Forum / Liebe & Beziehung

Affäre mit folgen

5. Mai 2004 um 15:43 Letzte Antwort: 6. Mai 2004 um 16:14

Hallo
bin erst seit kurzem dabei und möchte nun mal mein problem schildern.

also, ich habe vor 2 monaten einen mann kennengelernt, bin mit ihm ins bett, ich wurde schwanger, er hat mich mit dem ganzen kram alleine gelassen, ich habe einen abbruch hinter mir, und ich kann ihn einfach nicht vergessen. hat mir den jemand rat, wie ich den typen aus meinem köpfchen verdrängen kann??? Er hat sich wirklich Scheisseverhalten, aber es gab auch Gespräche wo er weinte wie ein kleines Kind und das kann ich nicht vergessen. Aber er hat mir auch sehr weh getan. Was soll ich denn tun???

Danke für die Hilfe an alle!!

Sommersprosse3

Mehr lesen

5. Mai 2004 um 15:58

Sommersprosse
kann es sein, dass Du einsam bist? Denn ansonsten ist es schwer erklärlich, dass Du an dem Kerl noch hängst...ihn nicht vergessen kannst....ich kann Dir nur raten, unternimm was mit Freundinnen, sprich Dich aus oder geh in eine Frauenberatungsstelle, wo Dir weiter geholfen wird...Du musst dann auch nicht allein mit Allem fertig werden!

viel Glück

leonie

Gefällt mir

5. Mai 2004 um 16:02
In Antwort auf

Sommersprosse
kann es sein, dass Du einsam bist? Denn ansonsten ist es schwer erklärlich, dass Du an dem Kerl noch hängst...ihn nicht vergessen kannst....ich kann Dir nur raten, unternimm was mit Freundinnen, sprich Dich aus oder geh in eine Frauenberatungsstelle, wo Dir weiter geholfen wird...Du musst dann auch nicht allein mit Allem fertig werden!

viel Glück

leonie

Alleine
nein, bin ich nicht. es will mir einfach nicht in den kopf warum er so sche..e zu mir ist. zumal ich ihm nichts getan habe. und ich bin nur noch mit meinen freundinnen zusammen um auf andere gedanken zu kommen und dennoch, ist er wie ein virus in meinem hirn und lässt nicht locker. eigentlich hätte ich ihm gerne noch in die augen geschaut und ihm gesagt wie es mir geht, aber ich denke das ist aussichtslos oder????
Sommersprosse3

Gefällt mir

5. Mai 2004 um 16:13

Traurige Sache
Traurige Sache, aber heutzutage (fast) normal.

Menschen, die keine Verantwortung uebernehmen, fuer das, was sie tun, sind ebenso voellig normal.

Dir hast Du doppelt weh getan. Was passiert ist, ist passiert.

Und nun sitzt ihr da wie zwei Kinder vor dem grossen Scherbenhaufen, den sie angerichtet haben.

Du fragst, was Du tun sollst. Was gedenkst Du denn zu tun?


lg
Chris


www.seelenfluegel.net

Gefällt mir

5. Mai 2004 um 16:55
In Antwort auf

Alleine
nein, bin ich nicht. es will mir einfach nicht in den kopf warum er so sche..e zu mir ist. zumal ich ihm nichts getan habe. und ich bin nur noch mit meinen freundinnen zusammen um auf andere gedanken zu kommen und dennoch, ist er wie ein virus in meinem hirn und lässt nicht locker. eigentlich hätte ich ihm gerne noch in die augen geschaut und ihm gesagt wie es mir geht, aber ich denke das ist aussichtslos oder????
Sommersprosse3

...Psychische Abhängigkeit...
nenn ich das. Vieleicht bist du bezüglich deiner Gedanken ihm gegenüber gar nicht du selbst. Du willst ihn vergessen, tust es aber nicht - wieso ? eigentlich sollte der wille doch unsere gedanken und unser handeln steuern können ?! (Bei gefühlen mag,s sein, dass sie nicht immer steuerbar sind - aber deine gedanken, "dein hirn", wie du sagst, müssten doch eigentlich kontrollierbar sein, DU denkst sie ja schliesslich. However - ist vieleicht gar nicht wirklich das thema trotzdem nützt es dir vieleicht, deine eigenen Gedanken zu finden...

Gefällt mir

5. Mai 2004 um 16:56
In Antwort auf

...Psychische Abhängigkeit...
nenn ich das. Vieleicht bist du bezüglich deiner Gedanken ihm gegenüber gar nicht du selbst. Du willst ihn vergessen, tust es aber nicht - wieso ? eigentlich sollte der wille doch unsere gedanken und unser handeln steuern können ?! (Bei gefühlen mag,s sein, dass sie nicht immer steuerbar sind - aber deine gedanken, "dein hirn", wie du sagst, müssten doch eigentlich kontrollierbar sein, DU denkst sie ja schliesslich. However - ist vieleicht gar nicht wirklich das thema trotzdem nützt es dir vieleicht, deine eigenen Gedanken zu finden...

Sorry *lach*
das war wohl etwas verwirrend - aber vieleicht versteht mich ja jemand ?

Gefällt mir

6. Mai 2004 um 8:13
In Antwort auf

Sorry *lach*
das war wohl etwas verwirrend - aber vieleicht versteht mich ja jemand ?

Klar
verstehe ich dich, was du meinst, aber ich denke kaum, dass es eine abhänigkeit ist. ich weiss doch auch nicht, vielleicht bin ich auch in meinem stolz verletzt? wäre das denn eine möglichkeit, dass er mir so weh getan hat, und ich das zugelassen habe, und ich mich jetzt in meinem stolz angegriffen fühle???

Gefällt mir

6. Mai 2004 um 8:14
In Antwort auf

Traurige Sache
Traurige Sache, aber heutzutage (fast) normal.

Menschen, die keine Verantwortung uebernehmen, fuer das, was sie tun, sind ebenso voellig normal.

Dir hast Du doppelt weh getan. Was passiert ist, ist passiert.

Und nun sitzt ihr da wie zwei Kinder vor dem grossen Scherbenhaufen, den sie angerichtet haben.

Du fragst, was Du tun sollst. Was gedenkst Du denn zu tun?


lg
Chris


www.seelenfluegel.net

Was ich gedenke zu
tun??? keine Ahnung, bleibt mir ja nichts anderes übrig, ihn zu vergessen... weisst du, komisch ist natürlich, dass jedesmal wenn ich soweit bin, und mich stark fühle, er sich wieder bei mir meldet und mich vollheult und ich mich wieder runterziehen lasse...

Gefällt mir

6. Mai 2004 um 8:51

Klares "Wasser"
Ja liebe Traumfee, da hast du ganz recht, und ich danke dir für diesen tollen rat, den ich sicher in die tat umsetzen werde.
Vielleicht kannst du mir auch noch einen Rat geben, warum ich so sehr auf ein gespräch mit ihm hoffe... für mich wäre es irgendwie extrem wichtig ihn nochmals zu sehen und ihm in die augen zu schauen und ihm zu erzählen, was den alles mit mir passiert ist. aber er blockt immer total ab. und da weiss ich eben nicht recht, ob er mit der ganzen situation überfordert ist/war und sich deshalb so verschliesst vor mir...

Gefällt mir

6. Mai 2004 um 10:00

Ente
liebe Martha

danke - musste wirklich lachen über deinen beitrag... du hast ja vollkommen recht... und es ist dennoch schwierig... aber ich weiss, ich werde darüber hinweg kommen, oder aus der falle rauskraxeln, wiel ich jetzt schon wieder lachen kann, und das wegen der Ente... THANK'S A LOT.

Liebe Grüsse
Sommersprosse3

Gefällt mir

6. Mai 2004 um 14:33
In Antwort auf

Was ich gedenke zu
tun??? keine Ahnung, bleibt mir ja nichts anderes übrig, ihn zu vergessen... weisst du, komisch ist natürlich, dass jedesmal wenn ich soweit bin, und mich stark fühle, er sich wieder bei mir meldet und mich vollheult und ich mich wieder runterziehen lasse...

Emotionale Abhaengigkeiten
So etwas nenne ich emotionale Abhaengigkeiten. Wenn Du es nicht mehr willst, dann musst Du stark bleiben und Grenzen ziehen. Mach ihm das klar und reagiere in Zukunft nicht mehr auf ihn.


lg
Chris

Gefällt mir

6. Mai 2004 um 14:43
In Antwort auf

Emotionale Abhaengigkeiten
So etwas nenne ich emotionale Abhaengigkeiten. Wenn Du es nicht mehr willst, dann musst Du stark bleiben und Grenzen ziehen. Mach ihm das klar und reagiere in Zukunft nicht mehr auf ihn.


lg
Chris

Wie denn
wenn ich ihm doch noch soviel sagen möchte, hast du einen rat wie ich das anstellen soll, OHNE, dass ich wieder "rückfällig" werde


Sommersprosse3

Gefällt mir

6. Mai 2004 um 15:50
In Antwort auf

Wie denn
wenn ich ihm doch noch soviel sagen möchte, hast du einen rat wie ich das anstellen soll, OHNE, dass ich wieder "rückfällig" werde


Sommersprosse3

Du musst...
Du musst ihm gar nichts mehr sagen. Was soll es bringen? DICH beruhigen?
Du musst Deine WILLENSKRAFT anwenden. Lass es hinter Dir.

Es ist wie mit dem Rauchen aufhoeren. Auch hier koennte ich Dir nur sagen: benutze Deine Willenskraft.


lg
Chris

Gefällt mir

6. Mai 2004 um 16:14
In Antwort auf

Alleine
nein, bin ich nicht. es will mir einfach nicht in den kopf warum er so sche..e zu mir ist. zumal ich ihm nichts getan habe. und ich bin nur noch mit meinen freundinnen zusammen um auf andere gedanken zu kommen und dennoch, ist er wie ein virus in meinem hirn und lässt nicht locker. eigentlich hätte ich ihm gerne noch in die augen geschaut und ihm gesagt wie es mir geht, aber ich denke das ist aussichtslos oder????
Sommersprosse3

Kenne ich
kann ich alles gut nachvollziehen, ich würde auch noch gern jemanden meine Meinung sagen...das lässt einen nicht so ohne weiteres los...

lg leonie

Gefällt mir