Home / Forum / Liebe & Beziehung / "affären-beziehung" macht mich fertig

"affären-beziehung" macht mich fertig

10. Juni 2009 um 20:26

bitte bitte gebt mir einen rat, ich weiß nicht was ich weiter tun soll!

und zwar ist es so, dass ich seit etwa 4 monaten eine affäre habe, anfangs haben wir uns noch nicht so oft gesehen, seit april nun verbringen wir allerdings extrem viel zeit miteinander (sehen uns mehrmals pro woche). es ist eigentlich eine beziehung, nur dass es noch nie ausgesprochen wurde, zumindest fühlt es sich so an..

mein problem ist, dass ich mich total in ihn verliebt habe, es stimmt einfach so vieles, wir können gut reden, gut dinge zusammen unternehmen, haben die gleichen interessen..

leider ist er dieser typische womanizer, hat seine ex-freundin unzählige male betrogen, hatte zeitweise mehrere affären gleichzeitig.er ist auch einige jahre älter als ich. momentan sind wir beide single - aber schon jetzt merke ich dass ich angesichts mangelndem vertrauen teilweise sehr unter unserer beziehung leide.

wenn wir zusammen sind, gibt er mir immer das gefühl, dass ich mich sehr gerne hat, sind wir getrennt sieht es manchmal leider anders aus. teilweise antwortet er sehr unfreundlich auf sms, bzw. gar nicht, und das obwohl ich ihm kaum schreibe. leider hat er in nächster zeit auch sehr viel zu tun (jobmäßig) dass wir uns auch kaum sehen werden. das macht mir zu schaffen, denn woher sollte ich wissen, ob er mich gerade nicht "betrügt"? (ich nenne es jetzt mal so, denn bei unserer "beziehung" fühlt es sich genauso an wie ein seitensprung). er sagte auch mal, dass er mir nicht versprechen kann, nicht mit anderen frauen zu schlafen. würde ich mit anderen männern schlafen, würde er mich wohl "verlassen" wie er sagt.

so. und nun zieht er sich in den letzten tagen extrem zurück. ich weiß nicht was ich tun soll.was ist die richtige strategie? er sagt, er kann sich nicht verlieben - meint ihr dass das wirklich nicht geht bei manchen menschen?
sollte ich mich jetzt lieber zurückziehen oder offensive zeigen?

muss vielleicht dazu sagen, dass sich unsere affäre laut seinen aussagen von seinen früheren unterscheidet - ich übernachte auch bei ihm, das hat keine vorher gemacht.

danke für eure hilfe. liebe grüße.e

Mehr lesen

10. Juni 2009 um 20:49

Danke..
cefeu.. ich danke dir für die ehrliche antwort (überhaupt muss ich dir mal ein großes kompliment aussprechen, ich les hier öfter und finde deine ratschläge immer sehr gut, du kannst dich immer gut in die lage versetzen)

nun ja, es ist nicht so, dass ich den abgrund überhaupt nicht sehen würde. bin mir sehr bewusst darüber, dass es früher oder später irgendwie schlimm enden wird. aber dennoch hab ich irgendwie hoffnung - ich glaube das rührt daher, dass ich wirklich finde, dass wir absolut auf einer wellenlänge sind.

es gibt auch dinge, die so absolut untypisch für eine affäre sind, z.b. dass er mich auch seinen freunden schon vorgestellt hat.
letztlich ist es aber schon so, dass er ein ziemlicher egoist ist - am ende zählt nur sein befinden.
trotzdem- er hat mir beispielsweise auch schon gute jobs verschafft (arbeiten in einer ähnlichen branche, er hat nur wesentlich mehr erfahrungen). vor allem mach ich einen davon mit seiner besten freundin - das ist doch auch irgendwie ein vertrauensbeweis?
er hatte auch komplizierte beziehungen in der vergangenheit (essstörungen), vielleicht ist es die angst verletzt zu werden, dass er niemanden an sich ran lässt?
aber klar, er redet auch von seinem "lifestyle", wenn es um die unzähligen frauengeschichten geht. er erzählt auch gerne davon - ich könnte dann jedes mal innerlich durchdrehen.

was meinst du, ist es so hoffnungslos, auch mit der zeit?
seine ex-beziehungen fingen übrigens meist auch mit einer affäre an. soll ich ihn vor die wahl stellen? oder is das ganz falsch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2009 um 21:01

Hm
ich weiß nicht, ob ich das kann. ich bin verliebt - natürlich lasse ich mir das nicht anmerken.
nächste woche arbeite ich mit seiner besten freundin zusammen. (ich mag sie sehr gerne). werd sie natürlich nicht aushorchen, aber vielleicht erzählt sie mir was, was mich weiterbringt.
hm, und wenn ich mich mal richtig zurückziehe? also gar nicht mehr ans handy gehe, auf sms nicht antworte etc?
aber wahrscheinlich hast du recht, die URSACHE würd es ja nicht bekämpfen, und sicherlich auch keine liebe erzwingen..
außerdem hasse ich spielchen aller art, würde es nicht lange durchhalten.
aber auf seine art und weise ist er eben echt mein traummann.
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2009 um 21:54

Kenn ich!!!
Liebe Emmi,

ich kann Deine Situation sehr gut nachvollziehen. Ich hab mich auch ziemlich verliebt. Allerdings weiß ich nicht, ob ich mich in diesen Mann oder in unseren schönen Abend verliebt habe.

Zwar wurde es bei uns keine richtige Affäre. Es blieb bisher bei zwei Treffen.

Na ja, er hat mir überschwengliche Komplimente gemacht, jeden Tag angerufen, mich regelrecht zum 2. Treffen gedrängt.
Ich dachte von Anfang an, daß es besser bei einem One-Night-Stand geblieben wäre. Ich hatte ein ungutes Gefühl.

Dann kam ein Todesfall in seiner Familie vor, seitdem meldet er sich nicht mehr. Ich hatte ihn angerufen, er hat mich abgewürgt, weil es ihm besch...ginge, wie er sagte. Als ich nochmal anrief, ging er nicht dran. Sonst hat er immer sofort zurückgerufen oder wenigstens ne SMS geschickt. Er war sehr bemüht, und dann wurde es immer weniger.

Vor zwei Tagen hab ich ihm ne SMS geschickt und ihn gebeten, mir doch bitte ehrlich zu sagen, ob wir uns nochmal hören oder sehen. Daß ich nicht böse bin, wenn er keinen Bock hat, aber daß er es mir einfach sagen soll.

Er antwortete, daß es ihm leid täte, daß ich nichts von ihm gehört hätte, er wäre durch den Wind wegen der anstehenden Beerdigung, hätte familiäre und berufliche Verpflichtungen und würde mich anrufen. Wieder nichts.

Weißt Du, ich will ihm nicht unrecht tun, aber da seine Zuverlässigkeit schon vor dem Todesfall zu schwinden begann, glaube ich schon, daß er seine Situation teilweise als Vorwand nimmt, um mich hinzuhalten.

Was Höflichkeit und Respekt angeht: Es war mal so, mal so. Er war einerseits liebenswürdig, andererseits patzig.
Ganz gleich, ob man eine Liebesbeziehung eingeht oder "nur" eine Affäre hat - Respekt ist oberstes Gebot.

Wenn er kühl zu Dir ist, kann Dir nicht allzu viel an Dir liegen. Ich glaube, wenn man einen Menschen mag, geht man immer gut mit ihm um. Oder man sagt: "Hey, mir geht es grad nicht so doll, gib mir mal einen Moment Zeit."

Offensiv oder defensiv? Hm. Du kannst ihn fragen, was Sache ist, was er will. Aber ob Du eine Antwort bekommst, ist fraglich. Ich hab mehrfach gefragt, und er hat mich hingehalten.
Ich würde einmal um ein ehrliches Statement bitten. Wenn er Dir das vorenthält, hak ihn ab. Es lohnt sich nicht, jemandem nachzulaufen, der nicht aufrichtig ist und nicht seinen Mann stehen kann.

Du vergeudest Energie. Mach nicht denselben Fehler wie ich.

Alles Liebe,
mama




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2009 um 22:44

Du rennst
sehenden Auges ins offene Messer. Setz dem ein Ende bevor Du total unglücklich wirst. So einer bringt Dir nichts außer Tränen

Und kommt Dir auch nicht bei ihm als was besonderes vor weil Du bei ihm übernachten darfst. Hör Dich doch mal selbst an. Ist doch echt armseelig oder?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2009 um 11:23

Bin in der selben situation
Hi Emmi!

ich bin in der selben Situation mit dem selben Typ Mann. Nur dass es bei mir jetzt schon 2,5 jahre so läuft. (siehe Thread Einseitige Liebe seit 2,5 jahren?)
Ich würde niee wieder so was anfangen und bereue es, dass ich nicht von anfang an meine gefühle gezeigt habe usw. Ich an deiner stelle würde jetzt auch auspacken und ihn vor eine entscheidung stellen.
ich würde es auch am liebsten tun nur ist das nach 2,5 jahren nicht so leicht, wie es für mich nach 4 Monaten noch gewesen wäre. Obwohl sich an seiner einstellung und an seinen Gefühlen sehr wahrscheinlcih nichts verändert hat. ich werde jetzt langsam versuchen mit ihm über dinge zu reden die mich bedrängen und mit denen ich nicht mehr leben kann. Ich werde mich zurück ziehen und hoffe ihn irgenwdann bald vor die Entscheidung zu stellen. habe aber angst ihn zu verlieren, genau wie du. aber ich spreche aus erfahrung, wenn du es nicht tust, wird es genauso weiter gehen so wie bei mir auch. ich hoffe nur, dass ich mir selber bald in den arsch trete und mal was durchziehe. ich weiß nciht warum. sonst sage ich immer was ich will und was ich meine aber bei ihm mache ich das einfach nicht.

ganz lieben gruß

achja, ist er vielleicht Stier????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2009 um 11:26

Finger weg
das wird nix!

Selbst Schuld kann ich nur sagen, wer sich so einen "Womanizer" an Land zieht!

Du bist genauso eine kleine F.... maus für ihn wie alle anderen auch, sorry, dass ich so direkt bin, aber mach Dir keine Hoffnungen! Wer weiß wieviele andere er neben Dir noch hat!!

Such das Weite bevor Du Dich noch komplett unglücklich machst!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2009 um 11:28

...
Hm.. was hast du zu verlieren? So wie es jetzt ist kann es ja nicht weiter gehen das macht dich nur fertig und kaputt. Also geh aufs ganze und sag es ihm. Im zweifel geht er aber dann war es mit Sicherheit besser so.
Ich halte dir die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2009 um 14:42

Also, danke
an euch alle für eure antworten.
ja, ich weiß es klingt vielleicht dämlich und naiv, aber vielleicht ist es manchmal auch schwierig, es in kurzform und trotzdem inkl aller details ins forum zu schreiben.
ich bin wirklich nicht so blöd das alles nicht zu sehen, trotzdem bin ich mir irgendwie sicher, dass da mehr hintersteckt. ich werde wohl abwarten müssen, jedenfalls werd ich nicht sagen: beziehung oder ich bin weg. denn ehrlich gesagt, eine beziehung mit ihm kann ich mir eh nicht vorstellen, würd ja doch nur noch viel schlimmer enttäuscht werden. er spielt mit offenen karten, verarscht fühle ich mich nicht, trotzdem muss ich wohl zusehen mir in nächster zukunft jemand anderen anzulachen. wenn das nur so einfach wäre..
und, womanizer hin oder her, er ist ein mensch mit vielen guten eigenschaften, extrem großzügig, hilfsbereit, fürsorglich. großes manko ist eben sein egoismus.und das wird sich wohl auch nicht ändern.
kann auch nur allen anderen sagen, konzentriert euch irgendwie auf euch selbst, versucht euch nicht emotional abhängig zu machen, zieht euer ding durch und lernt irgendwo einen besseren kennen. ich weiß, das sagt die richtige.
wünsch euch einen schönen tag. liebe grüße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2009 um 15:36

War...
... mal in einer ähnlichen Situation - Affäre mit einem Typen, der seinen Charme auch gern mal bei anderen Frauen spielen ließ, ansonsten aber genauso hilfsbereit, großzügig, aber leider auch so egoistisch wie Dein Goldstück... Irgendwann hatte ich das Gefühl, es geht so nicht weiter und ich müsste ihm das sagen. Gesagt, getan - er war sofort weg und gab mir nicht einmal die Gelegenheit, über alles zu sprechen. Kein Treffen mehr, keine Telefonate mehr, keine SMS mehr...

Nach eineinhalb Jahren (!) ohne Kontakt rief er plötzlich an und meinte, er sei evtl. bereit für eine Beziehung mit mir... Ich konnte nur noch lachen und fassungslos den Kopf schütteln... Kurze Zeit später erfuhr ich von Bekannten, dass er seit längerer Zeit eine Freundin hat, über die er sagte, er wolle sie irgendwann heiraten...

Heute bin ich froh, dass aus der Geschichte nichts geworden ist, weil wir total unterschiedlich sind und ich bei ihm nie die Sicherheit gehabt hätte, dass er mich nicht doch von heute auf morgen einfach mal so betrügt, weil er Lust dazu hat.

Was ich damit sagen will: Im Augenblick fühlt es sich für Dich so an, als würde die Welt zusammenbrechen, wenn Du nicht mehr mit ihm bist. Aber ich wette, Dein Bauch sagt Dir die ganze Zeit, der ist es nicht, das ist nicht der Mann, mit dem Du alt wirst. Und dieses Gefühl nimmst Du vermutlich sehr ungern wahr... Im Grunde genommen gibt es sowieso nur zwei Möglichkeiten: Du sagst ihm, was Du empfindest und schaust, was dann passiert. Oder Du sagst gar nichts und musst irgendwann für die nächste Frau Platz machen. Aus Erfahrung lässt sich sagen: Selber handeln ist besser, als passiv alles zu ertragen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 15:59
In Antwort auf joan_12318508

Bin in der selben situation
Hi Emmi!

ich bin in der selben Situation mit dem selben Typ Mann. Nur dass es bei mir jetzt schon 2,5 jahre so läuft. (siehe Thread Einseitige Liebe seit 2,5 jahren?)
Ich würde niee wieder so was anfangen und bereue es, dass ich nicht von anfang an meine gefühle gezeigt habe usw. Ich an deiner stelle würde jetzt auch auspacken und ihn vor eine entscheidung stellen.
ich würde es auch am liebsten tun nur ist das nach 2,5 jahren nicht so leicht, wie es für mich nach 4 Monaten noch gewesen wäre. Obwohl sich an seiner einstellung und an seinen Gefühlen sehr wahrscheinlcih nichts verändert hat. ich werde jetzt langsam versuchen mit ihm über dinge zu reden die mich bedrängen und mit denen ich nicht mehr leben kann. Ich werde mich zurück ziehen und hoffe ihn irgenwdann bald vor die Entscheidung zu stellen. habe aber angst ihn zu verlieren, genau wie du. aber ich spreche aus erfahrung, wenn du es nicht tust, wird es genauso weiter gehen so wie bei mir auch. ich hoffe nur, dass ich mir selber bald in den arsch trete und mal was durchziehe. ich weiß nciht warum. sonst sage ich immer was ich will und was ich meine aber bei ihm mache ich das einfach nicht.

ganz lieben gruß

achja, ist er vielleicht Stier????

Parallelen!
Hallo Anne
Hab ein bischen im Forum gestöbert, ich weiß nicht ob Du noch drin bist, ich hoffe es. Bin an einen sehr änlichen Typ Mann geraten (er ist Stier!), kenne ihn schon sehr lange. Unser Verhältnis geht nun schon seit ca. 1 1/2 Jahren, dann ist wieder mal Sendepause usw., aber es macht einen kaputt. Zudem laufen da glaube ich mehrere Frauen nebeneinander... will ihn aber als Freund nicht verlieren....alles Scheiße! Was noch dazu kommt ist, ich bin verheiratet (im Moment getrennt lebend) habe zwei Kinder und gemeinsames Haus..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Misslungenes date?!
Von: raakel_11893774
neu
14. Januar 2009 um 7:38
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen