Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affäre mit dem Ex

Affäre mit dem Ex

6. November 2013 um 15:56

Hallo Ihr Lieben,

ich brauche dringend einen Rat, da ich im Moment absolut nicht mehr weiter weiß.

Ich habe im Moment eine Affäre mit meinem Ex. Wir waren damals drei Jahre zusammen. Dieser Mann ist einfach der Wahnsinn. Es war damals eine unsagbar starke Liebe, die wir füreinander empfunden haben. Ich habe noch nie in meinem Leben so etwas gespürt. Er war der Mensch, den ich mir immer als Partner vorgestellt habe. Er ist intelligent, gutaussehend, er weiß wie man eine Frau behandelt, er ist zuvorkommend, humorvoll, einfach mein Traummann.

Leider ging diese wunderbare Beziehung damals in die Brüche. Wir haben uns ziemlich oft wegen Kleinigkeiten gestritten und uns in dieser Zeit sehr stark auseinander gelebt.

Ich war unfassbar traurig, habe nichts mehr gegessen-ich wusste, ich habe die Liebe meines Lebens verloren.

Kurz darauf habe ich einen neuen Mann kennen gelernt. Es ging alles ziemlich schnell, er ist nach 8 Wochen Beziehung bei mir eingezogen, er war total lieb, ich hab mich so wohl bei ihm gefühlt und mit der Zeit auch die Gefühle zu meinem Ex los gelassen.

Nach einem Jahr Beziehung fing der Kontakt zu meinem Ex wieder an. Seitdem haben wir eine Affäre miteinaner. ich muss dazu sagen, dass in der Zeit für mich Gefühle keine Rolle gespielt haben, es ging um Sex und seine vertraute Nähe. der Sex mit meinem Freund war nicht besonders gut, er hat Probleme sich zu öffnen und auch nur sehr selten Lust auf Sex. Deshalb ist es auch zu der Affäre gekommen. Ich weiß, wie schlimm das ist, was ich gemacht habe, aber ich wollte mir nur das holen, was ich bei meinem Freund nicht bekommen habe, ohne ihn zu verlieren.

Seit ca. 6 Wochen sind die Gefühle für meinen Ex wieder da, so als wäre seit unserer Trennung vor drei Jahren kein Tag vergangen. Der Auslöser dafür war, dass er jetzt auch wieder in einer Beziehung ist. Das hat mich auf einen Schlag wach gerüttelt und mir ist einfach bewusst geworden, dass wir zusammen gehören, wir uns lieben und dass ich darum kämpfen muss.

Ich habe mich dazu entschieden, mein Leben grundlegend zu ändern. Ich habe mich vor einigen Tagen von meinem Freund getrennt und suche zur Zeit nach einer eigenen Wohnung.

Vor ca. zwei Wochen habe ich meinen Ex besucht, wir haben über unsere Gefühle gesprochen. Er liebt mich genauso, wie ich ihn. Wir haben uns geküsst dabei sind unsere Herzen fast aus unserem Körper gesprungen. Wir hatten (ohne zu übertreiben) den wundervollsten, sinnlichsten, leidenschaftlichsten Sex unseres Lebens miteinder. Wir haben uns beide gesagt, dass wir uns unfassbar stark lieben.

Nun ist er aber der Meinung, sich nicht von seiner Freundin zu trennen. In den letzten Tagen tut er mir nur noch weh. Aber ich weiß wie er fühlt, ich hab es gespürt.

Er weiß noch nicht, dass ich mich dazu entschieden habe, mich von meinem Freund zu trennen und dass ich vorhabe, auszuziehen.

Ich denke, er hat Angst sich wieder komplett auf mich einzulassen und dann wieder so verzweifelt zu sein, wie damals nach unserer Trennung.

Ich schreibe ihm ständig, ich will ihm klar machen, dass ich es ernst meine, dass so eine Liebe, wie wir sie füreinander empfinden, nie vergeht. Wir kommen seit 6 Jahren nicht voneinander los. Ich bin langsam mit meinen Kräften am Ende, ich weine nur noch, hab solche Sehnsucht nach ihm.

Was soll ich nur tun, Ich weiß dass ich weiter kämpfen werde, denn so etwas wundervolles gebe ich nie wieder auf.

Nur wie soll ich vorgehen? Ich hab das Gefühl, er ist nur noch genervt von mir. Wenn ich eine Konaktsperre einlege habe ich Angst, dass die Beziehung mit seiner Freundin fester wird und er mich vergisst...

Ich danke im Voraus für eure Ratschläge.

Mehr lesen

6. November 2013 um 16:12

Ziemlich verrannt...
Bist du dir sicher, dass du dich da nicht in etwas reinsteigerst? Dein Exfreund wird sich doch wohl kaum eine neue Freundin suchen, wenn er dich doch so liebt, wie du es beschreibst. Der Sex mit dir war eben gut, aber er wird seine Gründe haben, warum er eine andere Frau als Partnerin gewählt hat und nicht dich. Ich glaube auch nicht daran, dass eine Beziehung, die einmal gescheitert ist nochmal funktionieren kann, aber das ist wohl Ansichtssache.
Ich finde jedenfalls eure Spielchen gegenüber euren Partnern sehr verwerflich. Macht ihr beiden was ihr wollt, und wenn ihr jede Nacht stundenlang Sex habt, aber seid dabei doch wenigstens so fair und beendet vorher die aktuelle Beziehung, aber dafür ist es ja nun auch zu spät. Mir tun die beiden in der Geschichte einfach nur leid, dass sie euren Egoismus und vor allem deinen ertragen müssen. Wenn du deinen Ex so liebst, dann lass ihn selber nach seinen Gefühlen entscheiden und wenn er sich für eine andere Frau entschieden hat, dann akzeptier das. Es reicht dass du deine eigene Beziehung mit diesem Verhalten zerstört hast.

Gefällt mir

6. November 2013 um 16:55


Zuerst mal muss ich die Moralkeule rausholen und sagen, dass ich dein Verhalten deinem (ex-)Freund (also den der nicht so gut im Bett war) gegenüber unter aller Sau finde. Ich weiß nicht, was du alles unternommen hast um den Sex mit ihm zu verbessern, bevor du dich in die Affäre gestürzt hast.
Aber weil du deinen Fehler eingesehen und dich von ihm getrennt hast, will ich mal versuchen, dir einen Rat zu geben.

Es gibt Beziehungen, die nach dem Ende eines Versuches wieder neu aufgelegt wurden und auch erfolgreich verliefen. Aber von Beziehung runter auf erst keinen Kontakt und dann auf Affäre, da würde ich mal davon ausgehen, dass daraus keine neue Beziehung wird. Er hat selbst gesagt, dass er sich nicht von seiner Freundin trennen wird. Du bist für ihn also nichts weiter als eine Sexbeziehung. Mehr nicht. Und das wird wohl auch kaum wieder was werden.

Versetz dich in die Lage seiner jetzigen Freundin und stell dir vor, du findest heraus, dass er dich mit einer anderen betrügt. Du wirst nie sicher sein, dass er es mit dir nicht auch machen wird.

Ich vermute deine Gefühle für ihn sind wohl nur eine Folge der Hormonausschüttung beim Sex. Vielleicht war es auch das, was eure Beziehung damals so lange aufrechterhalten hat. Du schreibst, dass ihr euch wegen Kleinigkeiten gestritten habt, du schreibst, dass er dir nur noch weh tut. Er liebt dich nicht, egal, was du vermutest.
Für ihn bist du nur noch eine Bettgeschichte. Und wenn du dich von ihm fernhältst werden deine Gefühle mit der Zeit vermutlich auch vergehen.

Gefällt mir

6. November 2013 um 21:54

Danke
Es gibt Neuigkeiten. Ich hab ihm heute erzählt, dass ich mich vorher meinem Partner getrennt habe und auch aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen werde. Er war total überrascht und hat geweint. Er sagte er hätte nie damit gerechnet, dass ich diesen Schritt gehe. Er meint er will es jetzt langsam angehen lassen und sich auch von seiner Freund trennen.
Ich denke er war vorher nur so kalt zu mir, weil er dachte, dass ich es nicht besonders ernst meine.
Es geht bergauf
Trotzdem vielen Dank für eure Ratschläge, egal in welche Richtung diese gingen.

Gefällt mir

7. November 2013 um 7:38

So so
Ihr liebt euch ..

Wenn es so wäre, dann hättet ihr euch nicht getrennt und euch neue Partner gesucht ..

Nun ja, er hat seine Freundin sogar immer noch und will sich auch nicht trennen !!!
Und nicht weil er "angst" hat, wie es mit dir wird .. NEIN, weil er einfach nicht will !!!!

Gefällt mir

7. November 2013 um 9:39


Danke

Gefällt mir

7. November 2013 um 12:18

Das ist einfach nur widerlich...
Zuerst hast Du deinen jetzigen Ex benutzt, um dich von deinem damaligem Ex abzulenken (aber natürlich hast Du ja NIE mit ihm verglichen) und jetzt hast Du ihm auch noch die Schuld in die Schuhe geschoben - obwohl Du ihm nie eine richtige Chance gegeben hast.

Schlecht im Bett...

Du hättest auch einen anderen suchen können, hast aber wieder deinen vorletzten Ex (damaligen Ex) wieder genommen. Warum wohl.....

Gefällt mir

7. November 2013 um 17:34

Ich empfinde gleich
Mir geht es momentan ähnlich, jedoch habe ich den Schritt Affäre noch nicht gewagt da mit mein Gewissen zu sehr im Weg steht, das ich es meinem Freund nicht antun könnte da er ein Herzensguter Mensch ist.

Mein Ex ist auch in einer Beziehung und ich bin neidisch wenn er von ihr schwärmt wir haben auch wieder regelmäßigen Kontakt und die "alten Geschichten" rütteln einiges wach ...

Ich würde sagen, versuch es auf einer Freundschaftlichen Ebene und gib die Verständnissvolle ... mit der Zeit wird sich alles Geben.

Alles Gute

A.g.D.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen