Home / Forum / Liebe & Beziehung / Akzeptieren oder kämpfen?

Akzeptieren oder kämpfen?

8. Juli 2012 um 11:13 Letzte Antwort: 15. Juli 2012 um 11:31

Einen wunderschönen guten Morgen erstmal

Ich habe folgendes Problem:
Am Freitag hat mein Ex-Freund mit mir schluss gemacht. Wir waren fast 3 Jahre zusammen. Grund war das er in letzter Zeit sehr gestresst von der Arbeit war und seinen Frust an mir ausließ. Außerdem hat er mir zwar gezeigt das er mich liebt, aber hat mich als viel zu selbstverständlich angesehen (keine Komplimente, keine lieben Worte mehr), dadurch haben wir uns öfters gestritten, weil es mich natürlich verletzte wie er mit mir umging. Er meinte dann es sei besser die Beziehung zu beenden, weil er zurzeit keine führen kann und mir nicht mehr so weh tun will.
Wir haben lange darüber geredet und mein Eindruck war das seine Entscheidung gut überlebt war aber er es nicht wirklich will und es nur macht um mir nicht mehr weh zu tun.
Er hat mich dann heefahren und dort haben wir nochmal besprochen wie es weiter gehen soll.
Er hat gesagt er meldet sich bald bei mir und wir können weiterhin telefonieren und uns auch mal treffen weil er nicht will das ich aus seinem leben "verschwinde".
Und was mich dann noch stutziger gemacht hat, als er sagte er wird nie wieder eine andere Freundin haben weil wenn er mich nicht haben kann, will er auch keine andere.
Ich denke deswegen irgendwie er wollte gar nicht wirklich schluss machen. Insgesamt sind wir wirklich gut auseinander gegangen, haben uns lange umarmt und er hat mich zum Abschied auch nochmal geküsst.

Könnt ihr mir da weiterhelfen? Sehe ich das vielleicht falsch?
Und soll ich es einfach so belassen oder lohnt es sich zu kämpfen?

Danke für eure Antworten.

Mehr lesen

8. Juli 2012 um 11:48

Ich denke
das er sich selber mit seinen worten beruhigen will...er will zwar schluss machen,aber weh tuts ihm auch...solche aussagen,wie die mit der freundin,kann man nicht für voll nehmen...fakt ist,man(n) macht nicht schluss,wenn man mit jemanden zusammensein will und ihn liebt...das ist einfach mal ne tatsache,an der man nicht vorbeikommt...auch wenn solche aussagen immer wieder versuchen das gegenteil zu belegen und immer wieder gern dafür auseinandergenommen werden...das ergebnis bleibt das gleich...es ist schluss...und wenn er "merken soll",ob es das richtige war,bleibt nur eins...er muss mit den konsequenzen seiner entscheidung leben...also KEIN kontakt...KEIN "ich bin jederzeit verfügbar"...KEIN "lass uns freunde bleiben"...
erst dann setzt der denkapparat ein...und das kann sein,das er merkt,das er mit dir zusammensein will,oder aber er hat die richtige entscheidung getroffen und sich "richtigerweise" von dir getrennt...aber nochmal...das,was da an sätzen gesagt wird,wenn man schlussmacht,sind völliger blödsinn...man kann niemandem das schlussmachen "erleichtern",also sollte man solche sätze,die hoffnung machen auch besser lassen...

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2012 um 20:25

Belassen
Ich würde es einfach mal belassen, auch wenns schwer fällt. Ich finde auch, du solltest den Kontakt so weit wie möglich einstellen und einfach mal Dinge tun, die dir gut tun. Er soll dich wieder vermissen. Wenn er wirklich wieder eine Beziehung mit dir will, wird er von sich aus auf dich zugehen. Männer merken oft leider erst, was ein Mensch ihnen bedeutet, wenn sie ihn nicht mehr haben.
Mein Freund hat auch vor einigen Wochen Schluss gemacht und jetzt schreibt er mir wieder jeden Tag und meint er vermisst mich und könnte sich vorstellen wieder mit mir zusammen zu gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2012 um 11:31
In Antwort auf miina_881217

Belassen
Ich würde es einfach mal belassen, auch wenns schwer fällt. Ich finde auch, du solltest den Kontakt so weit wie möglich einstellen und einfach mal Dinge tun, die dir gut tun. Er soll dich wieder vermissen. Wenn er wirklich wieder eine Beziehung mit dir will, wird er von sich aus auf dich zugehen. Männer merken oft leider erst, was ein Mensch ihnen bedeutet, wenn sie ihn nicht mehr haben.
Mein Freund hat auch vor einigen Wochen Schluss gemacht und jetzt schreibt er mir wieder jeden Tag und meint er vermisst mich und könnte sich vorstellen wieder mit mir zusammen zu gehen

Danke..
..für deinen Rat. Mittlerweile bin ich auch zu der Einsicht gekommen, das ich ihn erstmal in Ruhe lasse.
Morgen kommt er aber nochmal zu mir, damit er mir meine Sachen geben kann und ich ihm seine.
Wie soll ich mich da verhalten?
Ich würde gern nochmal mit ihm reden um alles zu klären und ihn fragen warum er auf einmal keine Freundin mehr haben will und seine Freiheiten will, denn ich denke es steckt irgend etwas dahinter. Soll ich das lieber lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam