Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Agressives Verhalten

Letzte Nachricht: 26. Juli 2004 um 10:06
N
neelam_12503677
26.07.04 um 1:20

Wo soll ich anfangen? Ich mach es mal kurz und knapp und trotzdem leicht verständlich.

Mein Freund hat mir gegenüber in letzter Zeit ein sehr agressives Verhalten gegenüber aufgebracht. Zwei Male hat er mich aufs tiefste Beleidigt. Beide Male hat er sich danach entschuldigt. Heute ist es zum dritten Mal passiert. Daraufhin habe ich meine Sachen gepackt und ihm gesagt, dass es aus ist. Ich weiß nicht, ob ich es in dem Moment ernst meinte oder einfach wollte, dass er mal aufwacht. Hört sich komisch an; ich weiß. Normalerweise ist er ziemlich gefühlskalt. Während ich meine Sachen bei ihm Zuhause eingesammelt habe [Von Zahnbürste über Bodylotion zur Jogginghose] kam er auf mich zu und hat gesagt: Wieso willst du denn jetzt gehen? Bleib doch hier usw. Ich habe ihm daraufhin in einem ruhigen Ton gesagt, dass er mir aus dem Weg gehen soll, da ich gehen möchte. Er ging aus dem Zimmer und kam mit zwei Flaschen Bier, wovon er sich eine aufmachte, zurück und zündete sich eine Zigarette an [Für ihn typisches Verhalten, wenn er nicht weiß, was er tun soll/bzw Am Ende mit seinen Gedanken ist]. Als ich meine Tasche nahm, stand er weinend vor mir und hat gesagt, dass ich bitte bleiben soll und dass er doch ohne mich nicht leben kann. Ich habe ihm gesagt, dass ich das alles nicht mehr möchte. Dass ich mich nicht mehr beledigen lassen möchte und dass ich auch nicht mehr mit ihm in den Urlaub fahren will [nächsten Freitag wäre es gewesen]. Ich bin in mein Auto gestiegen und habe mir vor seinem Haus noch eine Zigarette im Wagen geraucht. Als ich losgefahren bin, schellte mein Handy. Er: Ich möchte dir jetzt nichts von Zukunft erzählen, aber lass uns doch bitte mal treffen und darüber reden. Er war relativ ruhig. Als ich vor meiner Tür stabd [ca. 10 Minuten später] schellte mein Handy wieder. Ich habe ihm lang und breit erklärt, wieso ich so reagiert habe und er hat zugegeben [was er vorher nicht getan hatte], dass dir Vorwürfe [von wegen Agressionen] stimmen.
Ich bin mit ein paar Freunden dann ins Café und irgendwie will ich mich ja gar nicht von ihm trennen. Ich wollte ihm irgendwie einen Schrecken einjagen. Gerade habe ich ihn angerufen und ihm das auch gesagt... Und da liegt eigentlich auch das ganze Problem. Ich weiß nicht, obs gut war ihn ein paar Stunden später anzurufen und zu sagen, dass ich ihn ja gern habe etc. Puh. Schwierig. Ich sagte, dass ich mich melde... Will das aber eigentlich gar nicht, da ich möchte, dass er seine Fehler einsieht. Ich hoffe, dass ihr wisst, worauf ich hinaus will. Bin schon zimelich müde und weiß nicht, ob es ich ganz verständlich rüber gebracht habe... Ein paar Tipps wären sehr nett. Gute Nacht

Mehr lesen

Anzeige
C
cili_12365954
26.07.04 um 10:06

Drüber reden und nicht weglaufen....
Ich gebe Brooke recht, denn du spielst grad mächtig mit dem Feuer.
Ich weiß ja nicht wie beleidigend oder agressiv er war oder ist, man sollte drüber sprechen, was einem an anderen nicht passt. Gut er hat sich entschuldigt, das ist ja schon der weg, das es ihm Leid tut, aber habt ihr über seine Ticks mal gesprochen, hast du ihm gesagt, wie du dich dann fühlst?
Ich wurde auch mal derbe von nem freund (zum Glück seit langen Ex)beschimpf, nur weil ich meine Frisur mal anders hatte hat er mich als ... ... beschimpft, das war heftig und da habe ich meiner Wut freien lauf gelassen und hab ihn mit meinen Beinen in den Bauch getreten, das er durchs ganze Zimmer flog. Er war sowas von betrunken, das ihm das nichts gemacht hat, und mir tats nach wie vor sehr weh, auch was ich ihn angetan hatte. Er ist denn zu nem Kollegen gegangen und am nächsten tag haben wir drüber gesprochen. Es hat sich alles wieder eingerenkt und stand auch nicht zwischen uns.
Also immer drüber reden, er hats ja damals auch nicht so gemeint, manchmal ist der Alk bei manchen Menschen nicht zu empfehlen...!!!

Also, sprich mit ihm, und sag ihn, warum du das gemacht hast, damit er sieht, das es dir sowas von weh getan hat, was und wie er es geagt hat. Wenn es dennoch sein sollte, das er weiter Agressiv ist, dann solltest du gehen.

Viel Erfolg
Wusel

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige