Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affäre schadet mir

Affäre schadet mir

6. Juni um 22:58 Letzte Antwort: 7. Juni um 14:50

Hallo,

ich bin 21 Jahre alt und führe seit 4 Monaten eine Affäre mit einer 28 Jähren verheiratet. Am Anfang war alles spannend und aufregend, wir haben eine großartige Zeit zusammen erlebt. Aber wie es so ist, irgendwann lässt eine Beziehung auch nach und der Alltag hat sich langsam zwischen uns eingeschlichen.

Wir beide haben in letzter Zeit kleinere Streitigkeiten gehabt, weil ich es nicht ertragen konnte zu sehen wie ihre Ehe besser läuft und der Kerl der sie wie dreck behandelte, schätzt sie jetzt mehr.

Ich stelle mir mit dieser Frau das Leben vor und sie liebt mich auch immernoch, aber jede Nachricht mit ihm zusammen verletzt mir das Herz... Sie schreibt:"Sie nimmt wieder Tanzstunden mit ihm", sie liebt das Tanzen und es ist eine große Leidenschaft von ihr. Aber ich kann es nicht ertragen sie mit ihm tanzen zu sehen. Sie erzählt auch viel, er hat nach 3 Jahren sie gefragt was los ist als sie geheult hat wegen uns beiden, das hat er nie gemacht vorher. Er ist ein Mensch der keine Empathie besitzt und völlig stumpf ist, er kriegt auch keine Wutausbrüche oder sonstiges. 

Wie soll ich damit umgehen? Hat die Liebe bisher überhaupt noch eine Chance oder will sie langsam loslassen?

Mehr lesen

6. Juni um 23:34

Stell sie halt vor die Wahl: Trennung vom Ehemann oder Ende der Affäre. Sonst macht sie noch ewig so weiter. Verschwende doch nicht deine jungen Jahre mit so einer Sch*

Ihr habt seit 4 Monaten eine Affäre, keine Beziehung, und schon von liebe zu reden ist völlig übertrieben. Und woher weisst du, dass ihr Mann so ein empathieloser Unmensch ist? Weil sie es dir erzählt? Na dann wirds ja wohl wahr sein...

Meiner Meinung nach geniesst sie einfach die Aufmerksamkeit von zwei Männern.

4 LikesGefällt mir
7. Juni um 0:34
In Antwort auf darin

Hallo,

ich bin 21 Jahre alt und führe seit 4 Monaten eine Affäre mit einer 28 Jähren verheiratet. Am Anfang war alles spannend und aufregend, wir haben eine großartige Zeit zusammen erlebt. Aber wie es so ist, irgendwann lässt eine Beziehung auch nach und der Alltag hat sich langsam zwischen uns eingeschlichen.

Wir beide haben in letzter Zeit kleinere Streitigkeiten gehabt, weil ich es nicht ertragen konnte zu sehen wie ihre Ehe besser läuft und der Kerl der sie wie dreck behandelte, schätzt sie jetzt mehr.

Ich stelle mir mit dieser Frau das Leben vor und sie liebt mich auch immernoch, aber jede Nachricht mit ihm zusammen verletzt mir das Herz... Sie schreibt:"Sie nimmt wieder Tanzstunden mit ihm", sie liebt das Tanzen und es ist eine große Leidenschaft von ihr. Aber ich kann es nicht ertragen sie mit ihm tanzen zu sehen. Sie erzählt auch viel, er hat nach 3 Jahren sie gefragt was los ist als sie geheult hat wegen uns beiden, das hat er nie gemacht vorher. Er ist ein Mensch der keine Empathie besitzt und völlig stumpf ist, er kriegt auch keine Wutausbrüche oder sonstiges. 

Wie soll ich damit umgehen? Hat die Liebe bisher überhaupt noch eine Chance oder will sie langsam loslassen?

Sie ist verheiratet, viel zu alt für dich und zudem redest du von 4 Monaten Beziehung "Wie es eben so ist, die liebe lässt nach mit der Zeit" nach 4 Monaten? 

bitte ... such dir ein nettes Mädchen in deinem Alter ohne Anfang und leb dein Leben 

1 LikesGefällt mir
7. Juni um 0:37
In Antwort auf habibi

Stell sie halt vor die Wahl: Trennung vom Ehemann oder Ende der Affäre. Sonst macht sie noch ewig so weiter. Verschwende doch nicht deine jungen Jahre mit so einer Sch*

Ihr habt seit 4 Monaten eine Affäre, keine Beziehung, und schon von liebe zu reden ist völlig übertrieben. Und woher weisst du, dass ihr Mann so ein empathieloser Unmensch ist? Weil sie es dir erzählt? Na dann wirds ja wohl wahr sein...

Meiner Meinung nach geniesst sie einfach die Aufmerksamkeit von zwei Männern.

Ihr Freunde erzählen es und ich habe es auch schon gesehen. Es fällt mir schwer 

Gefällt mir
7. Juni um 0:37
In Antwort auf frexsh

Sie ist verheiratet, viel zu alt für dich und zudem redest du von 4 Monaten Beziehung "Wie es eben so ist, die liebe lässt nach mit der Zeit" nach 4 Monaten? 

bitte ... such dir ein nettes Mädchen in deinem Alter ohne Anfang und leb dein Leben 

Meinst du? Wie soll ich von ihr loswerden. Sie ist genau der perfekte Gegenpart von mir und wir passen zusammen 

Gefällt mir
7. Juni um 1:19
In Antwort auf darin

Ihr Freunde erzählen es und ich habe es auch schon gesehen. Es fällt mir schwer 

Natürlich fällt es dir schwer, das ist normal. Aber du kannst es jetzt beenden und ein paar Wochen leiden. Oder du kannst noch ewig leiden. 

2 LikesGefällt mir
7. Juni um 1:23
In Antwort auf darin

Meinst du? Wie soll ich von ihr loswerden. Sie ist genau der perfekte Gegenpart von mir und wir passen zusammen 

Wenn ihr super passen würdet,  dann würdet ihr verheiratet sein, dann hättet ihr keine Probleme. Es passt überhaupt nicht. 

1 LikesGefällt mir
7. Juni um 1:24
In Antwort auf darin

Meinst du? Wie soll ich von ihr loswerden. Sie ist genau der perfekte Gegenpart von mir und wir passen zusammen 

Das denkst du jetzt. Lass dir von einer etwas älteren Frau sagen: Du wirst drüber wegkommen und dich neu verlieben. Ich war schon mehrmals unglücklich verliebt. Jedes Mal dachte ich, ich würde nie mehr so einen tollen Mann kennenlernen, mich nie wieder verlieben. Quatsch! Du bist noch so jung und hast so viel vor dir. Liebeskummer ist schmerzhaft, geht aber vorbei. In ein paar Jahren wirst du über diese Episode den Kopf schütteln. Es sei denn du führst dann noch immer diese unglückliche, krank machende Affäre.

3 LikesGefällt mir
7. Juni um 9:57

Ich finde es sehr befremdlich, dass Du beim Ehemann Deiner Affäre von fehlender Empathie sprichst, selbst aber wesentlicher Teil eines Betrugs an diesem Mann bist. 

Wie er sie wirklich behandelt, kann ich nicht beurteilen, aber immerhin hat Deine Affäre diesen Mann so geliebt, dass sie ihn geheiratet hat. Er wird also möglicherweise schon auch seine Qualitäten haben. Und gleichzeitig ist Deine Affäre dazu in der Lage, ihren Mann zu hintergehen, zu betrügen. Spricht jetzt auch nicht unbedingt für die Redlichkeit ihres Charakters. Aber das will ich nicht beurteilen, da ich die Situation nicht kenne.

Richtig wäre es gewesen, hätte sie die Probleme mit ihrem Mann entweder geklärt oder - falls das nicht möglich gewesen wäre - einen Schlussstrich mit ihm gezogen. Den Weg, den sie geht, ist definitiv der Falsche. Und der Weg den Du gehst auch. Du schreibst es im Titel ja selbst: Die Affäre schadet Dir! Also beende sie!

 

1 LikesGefällt mir
7. Juni um 10:40
In Antwort auf darin

Hallo,

ich bin 21 Jahre alt und führe seit 4 Monaten eine Affäre mit einer 28 Jähren verheiratet. Am Anfang war alles spannend und aufregend, wir haben eine großartige Zeit zusammen erlebt. Aber wie es so ist, irgendwann lässt eine Beziehung auch nach und der Alltag hat sich langsam zwischen uns eingeschlichen.

Wir beide haben in letzter Zeit kleinere Streitigkeiten gehabt, weil ich es nicht ertragen konnte zu sehen wie ihre Ehe besser läuft und der Kerl der sie wie dreck behandelte, schätzt sie jetzt mehr.

Ich stelle mir mit dieser Frau das Leben vor und sie liebt mich auch immernoch, aber jede Nachricht mit ihm zusammen verletzt mir das Herz... Sie schreibt:"Sie nimmt wieder Tanzstunden mit ihm", sie liebt das Tanzen und es ist eine große Leidenschaft von ihr. Aber ich kann es nicht ertragen sie mit ihm tanzen zu sehen. Sie erzählt auch viel, er hat nach 3 Jahren sie gefragt was los ist als sie geheult hat wegen uns beiden, das hat er nie gemacht vorher. Er ist ein Mensch der keine Empathie besitzt und völlig stumpf ist, er kriegt auch keine Wutausbrüche oder sonstiges. 

Wie soll ich damit umgehen? Hat die Liebe bisher überhaupt noch eine Chance oder will sie langsam loslassen?

Ich finde es immer wieder putzig, wie man sich die Sicht auf die Dinge zurecht biegen kann. Also sorry Mann, wach endlich auf! Du warst eine Zeit lang das willkommene Bett-Häschen für eine Frau, die ihren Mann betrügen wollte und jetzt solltest du dich besser wieder dem echten Leben zuwenden! 

Suche dir eine freie Frau ohne Mann und werde mit ihr glücklich, dann musst du auch nicht so viel nachdenken...

3 LikesGefällt mir
7. Juni um 11:09
In Antwort auf darin

Meinst du? Wie soll ich von ihr loswerden. Sie ist genau der perfekte Gegenpart von mir und wir passen zusammen 

ihr passt zusammen?

das weisst du doch gar nicht, ihr habt doch überhaupt keinen alltag zusammen. was ihr habt, das sind ein paar gestohlene, heimliche stunden zusammen, mehr aber nicht.
um sagen zukönnen, dass man zusammen passt, muss man zusammen leben. man muss den anderen erleben können, wenn er gereizt, erschöpft, krank ist, nicht nur alles schön ud erotisch ist. erst wenn man krisenzeiten meistern kann, dann weiss man, ob es passt oder nicht.

wenn man passt, dann  streitet man sich nicht nach gerade mal 12 wochen des kennenlernens. und dann erzählt der eine part der affaire nicht, dass der ehemann jetzt netter ist.
du hast als katalysator gedient, dazu, eine angeknackste beziehung zu retten. die beiden sind sich wieder näher gekommen, dank deiner hilfe und nun hast du ausgedient.
gib dir nicht noch die schmacch, dass sie es beendet, sondern beende du es.

ich schreib dir das alles nicht, um dir zu zeigen, dass ich soviel klüger oder erfahrener bin als du. ich schreib dir das, weil ich das alles selber erlebt hab. und ich mich heute noch dafür hasse, dass ich es bis zum bitteren ende durchgehalten hab und einen ziemliich fiesen tritt bekommen habe, weil " er" mich schnell loswerden wollte.
sei klüger als ich.
alles gute!

1 LikesGefällt mir
7. Juni um 11:39
In Antwort auf darin

Hallo,

ich bin 21 Jahre alt und führe seit 4 Monaten eine Affäre mit einer 28 Jähren verheiratet. Am Anfang war alles spannend und aufregend, wir haben eine großartige Zeit zusammen erlebt. Aber wie es so ist, irgendwann lässt eine Beziehung auch nach und der Alltag hat sich langsam zwischen uns eingeschlichen.

Wir beide haben in letzter Zeit kleinere Streitigkeiten gehabt, weil ich es nicht ertragen konnte zu sehen wie ihre Ehe besser läuft und der Kerl der sie wie dreck behandelte, schätzt sie jetzt mehr.

Ich stelle mir mit dieser Frau das Leben vor und sie liebt mich auch immernoch, aber jede Nachricht mit ihm zusammen verletzt mir das Herz... Sie schreibt:"Sie nimmt wieder Tanzstunden mit ihm", sie liebt das Tanzen und es ist eine große Leidenschaft von ihr. Aber ich kann es nicht ertragen sie mit ihm tanzen zu sehen. Sie erzählt auch viel, er hat nach 3 Jahren sie gefragt was los ist als sie geheult hat wegen uns beiden, das hat er nie gemacht vorher. Er ist ein Mensch der keine Empathie besitzt und völlig stumpf ist, er kriegt auch keine Wutausbrüche oder sonstiges. 

Wie soll ich damit umgehen? Hat die Liebe bisher überhaupt noch eine Chance oder will sie langsam loslassen?

Alltag, schreibst du. Nach ein paar Monaten Affäre? Affäre wohlgemerkt, nicht Beziehung. Nicht böse gemeint, aber lass dich auslachen. Nach ein paar Jahren Beziehung sprechen manche von Alltag.

Trennungsabsicht besteht wohl nicht. Selbst wenn es zur Trennung kommen sollte, gehen solche Geschichten selten gut aus, weil eine Trennung Zeit braucht und weil solche Konstellationen emotionale Herausforderungen für die Beteiligten darstellen, sie nicht selten im Gefühlschaos aufgerieben werden. Alles, was basierend auf Lug und Trug beginnt, hat erdrückende Vorgeschichten im Gepäck und endet nicht selten so, wie es begann: als Lüge.

Eine Beziehung ist eine Beziehung. Egal, wie schlecht die Beziehung ist, irgendetwas hält die gebundene Person dort. Innerlich ein Schlecht-Laufen mit einer bevorstehenden Trennung gleichzusetzen, ist ein großer Fehler. Alle Fremgeher sagen zuerst, wie schlecht es läuft, um dann beim Partner zu bleiben oder um die neue Person als Zeitvertreib im Trennungsprozess zu missbrauchen. Wenn es wirklich zu einer Beziehung kommt, wird der Fremdgeher nicht selten zum Wiederholungstäter und man befindet sich in der Rolle des Betrogenen. 

Es mag ja passieren, dass man sich bei aufrechter Beziehung verliebt. Gut geht so etwas meiner Ansicht nach vielleicht aus, wenn alles sehr schnell geht oder wenn kein körperlicher Betrug oder Kontakt stattfindet, während der Gebundene seine Angelegenheiten regelt, sprich sich trennt, um sich dann zu melden, wenn er für den anderen bereit ist. Aber selbst dann ist es nicht einfach.

1 LikesGefällt mir
7. Juni um 12:05
In Antwort auf darin

Meinst du? Wie soll ich von ihr loswerden. Sie ist genau der perfekte Gegenpart von mir und wir passen zusammen 

Woher willst du bitte schön wissen, dass ihr zusammen passt?! ^^
Ihr habt erst seit 4 Monaten eine Affäre. Da kann man weder von Liebe noch von Alltag reden. Du wirkst noch sehr unreif...
Und du findest eine Frau perfekt, die ihren Ehemann betrügt?? Komische Ansichtsweise..

Gefällt mir
7. Juni um 13:13
In Antwort auf darin

Hallo,

ich bin 21 Jahre alt und führe seit 4 Monaten eine Affäre mit einer 28 Jähren verheiratet. Am Anfang war alles spannend und aufregend, wir haben eine großartige Zeit zusammen erlebt. Aber wie es so ist, irgendwann lässt eine Beziehung auch nach und der Alltag hat sich langsam zwischen uns eingeschlichen.

Wir beide haben in letzter Zeit kleinere Streitigkeiten gehabt, weil ich es nicht ertragen konnte zu sehen wie ihre Ehe besser läuft und der Kerl der sie wie dreck behandelte, schätzt sie jetzt mehr.

Ich stelle mir mit dieser Frau das Leben vor und sie liebt mich auch immernoch, aber jede Nachricht mit ihm zusammen verletzt mir das Herz... Sie schreibt:"Sie nimmt wieder Tanzstunden mit ihm", sie liebt das Tanzen und es ist eine große Leidenschaft von ihr. Aber ich kann es nicht ertragen sie mit ihm tanzen zu sehen. Sie erzählt auch viel, er hat nach 3 Jahren sie gefragt was los ist als sie geheult hat wegen uns beiden, das hat er nie gemacht vorher. Er ist ein Mensch der keine Empathie besitzt und völlig stumpf ist, er kriegt auch keine Wutausbrüche oder sonstiges. 

Wie soll ich damit umgehen? Hat die Liebe bisher überhaupt noch eine Chance oder will sie langsam loslassen?

Sie liebt den Mann, den sie geheiratet hat, du hast nur Attitüden, die ihr bei ihm fehlen.

Ihre Ehe läuft besser, weil sie das was sie vermisst, jetzt gratis woanders haben kann und das ganz ohne auf ihren Ehemann verzichten zu müssen.

Du hast also ihre Ehe wieder auf Trab gebracht, finde ich super nett von dir.

Und jetzt muss du lernen, dass echte Liebe bedeutet, den anderen glücklich zu sehen auch wenn es mit einer anderen Person ist.

Sie will ihren Mann nicht verlassen und wird es auch nicht.

Du wirst die Affäre bleiben aber immerhin rettest du damit ihre Ehe.

Um dein Seelenheil musst du dich selber kümmern.

1 LikesGefällt mir
7. Juni um 14:50

Na, sie genießt das Leben in vollen Zügen, hat ihr Nest und nebenbei das kribbeln eines Lovers. Du möchtest aber mehr. Ich würde ihr sagen das du sehr verliebt bist, dir mit ihr mehr vorstellen kannst und wenn sie das nicht möchte, dann beende diesen Zustand. Du quälst dich doch so nur. 

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram