Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affäre - ich habe mit ihm gesprochen

Affäre - ich habe mit ihm gesprochen

2. Dezember 2007 um 19:02 Letzte Antwort: 2. Dezember 2007 um 20:29

Vielleicht erinnert ihr euch, habe seit einigen Monaten eine Art Affäre.
Da ich nicht der Typ für so etwas bin und gemerkt habe, dass ich ihn wirklich sehr gerne mag und da mehr dahintersteckt, habe ich mich nach 100 Arschtritten von meinen Freundinnen getraut, ihn am Freitag, als wir uns getroffen haben, darauf anzusprechen.
Als ich ihn vor etwa 5 Wochen angerufen habe, ob er Zeit hätte (wollte damals schon reden), hat er gemeint, er ruft zurück und tat es aber nicht.
Er hat sich erst wieder letzte Woche gemeldet.

Am Freitag war es so:
Ich kam zu ihm, haben kurz Smalltalk gehalten. Dann entschuldigte er sich, dass er "letztens" nicht angerufen habe, er sei im Stress gewesen.
Das war mein Punkt. Ich fragte ihn, ob er das okay fände, und erklärte, dass ich das nicht so toll fand etc.
Dann meinte er, er seit halt im Stress gewesen und hätte es vergessen. Und warum ich mich denn nicht einfach melden würde. ( )
Das mit dem Stress stimmt schon, er studiert Medizin, muss danach immer bei seinen Eltern im Laden helfen und jetzt bald machen die Eltern noch einen Laden auf. Da muss er sich grad drum kümmern.
Na ja, ich meinte jedenfalls, dass ich das verstehen kann, aber dass es ja doch etwas komisch ist, dass er sich dann wochenlang nicht meldet; er könne ja einfach mal ne SMS schreiben und mir erklären, dass er im Stress ist und sich demnächst meldet.
Er meinte dann erstmal "Lächel doch mal, Zicke steht dir nicht!"
Dann hat er versucht, mich zu streicheln, aber ich wusste nicht, ob ich es wollte. Jedenfalls kamen wir wieder darauf, dass ich mich ja einfach melden könnte. Ich sagte daraufhin, dass ich ja nicht wisse, warum er sich nicht meldet. Vielleicht hätte er keine Lust auf mich.
Er meinte, dass wenn ich ihm nicht wichtig wäre, er sich ja auch gar nicht mehr melden könne. Er sei ja kein ... oder so, das rumlügt.
Und dass er sich freuen würde, wenn ich mich melden würde.
Und dann sagte ich, dass es mir wichtig gewesen wäre, dass er mich an dem Tag zurückruft, da ich reden wollte.
Hab dann erstmal rumgedruckst, ("Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll...", weil ich mich geschämt habe) er ermutigte mich und dann hab ich es einigermaßen verständlich gemacht, dass ich an etwas Festes gedacht habe: "Nur dieses ..., das geht nicht, ich kann das nicht. Und dann dazu immer dein Verhalten. Ich weiß nicht, ob ich nur das weiter will." etc., irgendwie hat er verstanden, worauf ich hinaus wollte. Er meinte dann, er hätte ja kaum noch Zeit für seine Freunde, wie solle man dann überhaupt eine feste Beziehung aufbauen. Ich hätte ja nur am Wochenende Zeit und er doch auch.
Er hat es aber trotzdem irgendwie in den falschen Hals gekriegt, fragte dann, ob ich mich vor dem "nur ..." ekeln würde. (Hä?)
Und dann sagte er irgendwas von "Hab ich gesagt, dass es nur ... ist?!" - Was denn sonst, wenn nicht das?!
Und dass er extra seine Freunde hätte sausen lassen für heute.
Und dann hat er irgendwas erzählt, dass er öfters (an unseren Sex) denken müsse, wenn ihm z.B. langweilig wäre. Ah ja, na da kann ich mir ja viel von kaufen...
Haben dann erstmal ein bisschen geschlafen, ich lag neben ihm, er wollte dann, dass ich mich auf seine Brust lege und näher komme, warum ich so bedrückt sein würde, und dass ich mir nicht den Kopf zerbrechen solle, das täte nicht gut. ("In deinem Leben wirst du dir noch oft den Kopf zerbrechen, wenn man viel nachdenkt, geht man irgendwann kaputt. Glaub mir, ich kenn das.") Oooh, der Herr kommt mit 22 mit Lebensweisheiten...
Es kam dann doch noch zum Sex...
Dann haben wir ein bisschen geredet. Für die Ladeneinrichtung brauchen die Eltern u.a. Damenklamotten, da meinte er, er würde mich gern mitnehmen wollen zur Beratung. Meinte er bereits schon einmal.
Na ja, wir haben dann noch geschlafen, um halb 6 bin ich wieder aufgewacht und dann gegangen.
Er hat mich geküsst und gesagt "Wir hören voneinander, ok?"
Ich weiß jetzt eigentlich gar nichts mehr...

Was haltet ihr davon?

Mehr lesen

2. Dezember 2007 um 19:21

Oje...
mach dir bei sowas bloß nicht zuviele Hoffnungen...Der Stress ist natürlich eine Sache aber wenn du ihm wirklich wichtig wärst und du mehr als nur eine Affäre wärst, dann würde er sicher auch Zeit finden. Meiner Meinung nach ist dies nur eine ganz, ganz blöde Ausrede...Er möchte eben nichts verbindliches und mit soeiner Antwort ist er auf der sicheren Seite.
Nagel ihn auf eine Antwort fest...Wovor hast du Angst??? Wenn du wirklich Gefühle hast, wird es dir mit der Zeit immer mehr weh tun, wenn du nicht wirklich weisst, was Sache ist! Entweder er hat auch Gefühle und lässt sich auf dich ein, oder er hat keine und lässt dich gehen...Tut dann zwar weh aber es wird dir noch mehr weh tun, wenn du so weiter machst wie bisher...
Mein heutiger Freund hat sich damals auch immer so rausgeredet..."Naja, ich hab ja auch nicht soviel Zeit..." Irgendwann hab ich ihm dann gesagt, dass ich das so nicht mehr möchte und er mir endlich sagen soll, was Sache ist. Dass es mir zu sehr weh tun würde, dass er immer nur rumdruckst und dass er, wenn er keine Gefühle hätte gehen solle und das ganze für mich beendet gewesen wäre...Er wusste auch, dass meinerseits Gefühle im Spiel waren, da ich ihn schon ein paar Mal drauf angesprochen hatte. Da hat er angefangen zu weinen und gesagt, wir sollen es doch mal probieren...Naja, aufeinmal ging es doch, heute sind wir fest zusammen und er findet doch die Zeit um eine Beziehung führen zu können! Natürlich hat er nicht immer Zeit für mich, aber damit kann ich ganz gut leben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2007 um 19:23

Hmm...
Na ja, er sagte ja "Du hast nur am Wochenende Zeit, und ich ja auch". Und dass er im Stress ist wegen dem Studium und dem Laden. Und wenn er ja schon wenig Zeit für seine Freunde hätte, wie solle man dann erst eine feste Beziehung aufbauen...
Hört sich für mich ja nach einer Ausrede an...
Ist doch ok, wenn man sich nur am Wochenende sieht oder sonst was. (Vielleicht für ihn nicht)
Ich weiß ja auch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2007 um 20:02
In Antwort auf lisa_12089021

Hmm...
Na ja, er sagte ja "Du hast nur am Wochenende Zeit, und ich ja auch". Und dass er im Stress ist wegen dem Studium und dem Laden. Und wenn er ja schon wenig Zeit für seine Freunde hätte, wie solle man dann erst eine feste Beziehung aufbauen...
Hört sich für mich ja nach einer Ausrede an...
Ist doch ok, wenn man sich nur am Wochenende sieht oder sonst was. (Vielleicht für ihn nicht)
Ich weiß ja auch nicht...

Zeit und Gefühle
Hi du,

ich habe eher den Eindruck, er möchte zur Zeit nichts Festes.

Wenn ein Mann eine Frau wirklich will, will er auch jeden Tag mit ihr in Kontakt sein. Dann ist alles andere zweitrangig. Gut, das hält vielleicht nur solange, bis er sich seiner Sache sicher ist, und lässt dann wieder nach, aber es ist so.

Was ist, wenn du dich rar machst?

VGe,

MP

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2007 um 20:29

Er steht einfach nicht auf dich
buchtipp von mir!

wenn du das buch gelesen hast, verstehst du, was er von dir will! nur sex!
vergeude nicht deine wertvolle zeit mit jemanden, der nicht das selbe von dir will, was du dir vorstellst! ;o)

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest