Home / Forum / Liebe & Beziehung / Albanerin und Deutscher

Albanerin und Deutscher

22. Oktober 2007 um 20:16

Ich bin Albanerin und liebe einen Deutschen. Führe mit ihm seit fast zwei Jahren eine sehr glückliche Beziehung und schätze ihn sehr. Jedoch habe ich jetzt, wo es ernst wird und ich es meinen Eltern erzählt habe, Schwierigkeiten bekommen mit meiner Familie. Gibt es hier vielleicht noch andere Albanerinnen denen es so geht wie mir oder solche, bei denen es glücklich verlaufen ist? Ich bin ziemlich deprimiert und habe Angst vor der Zukunft. Meine Familie macht Terror. Ich will ihn nicht verlassen. Kenne aber keine einzige Albanerin wo so etwas geklappt hat und habe Angst, dass meine Familie mir oder ihm etwas an tun könnte.

Steckt jemand in einer ähnlichen Situation und kann mir vielleicht Tipps geben oder Mut machen? Würde mich wirklich sehr freuen...

Nidija

Mehr lesen

23. Oktober 2007 um 17:15

Hallo
Danke für die Antwort... Und dass du mir Mut machen willst. Meine Familie wohnt hier, in einer anderen Stadt. Sie wollen nichts von ihm wissen, haben ihn nicht mal gesehen. Sie verdrängen die Tatsache, dass es ihn gibt total. Sie ignorieren ihn und hoffen, dass sie das von selbst "erledigt". In manchen Phasen, wenn sie es doch nicht verdrängen können, schieben sie meist Psycho-Terror und drohen. Wenn das nicht zieht, machen sie einen auf Mitleids-Tour("Wie kannst du uns das nur antun...?"). Naja, es ist traurit, aber wahr.

Lieben Gruß
Nija

Gefällt mir

24. Oktober 2007 um 0:28
In Antwort auf nidija1

Hallo
Danke für die Antwort... Und dass du mir Mut machen willst. Meine Familie wohnt hier, in einer anderen Stadt. Sie wollen nichts von ihm wissen, haben ihn nicht mal gesehen. Sie verdrängen die Tatsache, dass es ihn gibt total. Sie ignorieren ihn und hoffen, dass sie das von selbst "erledigt". In manchen Phasen, wenn sie es doch nicht verdrängen können, schieben sie meist Psycho-Terror und drohen. Wenn das nicht zieht, machen sie einen auf Mitleids-Tour("Wie kannst du uns das nur antun...?"). Naja, es ist traurit, aber wahr.

Lieben Gruß
Nija

Hallo Nidija
Ich weiss ehrlich gesagt auch nicht, was ich dir raten soll.
Ich selber bin Deutsche, aber bin mit einem Albaner verheiratet - daher kenne ich die Problematik recht gut.
Ich habe schon mehrfach mit meinem Mann über dieses Thema gesprochen - ich frage mich immer wieder, warum die Männer heiraten dürfen, wen sie wollen, die Frauen aber nicht.
Diese Problematik gibt es bei uns aber auch oft.
Ich kann dir nur viel Kraft wünschen - wo kommst du her, wenn ich fragen darf?

1 LikesGefällt mir

24. Oktober 2007 um 11:48

HI
bei mir ist es genau andersrum , ich bin deutsch und habe einen albaner .. seine familie sehr streng traditionell , wenn die was wüßte würde es richtig ärger geben .. niemals würden sie das akzeptieren ((

Gefällt mir

26. Oktober 2007 um 11:22

Komisch
Ich kenne viele aus Albanien und erhlich zu sagen sie sind sehr tolerante Menschen die sind etwas moderner als die von Kosoveralbaner weil bei den der Reliegion und Tradicion nicht so streng sind.
Wo leben Deine Eltern in Albanien?
Ich sehe ab und zu die Nachrichten und ich verstehe auch die Sprache sehr gut,Albanien hat eine schönen Geschichte und die Menschen sind sehr Multikulti aber viel Armut kein Licht kein Waser ,die meinstens sind weniger bezahlt ,und viele möchten nur weg von Albanien.
Also wenn Ich jetzt das Analisyre eingentlich müssen deine Eltern froh sein ,weil erstmal du selber glücklich bist und zweites wo können Deine
Eltern wissen das Du mit ein aus Albanien glücklich sein wirst.
Aber muss mann nicht ausschlißen das es überall solche und solche gibt ,aber ich bin in der Fall sehr Optimistisch .


Ciao.
Kompozita

Gefällt mir

4. November 2007 um 17:48

Ich habe es überstanden.
Liebe Nidija,

ich bin Albanerin und wohne seit 1 Jahr mit meinem Deutschen Freund glücklich zusammen.


Melde dich, wennst näheres wissen willst.

Liebe Grüße

2 LikesGefällt mir

12. Juni 2009 um 15:28

Hallo Nidija
Hallo ich bin auch seit 4 Jahren mit einen Österreicher zusammen bin auch Albanerin ich bin sehr Glücklich habe mit ihm 2 Kinder .
Also dass was ich dir sagen kann ist meine Familie war auch dagegen bzw. ist immer noch aber ich habe mich für das Westliche Leben endschieden auch mit denn ganzen Konsekuenzen . Ich habe keinen kontakt mit meiner Familie auser meiner Mama ab und zu mal Tele. Aber trotzdem bin ich Glücklich mein Man ist Treu Lieb und herzig und meine Kinder sind einfach die besten .
Ich wünsche dir alles gute und viel glück endscheide nach deinem Herzen , und nicht nachdem was deine Gedanken sagen .
Lg

2 LikesGefällt mir

24. Juni 2009 um 14:26

Hallo,
Hallo Nidija,

Ich bin auch eine Albanerin und bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Bei mir war es auch nicht einfach..meine Mutter wusste von Anfang an über uns bescheid, sie ist etwas locker..meinem Vater habe ich es nach fast zwei Jahren gesagt, seine erste Reaktion war..er hat aufgelegt, er hat sich beruhigt und dann gefragt, wann wir heiraten..nun ich bin immer noch mit meinem Freund zusammen und nicht verheiratet, das macht meinem Vater schon zu schaffen, aber er aktzeptiert es..auch wenn es ihm sehr schwer fällt. Du weißt ja sicherlich wie es bei uns ist, was sagen die Leute....die Tochter von dem und dem ist nicht mal verheiratet....aber es geht..Du schaffst das auch und deine Eltern werden sich auch daran gewöhnen müssen..

Liebe Grüße

Gefällt mir

18. November 2010 um 20:08
In Antwort auf saranda79

Ich habe es überstanden.
Liebe Nidija,

ich bin Albanerin und wohne seit 1 Jahr mit meinem Deutschen Freund glücklich zusammen.


Melde dich, wennst näheres wissen willst.

Liebe Grüße

...
Hey

ich bin auch Albanerin und bin seit 1 jahr mit einem Österreicher zusammen ...
wiß aber nicht was ich machen soll ??
Meine Eltern sind dagegen und haben mich auch schon mit einem Albaner verlobt denn ich nach Abschluss meine Schule heiraten soll
Wenn ich zu ihnen sage das ich das nicht will machen sie Terror
Wie hast du es geschafft ??
kannst du mir dazu näheres erzählen ??
bitte wäre sehr nett
glg

Gefällt mir

16. August 2013 um 11:54

Hey
Bin auch albanerin und mit einem deutschen zsm sehr gluecklich und bald machen wir den absprung ins neue leben ohne meine eltern da die das niemals rerspektieren wuerden

2 LikesGefällt mir

11. Juli 2016 um 8:45

Ich bin albanerin und in einer beziehung mit einem deutschen
Hi Nidija,

Was ist bei dir rausgekommen?
Ich bin in derselben Situation. Jedoch habe ich sehr viel angst das mir und meinem Freund was passiert wenn ich mich gegen die Familie stelle.

Über Antworten wäre ich sehr froh

Liebe Grüße
Agnesa

Gefällt mir

11. Juli 2016 um 8:52
In Antwort auf saranda79

Ich habe es überstanden.
Liebe Nidija,

ich bin Albanerin und wohne seit 1 Jahr mit meinem Deutschen Freund glücklich zusammen.


Melde dich, wennst näheres wissen willst.

Liebe Grüße

Wie war es vei dir
Hallo saranda,

Wie war es bei dir? Wie hast du es geschafft das deine Eltern dich freilassen/ gehen lassen.

Ich Stecke in der gleichen Problematik . Wurde jetzt des zweite mal erwischt in 2 Jahren Beziehung.. wir haben angst das sie uns was antun.. mein Freund und ich sind fix und fertig und wissen nicht was wir tun sollen..
Ich musste mit ihm Schluss machen.und jetzt steh ich unter Beobachtung.

Über eine Antwort wäre ich dir so dankbar.

Lg

Gefällt mir

12. Juli 2016 um 23:09

Eltern
Man kann wohl kaum Behaupten,daß eure Eltern(in welcher Form auch immer)integriert wären!

3 LikesGefällt mir

4. April 2017 um 16:43
In Antwort auf nidija1

Ich bin Albanerin und liebe einen Deutschen. Führe mit ihm seit fast zwei Jahren eine sehr glückliche Beziehung und schätze ihn sehr. Jedoch habe ich jetzt, wo es ernst wird und ich es meinen Eltern erzählt habe, Schwierigkeiten bekommen mit meiner Familie. Gibt es hier vielleicht noch andere Albanerinnen denen es so geht wie mir oder solche, bei denen es glücklich verlaufen ist? Ich bin ziemlich deprimiert und habe Angst vor der Zukunft. Meine Familie macht Terror. Ich will ihn nicht verlassen. Kenne aber keine einzige Albanerin wo so etwas geklappt hat und habe Angst, dass meine Familie mir oder ihm etwas an tun könnte.

Steckt jemand in einer ähnlichen Situation und kann mir vielleicht Tipps geben oder Mut machen? Würde mich wirklich sehr freuen...

Nidija

Bei mir ist es noch viel schlimmer..ich bin seit 10 jahren mit einem Albaner zusammen seit 4 jahren mit ihm verheiratet. Bin auch Albanerin...jedoczh läuft es seit 2 jahren gar nicht gut und ich liebe einen Deutschen seit ca. 4 Monaten....

Was hast du getan? Wie sieht es jetzt aus bei dir?

Gefällt mir

4. April 2017 um 21:25

ehhh.....das ist nicht so einfach...

1.mein mann gibt sich jetzt mega mühe...das tut mir weh wenn ich ihn so sehe...ich habe die hoffnung das ich mich nochmal in ihn verliebe.

2. meine Familie würde sich abkapseln von mir wenn ich mit einem Deutschen ankomme...

Gefällt mir

5. April 2017 um 9:56

Wir leben in der Schweiz...

ja ich möchte nicht einfach 10 Jahre Beziehung wegschmeissen und jeder hat ja eigentlich eine 2.Chance verdient.

Gefällt mir

21. Februar um 6:15
In Antwort auf nidija1

Ich bin Albanerin und liebe einen Deutschen. Führe mit ihm seit fast zwei Jahren eine sehr glückliche Beziehung und schätze ihn sehr. Jedoch habe ich jetzt, wo es ernst wird und ich es meinen Eltern erzählt habe, Schwierigkeiten bekommen mit meiner Familie. Gibt es hier vielleicht noch andere Albanerinnen denen es so geht wie mir oder solche, bei denen es glücklich verlaufen ist? Ich bin ziemlich deprimiert und habe Angst vor der Zukunft. Meine Familie macht Terror. Ich will ihn nicht verlassen. Kenne aber keine einzige Albanerin wo so etwas geklappt hat und habe Angst, dass meine Familie mir oder ihm etwas an tun könnte.

Steckt jemand in einer ähnlichen Situation und kann mir vielleicht Tipps geben oder Mut machen? Würde mich wirklich sehr freuen...

Nidija

Hallo meiner tochter get es genauso Nur sis nimmt schon tablette psyche and er lacht sich ins feustchen with wollen die the anolieren Lassen aber sir sage sie lisbt ihn doch we ist arogant and lacht sich einen ab meine tochter arbeitet such kaputt sie zahlt alles und macht wenn ER nichts zu Essen bekommt dann macht er einen aufstand auch wenn die wasche net gewaschen ist oder wenn Sr albanischen freunde da hat muss sie servieren es ist einfach unmoglich oder wenn sie zu uns kommt dann sage er es ist meine sache wie we mit ihr um get einfach unmoeglich bitte schreibt ihr einfach Mal per email  a.jones@gmx.de ware toll wenn sie es auch mal von anderen erfahrungen mit bekommt denn so behandelt man nimmanden nicht einmal einen hund

Gefällt mir

2. April um 18:20
In Antwort auf lina91kiki

Bei mir ist es noch viel schlimmer..ich bin seit 10 jahren mit einem Albaner zusammen seit 4 jahren mit ihm verheiratet. Bin auch Albanerin...jedoczh läuft es seit 2 jahren gar nicht gut und ich liebe einen Deutschen seit ca. 4 Monaten....

Was hast du getan? Wie sieht es jetzt aus bei dir?

hallo, 
bin auch in einer Ähnlichen Situation.
Albanerin bin seit ca. 5 Jahren verheiratet, nicht wirklich selber gewollt. Nun ja hb versucht es durchzuziehen, haben jetzt eine 3 jährige Tochter. Und es läuft aber eit 2 Jahren katastrophal ich kann ihn nicht mehr sehen. Es gab totale Streiterein in der Familie aber trotzdem mischen sich alle ein wenn ich mich trennen will. 
Es gibt ziemlich viel Psychodruck von allen Seiten ich steh alleine da mit meinem Problem.
vielleicht kann mir jemand Rat geben oder austauschen der in so ner Situation ist. Lieben Dank.

Gefällt mir

3. April um 20:46
In Antwort auf nidija1

Ich bin Albanerin und liebe einen Deutschen. Führe mit ihm seit fast zwei Jahren eine sehr glückliche Beziehung und schätze ihn sehr. Jedoch habe ich jetzt, wo es ernst wird und ich es meinen Eltern erzählt habe, Schwierigkeiten bekommen mit meiner Familie. Gibt es hier vielleicht noch andere Albanerinnen denen es so geht wie mir oder solche, bei denen es glücklich verlaufen ist? Ich bin ziemlich deprimiert und habe Angst vor der Zukunft. Meine Familie macht Terror. Ich will ihn nicht verlassen. Kenne aber keine einzige Albanerin wo so etwas geklappt hat und habe Angst, dass meine Familie mir oder ihm etwas an tun könnte.

Steckt jemand in einer ähnlichen Situation und kann mir vielleicht Tipps geben oder Mut machen? Würde mich wirklich sehr freuen...

Nidija

 Phu heißes Pflaster! Aber ich kenne es ähnlich, ich bin mit einem Kroaten zusammen (es sind vielleicht auch hier noch zu einem Albaner, Türken o.ä. hohe Unterschiede bezüglich der Mentalität), Fakt ist aaaaaber👆🏻 Das viele die ins Land kommem (aus welchem Grund auch immer) sich dür was besseres halten. Grauenhaft! Ich weiß dass es auch in der Familie meines Freundes nicht unbedingt einfach ist, ständige Stichelein, noch dämlichere Anspielungen ( Gott sei Dank bin ich nicht auf den Mund gefallen🙏🏻) trotzdem würde ich in deiner Situation nichts mit dem Deutschen anfangen, der tut mir jetzt schon Leid! Außer du stehst voll drüber und brichst jeglichen Kontakt zu deiner Familie ab. Was du aber wahrscheinlich nicht wollen wirst. Was ich eigentlich damit sagen will ist: Ich finde es soooo scheiße dass immer noch auf dieser blöden Rassenangehörigkeit rumgetrampelt wird. Jeder soll doch mit demjenigen zusammen sein mit dem er möchte! Es ist nicht deren Leben, sondern euers/unseres wie auch immer! Wann hört das endlich auf? Wahrscheinlich nie! Es wird immer lang und breit gepredigt wie weit der Mensch ist. Wo denn bitte???? Jedes Tier ist sozialer als WIR Menschen! Es gibt kein "Wunder" Mensch sondern Nur👆🏻Das Desaster Mensch.

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Gedanken an Ex nach 4 Jahren neuer Beziehung
Von: gelbesglas
neu
3. April um 12:20

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen