Forum / Liebe & Beziehung

Affäre mit 18 Jahre älterem Mann - was tun? Bitte Hilfe

1. Mai 2012 um 7:57 Letzte Antwort: 18. Mai 2012 um 18:48

Hallo ihr Lieben,

es ist alles sehr kompliziert und ich weiss absolut nicht weiter, deswegen brauche ich Eure Hilfe.
Ich fange mal an: also es geht um einen ehemaligen Arbeitskollegen von mir.
Wir haben einige Jahre zusamengearbeitet, seitdem das nicht mehr so ist, haben wir E-mailkontakt, bei dem ich mir am Anfang auch wirklich nichts gedacht habe, was wohl etwas naiv war....
Ich bin 27, er ist 18 jahre älter, verheiratet und hat zwei Kinder. So, dieser E-Mailkotakt wurde dann von Zeit zu Zeit immer heftiger, mit deutlichen und starken sexuellen Phantasien und Aktivitäten seinerseits und Komplimenten und Liebeserklärungen ohne Ende ( angeblich sei er schon seit Jahren in mich verliebt )- und da ich nun nicht gerade vor Selbstbewusstsein strahle und es beziehungsmäßig auch etwas holperig ist bei mir, und er mich ja nun auch relativ gut kennt, war natürlich klar, dass mich das nicht unberührt lässt.
Wir haben uns immer sehr gut verstanden und ich möchte ihn schon immer gerne, auch vorher fielen schon immer zwischendurch Bemerkungen von ihm, was ich aber immer ignoriert habe. Doch jetzt hat es mich eben doch erwischt und mich belastet das alles sehr, da ich doch sehr an ihm hänge und da ich diese Sache irgendwie geregelt haben wollte, haben wir uns vor ein paar Tagen öffentlich getroffen.
Naja, was es leider noch komplizierter gemacht hat....
Außer einem langem Gespräch und küssen ist nichts passiert, aber ich konnte mich so unheimlich schlecht von ihm trennen und war danach erstmal fix und fertig.
Er wollte mir damit beweisen, dass es trotz der Hindernisse nichts weiter zu tun, auch keine Alternative sei, weil die Zuneigung eben zu stark sei. Das hat er so geschrieben.... und jetzt will er natürlich mehr.....
Und ich weiss aber nicht, ob und wie ich damit umgehen kann und soll....

Mehr lesen

1. Mai 2012 um 19:21

Nur Mut
wenn allein die Tatsache Affaire für dich kein Problem ist,dann geniesse diesen Mann in vollen Zügen-ich weiss,wovon ich spreche...siehe mein eigener Beitrag
Viel Glück!!!

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 12:23

Lass dein Kopf oben!
Hey du..

Also, ich gehe mal davon aus, dass du was ernstes bzw festes mit ihm möchtest..?

Ganz oft in der Ehe reissen die Männer aus, weil sie mit den Verpflichtungen nicht mehr klar kommen und sich von der Frau eingeengt fühlen... ( was ich teilweise sogar verstehen kann...)

Du musst dir eben bewusst sein, dass du etwas wagst, was unter Umständen bis zu einer Trennung führen kann.. Das beschissene daran: Es sind Kinder im Spiel...! Das macht es nicht einfacher.. Für dich auch ein morz Druck.. Ich kann mir vorstellen, wie du dich in dieser Situation fühlst und dass du grade absolut nicht weiter weißt.. Error!

Wenn du absoult was fühlst, was du nie davor gefühlt hast und dir mit diesem einen Mann sooooo..viel vorstellen kannst, dann nimm nicht zuviel Rücksicht, weil wenn er seine Frau mit Kindern sowieso schon betrügt, wirds früher oder später so oder so zu Bruch gehen... Gib nicht dir die volle Verantwortung- er muss das regeln! Schliesslich hat er sich darauf eingelassen.. Mach ihm aber nicht zu viel Druck, den hat er vermutlich zu Hause schon...

Meld dich doch einfach wenns was neues gibt

Grüßchen an dich

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 18:48


Hey mcisi,

danke für Deine und alle anderen Antworten.
Ich hatte mich zunächst erstmal entschieden, den Kontakt komplett abzubrechen, um einfach mal mir über meine Gefühle klar zu werden und Abstand zu gewinnen, weil es bei mir einfach nicht mehr ging..... und weil für mich eine Affäre prinzipiell nicht in Frage kommt, weil ich mich sehr vertiefe in die Gefühle zu einem Menschen und es dann schnell weh tut und wie Du schon sagst, mit Kindern schonmal gar nicht.... Er schreibt auch öfters von seinen Kindern, von seiner Frau gar nicht.

Die kontaktlose Zeit hielt 1,5 Wochen, bis er sich wieder per Mail gemeldet hat. Ich kam bis teilweise sehr starkes Vermissen ganz gut damit klar, weil ich für mich eigentlich weiss, wenn ich so etwas eingehen würde, ich daran kaputt gehen würde, weil ich mich jedes Mal schlechter von ihm trennen könnte und immer mehr verlieben würde....
Und wegen der Kinder....

Naja, im Prinzip ist jetzt alles wie vorher, wir schreiben uns wieder weiterhin, worüber ich mich doch auch sehr freue, aber was für mich gefühlsmaßig auf Dauer wohl eher nicht so gut ist, ich versuche mich in irgendeiner Weise zu distanzieren, damit es für mich einfacher ist.
Ich vermisse ihn so oder so und habe nunmal starke Gefühle für ihn, aber alles weitere würde es für uns beide nur kompliziert machen denke ich, leider....

Naja, so ist der Stand der Dinge und wie es nun weitergeht, mal schauen....

Gefällt mir