Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affäre mit einem verheirateten Mann

Affäre mit einem verheirateten Mann

20. Januar 2010 um 14:15

Hallo liebe gofeminin.de-User,

ich brauche drigend eueren Rat. Ich habe seit ca. 1 1/2 Monaten eine Affäre mit einem verheirateten Mann, der auch noch drei kleine Kinder hat. Ich weiß natürlich auch, dass ich mich nur unglücklich mache, aber ich habe mich leider in ihn verliebt. Es ist auch ein Arbeitskollege von mir, den ich nach wie vor jeden Tage sehe.

Angefangen hat alles so, dass wir mit Arbeitskollegen auf einer Party waren und wir uns nähergekommen sind. Er hat mich nach Hause gebracht und wir haben rumgemacht. Danach musste ich immer wieder an ihn denken, obwohl ich natürlich wusste, dass er Frau und Kinder zu Hause hatte. Er hat mir auch ständig gemailt und ca. eine Woche später, als wir wieder mit der Arbeit weggegangen, hat er mich nach Hause gebracht. Wir hatten dann wieder etwas miteinander und wir konnten einfach nicht die Finger voneinander lassen. Irgendwann waren wir dann gemeinsam im Kino und die Affäre hat so seinen Lauf genommen. Er hat mir des öfteren gesagt, dass er mich total toll findet.

Seine Frau ist derzeit auf Fortbildung und ich war jetzt schon öfters bei ihm zu Hause. Die Kinder hat er natürlich zuvor ins Bett gebracht.

Rein von meinem Gewissen her, würde ich das Ganze natürlich beenden, aber bezüglich meiner Gefühle kann ich das nicht. Ich sehe ihn jeden Tag in der Arbeit und die Sehnsucht, ihn zu berühren und zu küssen ist einfach größer, als dass ich das jetzt nicht mehr dürfte.

Könnt ihr mir einen Tipp geben, wie ich es schaffe, ihn trotzdem zu vergessen, obwohl ich ihn jeden Tage sehe?

Seine Kinder wird er wohl nicht verlassen und wohl auch seine Frau nicht.

Mehr lesen

20. Januar 2010 um 14:18


"Seine Frau ist derzeit auf Fortbildung und ich war jetzt schon öfters bei ihm zu Hause. Die Kinder hat er natürlich zuvor ins Bett gebracht."

wo ist der kotzsmiley????

schlechter geht es ja wohl kaum, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2010 um 15:19

Oh ja,
blöde Situation... Klar, der Typ genießt diese Abwechslung von Ehefrau und Kindern, bla-bla-bla, verliert eigentlich nichts - abgesehen davon, dass Du Dich eines Tages bei seiner Frau meldest oder ihr werdet erwischt - und da bleibst Du schön verarscht... Hm...
Entweder machst Du es weiter - manchmal funktioniert es wirklich, wenn die Frau von dem Mann in der Tat nichts will - oder Du wechselst Abteilung/Job/Filiale/Stadt...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2010 um 0:55

Der Tragweite bewusst!!!
Ich denke Du bist Dir der Tragweite des ganzen bewusst, kann Dich aber auch verstehen, weil ich in einer ähnlichen Situation (er hat jedoch keine Kinder) bin, und ich diesen Mann GARANTIERT NIE aufgeben werde!! Aber , wenn Du ihn wirklich vergessen willst, dann musst Du Dir ne andere Arbeit suchen!

Und an alle anderen, die Dir geantwortet haben, sie wollte einen Rat von Euch haben, wie sie ihn vergessen kann, und nicht so eine gequirrlte Scheiße, wie ihr sie hier abläßt! Da fehlt eher der Kotz-Smiliey!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper