Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affäre,freundschaft oder doch mehr??

Affäre,freundschaft oder doch mehr??

16. November 2009 um 23:24

hallöchen,
ich bräuchte mal ne objektive meinung zu meinem problem und hoffe ihr könnt mir helfen.
also:
ich habe seit einem halben jahr so ne art affäre mit einem guten freund;
mittlerweile kann ich sex und gefühle leider nicht mehr trennen;
ich habe keine ahnung was er will;
wenn wir uns nicht sehen ist er distanziert, wenn wir miteinander reden melde ich mich;
wir haben einen gemeinsamen freundeskreis;
wenn wir uns sehen läuft meistens auch was;
er wollte es schon mehrmals beenden weil es noch ein großes problem bei der sache gibt: er ist ein guter freund von meinem ex....er hat also ein schlechtes gewissen...
wenn wir alleine sind ist er sehr lieb und einfühlsam, aber vorher eben sehr distanziert...
ich weiß nicht, ob ich ihm meine gefühle gestehen soll, nach einer abweisung ist das mit dem gemeinsamen freundeskreis ja immer etwas problematisch, den mist hatte ich schon bei meinem ex....
ich hoffe ihr könnt mir zu irgendwas raten....
vielleicht auch ein rat von euch männern, was wollt ihr eigentlich wenn ihr euch distanziert und wenn man sich dann sieht doch sehr anhänglich seid??? es ist übrigens auch schon oft vorgekommen,dass wir einfach beieinander übernachtet haben ohne sex, was mich eigentlich nur noch mehr verwirrt.....also kann er ja dann doch nicht nur sex wollen, aber was dann?? hilfe bitte!

Mehr lesen

16. November 2009 um 23:34

Sorry
aber mir erscheint sein verhalten nicht so als ob er an mehr interessiert ist.

Das kann mit dem Freundeskreis zusammenhängen aber auch damit dass sich echte Geüfühle bei Männern selten durch Sex ergeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 23:46

Er trennt ...
... das eine ist die Öffentlichkeit, das andere seid Ihr beiden. Und das will er nicht vermischen und zeugt aber auch von einer inneren Zerrissenheit. Er ist gerne bei Dir, fühlt sich wohl und aufgehoben, vielleicht bemuttert. Denn ansonsten wäre er alleine ...
Sei Dir sicher, er weiß, welche Gefühle Du für ihn hegst. Schließlich ist er immer bei Dir willkommen. Oder hast Du ihn schonmal zurückgewiesen?
Allerdings wenn jemand schon von Beginn einer Beziehung an nicht zu seinen Gefühlen steht - gerade anderen gegenüber, wird er nie richtig zu Dir stehen ...

Gruß
Uwe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2009 um 22:09

Alles furchtbar...
also die situation hat sich bisher nicht verändert, ich habe ihn aber jetzt mal um ein treffen gebeten damit man über das ganze mal in ruhe reden kann. er ist mit der situation nämlich auch nicht zufrieden.
ich weiß aber leider immer noch nicht was ich ihm eigentlich sagen soll/will....natürlich werde ich ihm sagen,dass es mich wahnsinnig stört,dass er immer so unterschiedlich auf mich reagiert wenn wir uns sehen, aber soll ich ihm meine gefühle gestehen??? ich habe einfach große angst vor der situation danach...er wird sagen,dass er nicht mehr will und dann wird es bestimmt jedes mal eine beklemmte stimmung zwischen uns geben, was ich natürlich auch nicht will! aber so weiter machen kann ich auch nicht! ach,ist das alles ne scheiße!!
@ uwe: es ist zwar nicht oft vorgekommen, aber ich habe ihn auch schon ein paar mal zurück gewiesen.....was das ganze aber wohl kaum besser macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest