Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ahhh... wohin nur mit mir???

Ahhh... wohin nur mit mir???

7. Januar 2008 um 16:55 Letzte Antwort: 7. Januar 2008 um 16:58

ich krieg langsam echt die kriese!

meine situation ist sehr verstrickt & komliziert.. ich versuch sie mal zu beschreiben:

letzten april hat sich mein freund von mich getrennt, uhrplötzlich nach 4 jahren. wir wohnten damals auch zusammen. danach bin ich zu meinen eltern zurück.

mir ging es damals sehr mies, und meine "beste" freundin hat mir damals sehr geholfen. sie war stehts für mich da, hat sich um mich gekümmert... usw... ich war ihr sehr dankbar!

ich habe ca 3 monaten bei meinen eltern gewohnt, doch meine ältere schwester wollte das nicht akzeptieren, von wegen, wenn man mal ausgezogen ist, dann muss man selbst sehen, und nicht zu den eltern zurück..

naja, die situation hatte sich sehr angespitzt.

dan ergab es sich, dass meine freundin, (die mir so beigestanden hatte) mit ihrem freund eine wohnung gefunden hatte, die aber zu teuer war für sie zwei. also bin ich zu ihnen gezogen.. ich kam bis zu dem zeitpunkt immer super mit ihr aus.

also wohne ich seit august mit meiner freundin und dessen freund zusammen.

seit juni habe ich mich neu verliebt!!!! ich bin immer noch auf wolke 7 und überzeugt, dass er der richtige ist.

meine freundin / mitbewohnerin mag ihn aber nicht. sie sagt, er sei nicht gut genug für mich ...bla bla bla... weil er nicht studiere und zu sehr alles verplant...

das ist soweit, dass sie ihn nicht mal begrüsst, wenn er mich in der wg besuchen kommt. sie hat mir ausdrücklich gesagt, sie habe kein interesse, mit ihm näher kontakt haben zu müssen, geschweige denn, ihn besser kennenlernen. das verletzt mich sehr, da mich diese situation in die enge treibt. ich kann also nicht mit meinem freund und mit meiner mitbewohnerin gemeinsam etwas machen.

ausserdem... sie ist ja sooooo penibel. alles muss immer sofort weggeräumt werden, ja kein glas mal auf dem salontisch stehen lassen (ahhhhh) und sie ist der meinung, dass wenn ich 1 woche lang nicht zuhause war, trotzdem nach hause kommen muss um zu putzen, da es schliesslich eine wg ist, und jeder mitmachen muss. verstehe ich ja, aber wenn ich gar nie da bin, also auch kein dreck mach, warum sollte ich nach hause kommen, putzen und wieder gehen?!???!! sie meint, das wäre so, weil ich theoretisch das recht hätte, auch da zu sein.

aber ich habe gar nie lust, da zu sein, weil sie soooo komisch geworden ist, unsere freundschaft ist echt angespannt.

mein freund wollte, dass ich zu ihm ziehe, aber ich hatte noch etwas angst vor diesem schritt (nach knapp 6 monaten) also habe ich davon überzeugt, dass es besser wäre, noch bis im sommer zu warten.

aber nun hat sich mein wg-leben noch negativer geändert, dass ich gar keine lust mehr hab, nach hause zu gehen. aber mein freund meint jetzt auch, es sei besser noch zu warten... bis sommer ist - ich hab ihn ja davon überzeugt.. (ahh, ich werd noch irre)

nun hab ich mir überlegt, eine eigene wohnung zu suchen, aber da könnte ich auch erst anfang märz rein, weil ich der wg noch zeit geben muss, jemand anderes zu finden für mein zimmer.

und ich würd doch im sommer so gern zu meinem freund.. dann würde ich 2 mal innert paar monaten umziehen, macht ja voll keinen sinn... aber die jetzige situation halte ich nicht aus!

was soll ich nur machen??? wo soll ich hin?

jemand eine guter rat? oder ähnliches erlebt???

Mehr lesen

7. Januar 2008 um 16:58

Hey
also mit meinem freund war das auch so ich hab mir von total vielen rein reden lassen obwohl ich so verliebt war ... dann ist es auseinander gegangen ... und jetzt sind wir ein 2 mal zusammen und ganz ehrlich mir ist es egal ob andere sagen er ist nicht gut oder sonstiges... du musst mit ihm klar kommen also hör auf dein herz und rest ist schicksaal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen