Home / Forum / Liebe & Beziehung / Aktiv werden oder Passiv bleiben ?

Aktiv werden oder Passiv bleiben ?

14. Januar 2012 um 15:08

Hallo,

im letzten Sommer habe ich (w) mich Hals über Kopf in einen Mann verliebt, der mich im Sturm eroberte. Wir verbrachten sehr leidenschaftliche Wochen, in denen wir täglich mehrmals irgendwie immer Kontakt halten mussten, egal wieviel Arbeit wir hatten oder wo wir uns befanden. Wir hatten uns bereits über Ehe, Kindernamen, Wohnungseinrichtung unterhalten.

Seit Dezember ist das anders, er meldet sich nur noch alle paar Tage mit eher gemässigten bis zu für mich langweiligen Nachrichten. (Fernbeziehung, wir sind 30plus Jahre alt, Akademiker) . Die Spannung war heraus.

Neujahr hat er noch auf meine Wünsche geantwortet, ich retourierte schnell und seitdem hat er sich nicht mehr gemeldet, dh. seit 2 Wochen warte ich und weiss nicht, was los ist und mein Kopfkino rotiert.

In der Zwischenzeit schaute ich mich auch im Netz um und stellte fest, dass er kurz vor unserem Kennenlernen verlobt war mit einer 6 Jahre jüngeren Polin, die extra für ihn umzog in eine neue gemeinsame Wohnung. Jetzt wohnt er in einer WG.
Wir hatten immer so unsere Machtspielchen, wer ist schlagfertiger, fantasievoller, keine Schwäche, Gefühle zeigen etc. Wir sind vom Typus her beide sehr dominant, macher, wobei ich natürlich dann doch sehr gerne ihm gegenüber flexibel war nach geistigen Schlagabtausch. Ich bin der direkte spontane ungeduldige Typ. Er ist eher der Stratege.

Jetzt weiss ich nicht, was ich tun soll um Klarheit über die Situation zu erhalten, im Zweifelsfall schnell abschliessen zu können ohne meine Liebesschmerzen zu vergrössern.

Ich leide total unter dieser Nonkommunikation und würde am liebsten heulend bei ihm anrufen. Wobei ich ihn damit sicherlich überfordern würde.

Ich schwanke also zwischen kurzer email ala "Du meldest Dich nicht, ist was passiert ?" und Abwarten.

Was meint Ihr ?
Wie lange sollte frau abwarten können ?
Nach wieviel Abwarten ist klar, dass er kein Interesse mehr an mir hat , mich langweilig findet bzw. die Ex-Verlobte wieder aktuell ist ?
Woher weiss ich , dass er sich nicht meldet, weil es ihm jetzt ernst mit uns ist und er Angst hat mir über die Ex zu beichten, weil er meine heftige Reaktion fürchtet ?

Danke für Eure Antworten, Anregungen, Tipps

Mehr lesen

14. Januar 2012 um 15:39

Ich
bin hin-und her gerissen.

Einerseits sehe ich mit der Vernuft all das genauso und schlimmer, wie/was Du schreibst, andererseits sagt mein Herz, da wartet jemand schüchtern darauf, Dir die Wahrheit zu sagen und traut sich einfach nicht. Vielleicht will er auch genau so testen, wieviel ich für ihn empfinde ? Ob ich meine Geduld unter Kontrolle halte und nicht anfange verzweifelt zu klammern ?

Danke Dir für Deine offenen Worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 15:42
In Antwort auf enoch_11951180

Ich
bin hin-und her gerissen.

Einerseits sehe ich mit der Vernuft all das genauso und schlimmer, wie/was Du schreibst, andererseits sagt mein Herz, da wartet jemand schüchtern darauf, Dir die Wahrheit zu sagen und traut sich einfach nicht. Vielleicht will er auch genau so testen, wieviel ich für ihn empfinde ? Ob ich meine Geduld unter Kontrolle halte und nicht anfange verzweifelt zu klammern ?

Danke Dir für Deine offenen Worte

Willst du gelten, mach dich selten.
Ich hasse diese Machtspielchen.

Er hatte mir auch versichert, dass er es nicht mehr mit mir macht, nachdem er mich zu Anfang ausreichend getestet hätte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 15:52

Ein Problem ist
, dass ich ihn zu wenig kenne, zu wenig einschätzen kann.

Jetzt erst recht nicht, nachdem ich das mit der Ex-Verlobten weiss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 16:23

Der Reiz
für mich war nicht seine Verschlossenheit.
Genau das Gegenteil, seine Offenheit über alles zu reden, selbst über gesellschaftliche Tabus ohne dass wir beide mit der Wimper zuckten. Stundenlang, sachlich, das macht mich bei einem Mann an. Die meisten Männer halten leider keine stundenlange Gespräche mit mir durch bzw. langweilen mich mit irgendwelchen Sachen.

Mit einem verschlossenen Mann kann ich mich nicht lange beschäftigen (bin ja ungeduldig) und drum betteln, zu erfahren, was los ist.
Das sehe ich als Schwäche an und darin waren wir uns eigentlich auch einig.

Aber wenn das Gefühl bei ihm für mich fehlt bzw. er glaubt, ich empfände nichts für ihn, dann bringt lange Reden auch nichts.
Zu seinen spielchen hatte ich ihm auch deutlich gesagt, dass ich sie nicht mehr mitmachen würde und dann Schluss machen werde. Daran hatte er sich auch gehalten..

Immer wenn ich genauer über ihn nachdenke, erscheint mir alles so rätselhaft und nicht stereotyp ala Ex ist wieder aktuell und ich bin abgeschrieben und ich glaube auch nicht, dass ich mir das zurechtdenke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 17:41

Welche Info fehlt Dir ?
Mir fehlen ganz viele Infos von ihm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 19:40

Ich
weiss immer noch nicht, was du meinst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 22:10

Aktuell
hätte ich gern, dass er sich sofort bei mir meldet, mir alles plausibel erklärt und mir sagt, dass ich ihm viel bedeute.
Das wäre mir am liebsten.

Am zweitliebsten wäre es mir, wenn er sich sofort meldet, mir sagt, dass aus uns nix wird, weil.... und ich damit einen Schlussstrich ziehen kann und mir zumindest keine Gedanken mehr mache, ob ich nochmals auf ihn zugehen oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2012 um 16:32

Heute nachmittag
ist mein Standpunkt gerade , ich versuche passiv abzuwarten, egal was ihn zur Kontaktsperre bewogen hat.

Das fällt mir Ungeduldigen zwar schwer, aber wenn er jetzt nicht freiwillig zu mir kommt, dann geht das immer so weiter. Er schweigt sich aus und ich muss die Mauer durchbrechen.

Nö, ich heule mich lieber bei anderen Menschen aus, als dass ich zu ihm renne.

Ich will, dass er mich begehrt, für mich starke Gefühle empfindet und nicht nur aus Mitgefühl, guter Gelegenheit sich wieder auf mich einlässt.

Und wenn er sich gar nicht mehr bei mir meldet, dann wars das eben. Er hat nicht genug für mich empfunden. Dann lasse ich ihn los. Ich kann niemanden zwingen.

Mal schauen, wie lange ich das wieder durchhalte.

Allen schon einmal Danke für die Hilfe hier .



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen