Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affäre, Geliebte, Liebe.... ich weiß es nicht!

Affäre, Geliebte, Liebe.... ich weiß es nicht!

8. August 2007 um 21:23

Hallo, eure beiträge sind echt klasse und regen zum nachdenken an. bei mir ist es etwas anders gekommen als gedacht. flüchtig kannte ich ihn lange, fand ihn früher schon toll, so wie er mich auch. zufällig traf ich ihn vor drei monaten in der disco wieder. hammer, es hat geknallt, sofort. leider ist er am nächsten tag für zwei wochen in den urlaub. in den zwei wochen hat er alles gegeben, via sms, via telefon! sehnsucht nach dem wiedershen war riesig und es war auch wunderschön. ich bin ein mensch der aus dem bauch entscheidet und dem sein bauchgefühl meisst recht gibt. schon nach dem 1. treffen hatte ich ein ungutes gefühl obwohls keinen grund gab. hätte ich auf meinen bauch gehört. es wurd weniger, wir sahen uns weniger, er schrieb weniger, aber er rief jeden tag an. komischerweise untrnahmen wir immer nur alleine was, ich lernte nie sein umfeld, er meins nicht kennen. ich wurde misstrauisch und begann zu leiden. immer wenn ich mir sagte jetzt "reichts" wurde er wieder lieb!wir haben es nie eine beziehung genannt und auch nie von gefühlen gesprochen. allerdings gabs eine sache in der wir uns von anfang an blind verstanden - sex! ich sprach tacheles und sagte was ich mir vorstelle zwischen uns. er dachte darüber nach und sagte das er mir nicht geben könne was ich suche, er wolle aber nicht auf mich verzichten, da ich ihm wichtig sei. als frau denkt man sich "na vielleicht wirds ja noch", er stellte klare regeln auf, anrufen wenn er lust hat, treffen wenn er lust hat. ich liess es offen. er gab wieder alles. rief jeden tag an, wollte mich fast jeden tag sehen. ich gestand mir selber ein das ich mich verliebt hatte. selbsteingeständnisse tun weh!!! ich fand raus das er eine freundin haben soll seit 1 jahr, er stritts ab, ich glaubte ihm nicht ganz.letzte woche donnerstag gabs ein ehrliches gespräch zwischen uns, ich sprach ihn wieder auf seine freundin an, er sagte es gäbe sie aber er wäre in keiner beziehung. ich sagte das sie das wohl anders sehe. in der gleichen nacht schrieb ich eine mail, schreib mir alles von der seele und teilte ihm mit das ich mich verliebt hätte, es für mich aber nichts ändern würde. 4 tage habe ich nichts gehört. gestern haben wir uns gesehen. er hats gestern auch zugegeben das es "sie" gibt. er sagte er sei kein mann für eine frau und zwischen uns wäre alles geklärt. er sprach mich nicht auf meine mail an nichts! er besaß die dreistigkeit mit ihr in meinem beisein zu telefnieren, danach hab ich ihn zur sau gemacht, wollte fahren, er liess es nicht zu, ich liess ihn gewähren.er liebt seine freundin nicht, sie ist einfach praktisch. aber seit er es egstern zugegebn hat tut es weh!! jetzt bin ich wohl geliebte oder? heute morgen rief er an als ob nichts wäre! standardsätze wie "du hast mir so gefehlt" ich bin so gerne mit dir zusammen oder weißt du wie sehr ich dich mag sind tagesordnung. warum sagt er das? warum gibt er mir das gefühl wichtig zu sein für ihn? läge es nicht an ihm die kraft für uns beide aufzubringen und alles zu beenden weil ich es nicht kann?? es ist echt hölle! du denkst du lernst den mann deines lebens kennen und bist nach drei monaten auf einmal geliebte! was tut man da?? weiter kämpfen? und was muss noch alles passieren das ich ihm den arschtritt verpasse? warum wissen manche männer immer ganz genau was sie tun oder sagen müssen um zu kriegen was sie wollen???

Mehr lesen

9. August 2007 um 9:45

Also...
mal ganz ehrlich..
hoer auf nach seinem Kommando zu springen.
Egal ob nun Geliebte oder nicht, aber treff Dich mit Ihm wenn DU Zeit und Lust hast und nicht wenn er pfeift.
Soviel solltest Du Dir als Frau und Mensch schon wert sein.
Sei auch mal unnahbar und vor allem auch mal nicht erreichbar.
Sowas wirkt wahre Wunder auch wenn es schwer faellt.
Denn wenn er meint Dich ganz sicher zu haben, wird seine Energie nachlassen Dir zu zeigen was fuer ein toller Kerl er ist.
Er wird sich denken, ach schoen sie ist eh immer fuer mich da und verliebt in mich ist sie auch noch. Was will man mehr als Mann.
Natuerlich muss er dann nicht all zu viel in die Beziehung, welcher Art auch immer Sie sein mag, investieren.
Da Du bereitwillig alles gibst.
In Bezug auf Dein Liebesgestaendnis, ist dies natuerlich sehr mutig.
Und wenn es Dir auf der Seele brennt, sprich ihn einfach darauf an.
Lass Dich nicht ausnutzen und Du wirst sehen, Du wirst mehr Freude an der ganzen Sache haben.
Liebe Gruesse
Clarissa

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 9:53

"er sagt er sein kein mann für eine frau
und zwischen uns sei alles geklärt"
RICHTIG! er hat dir gesagt was sache ist und wie er die dinge sieht. es ist nicht an IHM zu handeln, sondern an DIR! er hat dir klipp und klar gesagt was er will - sicher ist er ein a...., aber immerhin ein ehrliches, zumindest zu dir. was er seiner freundin gegenüberbehauptet weißt du nich tund hat dich auch nicht zu interessieren. du alleine hast dein leben in der hand, du kannst nicht auf andere schimpfen warum sie sowas mit dir machen....

und wofür kämpfen? er sagt selbst er ist kein mann für eine frau - selbst wenn du ihn irgendwann mal hättest wäre er dir dann bestimmt nicht treuer als seiner jetzigen freundin.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 17:41
In Antwort auf ieuan_12535603

"er sagt er sein kein mann für eine frau
und zwischen uns sei alles geklärt"
RICHTIG! er hat dir gesagt was sache ist und wie er die dinge sieht. es ist nicht an IHM zu handeln, sondern an DIR! er hat dir klipp und klar gesagt was er will - sicher ist er ein a...., aber immerhin ein ehrliches, zumindest zu dir. was er seiner freundin gegenüberbehauptet weißt du nich tund hat dich auch nicht zu interessieren. du alleine hast dein leben in der hand, du kannst nicht auf andere schimpfen warum sie sowas mit dir machen....

und wofür kämpfen? er sagt selbst er ist kein mann für eine frau - selbst wenn du ihn irgendwann mal hättest wäre er dir dann bestimmt nicht treuer als seiner jetzigen freundin.

Hallo Micha
(komisch, er heißt auch so)
ja, er ist ehrlich, aber erst nachdem er nicht mehr anders konnte. Hätte ich nicht alles herausgefunden, hätte er es weiter geleugnet! Ich bin nicht freiwillig Geliebte geworden, ich war es auf einmal! Natürlich liegt es an mir diesen Zusatnd zu ändern! Es gibt Momente, da denke ich auch es ist alles geklärt, und dann gibt es wieder diese Momente wo er mich ganz deutlich spüren lässt das es das eben nicht ist! Er hat mir schon hundertmal gesagt das er vor Gefühlen wegrennt (was jetzt nicht unbedingt auf mich bezogen sein muss). Er meint wenn er merkt er verliebt sich, distanziert er sich, da er dann keine 100% mehr geben kann in Sachen die ihm wichtig sind. Und eben genau das merke ich. Wenn alles geklärt ist brauch er mich nicht Schatz, Maus und Liebelein nennen, er braucht dann auch nicht dreimal am Tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 17:46
In Antwort auf liisa_12887837

Also...
mal ganz ehrlich..
hoer auf nach seinem Kommando zu springen.
Egal ob nun Geliebte oder nicht, aber treff Dich mit Ihm wenn DU Zeit und Lust hast und nicht wenn er pfeift.
Soviel solltest Du Dir als Frau und Mensch schon wert sein.
Sei auch mal unnahbar und vor allem auch mal nicht erreichbar.
Sowas wirkt wahre Wunder auch wenn es schwer faellt.
Denn wenn er meint Dich ganz sicher zu haben, wird seine Energie nachlassen Dir zu zeigen was fuer ein toller Kerl er ist.
Er wird sich denken, ach schoen sie ist eh immer fuer mich da und verliebt in mich ist sie auch noch. Was will man mehr als Mann.
Natuerlich muss er dann nicht all zu viel in die Beziehung, welcher Art auch immer Sie sein mag, investieren.
Da Du bereitwillig alles gibst.
In Bezug auf Dein Liebesgestaendnis, ist dies natuerlich sehr mutig.
Und wenn es Dir auf der Seele brennt, sprich ihn einfach darauf an.
Lass Dich nicht ausnutzen und Du wirst sehen, Du wirst mehr Freude an der ganzen Sache haben.
Liebe Gruesse
Clarissa

Hallo Clarissa,
auch vielen lieben Dank für Deine Worte!
Ja Du hast recht. Rar machen wirkt wunder, und das ahb ich auch schon getan. Es läuft nicht immer nach seinem Kommando, aber eben auch nicht immer nach meinem. manchmal habe ich das Gefühl wir üben regelrecht irgendwelche Machtkämpfchen aus.
Ich fühle mich nicht ausgenutzt, da eben alles geklärt ist. Ich fühle mich manchmal eben nur leer. Meißt nach einem Abend wo er mir wieder die coole Fassade vorgespielt hat, die dann teilweise wieder einmal gebrökelt ist und ich gemerkt habe das wohl doch etwas mehr dahinter steckt!
Ja, mein Liebesgeständnis war mutig, mit ner Flasche Wein geht alles Ich bereue es nicht, da ich jetzt eben nicht mehr die coole spielen muss. Dennoch wünschte ich mir manchmal mehr Ehrlichkeit von ihm!
Ich hoffe ich schaffe den Absprung, es gibt Tage da denke ich es geht und Tage da geht es eben nicht. Jetzt wo er es endlich zugegeben hat das es SIE gibt, ist eigentlich alles anders. Aufeinmal habe ich den Drang ihn kontrollieren zu wollen, was natürlich quatsch ist. Egal wieviel Zeit vergeht, er meldet sich, immer!! selbst wenn ich sage er soll es nicht tun! Wann geht das vorbei? Ich bin eigentlich ein so starker Mensch, warum bin ich bei ihm soooo schwach???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 17:48
In Antwort auf carin_12181103

Hallo Micha
(komisch, er heißt auch so)
ja, er ist ehrlich, aber erst nachdem er nicht mehr anders konnte. Hätte ich nicht alles herausgefunden, hätte er es weiter geleugnet! Ich bin nicht freiwillig Geliebte geworden, ich war es auf einmal! Natürlich liegt es an mir diesen Zusatnd zu ändern! Es gibt Momente, da denke ich auch es ist alles geklärt, und dann gibt es wieder diese Momente wo er mich ganz deutlich spüren lässt das es das eben nicht ist! Er hat mir schon hundertmal gesagt das er vor Gefühlen wegrennt (was jetzt nicht unbedingt auf mich bezogen sein muss). Er meint wenn er merkt er verliebt sich, distanziert er sich, da er dann keine 100% mehr geben kann in Sachen die ihm wichtig sind. Und eben genau das merke ich. Wenn alles geklärt ist brauch er mich nicht Schatz, Maus und Liebelein nennen, er braucht dann auch nicht dreimal am Tag

Ups da fehlte ja die hälfte
anzurufen oder? er kann anrufen oder ben ich wenn wir lust aufeinander haben. das macht doch ein rein sexuelle affäre aus oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 12:58

Kenn ich??
hi ich lese gerade meinen bericht wieder,der heisst nicht zufällig daniel?? sorry du arme aber der wird sich nicht ändern ich habe 2jahre eine affäre mit gemacht war jetz 8monate die offizielle wie man es nennen kann und jetz hat er eine 19jährige freundin die auch noch kenn und ich soll wieder die affäre sein weil der sex mit mir der absolute wahnsinn ist aber mittendrin will man halt mal was andres, ich weiss es tut weh ich komme nicht damit zurecht und gehe langsam aber sicher kaputt dran drum sei n et so blöd und beende es sonst entgehen die wie mir 3jahre.lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 15:14

Ne ne,
wenn du mal so klug wärst richtig zu lesen, hättest du gelesen das es mir schnuppe ist wie die andere aussieht!! natürlich hat sie was, was ich nicht habe und andersherum genauso. das sollte jeder geliebten klar sein oder? ich glaub du solltest dir mal meine geschichte mit sinn und verstand durchlesen, dann wüsstest du was ich meine! ausserdem habe ich nie gesagt ich wäre unzufrieden mit ihm!! ich bin unzufrieden mit mir. ihn versuche ich nur zu verstehen, ich möchte gerne zwischen seinen zeilen lesen können, daher hab ich diesen weg gewählt hier nach möglichen anregungen zu suchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen