Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affäre mit dem Chef

Affäre mit dem Chef

15. Mai 2007 um 16:34

Hallo,
ich bin neu hier und hab ein Problem:

Ich hab seit ca. einem Jahr eine Affäre mit meinem Chef (ich 27, seit mehreren Jahren in einer festen Beziehung/er 38, verheiratet, 3 Kinder).

Wir hatten schon immer ein "komisches" Verhältnis, weil da immer schon eine gewisse Zuneigung zwischen uns war. Vor einem Jahr ist es halt dann passiert. Anfangs war es einfach nur eine schöne Abwechslung bis sich dann intensivere Gefühle entwickelt haben. Wir haben viel darüber gesprochen und sind uns einig, dass wir beide mehr wollen. Da wir beide schon einen Urlaub gebucht hatten, wollten wir diesen noch hinter uns bringen und danach Nägel mit Köpfen zu machen.

Derzeit ist er im Urlaub und ich sitze hier und drehe fast durch, weil ich Angst hab, dass er sich während seines Urlaubs GEGEN MICH entscheidet.

Bin mir sich, dass er mich liebt und auch gerne mit mir zusammen sein möchte, aber er auch viel an seine Kinder denkt und diese nicht verlieren möchte. Glaube einfach nicht, dass ich gegen die 3 Kids ein Chance habe.

Was meint ihr?

Mehr lesen

4. Juni 2007 um 0:04

Hallo Blubbi,
ich habe seit 3 JJahren ein Verhältnis mit meinem Chef, 45, verheiratet eine Tochter, aber ich weiß auch genau das er sich nicht für mich entscheiden wird! Ich hab mich zwar letztes Jahr noch mehr verliebt in ihn, aber ich weiß auch, das er, (auch wenn er vor 4 Monaten zu mir sagte, daß er ohne mich nicht mehr leben kann! Außerdem wäre ich die EINZIGSTE Frau mit der ihm Sex noch Spaß macht!), seine Tochter NIEMALS wegen mir verlassen würde! Ich will das auch gar nicht! Im übrigen ist es doch so, daß wenn er seiner Frau schon fremd geht, es garantiert auch mit Dir machen würde! Hab Spaß mit ihm solange es eben dauert, aber glaub nie das was ein Mann in einer schwachen Minute von sich gibt! Weißt Du, mein Chef sagt zwar damals, das er ohne mich nicht mehr leben könne, aber ich hab ihm auch gleich gesagt, das, wenn ich irgendwann mal ne feste Beziehung haben werde, es dann zwischen uns auch aus sein wird. Weißt Du was er daraufhin meinte? "Das werden wir ja dann sehen!!!" Im übrigen hat er mir am Anfang unsrer Affäre gleich gesagt, das er mich liebt! Ich hab ihm nur geantwoptet, das er mir NIEMALS was sagen soll, was er nicht auch WIRKLICH so meint.
Siehe da, er sagte es nie wieder. Jetzt verhilft er mir sogar dazu, meinen Schwarm, auch ein Kollege, zu bekommen. Er gibt mir seit knapp einem Monat Tips wie ich es schaffe, den doch noch zu bekommen. Auch weiß er, das ich mit dem anderen ne mehrwöchige Affäre hatte.
Wach doch auf! Mach doch einfach mal nen Test mit ihm... Sag mal, wenn er Dich doch auch so liebt, weshalb bist Du dann nicht mit ihm in den Urlaub gefahren???
Ist nicht böse gemeint, aber Du sollst nicht so naiv sein und an die Märchen der Männer glauben! So ersparst Du Dir größeren Schmerz!!!

Liebe Grüße

BINAMIN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2007 um 16:22
In Antwort auf binamin

Hallo Blubbi,
ich habe seit 3 JJahren ein Verhältnis mit meinem Chef, 45, verheiratet eine Tochter, aber ich weiß auch genau das er sich nicht für mich entscheiden wird! Ich hab mich zwar letztes Jahr noch mehr verliebt in ihn, aber ich weiß auch, das er, (auch wenn er vor 4 Monaten zu mir sagte, daß er ohne mich nicht mehr leben kann! Außerdem wäre ich die EINZIGSTE Frau mit der ihm Sex noch Spaß macht!), seine Tochter NIEMALS wegen mir verlassen würde! Ich will das auch gar nicht! Im übrigen ist es doch so, daß wenn er seiner Frau schon fremd geht, es garantiert auch mit Dir machen würde! Hab Spaß mit ihm solange es eben dauert, aber glaub nie das was ein Mann in einer schwachen Minute von sich gibt! Weißt Du, mein Chef sagt zwar damals, das er ohne mich nicht mehr leben könne, aber ich hab ihm auch gleich gesagt, das, wenn ich irgendwann mal ne feste Beziehung haben werde, es dann zwischen uns auch aus sein wird. Weißt Du was er daraufhin meinte? "Das werden wir ja dann sehen!!!" Im übrigen hat er mir am Anfang unsrer Affäre gleich gesagt, das er mich liebt! Ich hab ihm nur geantwoptet, das er mir NIEMALS was sagen soll, was er nicht auch WIRKLICH so meint.
Siehe da, er sagte es nie wieder. Jetzt verhilft er mir sogar dazu, meinen Schwarm, auch ein Kollege, zu bekommen. Er gibt mir seit knapp einem Monat Tips wie ich es schaffe, den doch noch zu bekommen. Auch weiß er, das ich mit dem anderen ne mehrwöchige Affäre hatte.
Wach doch auf! Mach doch einfach mal nen Test mit ihm... Sag mal, wenn er Dich doch auch so liebt, weshalb bist Du dann nicht mit ihm in den Urlaub gefahren???
Ist nicht böse gemeint, aber Du sollst nicht so naiv sein und an die Märchen der Männer glauben! So ersparst Du Dir größeren Schmerz!!!

Liebe Grüße

BINAMIN

Bin ich zu naiv????
also, ich denke nicht, dass ich das bin.

Wenn ich das hier so lese, verstehe ich ehrlich gesagt nicht, wieso Du diese Affäre nicht beendest?! Er verhilft Dir zu einem neuen Typen, sagt auch nicht, dass er dich liebt. Was reizt Dich dann noch daran?

Sicher sagt mir meiner, dass er ohne mich nicht mehr leben kann und nur noch mit mir ins Bett will, aber gleichzeitig sagt er genauso oft, dass er mich liebt und nicht nur wegen der Kinder bei seiner frau bleiben wird. Kann mir nicht vorstellen, dass er mir nur Mist erzählt um mich ins Bett zu bekommen, da wir uns wirklich sehr gut kennen (auch schon vor der Affäre)!

Sicher mache ich mir hierzu auch oft meine Gedanken, aber ich schätze ihn einfach nicht so ein.

Wie Du evtl in einem anderen Beitrag lesen kannst, wird sich hier in der nächsten Woche einiges tun.

Also bitte, schere nicht alle Männer über den gleichen Kamm (ist auch nicht böse gemeint)!

Aber bitte erkläre mir, wieso Du das nicht beenden kannst, wenn er Dir klipp und klar sagt, dass er seine Familie niemals verlassen wird.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 15:52

Ist Dein Chef wieder da?
Hallo bubbli15,

habe grad hier gelesen und da wollte ich mal wissen, wie den der Stand der Dinge ist?

Gruß, Juli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2007 um 23:25
In Antwort auf joelle_12475744

Bin ich zu naiv????
also, ich denke nicht, dass ich das bin.

Wenn ich das hier so lese, verstehe ich ehrlich gesagt nicht, wieso Du diese Affäre nicht beendest?! Er verhilft Dir zu einem neuen Typen, sagt auch nicht, dass er dich liebt. Was reizt Dich dann noch daran?

Sicher sagt mir meiner, dass er ohne mich nicht mehr leben kann und nur noch mit mir ins Bett will, aber gleichzeitig sagt er genauso oft, dass er mich liebt und nicht nur wegen der Kinder bei seiner frau bleiben wird. Kann mir nicht vorstellen, dass er mir nur Mist erzählt um mich ins Bett zu bekommen, da wir uns wirklich sehr gut kennen (auch schon vor der Affäre)!

Sicher mache ich mir hierzu auch oft meine Gedanken, aber ich schätze ihn einfach nicht so ein.

Wie Du evtl in einem anderen Beitrag lesen kannst, wird sich hier in der nächsten Woche einiges tun.

Also bitte, schere nicht alle Männer über den gleichen Kamm (ist auch nicht böse gemeint)!

Aber bitte erkläre mir, wieso Du das nicht beenden kannst, wenn er Dir klipp und klar sagt, dass er seine Familie niemals verlassen wird.

LG

...
ich schere die Männer nicht über denselben Kamm. Der Meinige hat mir auch schon gesagt, das er mich liebt...gleich zu Anfang. Ich kannte meinen auch schon 6 Monate bevor wir was miteinander anfingen. Er hat niemals gesagt, daß er seine Family nicht verlassen wird, ich geh davon aus. Aber ehrlich gesagt, ich möchte auch die Familie nicht auseiander reißen. Weißt Du, ich kann mir sehr gut vorstellen, das seine Kinder Dir dann die Schuld geben, weil sie ihren Vater nicht mehr haben. Hast auch darüber schon nachgedacht? Was, wenn er DICH dann dafür hasst, weil seine Kinder ihn dafür hassen, weil er mit DIR statt mit ihnen zusammen ist? Wirst Du das auch überstehen? Liebe und Haß liegen oft sehr eng beieinander. Ich bin vielleicht auch viel zu mißtrauisch Männern gegenüber - negative Erfahrungswerte!!!!!!!!! Ich bin zwar noch nie betrogen worden - zumindest nicht das ich davon wüßte - aber mir reichen die Männer die ich kenne um meine Meinung über die Meisten zu bilden. Ich wünsche Dir nur das Du glücklich wirst und Dir auch über die kleinsten Kleinigkeiten Gedanken machst. Warum ich mich nicht von dem Meinigen trenne? Weil er wirklich ein Besonderer Mann ich - menschlich wie auch als Lover!!!! Ich hab ihm ja gesagt, hab ich ne FESTE Beziehung ist es aus mit unsrer Affäre. Er meinte da nur, das werden wir ja sehen!
Ich hab selber 2 Töchter und ich weiß wie es ist, Kinder zu verlieren bzw wie es ist, wenn die Familie auseinander gerissen wurde. Mein Exmann war/ist Alkoholiker und durch ihn und seine Tyrannei wurden die Kinder zu Pflegeltern gegeben. Ich war ein nervliches Wrack und konnte mich nicht mal mehr um mich selber kümmern. Ich gab immer mir die Schuld dafür, aber egal was ich damals auch unternommen habe, (FRAUENHAUS der größte Witz - sie nehmen Frauen nur auf, wenn sie Nachweislich Krankenhausreif geschlagen wurden!!!!!!!!!!!!! Von wegen Hilfe!!!!) ich konnte nichts machen. Erst mein Chef, den ich erst 1 Jahr nach meinem Auszug - davor war ich nur Hausfrau - kennenlernte, gab mir wieder eine Neue Sicht meiner eingefahrenen Sichtweise. Erst war er einfach nur ein Freund, dann wurden wir zu "Geliebten"! Jetzt sind`s dann 3 Jahre!
Aber als Freund werde ich ihn nie aufgeben! Dazu bedeutet er mir zuviel!
Ich hoffe Du verstehst jetzt meine Sicht der Dinge besser!!! Werd einfach nur glücklich, egal wie Du Dich entscheidest! Es ist Dein Leben und Du bist dafür selber Verantwortlich!!!

Liebe Grüße

BINAMIN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2007 um 21:40

Alle Männer über ein Kamm?
JA,ich bin ein Mann und ehrlich genug,um euch zu sagen,wenn ein Mann eine Frau fürs Bett damit halten kann,indem er sagt"Ich liebe dich,Du bist die Einzige",will er nur sein Bumsverhältnis behalten.Jedoch,zum ehebrechen,gehören immer zwei oder?L.G.,euer Tom.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2007 um 16:46
In Antwort auf binamin

...
ich schere die Männer nicht über denselben Kamm. Der Meinige hat mir auch schon gesagt, das er mich liebt...gleich zu Anfang. Ich kannte meinen auch schon 6 Monate bevor wir was miteinander anfingen. Er hat niemals gesagt, daß er seine Family nicht verlassen wird, ich geh davon aus. Aber ehrlich gesagt, ich möchte auch die Familie nicht auseiander reißen. Weißt Du, ich kann mir sehr gut vorstellen, das seine Kinder Dir dann die Schuld geben, weil sie ihren Vater nicht mehr haben. Hast auch darüber schon nachgedacht? Was, wenn er DICH dann dafür hasst, weil seine Kinder ihn dafür hassen, weil er mit DIR statt mit ihnen zusammen ist? Wirst Du das auch überstehen? Liebe und Haß liegen oft sehr eng beieinander. Ich bin vielleicht auch viel zu mißtrauisch Männern gegenüber - negative Erfahrungswerte!!!!!!!!! Ich bin zwar noch nie betrogen worden - zumindest nicht das ich davon wüßte - aber mir reichen die Männer die ich kenne um meine Meinung über die Meisten zu bilden. Ich wünsche Dir nur das Du glücklich wirst und Dir auch über die kleinsten Kleinigkeiten Gedanken machst. Warum ich mich nicht von dem Meinigen trenne? Weil er wirklich ein Besonderer Mann ich - menschlich wie auch als Lover!!!! Ich hab ihm ja gesagt, hab ich ne FESTE Beziehung ist es aus mit unsrer Affäre. Er meinte da nur, das werden wir ja sehen!
Ich hab selber 2 Töchter und ich weiß wie es ist, Kinder zu verlieren bzw wie es ist, wenn die Familie auseinander gerissen wurde. Mein Exmann war/ist Alkoholiker und durch ihn und seine Tyrannei wurden die Kinder zu Pflegeltern gegeben. Ich war ein nervliches Wrack und konnte mich nicht mal mehr um mich selber kümmern. Ich gab immer mir die Schuld dafür, aber egal was ich damals auch unternommen habe, (FRAUENHAUS der größte Witz - sie nehmen Frauen nur auf, wenn sie Nachweislich Krankenhausreif geschlagen wurden!!!!!!!!!!!!! Von wegen Hilfe!!!!) ich konnte nichts machen. Erst mein Chef, den ich erst 1 Jahr nach meinem Auszug - davor war ich nur Hausfrau - kennenlernte, gab mir wieder eine Neue Sicht meiner eingefahrenen Sichtweise. Erst war er einfach nur ein Freund, dann wurden wir zu "Geliebten"! Jetzt sind`s dann 3 Jahre!
Aber als Freund werde ich ihn nie aufgeben! Dazu bedeutet er mir zuviel!
Ich hoffe Du verstehst jetzt meine Sicht der Dinge besser!!! Werd einfach nur glücklich, egal wie Du Dich entscheidest! Es ist Dein Leben und Du bist dafür selber Verantwortlich!!!

Liebe Grüße

BINAMIN

Sorry....
....dass ich dich etwas scharf eingemacht haben, aber in dem Gefühlchaos, in dem ich mich momentan befinde, verzeihst Du mir hoffentlich.

Ich treibe dieses Spiel nun seit einem Jahr und kann mir eben nicht vorstellen, dass ich das 3 Jahre schaffen könnte, so wie Du. Jede Minute, wo ich weiss, dass er bei seiner Frau ist, könnte ich sterben. Sicher will ich die Familie nicht absichtlich zerstören, aber was soll ich mich. Er ist mir einfach butal wichtig. Bin auch der Meinung, dass es für die Kinder besser ist, wenn die Eltern getrennt sind und sich beide um die Kinder kümmern, als wenn die Eltern zwecks der Kinder zusammen bleiben, aber nur streiten. So ist es "angeblich" im Moment bei ihm.

Natürlich kann es sein, dass er mir hier nur Mist erzählt, aber in jeder schwachen Minute glaube ich es einfach. Glaub mir, wenn ich wüsste, wie ich vin ihm los komme, würde ich es sicher tun. Aber derzeit sagt das Herz eindeutig ja zu ihm.

Wie kommst Du damit klar, wenn deine Affäre zu Hause bei der Familie ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2007 um 20:53
In Antwort auf joelle_12475744

Sorry....
....dass ich dich etwas scharf eingemacht haben, aber in dem Gefühlchaos, in dem ich mich momentan befinde, verzeihst Du mir hoffentlich.

Ich treibe dieses Spiel nun seit einem Jahr und kann mir eben nicht vorstellen, dass ich das 3 Jahre schaffen könnte, so wie Du. Jede Minute, wo ich weiss, dass er bei seiner Frau ist, könnte ich sterben. Sicher will ich die Familie nicht absichtlich zerstören, aber was soll ich mich. Er ist mir einfach butal wichtig. Bin auch der Meinung, dass es für die Kinder besser ist, wenn die Eltern getrennt sind und sich beide um die Kinder kümmern, als wenn die Eltern zwecks der Kinder zusammen bleiben, aber nur streiten. So ist es "angeblich" im Moment bei ihm.

Natürlich kann es sein, dass er mir hier nur Mist erzählt, aber in jeder schwachen Minute glaube ich es einfach. Glaub mir, wenn ich wüsste, wie ich vin ihm los komme, würde ich es sicher tun. Aber derzeit sagt das Herz eindeutig ja zu ihm.

Wie kommst Du damit klar, wenn deine Affäre zu Hause bei der Familie ist?

Ich kenn Deine Situation...
Ich hab ihm letztes Jahr mal gesagt, das ich ihn liebe, ich aber auch wieder drüber hinweg komm. Was auch stimmte! Ich bin einfach nicht der Typ, der nem Mann gleich abkauft was er sagt. Ich bin sehr, sehr mißtrauisch Männern gegenüber, weil ich mich viel mit ihnen unterhalte und es kommt immer wieder dasselbe dabei raus... Sag einer Frau das Du sie liebst und sie macht alles für Dich und Du kannst von ihr haben was Du willst!!! Das ist die Realität! Außerdem, wenn einer fremdgeht - egal ob Mann oder Frau - geht er auch bei mir auch wieder fremd, wenn ihm irgendwas nicht zur Nase steht. So ist das eben und deshalb vertraue ich keinem mehr. Meine Beste Freundin hat mir heute über dieses Thema schon ne Standpauke gehalten, aber ich hab eben meine Meinung dazu und sie ihre. Weißt Du, ich bin schon 2x sowas von auf die Fresse gefallen mit den 3-Beinern, da bist Du automatisch vorsichtiger.
Wenn er bei seiner Frau ist - ich kenn sie und sie ist auch sehr nett - dann weiß ich auch, das da ganz schön die Luft daheim brennt. Er trinkt gerne was und sie will das nicht. Wenn die Schwiegermutter kommt, ist er fast nur noch in der Arbeit - schätz mal das ist der Wahre Drachen!
Aber ER hat sie schließlich geheiratet und deshalb muß er auch damit auskommen. Ich hab schließlich meinen Ballast, was mein Ehemann war, vor 4 1/2 Jahren verlassen.
Glaubst Du meiner denkt sooft an mich??? Klar wenn er heiß ist, dann ja. Aber sonst??? NIENTE, NEIN,...
Wenn er aus dem Urlaub kommt mit seiner Familie, und er ist wieder in der Arbeit, dann kommt er gleich in den ersten 2 Tagen an und fragt, wann wir uns sehen können. Soviel dazu, das ihm Sex mit seiner Angetrauten Spaß macht... Aber es ist NUR SEX... Männer DENKEN mit ihrem Schw... aber das Hirn - wenn vorhanden - schalten sie in dieser Beziehung NIEMALS ein!!!
Frauen lieben mit dem Herzen - Männer mit ihrem kleinen Freund...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen