Forum / Liebe & Beziehung

Albanerin und Deutscher

16. April 2012 um 23:48 Letzte Antwort: 19. Januar um 3:35

Ich bin Albanerin und habe seit 3 Jahren einen Deutschen Freund. Ich führe eine sehr glückliche Beziehung mit ihm und ich weis auch dass er der Mann meines Lebens ist. Doch meine Familie sieht dass nicht ein, die sind völlig dagegen und ich weis nicht was ich machen soll? Meine Eltern sagen ich soll mich entscheiden entweder er oder meine Familie. Wen ich mich für ihn entscheide werde ich meine ganze Familie verlieren und ich werde sie nie wieder sehen aber wen ich mich gegen ihn entscheide weis ich dass ich mein ganzes Leben lang unglücklich sein werde weil ich ihn überalles liebe und ich mit auch mein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen kann. Bitte kann mir jemand weiter helfen ich weis nicht was ich machen soll meine Familie ist mir auch sehr sehr wichtig nur ich weis nicht was ich machen soll meine Eltern sehen dass einfach überhaupt nicht ein und werden es auch niemals akzeptieren.

Mehr lesen

17. April 2012 um 11:16

Frag...
... doch Deine Familie mal, woran Du ihre "Liebe" zu Dir erkennen kannst - daran, dass sie Dich erpressen und vor die Wahl stellen? An ihrem Egoismus, der sie nur an ihr eigenes Wohl denken lässt? Daran, dass sie versuchen, Dir ihre Tradition, ihren Lebensentwurf, ihre Vorstellungen überzustülpen, ohne darauf zu achten, ob das zu Dir passt und ob sie Dir damit weh tun?

Sorry, aber an Deiner Stelle wäre meine Entscheidung vollkommen klar! Wer mich liebt, der nimmt mich so, wie ich bin, der nimmt den Mann, den ich liebe, so wie er ist, und gönnt mir mein Glück. Der versucht nicht, mir mein Leben schwer zu machen, sondern unterstützt mich und nimmt auch meinen Partner freundschaftlich und herzlich auf, ganz einfach, weil er zu mir gehört und ich es verdient habe, dass meine Wahl respektiert und nicht in Frage gestellt wird, weil ich ein erwachsener, durchaus zurechnungsfähiger Mensch bin, der weiß, was ihm gut tut und was nicht.

Wenn all das nicht möglich ist, dann ist klar, wofür ich mich entscheide. Die Familie ist Vergangenheit, mein Partner aber Gegenwart und Zukunft.

2 LikesGefällt mir

18. April 2012 um 0:08

Keine frage
Ich weiss es ist nicht einfach aber ich persöhnlich würde deinen deutschen mann heiraten!!!!
Auch gegen den willen deinen eltern!!!
Glaube mir irgendwann werden sie es verstehen und akzeptieren!!!
Und sie wollen doch auch das die tochter glücklich ist!!!
Und übrigens ich studiere islamoligie und bestell deinen eltern einen lieben gruss von mir!!!!
Der islam verbietet nicht die heirat mit einem deutschen!!!!
Aber es es ist nicht ok wenn sie dich vor die wahl stellen!!!!!!
Weil das ist haram!!!!!!!
Und sie sollten sich im klaren sein was sie von dir verlangen!!!!
Der quran und die sunna verbieten nicht die heirat mit einem deutschen!!!!!

Habe eine gute freundin die ist albanerin aus mazedonien ist verheiratet mit einem schweizer sie wurde vor die wahl gestellt!!!!
Sie hat heute 3 wunderbare kinder ein arbeits tier als ehemann!!!
Und siehe da der bruder und vater waren vor 2 wochen bei ihrer tür und sagten Rejahne komm nach hause mit deinem mann und den kindern

Also viel kraft
Sammer

Gefällt mir

10. Mai 2012 um 22:27

Albanerin und Schweizer
Hallo, ich bin auch Albanerin und habe auch seit 3 Jahren einen Schweizer Freund, mit dem ich auch sehr glücklich bin. Meine Eltern, gleichfalls, sagen, dass sie das nie akzeptieren werden und nie mit mir reden würden, wenn ich mich für ihn entscheide. Wichtig ist für sie, was die anderen Leute sagen oder Denken. Vielleicht reden sie eine Woche darüber und dann... nichts. Aber ihnen ist es wichtiger, dass ihr Kind leidet, damit es ihnen besser geht. Und damit bin ich gar nicht einverstanden.

Meine Meinung: Ich bin mir 100% sicher, dass es mehrere Albaner/innen gibt, welche das gleiche Problem haben. man sollte sich zusammen tun und denen zeigen wie es auf der Welt aussieht, ansonsten kann man nur eins machen, entweder er und für immer unglücklich oder entweder die Familie und für immer unglücklich. Ist ja eigentlich egal. So oder so ist man unglücklich.

ABER: willst du mit jemanden ins Bett, welchen du nicht liebst? Ich jedenfalls nicht.
Und schon nur diese Art von den einigen Albanern NERVT. Ich bin stolz eine Albanerin zu sein, aber so nicht, das geht gar nicht diese Mentalität.

Für sie zählt nur der STOLZ, sonst gar nichts. Ich jedenfalls, werde noch einen Moment so weiterleben, d.h. meiner Familie lügen erzählen um meinen Freund zu sehen, bis sie's mal gecheckt haben, oder bis sie's akzeptieren. und sonst, wenn ihr Kind ihnen wirklich wichtig ist, dann werden sie nicht lange brauchen, bis sie einem anrufen.

Ich kenne eine Albanerin, welche es geschafft hat. Keine Probleme mehr mit den Eltern und sie lebt glücklich mit ihrem Freund. Ihre Eltern akzeptieren das jetzt. Sie war von zu Hause abgehauen!

Auf jeden Fall viel Glück und hoffe dass du eine Lösung findest

Liebe Grüsse aus der CH

Gefällt mir

19. Mai 2017 um 21:13
In Antwort auf

Ich bin Albanerin und habe seit 3 Jahren einen Deutschen Freund. Ich führe eine sehr glückliche Beziehung mit ihm und ich weis auch dass er der Mann meines Lebens ist. Doch meine Familie sieht dass nicht ein, die sind völlig dagegen und ich weis nicht was ich machen soll? Meine Eltern sagen ich soll mich entscheiden entweder er oder meine Familie. Wen ich mich für ihn entscheide werde ich meine ganze Familie verlieren und ich werde sie nie wieder sehen aber wen ich mich gegen ihn entscheide weis ich dass ich mein ganzes Leben lang unglücklich sein werde weil ich ihn überalles liebe und ich mit auch mein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen kann. Bitte kann mir jemand weiter helfen ich weis nicht was ich machen soll meine Familie ist mir auch sehr sehr wichtig nur ich weis nicht was ich machen soll meine Eltern sehen dass einfach überhaupt nicht ein und werden es auch niemals akzeptieren.

Kannst du mir bitte schreiben?

Gefällt mir

19. Mai 2017 um 21:29

Also wäre ich in deiner Situation, würde ich vermutlich den Mann wählen. Allein dass man sein Kind überhaupt vor eine Wahl stellt ist grausam. Außerdem besteht die Chance, dass deine Eltern vielleicht einfach nur übertreiben.
Als Türkin kenne ich Konflikte dieser Art ganz gut. Ich denke, da sind unsere Kulturen ähnlich. Ich hab bisher immer meinen Kopf durchgesetzt und es ist nichts von dem eingetroffen, womit meine Eltern gedroht haben. Sie waren zwar wütend, aber haben sich wieder eingekriegt.

Und selbst wenn deine Familie den Kontakt abbricht, kannst du ja froh sein, dass du diese Menschen aus deinem Leben entfernen konntest. Deine Eltern sind keine guten Eltern, wenn sie dich so unter Druck setzen.

Gefällt mir

18. Januar um 18:01
In Antwort auf

Ich bin Albanerin und habe seit 3 Jahren einen Deutschen Freund. Ich führe eine sehr glückliche Beziehung mit ihm und ich weis auch dass er der Mann meines Lebens ist. Doch meine Familie sieht dass nicht ein, die sind völlig dagegen und ich weis nicht was ich machen soll? Meine Eltern sagen ich soll mich entscheiden entweder er oder meine Familie. Wen ich mich für ihn entscheide werde ich meine ganze Familie verlieren und ich werde sie nie wieder sehen aber wen ich mich gegen ihn entscheide weis ich dass ich mein ganzes Leben lang unglücklich sein werde weil ich ihn überalles liebe und ich mit auch mein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen kann. Bitte kann mir jemand weiter helfen ich weis nicht was ich machen soll meine Familie ist mir auch sehr sehr wichtig nur ich weis nicht was ich machen soll meine Eltern sehen dass einfach überhaupt nicht ein und werden es auch niemals akzeptieren.

Wie ist es ausgegangen? 

Gefällt mir

19. Januar um 3:35
In Antwort auf

Ich bin Albanerin und habe seit 3 Jahren einen Deutschen Freund. Ich führe eine sehr glückliche Beziehung mit ihm und ich weis auch dass er der Mann meines Lebens ist. Doch meine Familie sieht dass nicht ein, die sind völlig dagegen und ich weis nicht was ich machen soll? Meine Eltern sagen ich soll mich entscheiden entweder er oder meine Familie. Wen ich mich für ihn entscheide werde ich meine ganze Familie verlieren und ich werde sie nie wieder sehen aber wen ich mich gegen ihn entscheide weis ich dass ich mein ganzes Leben lang unglücklich sein werde weil ich ihn überalles liebe und ich mit auch mein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen kann. Bitte kann mir jemand weiter helfen ich weis nicht was ich machen soll meine Familie ist mir auch sehr sehr wichtig nur ich weis nicht was ich machen soll meine Eltern sehen dass einfach überhaupt nicht ein und werden es auch niemals akzeptieren.

Hey,
bei mir ist es so das ich die Deutsche bin und mein Freund der Albaner und wir sind beide auch sehr glücklich. Seine Eltern akzeptieren die Beziehung voll und ganz, sie sehen mich wie ihre eigene Tochter und behandeln mich total liebevoll. Bei meinen Eltern ist das etwas anders, sie sind zwar nicht dagegen aber halt misstrauisch, deswegen versteh ich dich ganz gut. 
Jedoch wenn mich meine Eltern jetzt vor diese Wahl stellen würden wüsste ich echt nicht weiter ich liebe meine Eltern und habe das beste Verhältnis zu Ihnen was man sich vorstellen aber ich liebe auch meinen Freund überalles und bin unendlich glücklich. An deiner Stelle würde ich mich mit Ihnen und deinem Freund zusammensetzen und vielleicht mal ernst reden oder so...
weil das kann ja so nicht sein.
Sollten sie ihre Meinung nicht ändern und Immernoch so dagegen schießen, würde ich persönlich die Zukunft mit meinem Freund anvisieren!

Hoffe das hilft ein wenig

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers