Home / Forum / Liebe & Beziehung / Affäre..

Affäre..

3. September 2012 um 23:36 Letzte Antwort: 4. September 2012 um 21:05

hallo miteinander,

bin verzweifelt, traurig, fröhlich zugleich.

also. vor drei monaten ist es geschehen. ich habe damals im escort bereich gearbeitet und hatte ein termin. war nicht besonders begeistert, aber da das hotel ein 5 sterne hotel war hatte es bereits den reiz.
als er die türe öffnete war meine überraschung noch größer.
ein attraktiver mann begrüßte mich und hat eine stunde lang mit mir geplaudert (was sehr unüblich ist!!)
wir hatten ein zwei stunden"date" und die zeit war so schnell um, dass ich nicht gehen wollte.
er war so attraktiv, so lieb, so sympathisch..

aber die zwei stunden waren um und ich musste die 400 euro schnell einkassieren und gehen.
habe ich auch gemacht.

als ich dann daheim war, habe ich sehr lange nachgedacht und habe beschlossen zurück zu gehen. ich weiß nicht, ob es ein fehler war. (wieder gesehen hätte ich ihn sowieso. er meinte, dass er mich noch einmal bucht, wenn er wieder da ist, da wir in den zwei stunden nicht einmal sex hatten!)
ich wusste, dass er übernachtet und habe schnell nochmal die sms von meiner chefin gecheckt: zimmer 123.
als ich hingelaufen bin, haben mir die knie gezittert vor aufregung. und als ich geklopft hat und er die türe geöffnet hat.

mit einem grinsen meinte er: ich habe gehofft, dass du wieder kommst.
die ganze nacht waren wir wach, geredet, getrunken, sex gehabt. und nochmal. und nochmal.
es war so eine wunderschöne nacht.
er hatte mir auch im vorfeld gesagt, dass er verheiratet ist.
achso sagte ich nur und knutschte ihn ab.

am nächsten tag hat er mich heim gefahren und mal wieder versprochen, dass er mich bucht. ich war gekränkt und meinte "es ware gerade ein privates treffen!" und da ich nach 2 tagen sowieso geburtstag hatte, habe ich ihm meine nummer gegeben.

zwei tage qual. dann ruft plötzlich eine unbekannte nummer an und singt mir happy birthday.
es war mein 20.
und einen monat später feierte er seinen 43. geburtstag..

die woche drauf kam er mit geschenken über die ich als schülerin nur träumen kann. klar hat es mich beeindruckt, aber ich habe ihn gemocht. nur gemocht.
die geschenke waren nur ein grinsen in meinem gesicht.

immer wieder trafen wir uns heimlich in hotels.
zudem muss ich noch sagen, dass er 200 km weiter weg wohnt und wegen seinem job immer hierher muss..
im urlaub hat er mich heimlich angerufen, mich angeguckt wie wenn ich seine traumfrau wäre.
dann kam noch eines tages, dass er mir eine große geldsumme geschenkt hat, damit ich mit dem job aufhöre. habe ich auch getan.
dachte jetzt gehöre ich nur ihm..
er erzählte mir, dass er zwei töchter hat, dass ihm die leidenschaft bei seiner frau fehlt. etc.
er hat mir niemals was vorgespielt: und jetzt kommts:
klar habe ich mich verliebt, aber so sehr, dass er mir fehlt.

seine frau ist misstrauisch geworden, seine termine hier in der stadt gehen zu ende, er vernachlässigt seinen job, weil er ja seine freizeit nicht für mich nutzen kann..
und und und.
es sammelt sich. heute passierte dann etwas, wo die gefahr droht, dass seine frau was rauskriegt.

dann meinte er: du es wird ein ende haben..das wussten wir von anfang an. ich habe dir nie was vorgespielt.
ja konnte ich nur sagen, es war auch so.
er hat den kontakt nicht abgebrochen, will mich aber weiterhin sehen, nur wird die situation immer verzwickter..
ich will ihn nicht verlieren.
ich habe mich zu krass verliebt.

ich weiß es klingt nach pretty woman, aber ich habe alles mit voller ehrlichkeit geschildert.
gibt mir tips, tricks, anregungen BITTE.

vielen dank im voraus.

Mehr lesen

4. September 2012 um 0:48

Pretty Woman ist nicht das wahre Leben...
und das weisst Du auch. Du arbeitest in der Branche und kriegst mit wie es läuft. "Dein" Mann hat vorher Frauen beim Escort Service gebucht und sogar dafür bezahlt. Du hast Dich ihm freiwillig angeboten. Na prima, gabs das sogar ne Zeitlang umsonst. Ich weiss Du schwebst auf Wolke 7 und wenn man selbst so viele Glücksgefühle wegen und mit jemandem hat, meint man, der andere hat sie auch. Die hat er vielleicht auch, klar ist er auch berauscht durch so viele heisse Nächte. Aber bei Männern spielt sich dadurch im Kopf nicht ab dass sie ihre Familie verlassen wollen. Das denken wir Frauen nur häufig da wir eher den Bindungstrieb haben. Obwohl mal dies nicht verallgemeinern sollte, gibts auch anders herum. Aber dieser Mann ist 43, noch verheiratet, hat Kinder. Du bist 20. Glaub nicht daran dass er wegen Dir seine Familie verlässt sondern sieh der Realität ins Auge. Alles Gute !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2012 um 21:05

Liebe güte
manchen Leute haben wirklich zu viel Zeit. Aber Du hast schon recht, die Story klingt schon sehr abgedreht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club