Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affäre, Freund verlassen oder nicht?

Affäre, Freund verlassen oder nicht?

8. August 2008 um 20:09

Vor ca. acht Wochen war ich eine Woche auf einem Lehrgang und habe einen anderen Mann kennengelernt.
Mit meinem Freund bin ich seit fast 4 Jahren zusammen und unsere Beziehung war immer wunderbar. Wir verstehen uns ohne Worte, haben guten Sex, wir haben diesselben Hobbys und streiten nie nie nie.Seit einem Jahr haben wir eine Wochenendbeziehung, wegen meiner Arbeit.
Auf diesem Lehrgang haben wir alle sehr intensive Gespräche geführt und ich habe mich eben mit diesem anderen Mann sehr gut verstanden.Ausser einer sehr innigen Umarmung ist aber nichts passiert. Er hat übrigens auch eine Freundin...er sagte mir aber, das die Beziehung nicht wirklich funktioniert und sie sich nie sehen und wenn, dann streiten sie nur.... Nach der Woche wollte ich den Kontakt gleich abbrechen, da ich schon gespürt habe, dass meine Gefühle immer stärker werden würden und das alles ein Riesenchaos wird. Er hat sich aber trotz meinem Wunsch, dass wir es bei dieser einen WOche belassen, ständig bei mir gemeldet. Wir haben einmal telephoniert und ich habe mich gefühlt als würde ich ihn schon ewig kennen. Danach habe ich nochmal versucht, das ganze zu beenden...er hat trotzdem wieder angerufen und ich hab nicht widerstehen können.Dann haben wir angefangen, nächtelang zu telephonieren...unter der Woche war ich ja nicht bei meinem Freund. Ich habe mich jeden Tag unfassbar auf den Abend gefreut...und dann stundenlang telephoniert. Es war immer wundervoll...
Um es kurz zu machen, ich habe noch einmal versucht, alles zu beenden. Es war wie eine Trennung nach Jahren und ich habe es selbst nicht ausgehalten und wieder bei ihm angerufen. Ich habe mich ganz einfach hoffnungslos verliebt. Irgendwann habe ich meinem Freund gesagt dass es einen anderen gibt, dass ich aber alles beenden werde. Gesagt getan, zwei Tage später wieder rückgängig gemacht! Teufelskreis.
Jetzt: Mit meinem Freund besteht eine Schwebezustand, mit dem anderen auch. Er kann sich auch nicht so recht entscheiden seine Freundin zu verlassen. Er sagt er kann nicht ohne mich, aber er denkt wir passen nicht gut genug zueinander. Er will es auf keinen Fall beenden, denn er braucht mich, aber er weiß auch nicht wie alles weitergehen soll.
Zur Information: Wir haben uns nur viermal gesehen, da haben wir uns nur umarmt und verliebt in die Augen gesehen...kein Sex..nur einmal ist es etwas mehr geworden....wir wollen keine Affäre.

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll....mit meinem Freund ist im Prinzip alles toll, aber ich krig den anderen nicht aus dem Kopf. Ich kann nicht mehr ohne ihn sein. Meinen Freund will ich aber auch nicht verlassen. Ich hab voll Angst am Ende ganz allein dazustehen, meinen Freund zu verlieren und der andere macht dann auch nicht mit seiner Freundin Schluss.....

Hat jemand schonmal was Ähnliches erlebt? Bitte Ratschläge!!!!

Mehr lesen

14. August 2008 um 14:30

Ja...
ich selbst war vor 31/2 Jahren in solch einer Situation. Ich will nicht großartig ausholen, nur kurz das Ende beschreiben. Ich stand allein da. Ich habe mich vom Alten getrennt, weil ich das Neue wirklich haben wollte. Nur hatte das(oder besser der)Neue Angst. Angst davor selbst irgendwann verlassen zu werden... Tja, so ist das Leben. Verletzt wurden somit 3 Leute. Es muss nicht immer so ausgehen aber es kann...

Alles Gute.

1 LikesGefällt mir

28. Oktober um 16:19
In Antwort auf jana733

Vor ca. acht Wochen war ich eine Woche auf einem Lehrgang und habe einen anderen Mann kennengelernt.
Mit meinem Freund bin ich seit fast 4 Jahren zusammen und unsere Beziehung war immer wunderbar. Wir verstehen uns ohne Worte, haben guten Sex, wir haben diesselben Hobbys und streiten nie nie nie.Seit einem Jahr haben wir eine Wochenendbeziehung, wegen meiner Arbeit.
Auf diesem Lehrgang haben wir alle sehr intensive Gespräche geführt und ich habe mich eben mit diesem anderen Mann sehr gut verstanden.Ausser einer sehr innigen Umarmung ist aber nichts passiert. Er hat übrigens auch eine Freundin...er sagte mir aber, das die Beziehung nicht wirklich funktioniert und sie sich nie sehen und wenn, dann streiten sie nur.... Nach der Woche wollte ich den Kontakt gleich abbrechen, da ich schon gespürt habe, dass meine Gefühle immer stärker werden würden und das alles ein Riesenchaos wird. Er hat sich aber trotz meinem Wunsch, dass wir es bei dieser einen WOche belassen, ständig bei mir gemeldet. Wir haben einmal telephoniert und ich habe mich gefühlt als würde ich ihn schon ewig kennen. Danach habe ich nochmal versucht, das ganze zu beenden...er hat trotzdem wieder angerufen und ich hab nicht widerstehen können.Dann haben wir angefangen, nächtelang zu telephonieren...unter der Woche war ich ja nicht bei meinem Freund. Ich habe mich jeden Tag unfassbar auf den Abend gefreut...und dann stundenlang telephoniert. Es war immer wundervoll...
Um es kurz zu machen, ich habe noch einmal versucht, alles zu beenden. Es war wie eine Trennung nach Jahren und ich habe es selbst nicht ausgehalten und wieder bei ihm angerufen. Ich habe mich ganz einfach hoffnungslos verliebt. Irgendwann habe ich meinem Freund gesagt dass es einen anderen gibt, dass ich aber alles beenden werde. Gesagt getan, zwei Tage später wieder rückgängig gemacht! Teufelskreis.
Jetzt: Mit meinem Freund besteht eine Schwebezustand, mit dem anderen auch. Er kann sich auch nicht so recht entscheiden seine Freundin zu verlassen. Er sagt er kann nicht ohne mich, aber er denkt wir passen nicht gut genug zueinander. Er will es auf keinen Fall beenden, denn er braucht mich, aber er weiß auch nicht wie alles weitergehen soll.
Zur Information: Wir haben uns nur viermal gesehen, da haben wir uns nur umarmt und verliebt in die Augen gesehen...kein Sex..nur einmal ist es etwas mehr geworden....wir wollen keine Affäre.

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll....mit meinem Freund ist im Prinzip alles toll, aber ich krig den anderen nicht aus dem Kopf. Ich kann nicht mehr ohne ihn sein. Meinen Freund will ich aber auch nicht verlassen. Ich hab voll Angst am Ende ganz allein dazustehen, meinen Freund zu verlieren und der andere macht dann auch nicht mit seiner Freundin Schluss.....

Hat jemand schonmal was Ähnliches erlebt? Bitte Ratschläge!!!!

Das soll doch ein Witz sein oder ?
Du hast ein freund der zuhause auf dich sehnsüchtig wartet 
dein dank ist eiskalt jemand anderes kennenzulernen um dich dann in ihn dich zu verlieben???? 
sry aber ich hoffe du hast ihn den gefallen getan den kontakt abbzubrechen.

Gefällt mir

28. Oktober um 16:39
In Antwort auf sebastiangerlach

Das soll doch ein Witz sein oder ?
Du hast ein freund der zuhause auf dich sehnsüchtig wartet 
dein dank ist eiskalt jemand anderes kennenzulernen um dich dann in ihn dich zu verlieben???? 
sry aber ich hoffe du hast ihn den gefallen getan den kontakt abbzubrechen.

ja seit 10 Jahren 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen