Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affäre verheiratete Frau und ein Konkurrenz

Affäre verheiratete Frau und ein Konkurrenz

29. April 2017 um 19:44

Hallo zusammen. Ich habe auch jetzt seit ca. 7 Jahre Affäre mit eine verheiratete Frau. Ich bin selbe verheiratet und als sie mir damals eindeutig gesagt daß sie ein Art Affäre mit mir anfangen möchte. Leider unsere Beziehung wurde von einem Stadt zu anderem ca. 300 km entfernt. Unsere Beziehung meistens ist nur mit Telefon, SMS, Email und Post gebracht. Ich bin der Initiator sie in ihre Stadt kommen zu besuchen. Insgesamt schon 7 Mal wir beide das Sex gemacht. Bedeutet wir haben uns 7 Mal begegnet. Aber der Rest haben wir mit Telefonsex genossen fast jede Woche.   Ich habe eeindeutig und ernsthaft gemeint und ständig gesagt auch geschrieben daß ich sie liebe. Aber sie sagt und antwortet sie mag mich sehr.   Ich hab mal gefragt besonders in der letzten Zeit ob sie mit mir zufrieden und glücklich ist. Sie antwortet ja.  Ich weiß es nicht genau ob sie ein Gefuhl zu mir hat. Jedesmal wenn ich sie sage: Ich liebe dich , sie sagt: Ich weiß ! 7 Jahre und 7 Treffen mit fast jeden Tag Telefon kann ohne Gefühl bringen ???? Oder ist das möglich daß sie anderer Liebling hat als meine Konkurenz außer ihre Ehemann und ich ???? Lebt sie in Lüge ?? Trotz habe ich schon mal gefragt ob sie ein anderer Liebhaber hat. Aber sie erwiderte: "Fängst du nicht schon wieder an mit diese Frage!" Nutze sie mir die ganze aus.? Komischerweise ich bin seit erste Treffen mit sie verliebt. Sie hat einmal auch gesagt daß sie will mich nicht verletzen. Aber dann immer bildet in meine Gedanke ein Mißtrauen gegenüber sie. hab jemand Ahnung und Erfahrungen mit diesem Fall oder Rat ? Danke voraus.  GrußEK  

Mehr lesen

29. April 2017 um 20:20

Naja, eure Freundschaft und der Sex mit dir gefällt ihr halt, aber wirkliche Liebe verspürt sie halt noch zu ihrem Mann. 
Wirklich ausnutzen würde sie dich eher, wenn sie dir auch "Ich liebe dich" sagen würde, ohne das auch so zu meinen. 

Du misstraust ihr wahrscheinlich, weil du es dir nicht vorstellen kannst, dass sie nach so langer Zeit noch immer eure "Beziehung" nur auf freundschaftlicher Basis sieht. Also, ab und zu Spaß miteinander haben, aber nicht mehr.

Weiß ihr Mann von eurer Affäre? 

Das ist eine ernstgemeinte Frage. Ich habe auch eine "Hauptbeziehung" und eine "Nebenbeziehung"(und meine Freundin der Hauptbeziehung hatte bis vor kurzem auch eine Nebenbeziehung). Und jeder weiß von jedem. Also ich habe zwar Erfahrungen damit, eine Beziehung mit mehr als einer Frau zu haben, aber nicht wenn das heimlich geschieht. Bei mir wissen halt alle genau Bescheid, was Sache ist. So entstehen erst gar nicht solche Situationen, die einen in solche Schwierigkeiten bringen. 


Deine Frau weiß ja nichts von dem Ganzen?! Bzw liest es sich so. Kannst du das mit deinem Gewissen vereinbaren, deine Frau zu belügen und gleichzeitig deiner Affäre zu misstrauen, weil sie nicht dieselben Gefühle für dich hat, wie du für sie? 

Du musst für dich beantworten, wieso du deine Ehe weiterführen willst, wenn du scheinbar eine andere Frau liebst und das was du mit ihr machst vor deiner Ehefrau verheimlichst. 

Du machst das schon seit 7 Jahren so und jetzt bekommst du Eifersucht, bei dem Gedanken, dass deine Affäre vielleicht jmd. anderen oder ihren Ehemann trotzdem mehr liebt als dich?

Da musst du schon zugeben, dass das sehr widersprüchlich ist...
 

1 LikesGefällt mir

30. April 2017 um 0:48
In Antwort auf kawanua

Hallo zusammen. Ich habe auch jetzt seit ca. 7 Jahre Affäre mit eine verheiratete Frau. Ich bin selbe verheiratet und als sie mir damals eindeutig gesagt daß sie ein Art Affäre mit mir anfangen möchte. Leider unsere Beziehung wurde von einem Stadt zu anderem ca. 300 km entfernt. Unsere Beziehung meistens ist nur mit Telefon, SMS, Email und Post gebracht. Ich bin der Initiator sie in ihre Stadt kommen zu besuchen. Insgesamt schon 7 Mal wir beide das Sex gemacht. Bedeutet wir haben uns 7 Mal begegnet. Aber der Rest haben wir mit Telefonsex genossen fast jede Woche.   Ich habe eeindeutig und ernsthaft gemeint und ständig gesagt auch geschrieben daß ich sie liebe. Aber sie sagt und antwortet sie mag mich sehr.   Ich hab mal gefragt besonders in der letzten Zeit ob sie mit mir zufrieden und glücklich ist. Sie antwortet ja.  Ich weiß es nicht genau ob sie ein Gefuhl zu mir hat. Jedesmal wenn ich sie sage: Ich liebe dich , sie sagt: Ich weiß ! 7 Jahre und 7 Treffen mit fast jeden Tag Telefon kann ohne Gefühl bringen ???? Oder ist das möglich daß sie anderer Liebling hat als meine Konkurenz außer ihre Ehemann und ich ???? Lebt sie in Lüge ?? Trotz habe ich schon mal gefragt ob sie ein anderer Liebhaber hat. Aber sie erwiderte: "Fängst du nicht schon wieder an mit diese Frage!" Nutze sie mir die ganze aus.? Komischerweise ich bin seit erste Treffen mit sie verliebt. Sie hat einmal auch gesagt daß sie will mich nicht verletzen. Aber dann immer bildet in meine Gedanke ein Mißtrauen gegenüber sie. hab jemand Ahnung und Erfahrungen mit diesem Fall oder Rat ? Danke voraus.  GrußEK  

Ich verstehe das Problem nicht. Affäre ist Affäre. Sie kann doch tun und lassen, was sie will?

2 LikesGefällt mir

3. Mai 2017 um 10:14
In Antwort auf trivialname

Naja, eure Freundschaft und der Sex mit dir gefällt ihr halt, aber wirkliche Liebe verspürt sie halt noch zu ihrem Mann. 
Wirklich ausnutzen würde sie dich eher, wenn sie dir auch "Ich liebe dich" sagen würde, ohne das auch so zu meinen. 

Du misstraust ihr wahrscheinlich, weil du es dir nicht vorstellen kannst, dass sie nach so langer Zeit noch immer eure "Beziehung" nur auf freundschaftlicher Basis sieht. Also, ab und zu Spaß miteinander haben, aber nicht mehr.

Weiß ihr Mann von eurer Affäre? 

Das ist eine ernstgemeinte Frage. Ich habe auch eine "Hauptbeziehung" und eine "Nebenbeziehung"(und meine Freundin der Hauptbeziehung hatte bis vor kurzem auch eine Nebenbeziehung). Und jeder weiß von jedem. Also ich habe zwar Erfahrungen damit, eine Beziehung mit mehr als einer Frau zu haben, aber nicht wenn das heimlich geschieht. Bei mir wissen halt alle genau Bescheid, was Sache ist. So entstehen erst gar nicht solche Situationen, die einen in solche Schwierigkeiten bringen. 


Deine Frau weiß ja nichts von dem Ganzen?! Bzw liest es sich so. Kannst du das mit deinem Gewissen vereinbaren, deine Frau zu belügen und gleichzeitig deiner Affäre zu misstrauen, weil sie nicht dieselben Gefühle für dich hat, wie du für sie? 

Du musst für dich beantworten, wieso du deine Ehe weiterführen willst, wenn du scheinbar eine andere Frau liebst und das was du mit ihr machst vor deiner Ehefrau verheimlichst. 

Du machst das schon seit 7 Jahren so und jetzt bekommst du Eifersucht, bei dem Gedanken, dass deine Affäre vielleicht jmd. anderen oder ihren Ehemann trotzdem mehr liebt als dich?

Da musst du schon zugeben, dass das sehr widersprüchlich ist...
 

Hallo Trivialname.  Danke für Dein Antwort. Gruß EK

Gefällt mir

4. Mai 2017 um 1:08
In Antwort auf kawanua

Hallo zusammen. Ich habe auch jetzt seit ca. 7 Jahre Affäre mit eine verheiratete Frau. Ich bin selbe verheiratet und als sie mir damals eindeutig gesagt daß sie ein Art Affäre mit mir anfangen möchte. Leider unsere Beziehung wurde von einem Stadt zu anderem ca. 300 km entfernt. Unsere Beziehung meistens ist nur mit Telefon, SMS, Email und Post gebracht. Ich bin der Initiator sie in ihre Stadt kommen zu besuchen. Insgesamt schon 7 Mal wir beide das Sex gemacht. Bedeutet wir haben uns 7 Mal begegnet. Aber der Rest haben wir mit Telefonsex genossen fast jede Woche.   Ich habe eeindeutig und ernsthaft gemeint und ständig gesagt auch geschrieben daß ich sie liebe. Aber sie sagt und antwortet sie mag mich sehr.   Ich hab mal gefragt besonders in der letzten Zeit ob sie mit mir zufrieden und glücklich ist. Sie antwortet ja.  Ich weiß es nicht genau ob sie ein Gefuhl zu mir hat. Jedesmal wenn ich sie sage: Ich liebe dich , sie sagt: Ich weiß ! 7 Jahre und 7 Treffen mit fast jeden Tag Telefon kann ohne Gefühl bringen ???? Oder ist das möglich daß sie anderer Liebling hat als meine Konkurenz außer ihre Ehemann und ich ???? Lebt sie in Lüge ?? Trotz habe ich schon mal gefragt ob sie ein anderer Liebhaber hat. Aber sie erwiderte: "Fängst du nicht schon wieder an mit diese Frage!" Nutze sie mir die ganze aus.? Komischerweise ich bin seit erste Treffen mit sie verliebt. Sie hat einmal auch gesagt daß sie will mich nicht verletzen. Aber dann immer bildet in meine Gedanke ein Mißtrauen gegenüber sie. hab jemand Ahnung und Erfahrungen mit diesem Fall oder Rat ? Danke voraus.  GrußEK  

Das ist ja noch nicht mal ne richtige affaere... 7 mal sex in 7 jahren.

1 LikesGefällt mir

4. Mai 2017 um 7:35

Vielleicht brauchen sie einfach noch etwas zeit, bis sie sich besser kennenlernen? 

2 LikesGefällt mir

4. Mai 2017 um 9:41

sehe ich auch so. Eigentlich werden die Ehepartner ausgenutzt, und nicht diejenigen, die die Affäre starten..

3 LikesGefällt mir

5. Mai 2017 um 11:12
In Antwort auf trivialname

Naja, eure Freundschaft und der Sex mit dir gefällt ihr halt, aber wirkliche Liebe verspürt sie halt noch zu ihrem Mann. 
Wirklich ausnutzen würde sie dich eher, wenn sie dir auch "Ich liebe dich" sagen würde, ohne das auch so zu meinen. 

Du misstraust ihr wahrscheinlich, weil du es dir nicht vorstellen kannst, dass sie nach so langer Zeit noch immer eure "Beziehung" nur auf freundschaftlicher Basis sieht. Also, ab und zu Spaß miteinander haben, aber nicht mehr.

Weiß ihr Mann von eurer Affäre? 

Das ist eine ernstgemeinte Frage. Ich habe auch eine "Hauptbeziehung" und eine "Nebenbeziehung"(und meine Freundin der Hauptbeziehung hatte bis vor kurzem auch eine Nebenbeziehung). Und jeder weiß von jedem. Also ich habe zwar Erfahrungen damit, eine Beziehung mit mehr als einer Frau zu haben, aber nicht wenn das heimlich geschieht. Bei mir wissen halt alle genau Bescheid, was Sache ist. So entstehen erst gar nicht solche Situationen, die einen in solche Schwierigkeiten bringen. 


Deine Frau weiß ja nichts von dem Ganzen?! Bzw liest es sich so. Kannst du das mit deinem Gewissen vereinbaren, deine Frau zu belügen und gleichzeitig deiner Affäre zu misstrauen, weil sie nicht dieselben Gefühle für dich hat, wie du für sie? 

Du musst für dich beantworten, wieso du deine Ehe weiterführen willst, wenn du scheinbar eine andere Frau liebst und das was du mit ihr machst vor deiner Ehefrau verheimlichst. 

Du machst das schon seit 7 Jahren so und jetzt bekommst du Eifersucht, bei dem Gedanken, dass deine Affäre vielleicht jmd. anderen oder ihren Ehemann trotzdem mehr liebt als dich?

Da musst du schon zugeben, dass das sehr widersprüchlich ist...
 

-----Weiß ihr Mann von eurer Affäre? ----- 
----- ihr Ehemann weiß nicht von unserer Affäre .....  

Gefällt mir

5. Mai 2017 um 11:16
In Antwort auf ano100

Vielleicht brauchen sie einfach noch etwas zeit, bis sie sich besser kennenlernen? 

---- Besser kennen lernen ?? --- Wir haben uns Sex gehabt.... und letzte meine Frage an sie, ob sie zufrieden und glücklich von unserem Treffen... und antwortet sie... ja

1 LikesGefällt mir

6. Mai 2017 um 3:28
In Antwort auf trivialname

Naja, eure Freundschaft und der Sex mit dir gefällt ihr halt, aber wirkliche Liebe verspürt sie halt noch zu ihrem Mann. 
Wirklich ausnutzen würde sie dich eher, wenn sie dir auch "Ich liebe dich" sagen würde, ohne das auch so zu meinen. 

Du misstraust ihr wahrscheinlich, weil du es dir nicht vorstellen kannst, dass sie nach so langer Zeit noch immer eure "Beziehung" nur auf freundschaftlicher Basis sieht. Also, ab und zu Spaß miteinander haben, aber nicht mehr.

Weiß ihr Mann von eurer Affäre? 

Das ist eine ernstgemeinte Frage. Ich habe auch eine "Hauptbeziehung" und eine "Nebenbeziehung"(und meine Freundin der Hauptbeziehung hatte bis vor kurzem auch eine Nebenbeziehung). Und jeder weiß von jedem. Also ich habe zwar Erfahrungen damit, eine Beziehung mit mehr als einer Frau zu haben, aber nicht wenn das heimlich geschieht. Bei mir wissen halt alle genau Bescheid, was Sache ist. So entstehen erst gar nicht solche Situationen, die einen in solche Schwierigkeiten bringen. 


Deine Frau weiß ja nichts von dem Ganzen?! Bzw liest es sich so. Kannst du das mit deinem Gewissen vereinbaren, deine Frau zu belügen und gleichzeitig deiner Affäre zu misstrauen, weil sie nicht dieselben Gefühle für dich hat, wie du für sie? 

Du musst für dich beantworten, wieso du deine Ehe weiterführen willst, wenn du scheinbar eine andere Frau liebst und das was du mit ihr machst vor deiner Ehefrau verheimlichst. 

Du machst das schon seit 7 Jahren so und jetzt bekommst du Eifersucht, bei dem Gedanken, dass deine Affäre vielleicht jmd. anderen oder ihren Ehemann trotzdem mehr liebt als dich?

Da musst du schon zugeben, dass das sehr widersprüchlich ist...
 

Nochmal vielen Dank für Eure Kommentaren das sie mir geholfen haben und bringen mich die Erleuchtung. Aber ich spüre immer noch ein Rätsel oder Puzzle die ich nicht verstehen kann;  warum will sie nicht den Freundschaft abbrechen wenn tatsächlich sie ein anderer Liebhaber hätte. Zwischenzeitlich ungefährVor 3 Jahre wurde ich über die Affäre von meine Frau erwischt und sie hat sogar mit "Jolie" (anonyme Vorname) telefonieren denn ein Urteil gegeben und gesagt daß das ist schlecht. Von diesem Tag haben wir uns nicht mehr von einander gehört.  Aber es war noch nicht ein Jahr, gleich haben wir uns wieder Kontakt (Jolie hat versucht per e-Mail mich zuereichen bis tatsächlich wieder gefunden. Trotzdem sagte sie mir daß sie mich night gesucht hast, sondern ich habe sie ausgesucht. Und weiter und wieder mit den nächsten Treffen bis heute so weiter gelaufen.  Sie hat mir sogar gesagt, daß ich sollte mit Telefon und SMS mehr aufpassen und vorsichtig sein. Sie meinte alle Daten, Chat und SMS ernshaft muss zugleich gelöscht werden. Sonst bekomme ich wieder Probleme.   Wir verbringe uns viele oft mit Telefonsex fast jeden Morgen früh oder mehr als 3 Mal die Woche.  Vor eine Woche haben wir uns wieder getroffen nach ein paar Monate vergangen. Ich habe sie gefragt ob sie glücklich mit und zufrieden war mit unser Sex. Dann sagte sie unverzüglich mit Wort ja.  Alles was ich von ihr etwas verlangte oder Dinge wünschte, erfüllt sie nett und freundlich.  Ihre Ehemann weiß nicht von unsere Beziehung und weiß er auch nicht über mich. Ich hab sie viele Male darüber gefragt. Sie sagte daß Ich bleibe anonym für ihm.  Aber ich erinnere mich noch beim ersten Jahre unser Kontakt. Wir haben uns durch Online Chats kennen gelernt. Ich habe sie angerufen und leider hat sie Blitz schnell am Telefon reagiert: "Hallo. jetzt geht nicht Christian !"  Obwohl ich bin ja nicht der Christian. Nach lange Überlegung, ich frage mich ob sie spielt gerade die Ganze und lügst mich an ? Will sie mich verarschen ? Wie sieht der Vertrauen aus ?  Bitte sag mir doch;  was und wie eure Meinung.  Viel GrußEK 

Gefällt mir

6. Mai 2017 um 5:38
In Antwort auf kawanua

Nochmal vielen Dank für Eure Kommentaren das sie mir geholfen haben und bringen mich die Erleuchtung. Aber ich spüre immer noch ein Rätsel oder Puzzle die ich nicht verstehen kann;  warum will sie nicht den Freundschaft abbrechen wenn tatsächlich sie ein anderer Liebhaber hätte. Zwischenzeitlich ungefährVor 3 Jahre wurde ich über die Affäre von meine Frau erwischt und sie hat sogar mit "Jolie" (anonyme Vorname) telefonieren denn ein Urteil gegeben und gesagt daß das ist schlecht. Von diesem Tag haben wir uns nicht mehr von einander gehört.  Aber es war noch nicht ein Jahr, gleich haben wir uns wieder Kontakt (Jolie hat versucht per e-Mail mich zuereichen bis tatsächlich wieder gefunden. Trotzdem sagte sie mir daß sie mich night gesucht hast, sondern ich habe sie ausgesucht. Und weiter und wieder mit den nächsten Treffen bis heute so weiter gelaufen.  Sie hat mir sogar gesagt, daß ich sollte mit Telefon und SMS mehr aufpassen und vorsichtig sein. Sie meinte alle Daten, Chat und SMS ernshaft muss zugleich gelöscht werden. Sonst bekomme ich wieder Probleme.   Wir verbringe uns viele oft mit Telefonsex fast jeden Morgen früh oder mehr als 3 Mal die Woche.  Vor eine Woche haben wir uns wieder getroffen nach ein paar Monate vergangen. Ich habe sie gefragt ob sie glücklich mit und zufrieden war mit unser Sex. Dann sagte sie unverzüglich mit Wort ja.  Alles was ich von ihr etwas verlangte oder Dinge wünschte, erfüllt sie nett und freundlich.  Ihre Ehemann weiß nicht von unsere Beziehung und weiß er auch nicht über mich. Ich hab sie viele Male darüber gefragt. Sie sagte daß Ich bleibe anonym für ihm.  Aber ich erinnere mich noch beim ersten Jahre unser Kontakt. Wir haben uns durch Online Chats kennen gelernt. Ich habe sie angerufen und leider hat sie Blitz schnell am Telefon reagiert: "Hallo. jetzt geht nicht Christian !"  Obwohl ich bin ja nicht der Christian. Nach lange Überlegung, ich frage mich ob sie spielt gerade die Ganze und lügst mich an ? Will sie mich verarschen ? Wie sieht der Vertrauen aus ?  Bitte sag mir doch;  was und wie eure Meinung.  Viel GrußEK 

du fragst dich also, ob sie dich verarscht, ob sie dir etwas vorspielt und dich anlügt?

ich fang doch noch an, an ausgleichende gerechtigkeit zu glauben.
​denn das, womit du dich jetzt quälst, machst du mit deiner frau.

4 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen