Forum / Liebe & Beziehung

Affäre, Sehnsucht, Ratlosigkeit.

Letzte Nachricht: 21. September um 13:16
N
nelly87
21.09.21 um 9:40

Hallo!

Ich bin fast 34 Jahre alt, seit 14 Jahren in einer Beziehung und seit 7 verheiratet. Wir haben eine 5 jährige Tochter. 
Nach der Geburt haben wir uns leider etwas auseinander gelebt, viele Konflikte, nur noch nebeneinander und nicht mehr miteinander. Ich habe mich dann auf eine Affäre eingelassen. Und habe dort all das bekommen was ich so vermisst habe.. Ich hab mich als Frau begehrt gefühlt, es war meine Abwechslung in Alltag und ich hab es sehr genossen. Natürlich weiß ich dass das nicht toll war meinem Mann gegenüber. Er hat es raus gefunden und wollte mir verzeihen und dran arbeiten. 
Vieles hat sich auch geändert. Aber die Leidenschaft ist nie so wie sie mit der Affäre war. Und ich merke wie wehmütig ich bin.. Wie sehr ich es vermisse.  Ich hab mich einfach gemocht wie ich war wenn ich mit der Affäre Zeit verbracht hab.. 
Ich vermisse es zu sein wie ich war bevor ich Mutter wurde.. 
Ich fühle mich schlecht dabei, schließlich liebe ich mein Kind. Und auch mit meinem Mann passen quasi 85%..und ich frage mich, sollte das nicht reichen zum glücklich sein? Wieso kann ich es nicht sein, eiegntlich hab ich doch alles was ich will. 
Ich wünsche mir mich auszutauschen mit Frauen den es auch so geht oder ging oder über Ratschläge wie ich mit der Situation umgehen kann. 
Ich hab versucht andere Dinge zu machen die mir gut tun usw. Aber immer wieder denke ich an meine Affäre zurück.. 

Mehr lesen

S
sanjay_23348972
21.09.21 um 13:16

Was war es denn beim Schluß machen zwischen euch ausgemacht?
Hast du noch Kontakt zu ihm bzw die Möglichkeit ihn zu kontaktieren? Vielleicht geht es ihm genauso das er die schöne Zeit vermisst. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers