2006 um 15:17
In Antwort auf avila_12652834

Ich..
...kanns auch gar nicht so genau formulieren. vielleicht bild ich mir auch alles nur ein, aber ich hab schon das gefühl, dass wir uns intensivere Blicke zugeworfen haben, zweideutige scherze, wies halt so ist...

ich weiß auch gar nicht, ob er sich überhaupt was vorstellt, es kommt jedenfalls in gesprächen raus, dass er auch so an mich denkt, mich mag usw.

und mit dem kaffee-trinken findet ja ne eindeutige verlagerung der ebene statt vom geschäftlichen ins private, und nicht nur privates während des geschäftlichen wenn du weißt was ich meine?!

Ja, kann ich verstehen!
es ist, und da hast du vollkommen recht, etwas anderes wenn man mal mit ner kollegin kaffeetrinken geht, als wenn man sich mit einer kundin auf privater ebene verabredet.

du wirst seine "signale" schon ansatzweise richtig deuten, ansonsten würdest du dir wahrscheinlich nicht so einen kopf machen. ich glaube dass frauen viel sensibler sind in solchen dingen und die "antennen" schon sehr gut funktionieren, du wirst also wahrscheinlich mit der vermutung, dass er eventuell "mehr" will gar nicht so daneben liegen.

wenn eure gespräche schon dahingehend "intim" sind dass er zugibt an dich zu denken und dich zu mögen geht das ja auch schon über eine "normale" kundenbeziehung hinaus....

wie empfindest du das? hast du weitergehendes interesse an ihm? und woher weißt du, dass er eine eigentlich glückliche ehe führt?

je länger ich darüber nachdenke desto mehr glaube ich, dass er wirklich hintergedanken hat .

lg, micha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2006 um 15:30
In Antwort auf ieuan_12535603

Ja, kann ich verstehen!
es ist, und da hast du vollkommen recht, etwas anderes wenn man mal mit ner kollegin kaffeetrinken geht, als wenn man sich mit einer kundin auf privater ebene verabredet.

du wirst seine "signale" schon ansatzweise richtig deuten, ansonsten würdest du dir wahrscheinlich nicht so einen kopf machen. ich glaube dass frauen viel sensibler sind in solchen dingen und die "antennen" schon sehr gut funktionieren, du wirst also wahrscheinlich mit der vermutung, dass er eventuell "mehr" will gar nicht so daneben liegen.

wenn eure gespräche schon dahingehend "intim" sind dass er zugibt an dich zu denken und dich zu mögen geht das ja auch schon über eine "normale" kundenbeziehung hinaus....

wie empfindest du das? hast du weitergehendes interesse an ihm? und woher weißt du, dass er eine eigentlich glückliche ehe führt?

je länger ich darüber nachdenke desto mehr glaube ich, dass er wirklich hintergedanken hat .

lg, micha

Er hat...
...mir irgendwann mal erzählt, dass er geschieden ist, aber ne neue Beziehung hat, wobei ich natürlich nicht sagen kann, ob er tatsächlich glücklich ist. Darüber haben wir nicht gesprochen. Wir werden uns morgen treffen und er wird seine Tochter mitbringen (auch komisch, oder?)

Wenn ich mir die Sache realistisch anschaue, dann ist mir schon klar, dass er seine Freundin nicht verlassen wird wegen mir. Er sucht wahrscheinlich ein kleines abenteuer, um mal wieder ein bisschen Schwung ins Leben zu bringen. Mir ist das ehrlich gesagt nix, ich hab keine Lust drauf Zweitfrau zu sein, denn mir wird das letzendlich nur wieder Trauer und Frust bringen. Ich hab endlich mal jemanden verdient, die mich offiziell und aufrichtig liebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2006 um 15:41
In Antwort auf avila_12652834

Er hat...
...mir irgendwann mal erzählt, dass er geschieden ist, aber ne neue Beziehung hat, wobei ich natürlich nicht sagen kann, ob er tatsächlich glücklich ist. Darüber haben wir nicht gesprochen. Wir werden uns morgen treffen und er wird seine Tochter mitbringen (auch komisch, oder?)

Wenn ich mir die Sache realistisch anschaue, dann ist mir schon klar, dass er seine Freundin nicht verlassen wird wegen mir. Er sucht wahrscheinlich ein kleines abenteuer, um mal wieder ein bisschen Schwung ins Leben zu bringen. Mir ist das ehrlich gesagt nix, ich hab keine Lust drauf Zweitfrau zu sein, denn mir wird das letzendlich nur wieder Trauer und Frust bringen. Ich hab endlich mal jemanden verdient, die mich offiziell und aufrichtig liebt.

Er bringt seine tochter mit??
gut, jetzt bin ich wieder verwirrt . entweder er ist dann seiner freundin gegenüber ehrlich und sagt ihr dass er sich mit dir trifft, oder er impft seiner tochter ein seiner lebensgefährtin nichts zu sagen. kann so oder so sein....

leider bringt es, das kannst du hier überall nachlesen, nichts, mit einem vergebenen mann anzubändeln. es wird dir zu 99% unglück und leid bescheren, ganz zu schweigen davon, was du der anderen frau indirekt antust. wenn du keine lust darauf hast die zweite geige zu spielen lass dich nicht auf das spiel mit dem feuer ein, damit zukünftig eure geschäftsbeziehung keinen negativen touch kriegt.

ich fänds schön wenn du mal berichten würdest wie es morgen läuft, wäre interessant mal zu sehen ob die vermutungen richtig waren .

lg, micha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest