Forum / Liebe & Beziehung

Affäre mit Freund der Freundin

Letzte Nachricht: 13. Februar 2013 um 18:30
L
lou_12911471
31.01.13 um 20:21

HaLLo Leute..!

Ich habe eine Affäre mit dem Freund meiner Freundin schon seit 5 Monaten. Ich war schon davor in ihn verknallt und habe gedacht das wird schon wieder weg gehen und dann passierte es das erste mal. Wir haben am Abend zusammen einen Film angesehen und am morgen danach miteinander geschlafen. Das war auch noch mein erstes mal. Danach war ich total happy und dachte gar nicht an meine Freundin und ich wollte es wieder tun. Hatte aber ein schlechtes Gewissen gegenüber meiner Freundin. Doch es geschah wieder und wieder. Ich habe nie mit ihm darüber geredet, denn ich denke für ihn bin ich nur ein Mittel zum Zweck. Aber aufhören will ich auch nicht, denn ich habe mich in ihn verliebt. Ich bin total eifersüchtig wenn er mit meiner Freundin schreibt oder nur neben ihr sitzt! Meistens setzte ich mich absichtlich zwischen sie und versuche sie voneinander abzulenken. Ich finde das richtig fies von mir, aber wenn ich die zwei zusammen sehe tut mir das sehr weh und das schlimme ist seit ich mit dem Freund meiner Freundin schlafe, freunden wir uns immer mehr an und ich bin schon öfter bei ihm als sie, das ist ihr auch schon aufgefallen, aber es stört sie nicht den sie vertraut mir. Ich will es beenden, aber wenn ich nichts von ihm höre oder ihn nicht sehe mache ich mir immer sorgen und denke darüber nach ob er wohl gerade mit ihr zusammen ist. Ich hasse das Gefühl und ich hasse mich auch dafür das ich ihr das antue, ich weiß nur nicht wie ich damit aufhören soll, das verlangen nach ihm ist einfach viel zu groß und seins leider auch!

Was soll ich tun ohne all zu sehr verletzt zu werden?

Mehr lesen

J
juno_876007
31.01.13 um 22:02


wenn du unreif mit geistig behindert gleichsetzt,dann darfst du dich gern zu diesem kreis zählen...
die te ist einfach zu unreif,um zu erkennen,das sie die möglichkeit hat einen anderen weg zu gehen...den sieht sie noch nicht...vielleicht magst du ihr ja in deiner charmanten wortwahl den weg zeigen?

sky

Gefällt mir

J
juno_876007
31.01.13 um 22:10


Nachmacher...

Gefällt mir

L
lou_12911471
31.01.13 um 22:42

Danke
oh ja das sind sie!!!
und ich warte nur noch auf den knall!

Gefällt mir

C
coquette164
31.01.13 um 22:58

Wer solche
Freunde hat, braucht keine Feinde mehr!
Und du fragst auch noch, was du machen kannst, damit DU möglichst nicht verletzt wirst? Wie wäre es, wenn du dir eine Möglichkeit überlegst, deine Freundin so wenig wie möglich zu verletzen? Die ist nämlich die Leid tragende. Sie hat einen untreuen Freund und eine verlogene Freundin! Eine üblere Kombination gibt's ja wohl kaum! Sag ihr was Sache ist, dann wirst du den Typ sowieso ganz für dich allein haben!

Gefällt mir

J
juno_876007
31.01.13 um 23:17

Aber es
gehört zum Erwachsenwerden dazu, Entscheidungen zu fällen und Erfahrungen mit seine Emotionen zu machen...und ich finds nicht wirklich reif, wenn du ihr einfach an den Kopp knallst, wie blöd sie ist...das weiß sie selber...sie weiß jetzt nicht, wie man mit sowas umgeht...wie man da wieder rauskommt...deswegen schreibt sie ja hier...sag ihr doch, wie sie da wieder rauskommt...das sie selber Schuld ist, weiß sie auch...wenn dein Rat jetzt aber lautet...sieh zu, wie du selber da wieder rauskommst, dann klemms dir lieber gleich...

Sky

Gefällt mir

J
juno_876007
31.01.13 um 23:18


dito

Gefällt mir

J
juno_876007
01.02.13 um 6:22


die ist 17 und hatte ihr erstes mal und du schickst sie inne sexklinik...is klar...hab mir fast gedacht,das da nur müll kommt
im nachtreten biste toll ...solche leute will man unbedingt bei sich haben,wenn man mal ein problem hat
aber gut...ick geb ja nich uff...also wenn jetzt gofeminin die sexklinik wäre und sie hier hilfe sucht...und du bist der pfleger...was machst du mit ihr?
stellste sie an die wand und haust hier einen schläger vorn kopp,oder wie muss ick mir deine theraphie vorstellen...kriegt sie ne pille?
also WAS?

sky

Gefällt mir

J
juno_876007
01.02.13 um 19:54


ahh....es wurde festgestellt sie ist ein schlampe...super...und was ist jetzt der ratschlag

ihr habt doch echt nicht mehr alle latten am za un...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
juno_876007
01.02.13 um 19:55
In Antwort auf juno_876007


ahh....es wurde festgestellt sie ist ein schlampe...super...und was ist jetzt der ratschlag

ihr habt doch echt nicht mehr alle latten am za un...


ich frag ja nur,weil ich zu doof bin ,dass zu unterscheiden

Gefällt mir

J
juno_876007
02.02.13 um 10:25


tja...was soll ich denn nu wieder auf dieses posting schreiben...wenn du dich auch noch woanders rumtreiben würdest.anstatt dich genüsslich auf die fehler der anderen zu stürzen...dann würdest du auch von mir mehr lesen können...aber wenn man eben nur den begrenzten blick hat,ist das eben seeeeehr schwer zu erkennen,gelle
übrigends kann ich das mit der reinkarnation auch wieder auf dich münzen....immer wieder nachtreten ist in meinen augen einfach nur widerlich...meinungsfreiheit
und solange ich bock drauf habe,werde ich immer wieder mal meine meinung schreiben...ratschläge geb ich sehr selten im thread,wenn öffentlich schon der drops gelutscht ist und der ,oder die te schon für selten dämlich abgestempelt wurde...dann gehts eben nur noch per pn...dank solchen zuckersüßen beiträgen,wo man die oder den te am liebsten für ihre fehler lynchen und an die wand stellen würde und am besten noch das lebensrecht abspricht würde...der mop spricht da eine sehr deutliche sprache...wie man immer wieder liest...lastrada,lana und funkmaus...
wünsch euch in eurer kleinen welt noch viel glück

sky

Gefällt mir

F
fawn_11890520
05.02.13 um 15:58

Soziologische Studie
Hi du,

wie wäre es mit einem Gespräch unter vier Augen, ohne vorwurfsvolle bzw. verurteilende Blicke zu ernten?
Kurz zu meiner Person: Ich schreibe meine Doktorarbeit zur Untreue und bin auf der Suche nach auskunftsbereiten Untreuen. Schau dir mal meine Facebook Seite an. Da erhälst du alle Informationen zu meiner Doktorarbeit und mir: Lust auf Untreue? Soziologische Studie. Du kannst dich aber auch direkt bei mir melden: Soziologie_Studie@yahoo.de.

Vielleicht bis bald,
Anna Weihrauch

Gefällt mir

A
an0N_1265383099z
12.02.13 um 21:57

Ich krieg nen Anfall
Ich hab deine extrem niveauvolle Schreibweise schon in einem anderen thread gelesen, du scheinst ein allgemeines Problem mit Deutschen zu haben und verurteilst alle Deutschen als Fremdgänger, forderst da aber sogar noch das Deutsche Ausländer heiraten sollen da die ja deiner Meinung nach weniger fremdgehen. Was ein Unsinn... ich frag mich immer was Menschen, die ein Problem mit der Mentalität des Landes haben, in das sie auswandern, dann ausgerechnet da wollen (und damit meine ich auch Deutsche, die auswandern und auf einmal merken, das sie ja da mit ihrer typisch deutschen Art auch nicht weiterkommen)
Und das du aus Peking kommst, bringt mich echt zum Lachen...gerade China, wo sich Männer, die über das nötige Geld verfügen, ganz offen eine Zweitfrau haben.
Über die vielen Länder oder Glaubensgemeinschaften in denen Polygamie normal ist, will ich mich hier garnicht erst auslassen, deren Mentalität lässt das dann wohl auch zu...
Ich finde es daher extrem dreist und unverschämt, sich so über Deutsche auszulassen...ehrlich gesagt ist das rassistisch

Gefällt mir

A
an0N_1265383099z
12.02.13 um 22:15

An wem liegt dir mehr ?
Ist sie dir wichtiger oder er ?
Deinem letzten Satz nach bist du dir selbst wohl am Wichtigsten, aber das will ich jetzt garnicht beurteilen.

Du musst dir klarwerden auf wen von beiden du verzichten kannst, denn so wirst du nicht glücklich werden. Irgendwann wird es sowieso rauskommen.
Stell ihm doch mal die Frage, ob er dich oder sie will. Und zieh die Konsequenzen daraus.
Wobei du dabei natürlich das Risiko eingehst beide zu verlieren, wenn er sich für sie entscheidet.
Ich würde mir auch die Frage stellen, ob ich einen Mann haben wollte, der seiner Freundin fremdgeht, es ist ja wohl nicht sicher, ob er es bei dir nicht auch tun würde.

Und ich will nicht nur dich hier verurteilen (das man sowas nicht macht, weil es einfach mies ist, das ist dir ja auch klar), denn er ist ja wohl auch ein A**** .

Gefällt mir

A
an0N_1265383099z
12.02.13 um 23:22

Erstens
solltest du dich mal besser informieren, ob verboten oder nicht ist dies in China gang und gebe. Ich weiss was ich schreibe, befürchte allerdings, das du dich nicht mal in deiner eigenen Kultur auskennst.
In China nennt man die Zweitfrau "Ernai" und das es nicht legal ist (das Konkubinat wurde 1949 offiziell abgeschafft), das weiss ich auch, das es aber eine jahrhundertealte Tradition ist, die mittlerweile wieder gang und gebe ist, auch. In Shenzhen gibt es Strassenzüge die nur von solchen Frauen bewohnt sind.Ein sehr guter Freund von mir lebt seit Jahren in China (zu deiner Enttäuschung: er ist kein Deutscher !) und ich glaube nicht, das er es sich ausdenkt, denn er ist eher verwundert darüber, das die Ehefrauen sich das so ganz offen bieten lassen.

Zweitens ist es unter meinem Niveau mich von dir beleidigen zu lassen.
Und nur damit du es nachlesen kannst...gibt doch bei google mal ernai ein, solltest du englisch können, wirst du hier genug finden. Spiegel hat eine Reportage auf Deutsch dazu gebracht, falls es mit deinem Englisch hapert.

Drittens antworte doch bitte da wo es hingehört und nicht etliche Zeilen oben drüber, wo ich dich garnicht angesprochen habe.

Und zu guter Letzt...wenn du so ein Problem mit den Deutschen hast solltest du dir vielleicht ein anderes Land suchen, in dem du besser klarkommst.

Für mich bist und bleibst du ein Rassist, und du bist wie so ziemlich jeder davon, nicht in der Lage über deinen eigenen Tellerrand hinauszublicken und anderen Menschen und Einstellungen zum Leben tolerant zu begegnen.

Gefällt mir

A
an0N_1265383099z
13.02.13 um 18:30

Goldmann
du lebst fern der Realität.

Mein Lieber du hast mich beleidigt und dazu brauche ich nicht sugar, das ist mir von ganz alleine aufgefallen. Und das nicht nur hier in diesem Thread.
Ich finde deine Art und Weise wie du dich ausdrückst (und damit meine ich nicht die Grammatik, etc.) vulgär und widerlich. Du hetzt gegen die Deutschen und bist doch hierher gekommen. Ich will dir sicher nicht das Recht absprechen hier zu leben, aber ich finde es (wie schon häufiger erwähnt) seltsam das du hier lebst und das ja wohl freiwillig. Es steht dir doch frei das Land zu verlassen, wenn du dich hier nicht wohlfühlst. Die Frage dabei ist, ob du mit anderen Mentalitäten überhaupt klarkommst.
Du selbst sagst das du hier mit Anfeindungen leben musst, forderst also im Endeffekt eine Toleranz, die du selbst nicht in der Lage bist zu leben.
Du kannst eine eigene Meinung haben, aber tolerier doch bitte die anderer Menschen. Und wenn du schon diskutierst, dann mit Argumenten und nicht mit Verbalattacken.

Gefällt mir