Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affäre mit verheiratetem Mann

Affäre mit verheiratetem Mann

12. Juni um 0:00 Letzte Antwort: 12. Juni um 19:37

Hallo,

nun wie es die Überschrift schon sagt hatte bzw. habe ich eine Affäre mit einem verheiratetem Mann. 
Er war paar Monate von seiner Frau getrennt und wir sind uns in der Zeit sehr nahe gekommen. Dann wollten Sie es nochmals versuchen und ich habe da auch gar nicht gegengesprochen, da ich es verstehen kann. Sie haben Kinder zusammen, Hund, Haus etc. 
Nun ist es so dass wir Kontakt haben auch haben werden. Dies ist leider unumgänglich. 

Nun es waren definitiv Gefühle im Spiel. Und wir haben auch nie über das alles so genau gesprochen. 

Aber so langsam frage ich mich was seine Absichten sind. Er kommt mir sehr unentschieden rüber und ich weiß nicht so recht wie ich damit umgehen soll. Er küsst mich ab und zu. Redet mit mir. Sucht wann immer er die Möglichkeit hat den Kontakt zu mir. Und jetzt hatte er mich auch noch zum Essen eigeladen. Aber er will komischerweise keinen Sex. Er flirtet zwar mit mir und wie auch schon erwähnt küsst er mich manchmal. Aber er ist nicht auf Sex aus. 

Hm.. er vertraut mir vieles an und erwähnt auch nebenbei dass ich total sein Typ Frau bin, ich total lieb bin und wir perfekt zusammen passen. Und da hat er auch recht, aber er hatte sich ja entschieden und da verstehe ich jetzt die ganze Situation nicht so richtig. Denn all das bringt mich irgendwie durcheinander. Er meinte zu mir es wäre als wär er in einer Sackgasse. 

was bedeutet das? Und wie kann ich ihm helfen bzw. Die Situation richtig einordnen? 

liebe Grüße! 

Mehr lesen

12. Juni um 0:47

Wenn Du in Zukunft richtig Kummer haben willst, dann zerbrich Dir ruhig weiter den Kopf über ihn bzw. geh auf seine Annäherungsversuche ein.
Wenn nicht, und dazu würde ich Dir in Deinem eigenen Interesse raten, schlag ihn Dir aus dem Kopf und triff Dich mit Männern, die ungebunden und für Dich verfügbar sind.
Falls er sich doch wider Erwarten für Dich entscheidet, kann er sich ja endgültig von seiner Frau trennen und die Scheidung einreichen.
Alles andere kannst Du vergessen.
Alles Gute!

5 LikesGefällt mir
12. Juni um 7:37

Sag´ ihm, dass er bei dir anklopfen darf, wenn er geschieden ist und dann auf keine Annäherungsversuche mehr eingehen; bzw. die Umgebung wechseln, so dass ihr nicht mehr aufeinander trefft.

Alles andere bringt nur Ärger.

3 LikesGefällt mir
12. Juni um 8:27

Du verfolgst den falschen Ansatz. Du solltest dich nicht fragen, was seine Absichten sind, sondern was du willst. Willst du glücklich sein? Willst du in nicht allzu ferner Zukunft eine richtige Beziehung führen und nicht nur heimliche Geliebte sein? Dann halte den Kontakt zu ihm rein geschäftlich.

Es kann gut sein, dass der Typ dich immer noch mag. Aber er hat sich für die Ehe entschieden. Dabei ist es egal, ob er zurück ist, weil er die Frau noch liebt oder aus rein pragmatischen Gründen. Tatsache ist, dass er NICHT FREI ist. Aber du solltest dich frei machen. Von ihm.

Weisst du, eine Freundin von mir führt seit Jahren eine Affäre mit einem verheirateten Mann. Er hat ihr schon vor drei Jahren seine Liebe gestanden und gesagt, er wolle eigentlich mit ihr zusammensein. Natürlich ist er noch immer nicht getrennt. Er hat mittlerweile schon monatelang nicht mehr um ein Treffen gebeten, sie hatten also schon länger keinen Sex. Aber loslassen will er sie immer noch nicht, schreibt ihr jeden Tag. 
Meine Freundin zerbricht sich den Kopf über sein Verhalten. Ich hoffe inständig, dass sie endlich aufhört, über seine Absichten nachzudenken, und ihn endlich blockiert. Ist doch egal, was ER will. 

1 LikesGefällt mir
12. Juni um 19:37
In Antwort auf zuckerschnecke130

Hallo,

nun wie es die Überschrift schon sagt hatte bzw. habe ich eine Affäre mit einem verheiratetem Mann. 
Er war paar Monate von seiner Frau getrennt und wir sind uns in der Zeit sehr nahe gekommen. Dann wollten Sie es nochmals versuchen und ich habe da auch gar nicht gegengesprochen, da ich es verstehen kann. Sie haben Kinder zusammen, Hund, Haus etc. 
Nun ist es so dass wir Kontakt haben auch haben werden. Dies ist leider unumgänglich. 

Nun es waren definitiv Gefühle im Spiel. Und wir haben auch nie über das alles so genau gesprochen. 

Aber so langsam frage ich mich was seine Absichten sind. Er kommt mir sehr unentschieden rüber und ich weiß nicht so recht wie ich damit umgehen soll. Er küsst mich ab und zu. Redet mit mir. Sucht wann immer er die Möglichkeit hat den Kontakt zu mir. Und jetzt hatte er mich auch noch zum Essen eigeladen. Aber er will komischerweise keinen Sex. Er flirtet zwar mit mir und wie auch schon erwähnt küsst er mich manchmal. Aber er ist nicht auf Sex aus. 

Hm.. er vertraut mir vieles an und erwähnt auch nebenbei dass ich total sein Typ Frau bin, ich total lieb bin und wir perfekt zusammen passen. Und da hat er auch recht, aber er hatte sich ja entschieden und da verstehe ich jetzt die ganze Situation nicht so richtig. Denn all das bringt mich irgendwie durcheinander. Er meinte zu mir es wäre als wär er in einer Sackgasse. 

was bedeutet das? Und wie kann ich ihm helfen bzw. Die Situation richtig einordnen? 

liebe Grüße! 

Sobeine Affäre hatte ich auch schonmal. Solchen Männern kann nal nicht helfen, die wollen alles gleichzeiitg und haben nicht den Mumm, sich zu trennen. Ich habe dann sogar gekündigt, weil er unser Aus nicht akzeptiert hat und der Druck auf mich in der Arbeit zu hoch wurde. Letztlich hatte er dann schnell jemand anderes gefunden... Soviel zu Beteuerungen und Liebesschwüren...

1 LikesGefällt mir